Ihre Weiterbildung ist uns wichtig: Sollte eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, findet das Seminar online statt – selbstverständlich in gleicher Qualität!

Zum Hauptinhalt springen
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
    Fr. 9:00 - 15:00 Uhr

  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.

    Anmelden

Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen

Fachkonferenz mit Best Practices 17./18. Mai 2022 in München

Kosten:

Programm der Veranstaltung "Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen"

Erster Tag:

Dienstag, 17. Mai 2022

9.00 Eröffnung der Fachkonferenz, Begrüßung durch Management Forum Starnberg und Andrea Prehofer


BEST PRACTICE DÄNEMARK

9.15 Islands Brygge Schule in Kopenhagen – Aktivität und Ernährung im Zentrum

  • Wie auf engstem Raum Platz für Bewegung, Grün und Sport geschaffen werden kann
  • Wie Ernährung und Gesundheit als Lernprogramm in Architektur ausgedrückt werden können
  • Wie die Schule sich in die Reihe der Innovationen im Dänischen Schulbau einfügt

 Julian Weyer, Partner, C.F.Møller Architects, Aarhus


SCHULE 5.0

9.45 Die Zukunft der Schule erfinden

Prof. Dr. Isabell Welpe, Lehrstuhl für Strategie und Organisation, TUM School of Management


10.15 Kommunikations- und Kaffeepause


PARTNER-CIRCLE – geführter Rundgang der Teilnehmenden zu den Ständen der Ausstellenden


SMART EDUCATION BUILDINGS

11.00 Digitalisierung und Architektur im Auftrag der Bildung Beispielhafte Projekte aus der Praxis und Handreichung zur Umsetzung

  • User Case: Smarte Exzellenz – das Intel Headquarter in Israel
  • User Case: Berufsschule Ülzen – Trans- formation in Bildung und Bauten
  • Intelligente Gebäude dank intelligenter Technik – IT planen und warten

Christian Auerbach, conceptk GmbH

Yoav Beery, Smart Buildings Program Manager, Intel Corporation, Israel


LÜFTEN UND LUFTQUALITÄT

11.40 Der Einsatz von Raumluftreinigern zur Verringerung der Infektionsgefahr in der Corona-Pandemie

  • Infektionsgefahren durch Aerosol- ausbreitung
  • Reduktion der Infektionsrisiken durch Luftreinigung
  • Lüftung in energieeffizienten Schulen
  • Erkenntnisse für künftige Investitionen, auch im Zuge notwendiger Klimaschutzmaßnahmen

Prof. Dr. Gunnar Grün, stellvertretender Institutsleiter, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP


12.15 Gemeinsames Mittagessen Gelegenheit zum Ausstellungsbesuch


RESTRUKTURIERUNG EINES BESTANDSGEBÄUDES

13.30 Evangelischer Campus Nürnberg

  • Neue Lern- und Arbeitswelten der Zukunft
  • Veränderungen nach Corona
  • Vorstellung Wettbewerbsergebnis

 Prof. Dr. Ing. Christine Kohlert, Expertin für neue Lern-und Arbeitswelten, Drees & Sommer SE


Transformation eines 70er Jahre Behördengebäudes in einen lebendigen Ort der Bildung, Begegnung und Beratung

  • Idee, Konzeption und Architekturwettbewerb bis hin zur Bauausführung

Sebastian Hagemann, Leiter Immobilien Asset Manage­ment, Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern


DIGITALES LEHREN UND LERNEN

14.10 Die Ausstattung von flexiblen und neuen Arbeitsumgebungen im Bildungsbereich

Detlev Artelt, Geschäftsführer, aixvox GmbH


BRANDSCHUTZ

14.40 Brandschutz im Holzbau

  • Brandschutztechnische Anforderungen im Holzbau - MHFHHolzR und MHolzBauRL
  • Errichtung von Gebäuden im Holzmodulbau anhand von Beispielen
  • Vorstellung des Projekts Neubau der Montessori-Schule in München

Frank Kramarczyk, Geschäftsführender Gesellschafter, TICHELMANN & BARILLAS INGENIEURE TSB Ingenieurgesellschaft mbH


