Ihre Weiterbildung ist uns wichtig: Sollte eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, findet das Seminar online statt – selbstverständlich in gleicher Qualität!
Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
    Fr. 10:00 - 13:00 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Konferenz: Digitalisierung im Vertrieb 2021

5. Fachkonferenz mit Best Practices und Fachausstellung

Bewertung:
Kosten:
(Standard-Ticket)
(Online-Ticket)

Hygienekonzept

Bei uns sind Sie sicher!

Die Gesundheit unserer Teilnehmenden hat bei uns absolute Priorität. Wir gewährleisten eine sichere Durchführung der Veranstaltung durch konsequente Umsetzung der Hygienevorgaben der Bundes- und jeweiligen Landesregierung. Unsere Maßnahmen werden analog zu den am Veranstaltungstag geltenden Vorschriften angepasst. Entsprechend entwickelt sich unser Hygienekonzept stetig weiter, um jederzeit allen Vorschriften und Ansprüchen gerecht zu werden.

Programm zur Konferenz "Digitalisierung im Vertrieb 2021"

Dienstag, 19. OKTOBER 2021

Moderation: Verena Pliger, freie Journalistin

9.00 Eröffnung der Fachkonferenz

Begrüßung durch die Moderatorin und Management Forum Starnberg

9.15 IMPULS Hybride Vertriebssysteme – Die Mischung macht den Unterschied!

  • Was ist hybrider Vertrieb?
  • Wie geht smarte Neukundengewinnung?
  • Synchronisation von Außendienst und Innendienst
  • Social Selling & Social-Media-Marketing: wie integrieren? – Chancen und Risiken
  • Erfolgreiche Interaktion mit Kunden
  • Face-to-face-Termine und virtuelle Kundentermine: wie gelingt die Synchronisierung?
  • Ergebnisse der Mercuri Studie „Hybrid Sales“ in Zusammenarbeit mit der Ruhr-Universität Bochum

WORKSHOP Optimale Positionierung, aber wie?

  • Station 1: Wie muss sich die Vertriebsorganisation neu aufstellen?
  • Station 2: Welche Veränderungen muss es in der Kundensegmentierung geben, um hybriden Vertrieb erfolgreich umzusetzen?
  • Station 3: Wie kann Social Selling stärker in die Selling Journey integriert werden?
  • Vorstellung der Ergebnisse der Stationen, Diskussion zu Lösungsansätzen

Marcus Redemann, Management Partner, Mercuri International

11.15 Kaffeepause und EXPERTENGESPRÄCHE

11.50 Digitale Vertriebssteuerung mit neuen Strategien für mehr Effizienz

  • KPIs zur Fahrt auf Sicht im Verkaufsgebiet
  • Auswirkungen der Digitalisierung auf die Effizienzmessung des „neuen“ Vertriebs
  • Erfolgszielbezogene und kundenoptimale Steuerung der Vertriebs- und Marketingaktivitäten
  • Steuerung des aktiven Verkaufs aus dem Homeoffice
  • Vertriebssteuerung und Zusammenarbeit über die Grenzen der eigenen Abteilungen

Ronald Heckl, Vertriebsexperte, Heckl Consulting Hamburg

12.40 Mittagessen und EXPERTENGESPRÄCHE

13.40 PRAXISBERICHT: Changemanagement im Vertrieb bei pco GmbH & Co. KG – Von Abteilungen zu strategischen Geschäftsfeldern

  • Umbau der Vertriebsstruktur anhand der Wertschöpfungskette
  • Bündelung von Kompetenzen in strategischen Geschäftsfeldern
  • Vom Silodenken zur Crowd Intelligence: Herausforderungen und Stolpersteine
  • Ablösung von klassischen Provisionsmodellen: Vertrieb als Gesamtaufgabe
  • Chancen und Risiken der Umstellung

Niklas Schwichtenberg, Director of Corporate Networking, pco GmbH & Co. KG

14.30 Einkauf 4.0 – „Partner in crime“ oder „Feind in meinem Bett“?

  • Digitalisierung als Kerneinfluss auf den Einkauf
  • Die Treiber des modernen Einkaufs
  • Ansatzpunkte in Einkaufsprozessen
  • Resilienz, Agilität, Innovation – Hype oder Potentiale?
  • Reality Check: Zukünftige Rolle des Einkaufs

Prof. Dr. Florian C. Kleemann, Professor für Supply Chain Management, insb. Einkauf & Beschaffung, Hochschule München

