• Die Position des Vorstands
• Wichtige gesetzliche Pflichten
• Persönliche Haftung des Vorstands
• Möglichkeiten der Haftungsprävention

Sichern Sie sich persönlich ab und schalten Sie Haftungsfallen erfolgreich aus!

Ehemalige Teilnehmer bewerteten dieses Seminar „sehr gut“.

Zufriedenheit aus der letzten Veranstaltung mit diesem Thema:
 
 

Programm

Seminarinhalt 

Vorstandsschelte und Vorstandshaftung kommen nicht aus den Schlagzeilen, beides bleibt europaweit „en vogue“. Kaum eine Woche vergeht, in der nicht eine neue Haftungsklage in Millionenhöhe bekannt wird. Neben viel beachteten Schadensersatzprozessen in Deutschland, etwa Siemens gegen Neubürger oder Arcandor gegen Middelhoff, gibt es auch in Österreich prominente Fälle und Entscheidungen zur zivil- und strafrechtlichen Verantwortung von Organmitgliedern – so etwa die viel diskutierte Libro-Entscheidung. Zahlreiche Vorstände auch mittlerer und kleinerer, nicht börsenotierter Aktiengesellschaften stehen tagtäglich vor Entscheidungen mit ähnlicher Haftungsrelevanz und sehen sich möglichen Schadensersatzansprüchen ihres Dienstgebers ausgesetzt. Mancher muss sich auch gegen Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft zur Wehr setzen. Vorstände scheinen heute unter Generalverdacht zu stehen – ihr Arbeitsklima wird rauer:

> Aktionäre und Öffentlichkeit werden kritischer.
> Vorstandsverträge sind schwieriger auszuhandeln.
> Die Zahl der Abberufungen steigt.
> Es gelten schärfere Haftungsnormen für Vorstände.
> Vorstände befürchten Haftung für angebliches Missmanagement.
 
Wissen schützt – sichern Sie sich ab und vertiefen Sie Ihr Knowhow über Rechte und Pflichten als Vorstandsmitglied der nicht börsenotierten AG sowie über relevante Haftungsfragen.
 
Für wen dieses Seminar besonders wichtig ist
> Vorstandsmitglieder der Aktiengesellschaft, die ihre haftungsrelevanten Rechtskenntnisse auf den neuesten Stand bringen möchten
> Angehende Vorstandsmitglieder, die sich mit den Rechten, Pflichten sowie sämtlichen Konsequenzen vertraut machen möchten
> Aufsichtsräte, die mit Vorständen zusammenarbeiten, sowie angehende Aufsichtsratsmitglieder
 
Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten
> Sie verschaffen sich kompaktes Wissen rund um Rechtsstellung, Pflichten und Haftung.
> Sie lernen Grundlagen zu Risikomanagement und Compliance.
> Sie erfahren, wie Sie Ihre Haftungsrisiken minimieren und eine erfolgreiche Unternehmensführung sichern.
> Sie erhalten professionelle Antworten auf vorab eingereichte Fragen.
> Sie tauschen Erfahrungen mit den Referenten und den anderen Teilnehmern aus.
> Sie gewinnen mehr Sicherheit im beruflichen Alltag als Vorstandsmitglied.
 
Teilnehmerstimmen
„Kompetentes Gesamtwissen für „Fortgeschrittene“
(Georg Daurer, Vorstandsmitglied, BONUS Pensionskassen AG)

„Absolut informativ und nützlich“
(DI Helmuth Müller, Vorstand, Innsbrucker Kommunalbetriebe AG)

„Sehr umfassender, praxisgerechter Inhalt“
(Gerhard Ziehenberger, Mitglied des Vorstands, Saubermacher Dienstleitungs AG)

 
 

Seminarprogramm

 
9.30
Herzlich willkommen!
> Begrüßung durch Management Forum Starnberg und die Seminarleiterin
> Beginn des Seminars

9.40

Die Stellung des Vorstands
> Der Vorstand in der Corporate Governance der AG
> Doppelstellung des Vorstands: Organverhältnis (Gesellschaftsrecht) und Dienstverhältnis/Vorstandsvertrag (Arbeitsrecht)
> Überblick zum rechtlichen Umfeld bei Ausübung der Vorstandstätigkeit

Gesellschaftsrecht
Beginn und Beendigung der Vorstandstätigkeit
> Der Vorstand als Geschäftsführungsorgan der AG
> Bestellung zum Vorstand
> Beendigung der Organstellung als Vorstand
> Praxisfragen:
– Wer ist mein Ansprechpartner (Zuständigkeit)?
– Faktischer Vorstand
– Wiederbestellung und vorzeitige Wiederbestellung
– Say on pay
Dr. Maria Doralt

