Lernen Sie branchenübergreifende Tools und Herangehensweisen für Ihr Corporate Reputation Management im Web:
> Online-Reputation als wichtiges Asset für Unternehmen managen
> Reputation strategisch in verschiedenen Online-Touchpoints aufbauen
> Reputationsrisiken antizipieren und Online-Reputation schützen
> Akute Reputationsattacken im Ernstfall abwehren
> Personal Reputation Management: ORM für Executives und CEOs
> Vernetzte Reputationsstrategien entwickeln und Ihre Online-Positionierung optimieren und absichern
> Reputation messbar im Unternehmen implementieren

Ihr persönlicher Vorteil:
Gesicherter Lernerfolg durch begrenzte Teilnehmerzahl
Top-Referenten mit weitreichender Praxiserfahrung
Sie verbessern Ihre Kundenbindung

 

Programm

Heute stellen oft nur Ruf und Eindruck eines Unternehmens oder einer Marke das einzige Unterscheidungskriterium dar. Online Reputation Management ist ein zielführender Ansatz, das Image eines Unternehmens strategisch zu schützen und zu gestalten. Nicht erst im Krisenfall kann (Online-)Reputation ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein. Es gilt zu wissen, wo typische Fallstricke lauern, und welche Maßnahmen in der Praxis funktionieren und welche lediglich in der Theorie.

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten
Sie lernen nicht nur mit Shitstorms umzugehen, sondern Reputationsattacken in sämtlichen Online-Touchpoints zu vermeiden. Gemeinsam erarbeiten Sie konkrete Schritte zur Absicherung der Reputation und wie im Ernstfall zu handeln ist. Sie bekommen wichtiges strategisches Know-How im Online Reputation Management sowie das nötige Handwerkszeug für die Implementierung im Daily Business. Durch Übungen wird Ihr Lernerfolg sichergestellt, sodass das vermittelte Wissen nicht nur blanke Theorie bleibt.

Nach erfolgreicher Teilnahme können Sie
> Online Reputation strategisch in der Unternehmenskommunikation „mitdenken“
> Online Reputationsstrategien entwickeln
> krisensicherer im Web agieren
> Maßnahmen mit Reputationsbenefit konzipieren und vernetzen
> Schritte zur Implementierung im Daily Business einleiten
> Online Reputation in KPIs übersetzen

 

Zeitlicher Ablauf

9.15 Begrüßung der Teilnehmer
ca. 12.30 Gemeinsames Mittagessen
ca. 18.00 Ende des Seminars
Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

 

Das Seminar

 

Herzlich willkommen
> Begrüßung durch den Seminarleiter Tobias Looschelders
> Kurze Vorstellungsrunde
> Abstimmung der Seminarinhalte mit Ihren Erwartungen als Seminarteilnehmer

Online-Reputation als wichtiges Asset für Unternehmen und Personen managen
> Die Ziele:
> (First) Impression Management
> Nachhaltig den Ruf wahren und empfohlen werden
> Authentizität als Grundlage
> Transparenz als zweiter Pfeiler
> Stimmt die (extern wahrgenommene) Leistungsbilanz?
> Selbstbestimmt am Steuer sitzen und selbst gestalten
> Einflussfaktoren und Säulen der Online-Reputation
> Positionierungsstrategie und Markenkern im Reputationsmanagement
> Das Fundament: Content & Technik
> KPIs im Online Reputation Management

Reputation strategisch in verschiedenen Online-Touchpoints aufbauen
> Besonderheiten der Touchpoints & Best Cases
> Suchergebnisse
> Webseite/n
> PR- & News-Artikel
> Social Media
> Business-Netzwerke & Unternehmensprofile
> Kampagnen
> Wikipedia
> Umgang mit News-Artikeln (online/offline)

Reputationsrisiken antizipieren und Online-Reputation schützen
> Die Stimmung im Web monitoren
> Umgang mit News-Artikeln im Web (4-Stufen-Modell)
> Reputation Management-Stakeholder managen:
> Mitarbeiter
> Kunden
> Bewerber
> Influencer
> Schutzwall aufbauen

Akute Reputationsattacken im Ernstfall abwehren
> Grundregeln für Reputationsmanagement, wenn es brennt
> Die häufigen Angriffspunkte in der Praxis
> Negative Blogs und News-Artikel
> Google Autovervollständigung
> Bewertungsportale
> Krisenmanagement im Social Web