15.20 Kaffeepause und EXPERTENGESPRÄCHE

16.00 Digitale Bestandskundenoptimierung: hocheffizientes und attraktives Erfolgsinstrument

  • Verbindung von Kundenattraktivität und Kundenbindungsfaktor
  • Intelligente Prognose-Verfahren: Signale im Kaufentscheidungsprozess definieren, erkennen, nutzen
  • Zusammenspiel aus Beziehungsarbeit und Datenbank: Menschen machen die Beziehungen
  • Was sind Söldner: Erfolgreiches Gewichtungsmodell

Norbert Wölbl, Geschäftsführender Partner der Liebich & Partner, Management- und Personalberatung AG, Baden-Baden

PRAXISBERICHT: Potenzialorientierte Kundenlandschaft bei Knauf PFT GmbH & Co. KG

  • Klassifizierung mit digitalen Instrumenten: Wann ist ein Kunde hoch-attraktiv?
  • Typische Show-Stopper im Entwicklungsprozess
  • Widerstände in der Organisation und wie damit umgehen
  • Zusammenspiel von Mensch, Algorithmus und Datenbank
  • Zusammenfassung und Lessons learned

Daniel Hesmer, Head of Sales, Knauf PFT GmbH & Co. KG

Norbert Wölbl, Geschäftsführender Partner der Liebich & Partner, Management- und Personalberatung AG, Baden-Baden

17.15 Zusammenfassung & Get-Together

Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zu einem Umtrunk und zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.



Mittwoch, 20. OKTOBER 2021

Moderation: Verena Pliger, freie Journalistin

9.00 IMPULS Highspeed-Digitalisierung, New Work und die Konsequenzen für Führungskräfte im Vertrieb

  • Wo stehen wir? Wohin wollen wir? Wovon wollen wir uns verabschieden, was forcieren?
  • Teilnehmerbefragung zur Führung in der Vertriebsorganisation
  • Herausforderungen für die Führungskräfte
  • Exploitativer und explorativer Führungsstil: Was passt für Kerngeschäft, was für Innovationsgeschäft
  • New Work im Vertrieb: Initiieren von neuen Arbeitsmodellen

WORKSHOP Selfcheck - Der Leadership-Kompass als praxisrelevantes Feedback-Instrument

  • Teilnehmende messen ihre jeweiligen Führungsstil-Präferenzen.
  • Reflexion: Welcher Stil zahlt auf welche Business-Herausforderungen ein.
  • Klärung der eigenen individuellen Entwicklungsfelder

Lars Thiele, Director, Kienbaum Consultants International GmbH

12.45 IMPULS B2B-Vertrieb über Online-Marktplätze – die richtige Strategie, Trends, Herausforderungen, Erfolgsfaktoren

  • Plattformökonomie verstehen – warum Amazon, Alibaba, Mercateo & Co. so erfolgreich sind
  • Rahmenbedingungen/Herausforderungen von Plattformstrategien für Hersteller und Händler
  • Die neun Dimensionen bei der Wahl der richtigen Marktplatz-Strategie
  • Alternativen zu Amazon – Online Marktplatz-Übersicht: Deutschland, Europa und weltweit

WORKSHOP Neun Dimensionen im Online-Vertrieb

  • Erarbeiten einer Roadmap an zwei Fallbeispielen Vendor- und Seller-Studie

Prof. Dr. Christian Stummeyer, Professor für Wirtschaftsinformatik und Digital Commerce, TH Ingolstadt, E-Commerce-Unternehmer

10.40 Kaffeepause und EXPERTENGESPRÄCHE

11.10 Social Selling / Social-Media-Marketing – Von der Litfaßsäule zur Online-Persönlichkeit

  • Revolution oder Evolution?
  • Die vier Elemente des erfolgreichen Social Selling
  • Social Selling als neues Akquisetool am Beispiel von LinkedIn
  • Profile erfolgreich aufbauen und Follower gewinnen

Oliver Schmitz, Director Commercial, Young Capital Deutschland Flex SE

12.00 Imbiss und EXPERTENGESPRÄCHE

14.15 Digitale Beschaffungsplattformen, Markplätze, Netzwerke – Abgrenzung, Potentiale, Beispiele aus der Praxis

  • Wie sieht ein mehrstufiger Vertriebsweg über digitale Kanäle aus?
  • Digitalisierung als Schulterschluss zwischen Hersteller und Fachhandel
  • Wie lassen sich persönliche Beziehungen zum Kunden erhalten?
  • Bedeutung des Netzwerkgedankens im B2B
  • Der mercateo unite Ansatz

