Ihre Weiterbildung ist uns wichtig: Sollte eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, findet das Seminar online statt – selbstverständlich in gleicher Qualität!

Zum Hauptinhalt springen
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
    Fr. 10:00 - 13:00 Uhr

  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.

    Anmelden

Konferenz: Betriebliches Gesundheitsmanagement 2022

9. Fachkonferenz für Gesundheitmanager, Personaler, Geschäftsführer

Bewertung:
Kosten:
(Kategorie Standard)
(Kategorie Spezialbranchen)

Erster Tag:

MONTAG, 21. FEBRUAR 2022


10.00 Begrüßung durch Management Forum Starnberg und die Moderatorin

10.15 DIGITALE ARBEIT

Social health@work – Was macht mobile Arbeit mit unserer Gesundheit?

  • Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0
  • Am liebsten beides: Hybrides Arbeiten
  • Kommunikation in kontaktarmen Zeiten
  • Potenzial für Konflikte
  • Virutelle Teams: Wie lässt sich Zusammengehörigkeit fördern

Prof. Dr. Stephan Böhm, Center for Disability and Integration der Universität St. Gallen, Schweiz

Astrid Funken, Marketing und Vertrieb, BARMER Krankenversicherung


11.00 Kommunikations- und Kaffeepause

PARTNER-CIRCLE: Geführter Rundgang der Teilnehmer zu den Ausstellerständen


11.30 ORGANISATIONALE RESILIENZ

Ein neues Handlungsfeld für Unternehmen? Praxisbeispiel Siemens AG in Deutschland

  • Das Grundverständnis unseres Ansatzes
  • Welchen Beitrag leistet Resilienz bei Veränderungsprozessen?
  • Bausteine und Konzepte der Resilienzförderung

Alexandra Mößmer, Social Counseling, Health Management, Siemens AG


12.15 KLINIK

Stress- und Traumaprävention im betrieblichen Kontext – Konzepte und Erfahrungen in der Praxis

  • Grundlagen der psychosozialen Akutversorgung in betrieblichen Kontexten
  • Leitlinien und Standards für betriebliche Implementierung
  • Elemente betrieblicher psychosozialer Akutversorgung mit Fokus auf kollegialer Unterstützung (Peer-support)
  • Praxiserfahrungen mit einem peer-gestützten Konzept

Christian Hannig, Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)


13.00 Gemeinsames Mittagessen

Gelegenheit zum Ausstellungsbesuch - EXPERTENGESPRÄCHE


14.30 BEWEGUNG

Nur wer sich bewegt kann etwas bewegen

  • Neue Herausforderungen an die Verhältnis- und Verhaltensprävention
  • Transformationsprozess der Büroarbeit
  • New Work als nachhaltige Veränderungen einer Kultur des Arbeitens
  • Chancen und Risiken

Dr. phil. Dieter Breithecker M.A., Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e. V.


15.00 VERHALTENSPRÄVENTION

Bedeutung und Umsetzung von Verhaltensprävention in Corona-Zeiten

  • Bedeutung von Verhaltensprävention
  • Erfolgsfaktoren wirksamer Verhaltensprävention
  • Verhaltensprävention im betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Praxisbeispiel Daimler AG

Prof. Dr. med. Uwe Nixdorff, Ärztlicher Geschäftsführer, Hanako GmbH


15.30 CHRONOBIOLOGIE

Initiative und Erfahrungsbericht aus der Klinikpraxis

  • Chronobiologie und deren Auswirkungen
  • Projektziele
  • Ergebnisse und Umsetzungsbeispiele in der Praxis
  • Ausblick: ChronoClinic

Norman Daßler, B.A., Pflegedienstleiter, Fachkraft für BGM, Christian Walther, Fachkraft für Arbeitssicherheit und BGM, Klinik Wartenberg


16.00 Kommunikations- und Kaffeepause - EXPERTENGESPRÄCHE


16.30 BGM-KOMMUNIKATION

Wie kommen wir bei der Belegschaft an?

