> Wo ist Ihr aktuelles Geschäftsmodell hinsichtlich der digitalen Möglichkeiten noch ausbaufähig?
> Was bedeutet die Digitalisierung für Ihre Wettbewerbssituation?
> Wie können Sie intelligent und nachhaltig durch digitale Ansätze wachsen?
> Welche Risiken und welche Chancen ergeben sich durch digitales Marketing und digitale Strategien?
> Welche Ansätze liefert die Digitalisierung zur strategischen Bewältigung von Antiglobalisierungsbestrebungen?
> Wie erzeugt man im Zeitalter der Digitalisierung ein intelligentes Wachstum?

 

Programm

Seminarbeschreibung

 

 

Digitalisierung folgt der Globalisierung

Der digitale Wandel bringt Veränderungen für nahezu alle Unternehmen mit sich. Für Unternehmer und Führungskräfte ist es unverzichtbar, sich mit den Folgen der Digitalisierung für ihr Geschäftsmodell auseinanderzusetzen.

Dieses – speziell auf mittelständische Unternehmen ausgerichtete – Qualifizierungsprogramm bietet Ihnen …

> einen ganz neuen Einblick in digitale Strategien (Vertrieb/ Marketing) für Ihr Geschäftsmodell-Engineering.
> eine kritische Auseinandersetzung mit Chancen und Risiken der Digitalisierung für Ihr Unternehmen.
> einen Einblick in zentrale Veränderungen in der strategischen Führung von Unternehmen im digitalen Zeitalter.
> eine Vielzahl sehr praktischer und konkreter Tipps, wie man die Chancen der Digitalisierung praktisch nutzt.
> Methoden des intelligenten Wachstums zur Stabilisierung Ihres Unternehmenserfolgs.
> Best-Practice-Beispiele für die Nutzung der Digitalisierung, um Wettbewerbsvorteile zu generieren.

Wer sollte dieses Seminar besuchen?

> Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte mittelständischer Unternehmen, die ihren Unternehmenserfolg nachhaltig sichern möchten.
> Führungskräfte aus den Unternehmensbereichen Strategische Planung, Marketing, Vertrieb, F & E, Innovationsmanagement und Human Resources, die ihr Geschäftsmodell zukunftsfähig gestalten möchten.

Wie wir im Seminar arbeiten

Alle drei Tage dieses intensiven Trainings leben von Interaktion und gezieltem Zusammenspiel von Vorträgen, Best-Practice-Beispielen sowie Gruppen- und Einzelarbeiten. Die hohe Praxisnähe und intensive Arbeit an Ihren individuellen Fällen bieten Ihnen einen schnellen Transfer für eine optimale Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

 

Das Seminarprogramm

 

 

Erster Seminartag

 

 

Der Digitalisierungs-Check

> Was bedeutet digitaler Darwinismus?
> Führung und Organisation im Rahmen des digitalen Wandels
> Digitalisierung und die Ansätze für Produkte, Service und Marketing
> Welche Grundsätze sind bei Change-Projekten 4.0 dringendst zu beachten, um Verluste/Fehler zu vermeiden?

Digitalisierungs-Check für Ihr Unternehmen
Im Vorfeld des Seminars erhalten Sie einen Link zu einer Online-Survey. Die Auswertung Ihres individuellen Digitalisierungs-Checks erhalten Sie im Rahmen des Seminars.
> Wie wird ein Digitalisierungs-Check professionell durchgeführt?
> Praktische Beispiele für erfolgreiche Digitalisierungs-Checks
> Best Practices aus verschiedensten Branchen
> Gruppenarbeiten für einen Wissenstransfer in die eigene Praxis

Zeitlicher Ablauf

10.00 Beginn des Seminars
13.00 Gemeinsames Mittagessen
19.00 Gemeinsames Abendessen

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

 

Zweiter Seminartag

 

 

Geschäftsmodell-Engineering

> Systematik von Strategiemanagement 4.0 (K.O.M. Navigator® 4.0)
> Geschäftsmodell-Engineering im Rahmen digitaler Möglichkeiten
> Best Practices für einen derartigen digitalen Wandel am Beispiel eines Unternehmens
> Intelligentes Wachstum in Ihrem Unternehmen entwickeln

Übungen in Gruppenarbeit
> Ausarbeitung eigener Ansätze für die Anpassung des Geschäftsmodells
> Umsetzungsmethoden kennenlernen und praktisch üben
> Organisationen ins digitale Zeitalter überführen und neu modellieren
> Marktpotenzial für digitale Lösungen erkennen und realisieren

Zeitlicher Ablauf

9.00 Beginn des zweiten Seminartages
12.30 Gemeinsames Mittagessen
19.00 Gemeinsames Abendessen

 