Lars Schade, Geschäftsführer, Mercateo Gruppe, Vorstandsmitglied bevh

15:30 Zusammenfassung der Konferenz und Ende der Veranstaltung

EXPERTENGESPRÄCHE

Zielgruppe der Konferenz "Digitalisierung im Vertrieb 2021"

Diese Veranstaltung richtet sich an den Vertriebsvorstand, die Geschäftsführung mit Vertriebsverantwortung, die Vertriebs-, Verkaufs- und Innendienstleitung sowie Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Vertriebscontrolling > Key-Account-Management > E-Business sowie aus dem Schnittstellenbereich Marketing-Vertrieb.

Ronald Heckl

Ronald Heckl studierte Betriebswirtschaftslehre und war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Handel und Marktwesen der Universität Hamburg. Er übte verschiedene Tätigkeiten im Vertrieb und Marketing für internationale Unternehmen aus, bevor er sich als Unternehmensberater mit den Beratungsschwerpunkten Vertrieb und Marketing selbstständig machte. Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit sind operative und strategische Vertriebsgestaltung, Vertriebssteuerung und Vertriebscontrolling, Changemanagement im Vertrieb sowie Post-Merger-Consulting. Zu seinen Beratungskunden zählt Ronald Heckl internationale Großkonzerne sowie mittelständische Unternehmen.

Daniel Hesmer

Daniel Hesmer hat Bau- und Wirtschaftsingenieurwesen studiert und ist seit über 17 Jahren im internationalen Vertrieb tätig. Seine Schwerpunkte liegen in der B2B Landschaft der Bauzuliefer- sowie Werkzeugindustrie. Aktuell verantwortet er den weltweiten Vertrieb bei der Knauf PFT GmbH & Co. KG. Zu seinen Hauptaufgaben zählen neben der Vertriebssteuerung auch Wachstumsstrategien sowie Digitalisierung von Vertriebsprozessen.

Prof. Dr. Florian C. Kleemann

Prof. Dr. Florian C. Kleemann sammelte nach Studium in Landshut, Cambridge, Oslo & Aberdeen Berufserfahrung als Berater für strategischen Einkauf, bevor er sich an der Universität der Bundeswehr München seiner Doktorarbeit widmete. Seit seiner Berufung als Professor für Supply Chain Management an die Hochschule München konzentriert er sich in seiner Forschungsarbeit wie auch in Beratungsprojekten auf die zukunftsorientierte Weiterentwicklung des Einkaufs.

Marcus Redemann

ist Management Partner bei Mercuri International, einem auf Vertrieb spezialisierten internationalen Trainings- und Beratungsunternehmen. Schwerpunkte seiner Beratungstätigkeit sind die Optimierung der Vertriebsarbeit und die Umsetzung strategischer Initiativen durch den Vertrieb (z.B. Digialisierung, Social Selling, Neukundengewinnung, Key-Account-Management). Er ist Autor zahlreicher Fachartikel und MBA-Dozent für Sales Management.

Lars Schade

Lars Schade studierte Volkswirtschaft und Informatik an der Universität Bonn. Seine berufliche Laufbahn begann beim Deutschen Industrie-und Handelskammertag. Als verantwortlicher Referent für Internet und Neue Medien wechselte er 1997 zur Industrie- und Handelskammer nach München. Seit 2000 ist Lars Schade bei Mercateo tätig. Zunächst verantwortete er die Bereiche Vertriebskooperationen und Partnermanagement. Seit 2004 ist Lars Schade als Geschäftsführer bei der Mercateo Services GmbH & Co. KG für das Lieferantenmanagement zuständig. Er engagiert sich darüber hinaus auch in Branchenverbänden, z. B. ist er seit 2014 Vorstandsmitglied des bevh.

Oliver Schmitz

Oliver Schmitz ist Commercial Director bei der Young Capital Deutschland Flex SE und verantwortlich für Vertrieb und Marketing in Deutschland. Er ist außerdem Leiter der Expertenkommission Social Selling im Bundesverband der Vertriebsmanager. Zuvor war er Geschäftsführer Vertrieb der WISAG Gebäudetechnik Nord-West GmbH & Co. KG und mehr als 7 Jahre als Direktor im globalen Business Development & Vertriebsleiter Deutschland für die Leadec Services tätig. Er verantwortete dort den Auf- und Ausbau von neuen Marktsegmenten auf weltweiter Ebene. Er verfügt über intensive Erfahrung im Auf- und Ausbau von Vertriebsorganisationen national und international.