  • Sind BGM-Angebote, Führung und Arbeitsplatzgestaltung Themen für die Mitarbeiter?
  • Thema Gesundheit als gemeinsames Anliegen
  • Wege und Irrwege
  • Motivierende Ansätze
  • Toolkit zur Kommunikation von psychischer Gesundheit

Johannes Burchard, Teamleiter für Health Management und Koordinator für BGM, STRABAG AG – angefragt


17.15 Zusammenfassung des ersten Konferenztages


17.30 Get-Together und Networking

Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten, Teilnehmern und Ausstellern – eine Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking.


Zweiter Tag: DIENSTAG, 22. FEBRUAR 2022


9.00 NEUE ARBEITSWELT

Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt

  • Faktoren, die Schwierigkeiten machen
  • Kultur und Organsationsentwicklung
  • Und dann noch Corona: Beruhigen ohne zu beschwichtigen

Györgyi Bereczky-Löchli, Referentin für Betriebliche Gesundheitsförderung, BKK Dachverband

Franziska Stiegler, Psychologin, Bundesministerium für Arbeit und Soziales


9.45 TABUTHEMA PSYCHE

Jeder hat Psyche! Warum nicht darüber reden?

  • Entstigmatisierung psychischer Krankheiten
  • Arbeiten im interdisziplinären Team
  • Positives Mindset aktivieren
  • Selbstfürsorge und Prävention
  • Erfolgsfaktoren und Ausblick

Stefanie Lobers, Wirtschaftspsychologin, Referentin Gesundheitsschutz, Audi AG


10.30 NÄHRSTOFFVERSORGUNG

Intelligente Ernährung in der Arbeitswelt – Faktor für Gesundheit und Leistungsfähigkeit:

  • Ernährungsbedingte chronische Zivilisationskrankheiten
  • Verhungern an vollen Töpfen
  • Arbeiten in Zeiten von Corona & Co: Vitamin- und Mikronähstoffversorgung für ein starkes Immunsystem
  • Strategien aus der modernen Ernährungsmedizin

Niels Schulz-Ruhtenberg, Facharzt für Allgemeinmedizin, Ernährungs- und Sportmedizin, Ärzte Am Kaiserkai, Hamburg


11.00 Kommunikations- und Kaffeepause - EXPERTENGESPRÄCHE


11.30 #HR MEETS BGM

Wie kann die Etabllierung des BGM in die HR-Strategie gelingen?

  • Die Rolle der Führungskräfte
  • BGM als Kulturwandlungsprozess
  • BGM ist mehr als Obstkorb, Wasserspender und Massagesessel

Sabine Can, Leitung Serviccenter Recruiting, Landeshauptstadt München

Florian Hellmeier, Leitung Arbeits- und Gesundheitsschutz der Branddirektion, Landeshauptstadt München


12.15 Zusammenfassung des zweiten Konferenztages


12.30 Gemeinsames Mittagessen

Gelegenheit zum Ausstellungsbesuch - EXPERTENGESPRÄCHE


13.30 WORKSHOP

Erlebbare Gesundheit mit betrieblicher Krankenversicherung (bKV)

Die Übernahme von sozialer Verantwortung, eine verbesserte medizinische Mitarbeiterversorgung, handfeste ökonomische Vorteile und eine Stärkung der Arbeitgebermarke sind wichtige Bausteine auf dem Weg zum gesunden Unternehmen. Erfahren Sie in diesem interaktiven Workshop, wie die Umsetzung konkret gelingen kann.

Holger Buß und Sascha Marquardt, HALLESCHE Krankenversicherung a.G.


15.00 Ende der Fachkonferenz

Györgyi Bereczky-Löchli

Györgyi Bereczky-Löchli ist Sportwissenschaftlerin sowie ausgebildete Beraterin für systemische Organisationsentwicklung und Changemanagement. Seit 2018 ist sie Referentin für die Betriebliche Gesundheitsförderung beim BKK Dachverband und beschäftigt sich unter anderen mit den Themen Gesundheitsnetzwerk für Betriebe, psychische Gesundheit in der Arbeitswelt und BGF in der Pflege.

