Erarbeiten Sie eine systematische Vorgehensweise zur Optimierung Ihres Arbeits- und Büroumfeldes:

> Megatrends werden die Arbeitswelt verändern: Demografie, Gesundheit, Digitales Leben, Wissensbasierte Ökonomie
> Vision von der Arbeit der Zukunft: Die neue Macht der Arbeitnehmer und neue Führungskonzepte erfordern einen Perspektivwechsel
> Nachhaltigkeit: Bestandsgebäude sind grün
> Nutzen statt besitzen: die Erfolgsformel auch für das Büro?
> Der Arbeitsplatztyp der Zukunft: vom Schreibtischsurfer zum Arbeitsweltenbummler
> Die Einführung neuer Arbeitswelten: Der Start sichert den Erfolg bis zum Umzug

Seien Sie mit dabei und lassen sich im OffX inspirieren – Neue Arbeitswelten in unmittelbarer Nähe zum Potsdamer Platz in Berlin

 

Special: Innovatives Flächenkonzept Live – Besichtigen Sie mit uns die Infopark AG in Berlin
Zufriedenheit aus der letzten Veranstaltung mit diesem Thema:
 
 

Programm

Seminarbeschreibung

 

Der Einfluss von Megatrends auf den Erfolg von Unternehmen ist bekannt. Aber was bedeuten Trends in Demografie, Gesundheit, Digitaler Kultur und Business-Ökosystemen für das Arbeitsumfeld? Nur wer heute angepasste und innovative Arbeitswelten bieten kann, hat motivierte Mitarbeiter, bleibt als Arbeitgeber attraktiv und nutzt Flächen optimal und damit nachhaltig aus.

Informieren Sie sich auf unserem Kompaktseminar über die für die Arbeitswelt entscheidenden Trends und ihre Auswirkungen auf Arbeitsverhältnisse, Organisations- und Führungskonzepte. Diskutieren Sie mit unseren Experten über die Arbeitsplatztypen, Büroflächen-Organisationsformen und alternativen Arbeitsorte der Zukunft.

Ziel des Seminars ist es, Ihnen Akteure, Meilensteine und Inhalte mitzugeben, die für eine erfolgreiche Umsetzung Ihrer individuellen Arbeitswelt entscheidend sind.

 

Seminarprogramm

 

Erster Seminartag

9.30 Begrüßung durch den Seminarleiter und Management Forum Starnberg

9.45 Neue Arbeitswelten – eine thematische und konzeptionelle Einführung
> Schöne neue Arbeitswelt?! Ein euphorischer und kritischer Erfahrungsbericht
> Die neue Macht des Arbeitnehmers
> Der „Start vor dem Start“ als visionärer und strategischer Schachzug

10.15 Megatrends und die Auswirkungen auf die Arbeits- und Bürowelt – Teil 1
> Demografischer Wandel
   – Bunte Mitarbeiter und ihre Bedürfnisse
   – Die Kunst, mit 4-5 Generationen umgehen zu lernen
   – Lebensphasenbedingte Arbeitsmodelle
   – Frauen auf dem Vormarsch
> Boomende Gesundheit
   – Wir benötigen eine neue Arbeits- und Pausenkultur
   – Mehr Bewegung!
   – Warum Pendler eine neue Zeit- und Ortsflexibilität benötigen
> Digitales Leben
   – BYOD – Trend oder Flop?
   – Big Data und die Auswirkung auf das Büroumfeld
   – Wie die Technologieentwicklung die Büroplanung verändern wird

10.30 Kommunikations- und Kaffeepause

11.00 Megatrends und die Auswirkungen auf die Arbeits- und Bürowelt – Teil 2
> Wissensbasierte Ökonomie
   – Vom Arbeitsabwickler zum Arbeitsentwickler
   – Wie die Büroarchitektur die Innovation unterstützen kann
   – Langweilige Meetings sind gut für die Innovation
> Umsteuern bei Energie und Ressourcen
   – Wo die meisten CO2-Verbräuche enstehen
   – Warum Bestandsoptimierungen besser als jeder Neubau sind
   – Nutzen statt besitzen wird zum ökonomischen und ökologischen Erfolgsfaktor

12.30 Gemeinsames Mittagessen

13.30 Der Arbeitsplatz der Zukunft
> Welche Flächen benötigen neue Arbeitswelten?
> Welche Arbeitsprofile die Zukunft bestimmen
   – „Schreibtischsurfer“ – der Schreibtisch im Fokus
   – „Kundenfee“ – für den Kunden auf Achse
   – „Büroweltenbummler“ – immer auf dem Sprung
   – „Arbeitsweltenbummler“ – arbeiten, wo und wann man will
> Welche Büroflächenorganisationsformen und -typen die Zukunft bestimmen
   – „Nonterritorialität“ – mehr Komfort am Arbeitsplatz
   – „Zelle 3.0“ – ein Klassiker auf dem Vormarsch
   – „Landschaftsbüros“ – das bessere Open Space
> Alternative Arbeitsorte der Zukunft
   – „Coworking“ – das Büro für Kreative und Freelancer
   – „Stattbüro“ – das Zukunftsbüro für Unternehmen
   – „Eckbüro“ – das Büro vor der Haustür

15.00 Kommunikations- und Kaffeepause

15.30 Abfahrt zur Besichtigung der Infopark AG in Berlin mit Diskussionsrunde
           infopark-office-design-10

ca. 18.00 Get-together: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.

