Ihr Führungskoffer für den Einstieg in die Führungsposition:

• Sie vollziehen den Rollenwechsel vom Kollegen zum Chef bewusst
• Sie steigern systematisch Ihre Führungskompetenz
• Sie entwickeln Ihren individuellen Führungsstil
• Sie setzen die wichtigsten Führungsinstrumente gezielt ein
• Sie gewinnen schnell Akzeptanz, Glaubwürdigkeit und Vertrauen

Zufriedenheit aus der letzten Veranstaltung mit diesem Thema:
 
 

Programm

Seminarbeschreibung

 

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten

Bisher standen vor allem Ihre fachlichen Kenntnisse im Vordergrund. Mit der Führung von Mitarbeitern stehen Sie vor neuen Aufgaben. Als Führungskraft müssen Sie die Qualität Ihrer Führung vom ersten Tag an unter Beweis stellen. Darauf können Sie sich vorbereiten, denn Führung ist erlernbar!

Nutzen Sie den Rollenwechsel bewusst als Gestaltungschance und gewinnen Sie von Anfang an Akzeptanz, Glaubwürdigkeit, Respekt und Vertrauen.

Bereiten Sie sich professionell auf die neuen Aufgaben vor!

Nach diesem Seminar

> meistern Sie Ihren Rollenwechsel souverän
> haben Sie Sicherheit bei Mitarbeitergesprächen
> setzen Sie Führungsinstrumente gezielt ein
> kennen Sie Handlungsalternativen für die gängigen Führungssituationen

Wie wir im Seminar arbeiten

Gute Führungskräfte wissen viel über sich selbst. Das Seminar bietet Raum für Reflexion und eine individuelle Führungsstil-Analyse gibt Ihnen Feedback darüber,  wo Sie stehen. Interaktive Übungen und die Arbeit an individuellen Fällen aus Ihrem Führungsalltag gewährleisten einen optimalen Transfer in die Praxis. Das Seminar ist teilnehmerbegrenzt.

Für wen dieses Seminar besonders wichtig ist

Das Seminar richtet sich an
> neu ernannte Führungskräfte, die sich intensiv auf ihre erste Führungsposition vorbereiten
> Führungskräfte, die Ihre Führungskompetenz professionalisieren möchten

 

Seminarprogramm

 

Neu in der Führungsrolle
> Die fundamental veränderte Logik in der neuen Position
> Die besondere Herausforderung vom Kollegen zum Chef
> Was für Kompetenzen brauche ich?
> Worin besteht die Chance im Führungswechsel?
> Welche Faktoren bestimmen den Führungserfolg?
> Wozu benötigt es einen „formalen“ Kick-off?
> Der feine Unterschied zwischen „einer von uns“ und „einer von denen“

Wirkung und Ausdruck wahrnehmen

Der Führungsprozess
> Wie strukturiere ich Führung konkret?
> Verlagerung der Arbeitszeit von Fachaufgaben zu Führungsaufgaben
> Wie gelingt die Konzentration auf das Wesentliche?

Realitäts-Check
Relevanz für den eigenen Führungsalltag

Führen heißt kommunizieren
> Der Führungsdialog
> Erst verstehen, dann verstanden werden
> Unterschiedliche Gesprächsanlässe bedingen unterschiedliche Gesprächsformen

Das Mitarbeitergespräch als stark wirksames Führungsinstrument
> Strukturelle Grundlage eines „Einfluss nehmenden“ Gesprächs mit dem Mitarbeiter
> Wie kann ich Gespräche führen, ohne mich von der Dynamik erfassen zu lassen?
> Was kann ich zum guten Gelingen eines Gesprächs beitragen?

Übung eigener Fälle aus Ihrem Führungsalltag

 

Zeitlicher Rahmen erster Seminartag

9.00 Begrüßung und Beginn des Seminars
12.30 Gemeinsames Mittagessen
17.30 Ende des ersten Seminartages

Get-together:
Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit der Referentin und den Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und Networking.

Professionelles Feedback – Führungskompetenz Nr. 1
> Bedeutung des Feedback-Gesprächs
> Wie gebe ich professionelles Feedback?
> Was ist das Instrument für ein wirkungsvolles Feedback?
> Mit welcher Haltung gebe ich Feedback?