Dr. Dieter Breithecker

Dr. Dieter Breithecker ist Leiter der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e. V. Nach seinem Studium und seiner Promotion fokussierte er sich als praktizierender Wissenschaftler im Zuge des salutogenetischen Denkens auf die Wechselwirkungsprozesse von Bewegung, Gesundheit, Bildung. Als Gutachter für ergonomische und rückenfreundliche Verhältnisse und als jahrelanger Geschäftsführender Gesellschafter eines ambulanten Rehabilitationszentrums sammelte er darüber hinaus viele Erfahrungen im Bereich orthopädischer Krankheitsbilder.

Johannes Burchard

Johannes Burchard ist Teamleiter für Health Management und Koordinator für BGM bei STRABAG AG. Er studierte an der Deutschen Sporthochschule in Köln und schloss das Studium mit dem B.A. Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie sowie mit dem M.A. in Sport- und Bewegungsgerontologie ab. Zu seinem Aufgabenbereich gehört u.a. die Koordination des BGM in 10 Konzern-Ländern.

Holger Buß

Holger Buß ist Direktionsbevollmächtigter Kompetenzcenter Firmenkunden bei der HALLESCHE. Er ermittelt gemeinsam mit den Unternehmen Handlungsfelder in der betrieblichen Gesundheit und unterstützt diese ganzheitlich in der Umsetzung.

Prof. Dr. Stephan Böhm

Prof. Dr. Stephan Böhm ist Assoziierter Professor für Diversity Management und Leadership an der Universität St. Gallen, Schweiz. Er leitet als Direktor das Center for Disability and Integration, studierte und promovierte an der Universität St. Gallen. Von 2008 bis 2009 war er als Visiting Research Fellow am Oxford Institute of Ageing der University of Oxford, England, tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Mitarbeiterführung, des Personalmanagements sowie des Diversitätsund Change-Managements.

Sabine Can

Sabine Can begleitet im Rahmen von neoHR, einem der großen Transformationsprogramme der Landeshauptstadt München, den Programmbereich „New Work“. Daneben leitet sie den Fachbereich „Betriebliches Gesundheitsmanagement“. In dieser Funktion liegt ihr Arbeitsschwerpunkt seit vielen Jahren auf der strategischen Weiterentwicklung

des Themas.

Norman Daßler, B.A.

Norman Daßler, B.A. ist Pflegedienstleiter und Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Klinik Wartenberg. Bei der Initialisierung und Implementierung des umfassend und nachhaltig prämierten Gesundheitsmanagement war er maßgeblich beteiligt. 2019 wurde das Haus u.a. mit dem BGW-Gesundheitspreis in der Rubrik „Krankenhäuser und Kliniken“ ausgezeichnet.

Astrid Funken

Astrid Funken arbeitet im Bereich Marketing und Vertrieb der BARMER. Sie ist dort seit 1992 beschäftigt und engagiert sich insbesondere im Aufbau von Gesundheitsförderungsprogrammen in den Regionen. Sie war an der Implementierung der Kampagne „Deutschland bewegt sich“ beteiligt und leitete das Präventionsprojekt „social health@work“ mit der Universität St. Gallen.

Christian Hannig

Christian Hannig arbeitet als Diplom-Psychologe, Ethnologe (B.A.) und Psychologischer Psychotherapeut in der Spezialambulanz für Traumafolgestörungen der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Zuvor arbeitete er als Fachkrankenpfleger für Intensivpflege (CH) und Rettungsassistent zehn Jahre in verschiedenen Organisationen und Kliniken in Deutschland und der Schweiz.