 

Zweiter Seminartag

Wissenstransfer und -vertiefung

9.00 Von der Vision bis zum Einzug
> Die Startphase sichert den Projekterfolg
> Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken
> Leitplanken geben Halt; eine Zieldefinition bestimmt die Richtung
> Führungskräfte benötigen einen Informationsvorsprung
> Eine transparente Vorgehensweise schafft Klarheit
> Bedarfe von Lösungen zu trennen, verhindert Endlosdiskussionen
> Klare Regeln bei der Bürotypenzuordnung sind das A&O
> Ohne das Tal der Tränen geht es nicht

10.30 Vorstellung Fallstudie
> Beschreibung Arbeitsplatzprofile
> Beschreibung Zielfläche
> Beschreibung Aufgabenstellung

11.00 Fortführung Kleingruppenarbeit mit max. 3-5 Personen
> Festlegung Büroflächenarten je Arbeitsprofil
> Flächenkonzeptentwicklung/Puzzeln auf Zielfläche

12.30 Vorstellung Zwischenergebnisse

13.00 Gemeinsames Mittagessen

14.00 Fortführung Kleingruppenarbeit mit max. 3-5 Personen
> Fortsetzung Flächenkonzeptentwicklung, Puzzeln auf Zielfläche
> Grober Entwurf für eine Vorgehensweise

15.30 Vorstellung Ergebnisse

16.30 Ende des Seminars

 

 
 

Referenten

Bernd Fels

Bernd Fels begleitet und berät seit mehr als 12 Jahren namhafte mittelständische Unternehmen und Konzerne, die neue Arbeits- und Büroumfelder planen – in der Regel mit der Zielsetzung, neue Wege zu gehen. Nach langjähriger Zugehörigkeit beim Quickborner Team aus Hamburg, in den letzten Jahren als Mitglied der Geschäftsleitung tätig, gründete Bernd Fels Ende 2011 zusammen mit Sven Iserloth „if5 anders arbeiten“. Folgendes Motto steht bei if5 an erster Stelle: Frohes Schaffen! Eine wenn auch antiquierte, aber dennoch wunderbare Wortschöpfung aus Leistung und Freude bei der Arbeit. Seine Aufgabe und sein Ziel: Schaffung eines Perspektivwechsels bei der Arbeits- und Büroumfeldplanung, um somit ein besseres Arbeiten (Arbeitgeberattraktivität) für Arbeitgeber und -nehmer zu erreichen.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Dieses Kompaktseminar wendet sich an Entscheider und Führungskräfte aus den Bereichen Facility Management, Immobilien und Bau, Organisation/IT und Verwaltung, Human Resources, Personal und Innovationsmanagement. Ebenso angesprochen sind Architekten und Innenarchitekten, Beratungsunternehmen sowie Anbieter von Büroeinrichtungskonzepten.

Anmeldung

> per Telefon: (0 81 51) 27 19-0
> per Telefax: (0 815 1) 27 19-19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> online: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · 82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für das Seminar beträgt inklusive Mittagessen, Getränken und Arbeitsunterlagen € 1.995,- zzgl. 19% MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, erhält der zweite und jeder weitere Teilnehmer 10% Preisnachlass. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung die Teilnahmebestätigung und eine Rechnung. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termin und Veranstaltungsort

9. und 10. Juni 2016 in Berlin
12. und 13 September 2016 in Berlin
OffX, Am Park 4, 10785 Berlin, Tel. +49 (0)30 25 79 27 48, E-Mail: info@offx.net, www.offx.net

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 8.30 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für > professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten >aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coachings

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.
Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, peter.bartl@management-forum.de

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 99,- zum Seminar von Management Forum Starnberg und zurück.

DB_Logo_neu

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zu dieser Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Inessa Zotov,
Konferenz-Managerin

Telefon: 08151/27 19 18
inessa.zotov@management-forum.de

 
 

Rückblick

Teilnehmerstimmen

 

„Sehr praxisnah, gut auf Fragen der Teilnehmer eingegangen“
R. Schuth, häberlein & mauerer ag

„sehr vielfältig, viele Anregungen“
O. Mönch, Bayer Business Services GmbH

„Sehr gut, übertrifft die Erwartungen“
A. Dehnert, Wüstenrot & Württembergische AG

„Sehr intensive und informative Veranstaltung mit viel fachlichem Knowhow“
F. Lau, AUDI AG

„sehr aufschlussreich, die investierte zeit ist sehr gut angelegt“
R. Schiermeyer, Schindler Deutschland AG & Co.KG

 
 
12.09.2016 - 13.09.2016
OffX / Berlin
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.995,00

Kontakt

Inessa Zotov
+49 (0) 81 51 - 27 19 - 18
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

01.09.2016 - 02.09.2016 Köln


 
06.09.2016 - 07.09.2016 Zürich


 
07.09.2016 - 08.09.2016 München


 
09.09.2016 München


 
13.09.2016 Düsseldorf-Ratingen