Niklas Schwichtenberg

Niklas Schwichtenberg ist Director Corporate Networking bei der pco GmbH & Co. KG. Er verantwortet die online und offline Netzwerkaktivitäten des mittelständischen Unternehmens. Dazu gehört auch die Erprobung innovativer Vertriebsprozesse und die Aktivität in regionalen und überregionalen Netzwerken. Neben seiner Tätigkeit bei der pco ist er in verschiedenen Startups aktiv mit denen er Kunden, wie z.B. den BVB oder die duisport AG betreut und konnte mit einem seiner Startups den Deutschen Exzellenz Preis von ntv und der DBU gewinnen.

Prof. Dr. Christian Stummeyer

ist Inhaber der Professur „Wirtschaftsinformatik und Digital Commerce“ an der Technischen Hochschule Ingolstadt, erfahrener Unternehmensberater und selbst erfolgreicher E-Commerce-Unternehmer. Seine langjährige Berufserfahrung umfasst diverse Führungspositionen, u.a. als Mitglied des internationalen Führungskreises der Siemens AG, als Strategieberater und Projektleiter bei der Boston Consulting Group sowie als Geschäftsführer der UDG United Digital Group, der größten deutschen Digitalagentur. Zudem baute er als geschäftsführender Gesellschafter ein führendes E-Commerce-Unternehmen für Designermöbel auf. Der Fokus seiner Beratungstätigkeit liegt auf den Themen Digitalstrategie, E-Commerce, Marktplatz-Business, Künstliche Intelligenz und Digitale Transformation.

Lars Thiele

ist seit 2015 bei der Kienbaum Consultants International GmbH tätig. Nach seinem Studium der Politikwissenschaften und Betriebswirtschaft sammelte er Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, war Personalleiter und wechselte dann in die Beraterbranche. Als Director berät Lars Thiele bei Kienbaum große und mittelständische Unternehmen zu Vertriebsentwicklungsprozessen und Personalentwicklungskonzepten. Er verantwortet desweiteren die Durchführung von mehrmoduligen Programmen zur Steigerung der Kundenorientierung. Seine Branchenschwerpunkte sind Energie, Automotive, Maschinenbau, Chemie & Pharma, Transport & Logistik, IT, Handel und Professional Services.

Norbert Wölbl

Ist seit 2007 bei Liebich & Partner in der Beratung tätig, seit 2015 als geschäftsführender Partner. Er betreut und begleitet Unternehmen rund um die Themen marktorientierte Unternehmenssteuerung, Vertriebsstrategie, Internationale Marktbearbeitung, interne/ externe Unternehmenskommunikation. Norbert Wölbl hat Sportökonomie und Journalismus studiert und war fast 15 Jahre geschäftsführender Gesellschafter einer Marketing- und Kommunikationsagentur, bevor er sich auf die Beratung fokussierte.

Moderation

Verena Pliger

Verena Pliger ist Direktorin des Südtiroler Wochenmagazins ff und des Wirtschaftsmagazins Südtirol Panorama. In den vergangenen fünf Jahren arbeitete Pliger als Moderatorin und freie Journalistin für TV, Radio, Online- und Printmedien, wo sie Print-Magazine und Videos koordinierte und konzipierte. Des Weiteren war sie im Bereich Unternehmenskommunikation und Social-Media-Management tätig. In ihren journalistischen Arbeiten beschäftigt sie sich vor allem mit den Themen Wirtschaft und Unternehmertum. Ihre journalistische Ausbildung absolvierte die Politikwissenschaftlerin an der Burda-Journalistenschule in München. Außerdem hat Verena Pliger in Bozen im Jahre 2011 das Bio-Bistro konzipiert, von der Einrichtung bis zu den Speisekarten.