Dritter Seminartag

 

 

Umsetzung der digitalen Neuausrichtung

> HR-Programme 4.0 aufsetzen und einleiten
> Führungskräfte und Mitarbeiter als digitale Leader aufbauen
> Change-Management im Zeitalter der Digitalisierung – der Change-Management-Rhombus (CMR®) 4.0
> Veränderungswiderstände gezielt beseitigen und Vorurteile bzw. Ängste bewusst abbauen
> Digitalen Führungswürfel® als Hilfsmittel zur digitalen Neuausrichtung einsetzen

PRAXISBERICHT
Veränderungsprozesse im Bereich Digitales Marketing und Vertrieb erfolgreich umsetzen

Die praktische Umsetzung
> Sie lernen Best Practices für digitale Change-Projekte kennen.
> Sie erhalten Checklisten und ein Methoden-Set für den digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen.
> Sie entwickeln digitale Innovationen und praktische Umsetzungsstrategien.
> Digitale Produkte/Services ausarbeiten

Zeitlicher Ablauf

9.00 Beginn des dritten Seminartages
12.30 Gemeinsames Mittagessen
16.30 Ende des Seminars

 
 

Referenten

Winfried Neun

Winfried Neun ist einer der bekanntesten und profiliertesten Verhaltensökonomen und Innovationscoaches Deutschlands. Als Gründer und Geschäftsführer der K.O.M.® Kommunikations- und Managementberatungs GmbH verfügt Winfried Neun über die Erfahrungen von mehr als 25 Jahren selbstständiger Beratungstätigkeit. Als Coach und Berater begleitet er namhafte mittelständische Unternehmen in Veränderungsprozessen, insbesondere in den Bereichen Unternehmensführung, Strategie und Personal/Organisation. In diversen mittelständischen Unternehmen ist er als Beirat tätig. Er wurde wiederholt vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) als Certified Management Consultant (CMC) ausgezeichnet. Winfried Neun ist der Herausgeber des bundesweit einzigen Magazins für Wirtschaftspsychologie und Management – der „NEUNsight“ – sowie Buchautor u.a. von „Innovationen im Mittelstand erfolgreich managen“ und „Speednovation – Innovationen meistern Krisen“. Er ist gefragter Referent und TV und Printmedien schätzen ihn als kompetenten Interviewpartner.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Dieses Qualifizierungsprogramm richtet sich an > Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte mittelständischer Unternehmen, die Ihren Unternehmenserfolg nachhaltig sichern möchten. > Führungskräfte aus den Unternehmensbereichen Strategische Planung, Marketing, Vertrieb, F & E, Innovationsmanagement und Human Resources, die Ihr Geschäftsmodell zukunftsfähig gestalten möchten.

Anmeldung

> per Telefon: (0 81 51) 27 19-0
> per Telefax: (0 815 1) 27 19-19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> online: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · 82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für das dreitägige Seminar beträgt € 2.595,- zzgl. 19% MwSt. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Mittagessen, Getränke und Arbeitsunterlagen enthalten. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Orte

Mittwoch, 28. Juni bis Freitag, 30. Juni 2017: Landhotel Krummenweg, Am Krummenweg 1, 40885 Ratingen, Telefon: 02102/70067-0, Telefax: 02102/70067-100, E-Mail: info@hotel-krummenweg.de, Internet: www.hotelkrummenweg.de, Zimmerpreis: € 125,- inkl. Frühstück

Mittwoch, 25. Oktober bis Freitag, 27. Oktober 2017: Akademie Schloss Hohenkammer, Schlossstraße 20, 85411 Hohenkammer, Telefon: 08137/934-0, Telefax: 08137/934-390, E-Mail: mail@schlosshohenkammer.de, Internet: www.schlosshohenkammer.de, Zimmerpreis: € 108,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht im Seminarhotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 9.00 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für > professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten > aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coachings

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, peter.bartl@management-forum.de

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

DB1

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

 
 

Ansprechpartner

Petra Geiger,
Konferenz-Managerin

„Ihre Fragen zur Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Tel. (0 81 51) 27 19 39
petra.geiger@management-forum.de

 
 
28.06.2017 - 30.06.2017
Landhotel Krummenweg / Düsseldorf-Ratingen
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 2.595,00

Kontakt

PETRA GEIGER
+49 (0) 8151 27 19 – 39
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

27.03.2017 - 28.03.2017 Frankfurt am Main


 
27.03.2017 - 28.03.2017 München-Unterhaching


 
29.03.2017 - 30.03.2017 Wiesbaden


 
03.04.2017 - 04.04.2017 Düsseldorf


 
05.04.2017 - 06.04.2017 Köln


 
20.04.2017 - 21.04.2017 Frankfurt am Main