Feedbackübung

Delegieren
> Wer muss wie geführt werden? Von der Schwierigkeit, in der Führung zu differenzieren
> Delegieren an ehemalige Kollegen – was macht es so schwer?
> Was ist psychologisch am Delegieren und was ist technisch?
> Entwickelndes Delegieren versus operatives Delegieren: wann ist delegieren sinnvoll, wann notwendig?

Motivieren
> Was motiviert Mitarbeiter?
> Welche Möglichkeiten habe ich in der Führungsrolle, meine Mitarbeiter zu motivieren?
> Wie vermeide ich Demotivation? Wie strukturiere ich ein Gespräch zu diesem Thema?

Klarheit und Konsequenz
> Warum sollten andere sich wünschen, von Ihnen geführt zu werden?
> Was ist Ihnen wichtig? Wie kommunizieren Sie das?
> Das eigene Rollenverständnis klären

Führungsstil-Analyse: Sie erhalten individuelles Feedback

Führungsstil
> Wie wirkt sich Ihr Führungsstil auf die Leistung und die Motivation Ihrer Mitarbeiter aus?
> Was ist Ihr präferierter Führungsstil?
> Was hat Ihr Führungsstil mit der Mitarbeiterentwicklung zu tun?

Transfer in den Führungsalltag

 

Zeitlicher Rahmen zweiter Seminartag

8.30 Beginn des zweiten Seminartages
12.30 Gemeinsames Mittagessen
16.00 Ende des zweiten Seminartages

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

 
 

Referenten

Anette Palm

Anette Palm, ist Führungsexpertin und – nach Erfahrungen in der Unternehmenspraxis von Boehringer Ingelheim KG und Hewlett-Packard GmbH – seit 1996 selbstständig in der Beratung tätig. Sie unterstützt Führungskräfte in der Steigerung ihrer Wirksamkeit und in der Professionalisierung ihrer Führungsfähigkeiten. Ihre Kernkompetenz liegt im Führungsdialog und entsprechend fokussiert sind ihre Themen auf Kommunikation und Gesprächsführung im Kontext organisationaler Strukturen. Sie bietet Führungskräften strukturierte und kluge Reflexionsräume zum Justieren ihrer professionellen Rolle. Seit 2007 hat sie ihr eigenes Beratungsbüro in Ulm.

Marion Schiffner

Marion Schiffner ist Expertin für Zusammenarbeit in Organisationen, mit einem spezifischen Fokus auf interkulturellen Aspekten. Ihre Kernkompetenz liegt im Themenbereich Führung und Kommunikation. Sie unterstützt Führungskräfte, ihre Rolle wirksam auszuüben und die erforderlichen Führungs- und Selbstführungsfähigkeiten zu steigern. Marion Schiffner lebt seit 1990 in Mailand und bringt ihre autobiographisch naheliegende Expertise in Interkulturalität auf internationaler Ebene ein. Ihre Trainingssprachen sind Deutsch, Italienisch und Englisch.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Führungs- und Nachwuchskräfte, die in eine Führungsposition befördert wurden oder sich intensiv auf eine neue Führungsposition vorbereiten und ihre Führungskompetenz optimieren wollen.

Anmeldung

per Telefon: 08151/27 19-0
per Telefax: 08151/27 19-19
per E-Mail: info@management-forum.de
online: hier
per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstraße 2b · D-82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt inklusive Mittagessen, Getränke sowie Arbeitsunterlagen € 1.995,- zzgl. 19% MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung die Teilnahmebestätigung und eine Rechnung. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Registrierung

Der Seminarcounter ist ab 8.30 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Veranstaltungsbeginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Veranstaltungstermine und -orte

Dienstag, 26. September und Mittwoch, 27. September 2017: Hotel Oranien Wiesbaden, Platter Str. 2, 65193 Wiesbaden, Telefon: 0611/1882-0, Fax: 0611/1882-200, E-Mail: info@hotel-oranien.de, Internet: www.hotel-oranien.de, Zimmerpreis. € 113,- inkl. Frühstück

Dienstag, 21. November und Mittwoch, 22. November 2017: Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Münchner Str. 17, 82319 Starnberg, Telefon: 08151/4470-162, Fax: 08151/4470-161, E-Mail: reservierung@vier-jahreszeiten-starnberg.de, Internet: www.vier-jahreszeiten-starnberg.de, Zimmerpreis: € 134,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht in den Seminarhotels ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr von € 75,- zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen bzw. einer verspäteten Absage wird die gesamte Veranstaltungsgebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte steht Management Forum Starnberg für:

> professionelle Planung, Organisation und Durchführung
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte
> Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> Viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Reiseplanung

Für weitere Informationen zu vergünstigten Bahntickets bitte auf das Banner klicken und das PDF herunterladen.