Teilnehmerstimmen zur Fachkonferenz


"Toller kompakter Wissenstransfer, die Impulse regen an, weiter zu machen oder jetzt zu starten."
C. Allwardt; WIRO Wohnen in Rostock
"Gelungen"
M. Gruner; Heinlein Plastik-Technik GmbH
"Gute Veranstaltung mit hochwertigen Rednern"
B. Grurl; Don Quichotte
"Sehr gelungen mit guten Anregungen für die weiteren internen Schritte!"
D. Köpsel; Klingspor Management GmbH & Co. KG
"Sehr interessante Einblicke in branchenübergreifende Konzepte mit inspirierenden Impulsen."
M. Litzke; Dr. August Oetker Nahrungmittel KG
"Öffnet den eigenen Horizont sehr weit"
L. Bußmann; Strothmann Machines und Handling GmbH
"wieder eine sehr gute umgesetzte Veranstaltung mit Top-Referenten, die einem aufzeigten, wie schnell die Digitalisierung voranschreitet und wie gut sie uns bei der täglichen Arbeit unterstützen kann."
A. Utt; Hering Sanikonzept GmbH
"Es gibt an 2 Tagen eine kompakte Information über das Thema, die man zum Arbeitsalltag gut mitnehmen kann."
E. Paskaputra, Charmant GmbH Europe
"gute, informative Veranstaltung - habe gute, für die Praxis taugliche Ideen mitgenommen"
S. Horn; EM Group
"Zukunftsorientiert"
M. Gusic; Adapteo GmbH
"Eine gelungene Veranstaltung."
J. Ziegler; apetito AG
"Guter Rundumschlag für alle, die sich orientieren wollen."
J. Busse; Roto Frank Fenster und Türtechnologie GmbH
"Gute Einblicke in die Praxis und nette Gespräche"
M. Kieslich; uniscon GmbH

Preisinformationen zur Konferenz "Digitalisierung im Vertrieb 2021"

Die Gebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt im Präsenzformat € 1.295,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, die Teilnahme an den Workshops und Expertengesprächen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Die Teilnahmegebühr für den Live-Stream beträgt € 995,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Darin enthalten ist der Zugang zum Live-Stream der Vorträge und Diskussionen aus dem Hauptraum/der Bühne sowie die Expertengespräche. Über die Chatfunktion können individuelle Fragen an den Vortragenden gestellt werden. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Orts-, Format-, Termin- und Programmänderungen behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

TERMINE UND VERANSTALTUNGSORTE ZUR Konferenz: Digitalisierung im Vertrieb 2021

Dienstag, 19. und Mittwoch, 20. Oktober 2021 Online .

Dienstag, 19. und Mittwoch, 20. Oktober 2021 in München: Design Offices München Atlas, Rosenheimer Str. 143C , 81671 München, Internet: https://www.designoffices.de/standorte/muenchen-atlas .



Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 54,90 (einfache Fahrt mit Zugbindung inklusive City Ticket zur Nutzung in bestimmten Tarifzonen des ÖPNV für An- und Abreise in 126 Städten; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Infos unter: www.management-forum.de/bahn-sonderkonditionen

Kooperationspartner

Die Liebich & Partner Management- und Personalberatung AG gehört zu den führenden unabhängigen Unternehmens- und Personalberatungen in Deutschland. Seit 1983 verbindet die Beratungsmanufaktur mit Sitz in Baden-Baden erfolgreich Managementberatung und Personalberatung für national und international agierende Unternehmen sowie Organisationen. Zu den Kunden von Liebich & Partner zählen Unternehmer, Führungskräfte des Top-Managements, Fach- und Führungskräfte des Mittel-Managements in national und international agierenden Unternehmen im Mittelstand sowie Organisationen.

Das Leistungsspektrum in der Managementberatung umfasst: Unternehmensstrategien, Funktionsstrategien und Business-Konzepte, Geschäftsmodelle und -steuerung, Organisationsentwicklung, Geschäftsprozessoptimierung, Systeme und Digitalisierung, Agile Methoden, Projektmanagement, Training, Coaching.

Das Portfolio der Personalberatung bietet unter anderem: Executive Search, Headhunting und Recruiting, Führung und Personalentwicklung, HRManagement, Outplacement und Trennungsmanagement sowie Karriereberatung.

www.liebich-partner.de

Tim Freiwald

Manager Ausstellung & Sponsoring / Projektmanager Inhouse

+49 8151 2719–14

tim.freiwald(at)management-forum.de

19.10.2021 - 20.10.2021

München

Design Offices München Atlas
PROGRAMM ALS PDF Auf die Merkliste

Ansprechpartner:innen

Doris Lichti
Doris Lichti

Projektmanagerin

+49 8151 2719–43

E-Mail senden

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 10:00 - 13:00 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice