> bewusste Manipulationen abwehren

> Kunden- und Einkäuferverhalten richtig einschätzen

> Souveräne Verhandlungsführung in Drucksituationen trainieren

 

 

Programm

Seminarbeginn: 9.00 Uhr
Seminarende 17.00 Uhr

Richtiger Umgang mit unfairen Verhandlungsmethoden im Verkaufsgespräch
Diplom-Betriebswirt Lothar Stempfle, Top-Verkaufstrainer

Programm
• Lügen, Manipulationen und Tricks: Warum immer häufiger mit „unfairen“ Methoden gearbeitet wird
• Wie man sich in Verkaufsgesprächen aus der „Druck-Verlierer-Falle“ befreit und in „Win-Win-Situationen“ gelangt
• Bewusste Manipulation im Verkaufsgespräch: Erkennen und abwehren
• Angewandte kommunikations-psychologische Erkenntnisse, mit denen das Kunden- und Einkäufer-Verhalten richtig eingeschätzt wird
• Unfaires Einkäufer-Rollenverhalten in Verhandlungen und die Hintergründe
• Richtig reagieren bei unfairen Tricks: „Verzögerungs- und Verschleierungstaktiken“, „Der unsichtbare Dritte“, „Überrumpelungsversuch“, „Das tolle Konkurrenzangebot“, „Drohung mit Gesprächsabbruch“, „Das leere Versprechen“
• Abwehr unfairer Verhandlungsmethoden in Preisgesprächen: „Die überzogene Forderung“, „Salamitaktik“, „Großer Abschluss“, „Kumpel-Tour“, „Entscheidungsverzögerung“
• Erfolgsgesetze für die souveräne Verhandlungsführung in Drucksituationen

 
 

Referenten

Lothar Stempfle

Lothar Stempfle studierte Betriebswirtschaft. Er arbeitete langjährig im Außendienst sowie in Führungspositionen im Verkauf, bevor er sich als Verkaufstrainer selbstständig machte. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Verkäuferausbildung und zählt in Deutschland zu den Topverkaufstrainern.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Veranstalter
DVMA Deutsche Vertriebsmanagement-Akademie,
Management Forum Starnberg GmbH
Maximilianstraße 2b, D-82319 Starnberg
Telefon: 089 / 27 19- 0, Telefax: 089 / 27 19-19
Email: info@management-forum.de
Online: hier

Teilnahmegebühren
Tagung
Einzelteilnahme € 450,- plus MwSt.
ab 2 Teilnehmer* je € 390,- plus MwSt.
ab 3 Teilnehmer* je € 350,- plus MwSt.
Tagung und Seminar
Einzelteilnahme € 890,- plus MwSt.
ab 2 Teilnehmer* je € 790,- plus MwSt.
Seminar
Einzelteilnahme € 490,- plus MwSt.
ab 2 Teilnehmer* je € 390,- plus MwSt.
In der Teilnahmegebühr inbegriffen: Tagungs-/Seminarbesuch,
Arbeitsunterlagen,Mittagessen und Pausengetränke.
* aus einem Unternehmen

Termine
Tagung
15. März 2016 in Stuttgart
8.30 Uhr Aushändigung der Tagungsunterlagen
9.00 Uhr Tagungsbeginn, 17.15 Uhr Tagungsende

Vertiefungsseminar
16. März 2016 in Stuttgart
9.00 Uhr Seminarbeginn, 17.00 Uhr Seminarende

Tagungsort
Steigenberger Hotel Graf Zeppelin
Arnulf-Klett-Platz 7, 70173 Stuttgart
Telefon: 0711 / 20 48-0

Unterkunft
Im Steigenberger Hotel Graf Zeppelin ist für die Tagungsteilnehmer ein begrenztes Zimmerkontingent reserviert. Bitte buchen Sie Ihr Zimmer bei der Reservierungszentrale des Steigenberger Hotel Graf Zeppelin mit dem Hinweis auf das Kontingent der „DVMA / DVKS“.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit dem anhängenden Anmeldeabschnitt an. Nach Anmeldung erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung, die Rechnung sowie weitere Informationen zum Veranstaltungshotel. Bei Absagen bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von € 50,- plus MwSt. pro Teilnehmer berechnet.
Bei späteren Absagen bzw. Nichterscheinen zum Veranstaltungstermin ist die volle Teilnahmegebühr zu bezahlen. Ein Ersatzteilnehmer kann selbstverständlich benannt werden. Als Ausweis für die Tagungsteilnehmer gelten Namensplaketten, die vor Tagungsbeginn zusammen mit den Teilnehmerunterlagen ausgehändigt werden.

 
 

Ansprechpartner

„Gerne beantworte ich Ihre Fragen zu dieser Veranstaltung!“

Doris Lichti,
Marketing

Telefon: 08151/27 19 – 43
doris.lichti@management-forum.de

 
 
16.03.2016
Steigenberger Graf Zeppelin / Stuttgart
Alle Infos als PDF pdf icon
Neue Termine in Planung

Kontakt

DORIS LICHTI
+49 (0) 8151 27 19 – 43
E-Mail senden
 

ERGÄNZENDE VERANSTALTUNGEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

27.03.2017 - 28.03.2017 München-Unterhaching


 
03.04.2017 - 04.04.2017 Düsseldorf


 
05.04.2017 - 06.04.2017 Köln


 
20.04.2017 - 21.04.2017 Frankfurt am Main


 
08.05.2017 - 10.05.2017 Frankfurt am Main


 
15.05.2017 - 17.05.2017 München-Unterhaching