Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
    Fr. 9:00 - 15:00 Uhr

  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.

    Anmelden

Fachkonferenz Future OP Schweiz

Fachkonferenz Future OP Schweiz

Zukunftsorientierte Konzepte für den OP am 14./15. März 2024 in Zürich

Bewertung:
Kosten:
(Kategorie Spital Fachkonferenz und Workshop)
(Kategorie Spital Fachkonferenz)
(Kategorie Industrie und Dienstleistungen Fachkonferenz und Workshop)
(Kategorie Industrie und Dienstleistungen)
(Kategorie Spital nur Workshop )
(Kategorie Industrie und Dienstleistungen nur Workshop)

Das Programm zur Veranstaltung "Future OP Schweiz" ist in Bearbeitung


Erster Konferenztag: Donnerstag, 14. März 2024


Ihr Moderator: Alexander Mainda, Geschäftsführer, Maindabacher und Healthcare Consultant


9:30 Eröffnung und Begrüßung durch den Moderator und Management Forum Starnberg


9:45 Gelebtes klinisches Performance Management im Schweizer Gesundheitswesen, realistisch?

  • Wie kann ein umfassender, nachhaltiger Performance Management Ansatz im Jahr 2024 an einem Akutspital aussehen?
  • Prospektives, aktuelles und retrospektives Ampelschema als Informations- und Steuerungsinstrument
  • «Geschliffene» Kennzahlen zur agilen Steuerung des volatilen Alltags
  • Nachhaltige Performance-Steigerung mit vorhandenen personellen und finanziellen Ressourcen als Ziel

Matthias Scherz, Performance Manager/OP-Plattform, Inselspital, Universitätsspital Bern


10:30 Kommunikations- und Kaffeepause


11.00 Kritische Elemente eines Transformationsprojektes im OP – Praxisbeispiel aus der Klinik Hirslanden Zürich

  • Klare Zielsetzung im Veränderungsprojekt muss eine transparente Verbindung zur Strategie haben
  • Prozessdepression und Leidensdruck als Treiber von Veränderung und Verbesserung
  • OP als ein zentral eingesiedetes Leistungszentrum mit unzähligen Schnittstellen und Stakeholdern – von der Planung bis zur postoperativen Betreuung
  • Positive Spannung im Projekt mit dem optimalen Zeitfaktor und effektiver Kommunikation erzeugen viele notwendige «Quick Win» Momente

Ines Gurnhofer, Mitglied des erweiterten Management-Teams, Co-Leitung OR Management Hirslanden Gruppe


11:45 OP-Management in einem kleineren Spital

  • Why
  • How
  • What
  • Troubleshooting
  • Ausblick

Dr. med. Tanja Mayer, Leitende Ärztin Anästhesie, Co-Leitung OP-Management, Luzerner Kantonsspital


12:30 Gemeinsames Mittagessen


14:00 Neues Denken: Primary Care & Tagesklinisches OP-Management – Ein Versorgungsansatz zur Entlastung der OPs im Krankenhaus

  • Personalmanagement
  • Prozess: Patientenströme leiten
  • Schnittstellen
  • Fallstricke

Dana Öhlknecht, Primärversorgungsmanagerin, PVZ Tullnerfeld


14:45 Aufbau einer Same Day Surgery Eintrittsstation

  • Warum?
  • Wer?
  • Wie?
  • Wo?
  • Wann?
  • Was weiter??

Dr. med. Janine Härtli, Ärztliche Co-Leitung Anästhesie/OP Managerin, Kantonsspital Baden AG


15:30 Kommunikations- und Kaffeepause und Abfahrt zur Besichtigung


16:30 Future OP live – Besichtigen Sie mit uns den OR-X: Das visionäre Forschungs- und Lehrzentrum für chirurgische Innovation!


18:30 Gemeinsamer Apéro

Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit Vortragenden und Teilnehmer:innen – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und Kontakte am Rande der Veranstaltung.


Zweiter Konferenztag: Freitag, 15. März 2024


Ihr Moderator: Alexander Mainda


9:30 Die Rolle der Anästhesie im OP-Management am Beispiel des USZ: Ärzte oder Manager?

  • Struktur des OPM am USZ – aktuell: Kapazitätsmanagement & OPM
  • Wozu braucht es Anästhesist*innen im OPM?
  • Mehrwert für das OPM/ Spital
  • Mehrwert für die Anästhesie

Dr. Corinna von Deschwanden, Dr. Anne Kaiser, Leitende Ärztinnen, Institut für Anästhesiologie, USZ


10:15 OP-Planung mit KI und Nachhaltigkeit im OP, sowie neue Forschungsprojekte im zentralen OP-Management an der UME

  • Vorstellung Smart Hospital
  • OP-Planung mit KI
  • Nachhaltigkeit im OP-Management “Green Hospital“
  • Neue Forschungsprojekte im OP-Management

Detlef Fleer, Leitung Stabsstelle OP-Management, Universitätsmedizin Essen


11:00 Kommunikations- und Kaffeepause


11:30 Praktisches OP-Management

  • Sinn und Unsinn von Kennzahlen: Wie bringe ich Licht in die «Black-box» OP-Betrieb?
  • Strategische Positionierung in der Spitalwelt: Welchen Stellenwert hat ein Benchmark?
  • «Profit Center Rechnung»: Heilsbringer oder nur eine neue Krankheit für die Spitäler?
  • Effizienzsteigerung durch Ressourcengesteuerte OP-Planung: Was gehört alles dazu?