Florian Hellmeier

Florian Hellmeier ist Leiter des Bereichs Arbeitsund Gesundheitsschutz bzw. Personalplanungen, Branddirektion bei der Landeshauptstadt München. Nach seiner Ausbildung zum Rettungsassistenten und erfolgreichem Abschluss des Studiengangs Architektur in Hessen, wechselte er vom Main an die Isar. Seit 2001 arbeitet er in verschiedenen Funktionen bei der Integrierten Leitstelle (ILS) und qualifizierte sich zum HR-Manager, bevor er 2019 die Gesamtverantwortung für 240 Beschäftigte übertragen bekommen hat. Seit April 2021 ist Florian Hellmeier in einer neuen leitenden Funktion im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz bzw. Personalplanung innerhalb der Branddirektion München tätig.

Stefanie Lobers

Stefanie Lobers ist Wirtschaftspsychologin und seit 2008 bei der Audi AG beschäftigt und dort als Referentin im Audi Gesundheitsschutz tätig. Ihr Schwerpunkt liegt auf psychischer Gesundheit im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Sie ist Projektleiterin des aktuellen Audi Top-Projektes „Jeder hat Psyche. Wir reden darüber.“

Sascha Marquardt

Sascha Marquardt ist Leiter Kompetenzcenter Firmenkunden und seit 18 Jahren bei der HALLESCHE tätig. Er begleitet seit über neun Jahren die Unternehmen in der Analyse, Beratung und Umsetzung von betrieblichen Gesundheitskonzepten. Dabei bringt er seine Erfahrung als Firmenkundenberater im Innendienst mit ein.

Alexandra Mößmer

Alexandra Mößmer ist Dipl.-Sozialpädagogin und arbeitet seit 2006 im Bereich Social Counseling-Health Management der Siemens AG. Sie ist ausgebildete systemische Beraterin und Wirtschaftsmediatorin. Schwerpunkte ihrer Beratung sind Kommunikation und Kooperation, Stärkung der psychosozialen Handlungskompetenz im Führungsalltag sowie zielund ressourcenorientierte Konfliktlösung. Durch ihre Arbeit in verschiedenen Gesundheitsgremien ist sie bei der Entwicklung und Etablierung einer

gesundheitsförderlichen Kultur im Arbeitskontext maßgeblich beteiligt.

Prof. Dr. med. Uwe Nixdorff

Prof. Dr. med. Uwe Nixdorff ist ärztlicher Geschäftsführer der Hanako GmbH und verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Durchführung von hochwertigen medizinischen Gesundheitschecks.

Er ist Verfasser von über 350 Fachpublikationen und Referent von über 650 kardiologischen und präventivmedizinischen Fachvorträgen.

Niels Schulz-Ruhtenberg

Niels Schulz-Ruhtenberg ist Facharzt für Allgemeinmedizin sowie Ernährungsmedizin & Sportmedizin bei Ärzte-am-Kaiserkai in Hamburg. Er ist Mitglied der Organisationen Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin, Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin & Prävention, Deutsche Gesellschaft für Mann & Gesundheit, Deutsche Gesellschaft für Komplementärmedizin und Internationale Gesellschaft für angewandte Präventionsmedizin.

Franziska Stiegler

Franziska Stiegler ist Psychologin Mitarbeiterin beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Berlin. Davor war sie Referentin für Gesundheitsförderung beim BKK Dachverband und koordinierte dort das Projekt psyGA – Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt.

Christian Walther

Christian Walther ist Fachkraft für Arbeitssicherheit und Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Klinik Wartenberg. Bei der Initialisierung und Implementierung des umfassend und nachhaltig prämierten Gesundheitsmanagement war er maßgeblich beteiligt. 2019 wurde das Haus u.a. mit dem BGW-Gesundheitspreis in der Rubrik „Krankenhäuser und Kliniken“ ausgezeichnet.