Personal Reputation Management
> ORM für Executives und CEOs

Vernetzte Reputationsstrategien entwickeln
> Integriertes Keyword Management
> Online-Positionierung optimieren und absichern
> Vernetzung von Maßnahmen
> Content Syndication

Reputation messbar im Unternehmen implementieren
> Datengetriebenes Reputation Management
> Prozesse implementieren
> Tools einsetzen
> Das ORM-Cockpit

Praxisvortrag:
Keine Angst vor Facebook – Wie Sie mit Social Media Ihre Marke stärken.
> Historie und Übersicht über die Social Media Kanäle
> Praxisbeispiel 1:
Wie die digitale Generation mit Social Media Marken aus dem Nichts erschafft
> Praxisbeispiel 2:
Wie renommierte Marken Social Media zur Reichweitensteigerung nutzen
> Praxisbeispiel 3:
„Shitstorms“ erkennen und eindämmen
> Social Media in Ihrem Unternehmen bestmöglich einsetzen (Potentiell Resultate vs. Aufwand)
Kilian Veer, Geschäftsführer, Veer Ventures UG

 
 

Referenten

Kilian Veer

Kilian Veer leitet heute gemeinsam mit seinen Mitgründern sein eigenes Unternehmen, das erfolgreich einen digitalen Marktplatz im B2B etabliert hat. Zuvor hat er die digitale Organisation bei Deutschlands größtem Biotech Unternehmen Qiagen aufgebaut. Nach seinem Studium war er im Marketing bei PayPal/eBay tätig und hat dann in die strategische Beratung mit Schwerpunkt Digital Sales (zuletzt PWC/Strategy) gewechselt.

Tobias Looschelders

Tobias Looschelders verfügt über 7 Jahre Erfahrung als Digitalberater und -stratege. Als einer der ersten Online Reputation Manager Deutschlands hat er bereits für die Europäische Zentralbank, Roland Berger Strategy Consultants und Bettina Wulff gearbeitet. Er hat bereits zahlreiche Schulungen, Seminare und Workshops geleitet, u.a. als Dozent am Deutschen Medieninstitut. Bekannt ist Tobias Looschelders durch Interviews aus DIE ZEIT, der webselling oder dem WDR-Fernsehen sowie als Speaker auf Konferenzen.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Marketingleiter, Geschäftsführer, Marketing Manager, Brand Manager, PR- und Corporate Communications-Verantwortliche und Digital Manager.

Anmeldung

> per Telefon: +49(0)81 51/27 19-0
> per Telefax: +49(0)815 1/27 19-19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> online: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · D-82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für das eintägige Seminar beträgt € 1.295,- zzgl. 19% MwSt. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Mittagessen, Getränke und Arbeitsunterlagen enthalten. Sollte mehr als eine Person
aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.
Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Mit Ihrer
Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Orte

14. Dezember 2016 in Frankfurt/M.: relexa Hotel Frankfurt/Main, Lurgiallee 2, 60439 Frankfurt/M., Telefon: 069/95778-0, Telefax: 069/95778-878, E-Mail: Frankfurt-Main@relexa-hotel.de, Zimmerpreis: € 109,50 inkl. Frühstück

24. Februar 2017 in München: Holiday Inn Munich – City Centre, Hochstraße 3, 81669 München, Telefon: 089/4803-4444, Telefax: 089/4488277, E-Mail-Reservierung: postoffice@muchb.holidayinn.com, Zimmerpreis: € 134,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht in den Seminarhotels ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 8.45 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für
> professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coaching

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.
Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, peter.bartl@management-forum.de

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 99,- zum Seminar von Management Forum Starnberg und zurück.
Infos unter: www.management-forum.de/bahn

 DB

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zur Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Gundula Schwan
Konferenz-Managerin
Tel. (0 81 51) 27 19 28
gundula.schwan@management-forum.de

 
 
24.02.2017
Holiday Inn Munich – City Centre / München
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.295,00

Kontakt

GUNDULA SCHWAN
+49 (0) 8151 27 19 – 28
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

27.03.2017 - 28.03.2017 München-Unterhaching


 
03.04.2017 - 04.04.2017 Düsseldorf


 
05.04.2017 - 06.04.2017 Köln


 
20.04.2017 - 21.04.2017 Frankfurt am Main


 
25.04.2017 - 26.04.2017 München