Dr. Peter Müller, Leiter OP-Management, Direktion Prozesse, Steuerung & Entwicklung, Universitätsspital Basel


12:15 OP Fallwagen 2.0 – Benutzerfreundliche Fallwagenlogistik mit dynamischem OP-Schema

  • Was bisher geschah
  • Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze der Stücklistenerstellung
  • Wichtige flankierende Maßnahmen bei der Einführung
  • Integrierte prospektive Engpasssteuerung im Kontext der erschwerten Versorgungsketten

Alexander Mainda


13:00 Gelegenheit zur Abschlussdiskussion und gemeinsamer Imbiss


14:00 Integrales Kapazitätsmanagement («IKM») für radikal bessere Nutzung von Kapazitäten

  • Einblick in die Schnittstelle Anpassung von Kernprozessen, Entwicklung neuer Kapazitätsplanungslogik und Einführung der echtzeitbasierten und prospektiv planenden IKM-Software
  • Prototypendesign eines idealen Integralen Kapazitätsmanagements
  • Effekte der Anpassungen und Learnings aus einem halben Dutzend IKM-Einführungen Johnny van Dijk, Senior Expert, Vetterli Roth & Partners AG

Dr. Christophe Vetterli, Managing Partner, Vetterli Roth & Partners AG


16:00 Ende des Workshops

Zielgruppe der Veranstaltung "Future OP Schweiz"

Diese Fachkonferenz richtet sich an Führungskräfte in Krankenhäusern, die in verantwortlicher Position an Planung, Bau und Betrieb von OPs beteiligt sind, darunter Geschäfts- und Verwaltungsleitung, ärztliche Leitung, OP-Management und OP-Pflege, Chirurgen und Anästhesisten. Des Weiteren sprechen wir Vertreter von Krankenhausträgern, Industrie und Dienstleistung, Architektur- und Ingenieurbüros an.

Rückblick zur Veranstaltung "Future OP Schweiz"


Fachpublikum


Podiumsdiskussion


Besichtigung


Teilnehmerstimmen

"Abwechslungsreich, innovativ und zukunftsorientier"

C. von Deschwanden; Universitätsspital Zürich


"Spannende Themen für wertvolle neue Denkansätze auf Augenhöhe vermittelt. Und noch zwei Sätze: vielen Dank für die tolle Organisation von Veranstaltung am Tag und Get2gether am Abend. Es war ein sehr schönes Event mit kurzweiligen Vorträgen, gutem Catering und Medienunterstützung."

T. Mayer; Luzerner Kantonsspital


"Innovative Beiträge praxisnahe und voller Leidenschaft präsentiert"

D. Käser; Hpro GmbH


"Sehr interessant. Ich hätte viele gute Ansätze verpasst wenn ich nicht teilgenommen hätte."

A. Müller; Hôpitaux Robert Schuman


"Geballtes Wissen in sehr transparentem und ehrlichen Umfeld gesteilt. Hier wurden Innovationen vorgestellt, die uns wohl allen einen Blick in die Zukunft gegeben haben"

M. Achermann; Universitätsspital Zürich

Preisinformationen zur Veranstaltung "Future OP Schweiz"

Kategorie Spital: Die Gebühr für die zweitägige Fachkonferenz beträgt CHF 1.295,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Gebühr für den 2-stündigen Workshop am

15. März beträgt CHF 250,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Bei gleichzeitiger Buchung von Konferenz und Workshop beträgt die Teilnahmegebühr CHF 1.450,- zzgl.

gesetzlicher MwSt.

Kategorie Industrie/Dienstleistung: Die Gebühr für die zweitägige Fachkonferenz beträgt CHF 1.895,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Gebühr für den 2-stündigen

Workshop am 15. März beträgt CHF 350.- zzgl. gesetzlicher MwSt. Bei gleichzeitiger Buchung von Konferenz und Workshop beträgt die Teilnahmegebühr

CHF 2.150,- zzgl. gesetzlicher MwSt.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

TERMINE UND VERANSTALTUNGSORTE



Haben Sie Fragen?

Elisabeth Di Muro

Kundenservice

+49 8151 2719–0

E-Mail senden

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und erreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
Fr. 9:00 - 15:00 Uhr