15.00 Kommunikations- und Kaffeepause


PARALLELE BESICHTIGUNGEN

15.45

Gruppe A: zu Fuß zur Besichtigung I

Gruppe B: Abfahrt zur Besichtigung II


BESICHTIGUNG I GS | WERK

16.15 Gruppe A

18.00 Gruppe B

Grundschule im Werksviertel

Neubau nach Münchner Lernhauskonzept

Ekkehard Schönborn und Martin Werner, Raum und Bau Planungsgesellschaft mbH


17.15 Gruppe A: Abfahrt zur Besichtigung II


BESICHTIGUNG II SCHULCAMPUS UNTERFÖHRING

16.15 Gruppe B

17.45 Gruppe A

Größtes Schulbauprojekt im Münchner Umland Neubau von Grundschule, Gymnasium, Hort, Mensa, Mittagsbetreuung und Vierfachsport­halle

Manfred Felix, Felix+Jonas Architekten GmbH


17.25 Gruppe B: Abfahrt zur Besichtigung I


19.15 Get-together in den Design Offices Atlas Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit Referierenden, Teilnehmenden und Ausstellenden – eine Gelegenheit zum Erfahrungs­austausch und Networking.



Zweiter Tag:

Mittwoch, 18. Mai 2022

WIE LERNEN GELINGT

9.00 Die (neue) Psychologie des Lernens

  • Positive Psychologie: Was sie ist und wo sie herkommt
  • Wieso immer mehr Bildungseinrichtungen aufhorchen
  • Nicht nur bei Schönwetter: Krisen besser meistern
  • Für Sie: Impulse für mehr Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden und Leichtigkeit

Andrea Prehofer, Dipl. Mathematikerin, Management Trainerin


BEST PRACTICE MUNICH INTERNATIONAL SCHOOL

9.20 Neubau des Fitness- & Athletics Building (FAB) an der MIS – Konzept, Planung und Umset­zung einer „intelligenten“ Vierfachturnhalle

  • Pädagogisches Konzept und School Mission als Rahmen
  • Vorausschauende Planung im Partnering Modell
  • Herausforderungen bei der Umsetzung in Zeiten von Covid-19
  • Nachhaltigkeit des Neubaus als Bestandteil eines ganzheitlichen Energie-Campus- Konzeptes

Roman Friemel, Chief Operation Officer (COO), Munich International School e.V. (MIS)


GRÜNE FASSADEN

9.50 Lebendige Schulen – Grüne Architektur für Bildungsbauten

Wachsende Architektur

Baubotanische Grundlagen

Projektbeispiele, Konzepte und Visionen 

Daniel Schönle, Partner, OLA – Office for Living Architecture


10.20 Kommunikations- und Kaffeepause


INNOVATIVE LERNRÄUME

11.00 Wir haben doch in der engen Flurschule des 20. Jahrhunderts auch erfolgreich gelernt!?

  • Überlegungen zur Schnittstelle zwischen Pädagogik und Raum

Dr. Otto Seydel, Institut für Schulentwicklung


OFFENE LERNLANDSCHAFTEN

11.30 Lehren und Lernen in offenen Lernlandschaften

  • Vorstellung der offenen Lernlandschaften
  • Zusammenhänge des architektonischen und pädagogischen Konzept
  • Praxiserfahrungen am Gymnasium Trudering

Susanne Asam, Schulleitung Gymnasium München- Trudering mit Lehrkraft und Schüler:innen


AGILITÄT IN DER SCHULE

12.00 Was bedeutet Agiles Lehren und Lernen für den Bau & Betrieb von Bildungseinrichtungen?

  • eduScrum® ist ein agiles methodisches Rahmenwerk.
  • Es schafft und braucht Räume, - die verbinden, - die bewegen, - die rahmen.
  • Im Vortrag gehen wir auf die räumlichen Erfordernisse von eduScrum® ein.