DB_Logo_neu

www.management-forum/bahn.de

Inhouse-Schulungen

Zu diesen und vielen weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, E-Mail: peter.bartl@management-forum.de

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zu dieser Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Petra Geiger,
Konferenz-Managerin

Telefon: 08151/27 19 – 0;
petra.geiger@management-forum.de

 
 

Preisinformationen

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

 
 

Rückblick

Teilnehmerstimmen

 

„Eine sehr gute und vor allem konkrete Vorbereitung auf die neue Führungsposition“
Fabian Grimm, Mankiewicz Gebr. & Co.

„Das Training macht fit für den Führungsjob und ist ein Muss für jede Führungskraft.“
Elaine Vaness Braun, The Retail Performance Company

„Extrem lehrreich – extrem anregend – extrem pragmatisch!“
Michel Seeger, PERI GmbH

„Sehr erkenntnisreich, sinnvoll investierte Zeit und Geld!“
Arne Bohl, DEKRA INCOS GmbH

„Für angehende Führungskräfte ein Muss.“
X. Brühn, Weber Ultrasonics GmbH

„Sehr empfehlenswert, auch für Führungskräfte, die schon länger in einer Führungsposition sind.“
C. Schmidt, Versatel GmbH

„Empfehlenswert, hilfreich, sogar fesselnd.“
A. Grone, AscaMed GmbH

„Fantastisch, erfrischend direkt und dabei sehr kompetente Darstellung schwieriger Aufgaben.“
M. Färber, E.ON Mitte Wärme GmbH

„Zum Einstieg in die Führungsebene absolut empfehlenswert.“
R. Hofstetter, Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH + Co.KG

„Super, da musst du unbedingt hin.“
C. Kneer, Ulrich GmbH & KG

„Führung auf den Punkt gebracht! Interessant, wie oft die Lösung so logisch erscheint, wenn man sie präsentiert bekommt“
Ch. Rieger, Daimler AG

„Frau Palm hat uns die Thematik detailliert, umfassend und spannend nahe gebracht. Ich bin begeistert!“
A. Dannenbauer, neubau kompass AG

„Kurzes Seminar, knackig und gut“
Nadine Wöllner, GeAT – Gesellschaft für Arbeitnehmerüberlassung Thürungen AG

„Selbsterkenntnis“
Paul Felix, Laser Components

„Eine sehr gute Unterstützung um in die Rolle als Führungskraft hinein zu kommen“
Benjamin Braun, Just Pack GmbhH

„Man erhält in 2 Tagen sehr viele Einblicke, über die man nachdenken und reflektieren kann/muss“
Evi Kirchasser, Mokerei Gropper GmbH & Co. KG

„kurzweilig und sehr lehrreich mit neuen Erkenntnissen über mich selbst“
Anne Hansen, Versandapotheke DocMorris N.V

„Sehr gute Vertiefung „
Hilke Westermann, apsolut GmbH

„sehr gelungen und professionell“
M. Beyer; Fa. Schechtl GmbH

„Sehr gelungen und sehr kompetente Referentin“
J. Hochstatter; Gebr. Rieger

„Sehr hilfreich für den Einstieg als Führungskraft“
T. Wolfram; NCABGenial

„Lehrreich mit sehr vielen guten und konkreten Beispielen
S. Küpper; KPMG AG WPG

 
 
26.09.2017 - 27.09.2017
Hotel Oranien Wiesbaden / Wiesbaden
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.995,00

Kontakt

PETRA GEIGER
+49 (0) 8151 27 19 – 39
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

28.03.2017 - 29.03.2017 Köln


 
29.03.2017 - 31.03.2017 München-Hohenkammer


 
06.04.2017 - 07.04.2017 Frankfurt am Main


 
27.04.2017 - 28.04.2017 Starnberg


 
10.05.2017 - 11.05.2017 Bad Homburg


 
11.05.2017 - 12.05.2017 Stuttgart/Esslingen