Moderation

Andrea Prehofer

Andrea Prehofer ist Diplom-Mathematikerin, Trainerin und Coach mit langjähriger Erfahrung im Top-Management. Sie war als passionierte Führungskraft, Leiterin anspruchsvoller Projekte im internationalen Geschäft und als innovative Personal-Managerin tätig. Heute begleitet sie Menschen und Unternehmen auf ihrem Weg zu anspruchsvollen Zielen. Andrea Prehofer ist zertifizierte Trainerin (Competence on Top), NLP Practitioner (DVNLP-zertifiziert), Certified Professional of Positive Psychology (DACHzertifiziert) und Mitglied im Hochschulrat der Hochschule Coburg. Ihre Klienten profitieren von ihrer Praxiserfahrung ebenso wie von aktuellstem Know-how aus Neurobiologie und Psychologie.

TERMINE UND VERANSTALTUNGSORTE ZUR Konferenz: Betriebliches Gesundheitsmanagement 2022

Montag, 21. und Dienstag, 22. Februar 2022 in München: Design Offices München Atlas, Rosenheimer Str. 143C , 81671 München, Internet: https://www.designoffices.de/standorte/muenchen-atlas .



Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung inklusive City Ticket zur Nutzung in bestimmten Tarifzonen des ÖPNV für An- und Abreise in 126 Städten; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Infos unter: www.management-forum.de/bahn-sonderkonditionen

Platinpartner

Logo

Die Orthomed Vertriebs GmbH & Co.KG ist ein Tochterunternehmen des Wegbereiters der orthomolekularen Ernährungsmedizin in Deutschland, der Orthomol GmbH.

Das Unternehmen entwickelt und vertreibt seit über 20 Jahren ausgewogen dosierte und für verschiedene Anwendungsgebiete zusammengesetzte Mikronährstoffkombinationen. Orthomed-Produkte sind für die diätetische Begleitung unterschiedlicher akuter oder chronischer Erkrankungen und zur Nahrungsergänzung bei besonderen Lebenssituationen vorgesehen. Zu den Mikronährstoffen gehören Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Auch essentielle Fett- und Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe sowie Pro- und Prebiotika kommen im Rahmen der orthomolekularen Ernährungsmedizin zum Einsatz. Ihre Entwicklung und Herstellung erfolgt nach dem internationalen Qualitätsstandard ISO 22 000.

Im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements bietet Orthomed interessierten Unternehmen individuelle Kooperations-Möglichkeiten an. www.orthomed-gmbh.de

Hanako ist ein moderner Gesundheitsdienstleister, der präventivmedizinische Check-ups und eine Gesundheits-App für Mitarbeiter anbietet. Die Check-ups führen Teams aus Ärzten und medizinischen Assistenzen direkt vor Ort in den Kundenunternehmen durch. Mit der Gesundheits-App bietet Hanako Unternehmen die Möglichkeit personalisierte Verhaltensprävention anzubieten. Mitarbeiter können ihr Gesundheitsverhalten analysieren, sich Ziele setzen und Angebote wie Workouts, Trainings, Meditationen und Rezepte nutzen. Mitarbeiter erhalten außerdem Zugang zu Wettbewerben und Informationen zu Gesundheitsthemen.

Mit diesen Produkten ist Hanako ein Innovationsführer auf dem Markt für Gesundheitsleistungen.

Website: www.hanako-health.com

Logo

Seit über 20 Jahren besteht der Antrieb von Aeris darin, den Körper in Bewegung zu halten. Alle Aeris Produkte für den Office- und Homebereich tragen zu einem aktiven und gesunden Lebensstil bei. Sie ermöglichen genau da Bewegung, wo man sie am wenigsten erwartet, jedoch am nötigsten braucht – beim Sitzen. Mit der Entwicklung des ersten dreidimensional beweglichen Bürostuhls – dem Aeris Swopper – hat das Familienunternehmen die Bürowelt revolutioniert. Seine kompromisslose Qualität hat Aeris zum Markt- und Meinungsführer im Bereich aktives, gesundes Sitzen gemacht.