Kristina Fritsch, eduscrum® Co-Creator & Trainerin

Michael Häußinger, Schuldirektor, Rhabanus-Maurus- Gymnasium St. Ottilien


12.30 Gemeinsames Mittagessen


PARALLELE SESSIONS

WORKSHOP I

13.45 Wie fühlt sich agiles Lehren & Lernen an?

  • eduScrum® sorgt als agiles methodisches Rah­menwerk für Bewegung. Es braucht Raum für gu­tes Unterrichten, selbstorganisierte Teamarbeit sowie auch fokussierte Lern- und Erarbeitungs­momente. Im Workshop laden wir Sie dazu ein, Ansätze agilen Lernens praktisch zu erleben und mit Blick auf den Bildungsbau zu reflektieren.

Kristina Fritsch, eduscrum® Co-Creator & Trainerin

Michael Häußinger, Schuldirektor, Rhabanus-MaurusGymnasium St. Ottilien

 

WORKSHOP II

13.45 SMART School Campus – Lernräume in der Digitalität gestalten

  • Wie Digitalisierung und Künstliche Intelligenz das Lernen verändern.
  • Wie intelligente Gebäude das Lernen und die Nutzer unterstützen.
  • Wie Architekten, Pädagogen und IT´ler bei der Planung und dem Betrieb von Smart Education Buil.ings kollaborieren

Marco Lippert, Intel GmbH

Jürgen Luga, conceptk GmbH


BARCAMP

13.45 Neue Ideen generieren

  • Intensiver Wissens- und Erfahrungsaustausch
  • Lernen in eigenen Sessions
  • Gemeinsam Projekte anstoßen

 

BESICHTIGUNG

13.45 Abfahrt GRUPPE A zur Besichtigung III

15.15 Abfahrt GRUPPE B zur Besichtigung III


BESICHTIGUNG III “CAMPUS DI MONACO”

14:00 Gruppe A

15.30 Gruppe B

Montessori Schule Neuperlach Neubau in Holzmodulbau auf einem Parkplatz zwischen Einkaufszentrum und Bürogebäude


15.15 Gruppe A: Rückfahrt zum Veranstaltungsort

16.30 Gruppe B: Rückfahrt zum Veranstaltungsort


17.00 Ende der Fachkonferenz

Zielgruppe der Veranstaltung "Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen"

Mit dieser Veranstaltung wenden wir uns an Bauherr:innen und Bauverantwortliche, private und öffentliche Träger und Betreiber, Kommunen und Baubehörden, Fachplaner:innen und Architekt:innen, die sich mit Neubau, Umbau, Sanierung und Betrieb von Bildungseinrichtungen befassen. Ebenso angesprochen sind Bauunternehmen, Herstellende von technischer Gebäudeausrüstung, Facility Management, in diesem Sektor tätige Dienstleistungsunternehmen sowie Leitung von Bildungseinrichtungen.

Detlev Artelt

„Einfach Anders Arbeiten“ ist seit mehr als 15 Jahren sein Thema. Detlev Artelt ist Geschäftsführer der aixvox GmbH, einem herstellerunabhängigen Beratungsunternehmen aus Aachen. Der Experte für Online-Arbeit des eco e.V. leitet die Kompetenzgruppe Business Communications bei der EuroCloud. Zudem ist er Co-Founder des Beraternetzwerks NEUWORK.

Christian Auerbach

Christian Auerbach ist Geschäftsführer der conceptk GmbH, die er als Tochtergesellschaft der kplan AG gründete. Seit 12 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit baulich-pädagogischen Bera­tungskonzepten für Schulträger bundesweit im Rahmen der „Leistungsphase Null“.

Yoav Beery

Yoav Beery eitet das Smart Building Program in der EMEA-Region der Intel Corporation in Israel. Er ist seit 2008 in verschiedenen Funktionen bei Intel tätig. Das 2019 in Israel eröffnete Entwicklungszentrum gilt als das intelligenteste Gebäude der Welt.

Roman Friemel

Roman Friemel ist seit 2014 Chief Operation Officer (COO) der Munich International School e.V. (MIS) mit Sitz in Starnberg. In dieser Rolle ist er gemeinsam mit seinem (Leitungs-)Team insbe­sondere für die Infrastruktur der modernen und innovativen Privatschule und die ständige Weiterentwicklung des Schulcampus zuständig.