10.40
Kommunikations- und Kaffeepause

11.00
Überblick zu den Rechten und Pflichten, Haftungsrisiken
> Rechtsgrundlagen
> Kernaufgaben des Vorstands
> Sorgfaltspflichten und Sorgfaltsmaßstab
> Bedeutung des Corporate Governance Kodex
Dr. Maria Doralt

Arbeitsrecht
Der Vorstandsvertrag: Beginn und Beendigung der Vorstandstätigkeit aus arbeitsrechtlicher Sicht
> Vergütung nach dem Vorstandsvertrag
> Checkliste wesentlicher Vertragsinhalte
> Beendigung der Vorstandstätigkeit
> Rechtsschutzmöglichkeiten
> Möglichkeiten der Haftungsprävention im Anstellungsvertrag
> Dos and Don‘ts in Anstellungsverträgen
Dr. Maria Doralt, Mag. Stephan Nitzl

13.00
Gemeinsames Mittagessen

14.00
Case Study zu strategisch wichtiger Investitionsentscheidung der AG und den damit verbundenen Haftungsrisiken

Vorstandshaftung

Haftungsrisiken zivilrechtliche Haftung
> Haftung: Zivilrecht, Strafrecht, Kartellrecht, Insolvenzrecht, Steuerrecht, Sozialversicherungsrecht
> Grundsätze der zivilrechtlichen Haftung und Haftungsvoraussetzungen
> Bedeutung der Business Judgement Rule in Österreich
> Praxisbeispiele und Judikatur
> Besonderheiten bei mehrköpfigem Vorstand
> Haftung gegenüber der AG versus Haftung gegenüber Dritten
Dr. Maria Doralt

Exkurs:
Haftungsrisken bei M&A Transaktionen
> Case Study – M&A Transaktion und Haftungsrisiken
> Bedeutung der Business Judgement Rule
> Reduktion des Haftungsrisikos durch Einsatz von Beratern

15.45
Kommunikations- und Kaffeepause

16.15
Haftungsrisiken wegen Verstoß gegen das Verbot der Einlagenrückgewähr
> Case Study – Haftungsrisiken bei Cash pooling
> Praxisfälle: Umgründungen, Transaktionen im Konzern, Finanzierungen, Cash pooling

Möglichkeiten der Haftungsprävention

> Unternehmensorganisation
> Einbindung anderer Organe (Aufsichtsrat, Hauptversammlung)
> Gesellschaftsrechtliche Rahmenbedingungen für Verzicht, Vergleich, Generalbereinigung
> Verjährung
> D&O Versicherung
Dr. Maria Doralt

17.20
Abschlussdiskussion

17.30
Ende des Seminars

 
 

Referenten

Maria Doralt

Dr. Maria Doralt ist Partnerin bei DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte GmbH in Wien. Sie berät Klienten in allen Aspekten des Gesellschaftsrechts, einschließlich Corporate Governance Fragen, Fragen der Organhaftung, M&ATransaktionen, grenzüberschreitende Umstrukturierungen und Kapitalmarktrecht. Sie verfügt über mehr als 12 Jahre Berufserfahrung im Bereich Corporate Finance Advisory, sowohl aus wirtschaftlicher als auch aus rechtlicher Sicht. Vor ihrer Tätigkeit als Rechtsanwältin hat Maria Doralt bei Goldman Sachs im Investment Banking gearbeitet.

Stephan Nitzl

Mag. Stephan Nitzl ist Partner der DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte GmbH in Wien. Er verfügt über langjährige Erfahrung in allen Bereichen des Arbeitsrechts und berät Klienten beim Abschluss von Anstellungsverträgen, in Kündigungsfällen sowie der Aushandlung von Abkommen mit Betriebsräten, einschließlich Vereinbarungen über Sozialpläne sowie in allen Bereichen des österreichischen Kollektivarbeitsrechts und Sozialrechts. Seine Expertise umfasst auch die Haftung von Managern und Aufsichtsräten sowie die Vertretung in arbeitsrechtlichen Gerichtsverfahren.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppen

Mit dieser Veranstaltung wenden wir uns an
> Vorstandsmitglieder der Aktiengesellschaft, die ihre Rechtskenntnisse auf den neuesten Stand bringen möchten.
> angehende Vorstandsmitglieder, die sich mit den Rechten und Pflichten sowie sämtlichen Konsequenzen vertraut machen möchten.
> Aufsichtsräte, die mit Vorständen zusammenarbeiten, sowie angehende Aufsichtsratsmitglieder.