Webseite: www.aeris.de

Logo

Die Hallesche verfügt seit mehr als 40 Jahren über eine umfassende Expertise in der Firmenversicherung. Zu den Kunden ihrer Gruppenversicherungs-Lösungen für Firmen zählt sie rund 3.000 Unternehmen – bis hin zu international agierenden DAXKonzernen. Als Spezialist für betriebliche Krankenversicherungen berät und unterstützt das „Kompetenzcenter Firmenkunden“ der Hallesche die Entwicklung und Einführung von

Gesundheitskonzepten in Unternehmen.

Website: www.hallesche.de

Goldpartner

Virgin Pulse wurde 2004 von Richard Branson gegründet und ist heute globaler Marktführer für digitale Gesundheitslösungen, die jährlich mehr als 4.000 Unternehmen auf dem Weg zu einer gesunden Unternehmenskultur unterstützen. Dabei bietet Virgin Pulse innovative schlüsselfertige sowie individuelle und ganzheitliche Lösungen und betreut KMUs wie auch nationale und internationale Großunternehmen. Auf messbare Erfolge vertrauen Unternehmen wie die Commerzbank, Schindler, IBM oder STADA.

Website: www.virginpulse.com


Logo

INSITE ist für seine Kunden verlässlicher Partner in allen Fragen rund um Erhalt und Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Mitarbeiter und Organisationen.

Mit EAP (Employee Assistance Program / externe Mitarbeiterberatung), Seminaren, Trainings und Workshops sowie der psychologischen Sprechstunde unterstützen wir Beschäftige und Organisationen. Unser Ziel ist es, stressbedingte Leistungseinbußen und Gesundheitsrisiken für Führungskräfte, Mitarbeiter und Unternehmen zu minimieren.

Website: www.insite.de

Silberpartner

Logo

Für mehr Mitarbeitergesundheit und mehr Nachhaltigkeit im Verkehr mobilisiert Company Bike Konzerne und Mittelständler mit Firmenrädern. Dank des innovativen Konzepts mit digitalen, effizienten Prozessen in der Abwicklung, firmenspezifischem Online-Portal und zentralem Ansprechpartner entsteht für die Personalabteilungen kaum Aufwand. Aktuell betreut das Münchener Unternehmen mit der eigenen Werkstattflotte rund 10.000 Firmenstandorte in ganz Deutschland. Die Mitarbeiter profitieren von einem Rundum-Service mit individueller Beratung, persönlicher Übergabe am Arbeitsplatz und mobilem Reparaturservice.

Website: www.company-bike.com

Logo

Wir denken Betriebliches Gesundheitsmanagement NEU! MOVEVO ist die Mitarbeiter*innen APP um Bewegung und Gesundheit spielerisch in den Berufsalltag zu bringen. Bewegung verbindet - mit gemeinsamen Bewegungszielen und abwechslungsreichen Challenges stärken wir den Zusammenhalt im Team und damit auch die Bindung zum Unternehmen. Wir bieten unseren Kunden einen Kommunikationskanal direkt in die Hosentasche der Mitarbeiter*innen und erwecken die Employer Brand zum Leben.

Website: www.movevo.app

Konzeption

Christa Rehse

Christa Rehse

Senior Projektmanagerin

+49 8151 2719–16

christa.rehse(at)management-forum.de

Organisation

Doris Brosch

Doris Brosch

Veranstaltungsorganisation

+49 8151 2719–27

doris.brosch(at)management-forum.de

Austeller & Partner

Tim Freiwald

Manager Ausstellung & Sponsoring / Projektmanager Inhouse

+49 8151 2719–14

tim.freiwald@management-forum.de

21.02.2022 - 22.02.2022

München

Design Offices München Atlas
PROGRAMM ALS PDF Auf die Merkliste

Ansprechpartner:innen

Christa Rehse
Christa Rehse

Senior Projektmanagerin

+49 8151 2719–16

E-Mail senden
Doris Brosch
Doris Brosch

Veranstaltungsorganisation

+49 8151 2719–27

E-Mail senden
Tim Freiwald

Manager Ausstellung & Sponsoring / Projektmanager Inhouse

+49 8151 2719–14

E-Mail senden

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 10:00 - 13:00 Uhr