Kristina Fritsch

Kristina Fritsch setzt sich intensiv mit agilen Arbeits- und Lernprozessen in Theorie und Praxis auseinander. Als eduScrum® Co-Creator bildet sie Lehrer*innen und Dozent*innen vom Grund­schulbereich bis hin zur beruflichen Aus-, Weiter-sowie Hochschulbildung aus und wendet eduScrum® auch in eigenen Bildungsprojekten an.

Gunnar Grün

Prof. Dr. Gunnar Grün ist stellvertretender Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP und Professor für das Lehrgebiet Bauphysik an der Universität Stuttgart. Seine fachliche Expertise gilt der nutzer- und nutzungsgerechten Klimatisierung von Innenräumen. Vor diesem Hintergrund hat er sich während der Corona-Pandemie intensiv mit der Aerosolausbreitung, Lüftung und Raumluftreinigung befasst, unter anderem als Mitglied des Expertenkreises „Aerosole“ der Landesregierung Baden-Württemberg sowie in diversen Forschungsprojekten.

Sebastian Hagemann

Sebastian Hagemann ist Architekt bei der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, mit Leidenschaft mit den vielfältigen Immobilienthe­men und Herausforderungen von Büro- und Verwaltungsgebäuden befasst. Dabei stehen immer die Nutzerbedürfnisse und der strukturelle Wandel in der Arbeitswelt im Fokus.

Luga Jürgen

Jürgen Luga ist Bildungsredakteur mit Schwerpunkt Schule und Digitalisierung, Moderator, DesignThinking Coach und bei conceptk Experte für Lernsettings und New Work.

Prof. Dr. Ing. Christine Kohlert

Prof. Dr.-Ing. Christine Kohlert ist Architektin, Stadtplanerin und Regierungsbaumeisterin. Ihr Kernthema sind Lern- und Arbeitswelten der Zukunft sowie die gegenseitige Abhängigkeit von Raum und Organisation. Als internationale Expertin von Drees & Sommer SE berät sie Unternehmen im Bereich "New World of Work and Learning". Sie ist international tätig, Autorin, Professorin und unterstützt die späteren Nutzer durch kreative Workshops und aktive Nutzerbeteiligung.

Frank Kramarczyk

Frank Kramarcyzk ist seit 2012 geschäftsführender Gesellschafter des Büros TICHELMANN & BARILLAS INGENIEURE TSB Ingenieurgesellschaft mbh, Darmstadt und Leiter des Leistungsbereichs Brandschutz. Als gelernter Architekt begleitet er seit 2005 Projekte mit hohem gestalterischen und innovativen Anspruch hinsichtlich des Brandschutzes. Das Büro TSB ist dabei insbesondere auch im Bereich des Holzbaus tätig.

Marco Lippert

Marco Lippert, IT-Experte, ist als Vater zweier Kinder genau wie als Technologieberater am Digitalpuzzle im Bildungs­markt beteiligt. Er hat die Schule seines Sohnes dabei unterstützt, das Medienkonzept zu erarbeiten. Marco Lippert sieht es als seine Mission, die digitale Transformation für alle Beteiligten sinnvoll mitzugestalten: „Packen wir es an!“

Daniel Schönle

Daniel Schönle führt ein Büro für Architektur und Stadtplanung in Stuttgart und ist Partner von OLA – Office for Living Architecture. Er erarbeitet baubotanische Projekte auf unterschiedlichen Maßstabsebenen, bei denen insbesondere die räumlichen, ästhetischen, ökologischen, konstruktiven und prozessualen Potenziale von Pflanzen in der Architektur auf neue Art fruchtbar werden. Parallel zu seiner planerischen Tätigkeit lehrt er an verschiedenen Hochschulen.

Dr. Otto Seydel

Dr. Otto Seydel ist Gründer und Leiter des Instituts für Schulentwicklung in Überlingen. Grundlage seiner Arbeit als pädagogischer Schulentwickler ist seine langjährige Tätigkeit als Lehrer und Mitglied der Schulleitung der Schule Schloss Salem (1976–2001). Er ist Mitglied des Autorenteams des Grundlagenwerks zum Schulbau „Schulen planen und bauen“. Er war Leiter der Kommission, die die aktuellen „Empfehlungen für einen zeitgemäßen Schulhausbau in Baden-Württemberg“ (2014) ausgearbeitet hat.