Anmeldung

per Telefon: 08151/27 19-0
per Telefax: 08151/27 19-19
per E-Mail: info@management-forum.de
online: hier
per Post: Management Forum Starnberg GmbH Maximilianstraße 2b · D-82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für das eintägige Seminar beträgt inklusive Mittagessen, Getränke sowie Arbeitsunterlagen € 1.295,- zzgl. MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung die Teilnahmebestätigung und eine Rechnung. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Termin und Ort

Dienstag, 9. Mai 2017 oder Mittwoch, 8. November 2017: Hotel Park Royal Palace Vienna, Schlossallee 8, A-1140 Wien, Telefon: +43 (1) 891 10-0, Telefax: +43 (1) 891 10-9090, E-Mail: park.royal.palace@austria-trend.at, Internet: www.austria-trend.at/de/hotels/park-royal-palace, Zimmerpreis: € 115,- inkl. Frühstück

Registrierung

Der Seminarcounter ist ab 9.00 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Veranstaltungsbeginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr von € 75,- zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen bzw. einer verspäteten Absage wird die gesamte Veranstaltungsgebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für
> professionelle Planung, Organisation und Durchführung
> Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte
> viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Reiseplanung

Für weitere Informationen zu vergünstigten Bahntickets bitte auf das Banner klicken und das PDF herunterladen.

DB_Logo_neu

Inhouse-Schulungen

Zu diesen und vielen weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, E-Mail: peter.bartl@management-forum.de

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zu dieser Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Petra Geiger,
Konferenzmanagerin

Telefon: 08151/27 19 – 0;
petra.geiger@management-forum.de

 
 

Rückblick

Teilnehmerstimmen

„Kompetentes Gesamtwissen für „Fortgeschrittene“
G. Daurer, Vorstandsmitglied, BONUS Pensionskassen AG

„Absolut informativ und nützlich“
H. Müller, Vorstand, Innsbrucker Kommunalbetriebe AG

„Sehr umfassender, praxisgerechter Inhalt“
G. Ziehenberger, Mitglied des Vorstands, Saubermacher Dienstleitungs AG

„Wichtig als regelmäßiges Update und Auffrischung von Sensibilität & Sense of urgency.“
F. A. Gänßler, Schwarzmeer und Ostsee Versicherungs- und Aktiengesellschaft

„Eigentlich ein Muss für Vorstände oder solche, die es werden wollen.“
C. Gobbert, KGC- Kho- Goebbert Consulting GmbH

„Sehr informativ und praxisnah!“
P. Pongratz, Schulte-Schlagbaum AG

„Kompakte Darstellung vielfältiger Themen mit praxisbezogener Erläuterung“
S. Michael, KBA-MePrint AG

„Intensiv und inhaltlich sehr komprimiert, gut transportiert“
T. Brosch, nicos AG

„Sehr hilfreich“
C. Mosel, Bank J. Safra Sarasin

 „Kompetente, umfassende und verständliche Vermittlung der Sachverhalte“
U. Brettner, nicos AG

„pragmatisch + gut“
Dr. Nils Haag, ICS AG

„praxisorientiert, präzise + klare Informationen“
P. Schwarz, D.A.S. Rechtsschutz AG

„Die Erwartungshaltung zu Inhalten wurde voll erfüllt, die Flexibilität zu individuellen Fragen war hervorragend.“
T. Fischer; MITEC Automotive AG

Die bisherigen Teilnehmer kamen aus diesen Unternehmen:
-VBS Fügetechnik AG
-pbr Planungsbüro Rohling AG
-KGC- Kho- Goebbert Consulting GmbH
-Schwarzmeer und Ostsee Versicherungs- und Aktiengesellschaft
-LOGOCOS Naturkosmetik AG
-Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
-DRMM Maklermanagement AG

 
 
08.11.2017
Hotel Park Royal Palace Vienna / Wien
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.295,00

Kontakt

PETRA GEIGER
+49 (0) 8151 27 19 – 39
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

30.03.2017 Düsseldorf


 
24.04.2017 - 25.04.2017 Frankfurt am Main


 
27.04.2017 - 28.04.2017 Wiesbaden


 
09.05.2017 Wien


 
11.05.2017 - 12.05.2017 Frankfurt am Main


 
16.05.2017 Düsseldorf-Ratingen