Asam Susanne

Susanne Asam ist Schulleiterin am Gymnasium München-Trudering, das seit neun Jahren besteht. Seit Beginn an durfte sie das architektonische Experiment als Schulleitung und Lehrkraft begleiten und die Schule aufbauen. Als eine in Bayern ausgebildete Gymnasiallehrkraft verlor sie nie die Leidenschaft für die Pädagogik und die Lust, tradierte Bildung zu hinterfragen. Am Gymnasium Trudering als Aufbauschule gab es außerordentlich viele Möglichkeiten, andere Ansätze zu versuchen.

Prof. Dr. Isabell Welpe

Prof. Dr. Isabell Welpe ist seit 2009 Inhaberin des Lehrstuhls für Strategie und Organisation der TUM School of Management an der TU München. Sie forscht aus einer verhaltenswissenschaftlichen Perspektive im Bereich Leadership, Innovation und Organisation. Sie ist zudem Leiterin der Bayerischen Staatsinstituts für Hochschulforschung und Hochschulplanung und setzt sich in diesem Rahmen mit (Hoch)schule 5.0 und der Zukunft der Bildungs- und Weiterbildungsindustrie auseinander.

Julian Weyer

ist seit 2007 Partner bei dem renommierten dänischen Architekturbüro C. F. Møller Architects. Er hat große Erfahrung auf den Gebieten Architektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung, inklusive zahlreicher Wettbewerbssiege und preisgekrönter Designs. Er arbeitet an Projekten in Dänemark, Deutschland, dem Vereinigten Königreich und der ganzen Welt. Er ist außerdem weltweit als Vortragender gefragt und hat zahlreiche Fachbücher und -artikel veröffentlicht.

Moderation

Andrea Prehofer

Andrea Prehofer ist Diplom-Mathematikerin, Trainerin und Coach mit langjähriger Erfahrung im Top-Management. Sie war als passionierte Führungskraft, Leiterin anspruchsvoller Projekte im internationalen Geschäft und als innovative Personal-Managerin tätig. Heute begleitet sie Menschen und Unternehmen auf ihrem Weg zu anspruchsvollen Zielen. Andrea Prehofer ist zertifizierte Trainerin (Competence on Top), NLP Practitioner (DVNLP-zertifiziert), Certified Professional of Positive Psychology (DACHzertifiziert) und Mitglied im Hochschulrat der Hochschule Coburg. Ihre Klienten profitieren von ihrer Praxiserfahrung ebenso wie von aktuellstem Know-how aus Neurobiologie und Psychologie.

Impressionen von der Konferenz "Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen 2019"



Video YouTube



Interessiertes Fachpublikum



Spannende Vorträge



Ausstellung und Partnervorträge



Ausstellung und Partnervorträge

Preisinformationen zur Veranstaltung "Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen"

Die Gebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt € 845,- zzgl. gesetzlicher MwSt. (bzw. € 745,- zzgl. MwSt. bei Buchung bis 31. Dezember 2021). Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen sowie die Besichtigungen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem/der zweiten und jedem/jeder weiteren Teilnehmenden 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Orts-, Termin-, Format- und Programmänderungen behalten wir uns vor.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

TERMINE UND VERANSTALTUNGSORTE ZUR Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen

Dienstag, 17. und Mittwoch, 18. Mai 2022 in München: Design Offices München Atlas, Rosenheimer Str. 143C , 81671 München, Internet: https://www.designoffices.de/standorte/muenchen-atlas .



Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung inklusive City Ticket zur Nutzung in bestimmten Tarifzonen des ÖPNV für An- und Abreise in 126 Städten; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Infos unter: www.management-forum.de/bahn-sonderkonditionen

Zimmerreservierung für die Veranstaltung "Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen"

Wir empfehlen Ihnen folgendes Hotel in der Nähe:

Motel One München-Haidhausen

www.motel-one.com

Rosenheimer Str. 110 

81669 München

Telefon 089 90421860

Platinpartner

Die AV-Solution Partner sind die größte Kooperation unabhängiger Systemhäuser für professionelle Medientechnik in der DACH-Region. Als kompetente und verlässliche Partner mit langjährigem Know-how realisieren sie individuelle, ganzheitliche Kommunikations- und Präsentationslösungen für Konferenz-, Schulungs- und Seminarräumen sowie Hör- und Veranstaltungssäle, die komfortabel und intuitiv zu bedienen sind. Zum Einsatz kommen innovative und leistungsfähige Audio- und Video-Technik führender Hersteller, die einen hohen Qualitätsstandard und zuverlässigen Betrieb gewährleisten. Rund 30.000 Kunden unserer 18 Mitgliedsunternehmen profitieren von den Synergien, der Effizienz und Flexibilität des Verbands. www.av-solutionpartner.de

INTEL GmbH Intel (NASDAQ: INTC) ist ein führendes Unternehmen in der Halbleiterindustrie. Mit Hilfe von Computer- und Kommunikationstechnologien, die die Basis weltweiter Innovationen bilden, gestaltet Intel eine datenzentrierte Zukunft. Intels Know-how trägt dazu bei, die großen Herausforderungen der Welt zu meistern und Milliarden von Geräten sowie die Infrastruktur der intelligenten, vernetzten Welt zu schützen, weiterzuentwickeln und zu verbinden – von der Cloud über das Netzwerk bis hin zu allem, was dazwischen liegt. https://www.intel.de/content/www/de/de/homepage.html

LiWooD schafft nachhaltigen, bezahlbaren Wohnraum in kürzester Bauzeit mit einem hohen Anspruch an Qualität. Bauen mit Holz ist effizient und nachhaltig. Beides wird durch den modularen Ansatz vereint. Daraus resultieren enorm kurze Bauzeiten, die es möglich machen, zügig dringend benötigten Wohnraum kosteneffizient zu realisieren. Die von LiWooD entwickelten Ansätze lassen sich auf so unterschiedliche Bauaufgaben im Wohnungsbau anwenden. Gerade in der urbanen Nachverdichtung ist der modulare Holzbau eine große Chance Wohnraum nachhaltig zu gestalten. www.liwood.com

Goldpartner

conceptk gestaltet bundesweit mit Schulträgern/Schulen pädagogische Konzepte und prüft deren bauliche Umsetzung, optimiert Schullandschaften, prognostiziert Schülerzahlen und entwickelt standortübergreifende und standortbezogene Masterpläne zu Investitionen in die schulische Infrastruktur. conceptk ist spezialisiert auf die Leistungsphase 0, insbesondere im Rahmen der Digitalisierung. www.conceptk.org

Gerflor ist führender Spezialist bei elastischen Bodenbeläge und steht für innovative Produktlösungen, hochwertiges Design und verlässliche Qualität. Das Unternehmen bietet ein nahezu lückenloses Sortiment - vom homogenen oder heterogenen Objektbelag über LVT Designbeläge bis hin zu Linoleum- und Sportböden sowie verschiedenen Lösungen für die Wand. Gerflor bietet Architekten, Bauherren dem Handel und dem Handwerk eine komplette Projektunterstützung sowie eine persönliche Betreuung. www.gerflor.de

REDNET ist seit 2004 IT-Partner von Behörden und Bildungseinrichtungen. Der Systemintegrator begleitet die Entscheider und IT-Verantwortlichen ganzheitlich. In Zusammenarbeit mit den Kunden entstehen so maßgeschneiderte, technisch aufeinander abgestimmte IT-Architekturen. Die Beschaffung von digitalen Endgeräten erleichtert REDNET mit hauseigenen Logistikern. Das Bildungsmanagement entwickelt Medienkonzepte und ermöglicht passende Fortbildungen. Auf Wunsch übernimmt REDNET den vollständigen Betrieb der IT-Infrastruktur oder bietet bedarfsgerecht Support. www.rednet.ag

ZÜBLIN zählt zu den führenden deutschen Unternehmen für Hoch- und Ingenieurbau. In den letzten Jahren haben wir die Themen Digitalisierung, LEAN.Construction und Nachhaltigkeit vorangetrieben und bieten auch das integrierte Planen und Bauen aus einer Hand an. Für den Erfolg dieser Ansätze spricht unser Projektportfolio mit den Bauwerken wie z.B. Vierfachsporthalle der Munich International School in Starnberg und Bertholt-Brecht-Schule in Nürnberg. www.bayern.zueblin.de

SICHERE UND SAUBERE LUFT

Eine Herausforderung wird zur Vision Wir von UlmAIR entwickeln und optimieren Lösungen zur Reinigung von Luft für alle Lebens- und Arbeitsbereiche. Mit Hilfe neuester Techniken wie der Raumluft-Simulation, Strömungsvisualisierung und wissenschaftlicher Tests ist es uns gelungen, für jede Herausforderung die optimale Lösung zur Luftreinigung zu entwickeln. Unsere Luftreiniger sind nicht nur die leisesten ihrer Klasse, sie filtern durch die 5-Stufen-Filtration mit HEPA-H14 mehr als 99,99997 % aller Viren und Aerosole – vom Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn wissenschaftlich erwiesen. www.ulmair.de

Energieautarke digitale Schließlösung

iLOQ bietet eine elektronische Schließanlage mit autonomer Energieversorgung. Bei öffentlichen Einrichtungen, die auf Schließanlagen mit Generalschlüssel vertrauen, liefert iLOQ die Vorteile einer elektronischen Schließanlage für alle Türen, ohne dass für den Betrieb der Schließzylinder Verkabelung oder Batterien benötigt werden. Ein verlorener Schlüssel wird schnell, einfach und günstig vom System entfernt, ohne dass die Schließzylinder programmiert werden müssen. www.iLOQ.com/de

Das innovative System- und Softwarehaus Seventythree Networks GmbH mit Sitz in Puchheim bei München stattet seit dem Jahr 2001 bundesweit und schulartübergreifend Schulen mit modernen didaktischen IT-Lösungen aus. Die Firma entwickelt aus tiefster Überzeugung heraus maßgeschneiderte IT-Lösungen für Schulen und trägt somit dazu bei, Schülern den Umgang so wie das Lernen mittels digitaler Medien zu ermöglichen. www.73s.de 

Seit über 50 Jahren produziert ALHO modulare Gebäude. Das familiengeführte Unternehmen mit Stammsitz in Morsbach gehört mit über 1.100 Mitarbeitern zu den Marktführern der Branche. Gebäude von ALHO werden in modernen Fertigungshallen witterungsunabhängig als montagefertige Raummodule produziert und auf der Baustelle zusammengefügt. Durch die zertifizierte industrielle Vorfertigung überzeugen sie mit einem gleichbleibend hohen Qualitätsstandard. In bis zu 70% verkürzter Bauzeit im Vergleich zur konventionellen Bauweise, zum Festpreis und Fixtermin entstehen individuell geplante Schulen, Kindergärten, Universitätsgebäude, Bürogebäude, Wohngebäude oder Gesundheitsimmobilien. Fixe Kosten. Fixe Termine. Fix fertig. ALHO. www.alho.com

Medienpartner

„der gemeinderat“ ist das unabhängige Fachmagazin für die kommunale Praxis. Er informiert über Trends, neue Produkte und Dienstleistungen und ist seit 60 Jahren die unverzichtbare Informationsquelle für Verwaltungsspitze, Fachämter und kommunale Beschaffungsstellen. www.treffpunkt-kommune.de

Konzeption

Petra Geiger

Senior Projektmanagerin

+49 8151 2719–39

petra.geiger(at)management-forum.de

Austeller & Partner

Caterina Schwedt

Manager Ausstellung und Sponsoring

+49 8151 2719-43

caterina.schwedt(at)management-forum.de

Organisation

Dennis Kober

Teamleitung Veranstaltungsorganisation

+49 8151 2719–26

Dennis.kober(at)management-forum.de

Kundenservice

Elisabeth Di Muro

17.05.2022 - 18.05.2022

München

Design Offices München Atlas

Ansprechpartner:innen

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro

Kundenservice

+49 8151 2719–22

E-Mail senden

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
Fr. 9:00 - 15:00 Uhr