Ihre Weiterbildung ist uns wichtig: Sollte eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, findet das Seminar online statt – selbstverständlich in gleicher Qualität!

Zum Hauptinhalt springen
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
    Fr. 9:00 - 15:00 Uhr

  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.

    Anmelden

Fachkonferenz: Bau und Betrieb von Grossküchen und Betriebsgastronomie 2022 - Schweiz

Fachkonferenz: Bau und Betrieb von Grossküchen und Betriebsgastronomie 2022 - Schweiz

2. Jahresfachkonferenz rund um Trends und Effizienz 23./24. November 2022 in Zürich

Kosten:
(Standard-Ticket)
(Industriepreis)

Programm der Konferenz "Bau und Betrieb von Grossküchen und Betriebsgastronomie 2022 - Schweiz"

Erster Tag: Mittwoch, 23. November 2022

Moderation: Verena Pliger, Moderatorin und freie Journalistin


9.30 Begrüßung durch die Moderatorin und Management Forum Starnberg


9.45Essen und Trinken hält Maik und Nele zusammen: New Work braucht gesunde Teams

  • Mitarbeitergastronomie als Teil der Arbeit- gebermarke
  • Beispiele & Learnings

Und wer kocht denn noch für Maik und Nele?

  • Der zukünftige Arbeitsplatz Profiküche

Markus Tust, geschäftsführender Gesellschafter, SODA GROUP


10.30 Gute Planung?

Das sollten Sie bei einem Mitarbeiterrestaurant nicht vergessen!

Welche Methoden und Strukturen sichern eine zukunftsweisende, ziel- und lösungsorientierte Planung ab? Mit anschaulichen Beispielen aus der Praxis werden folgende Inhalte beleuchtet und Tipps für die Umsetzung herausgestellt.

  • Konzept vor Planung
  • Unterschiedliche Perspektiven (Gast, Auftrag- geber/Bauherr, Betreiber, Planer, Küchenbauer)
  • Qualität nicht nur bei den Speisen (Design, Ambiente, Servicelevel,...)
  • Weniger ist oft mehr, mit wenig Technik trotz- dem hohe Flexibilität und Output erreichen
  • Budgetprobleme? Wie man über Mehrwerte vom Kostendenken zum Ergebnisdenken kommt! Dies kann man nicht erst im Betrieb, sondern bereits in der Konzeptionierung und Planung berücksichtigen.

Sebastian Herrmann, geschäftsführender Gesellschafter, Reisner und Frank GmbH


11.00 Kommunikations- und Kaffeepause


11.45 Der Beitrag der Betriebsgastronomie zum Quartierleben

  • Welchen Stellenwert hat Gastronomie für das Quartiersleben?
  • Was macht erfolgreiche Konzepte in der Betriebsgastronomie aus, die von einem breiten Zielpublikum genutzt und geschätzt werden?
  • Wieso öffnen Betriebe ihre Gastronomie für das Quartier?
  • Was bedeutet eine Öffnung aus betrieblicher und baulicher Sicht?
  • Welche Unterschiede gibt es zwischen städtischen und ländlichen Standorten?

Dr. Joëlle Zimmerli, Geschäftsführerin, Zimraum GmbH


12.30 Genuss – ein generationsübergreifendes Bedürfnis

Yanick Mumenthaler, Bereichsleiter Gastronomie, Mitglied der Geschäftsleitung, Stiftung für Betagte Münsingen


13.15 N.N.


13:45 Gemeinsames Mittagessen


15.00 Gesamterneuerung USZ – Zukunft der Spitalküchen

  • Tendenz ambulant vor stationär
  • Patient First – Der Patient als Gast, mit dem Komfort wie im Hotel
  • Optimierung der Logistikprozesse
  • Zusammenspiel der Produktion, des Speisen- transports, der Patientenhotellerie und der Restaurants

Halil Dolan, Projektleiter, Sander Hofrichter Architekten (ash)


15.45 N.N.


16.15 Thermisch entkoppeltes Produktionsverfahren

  • Betriebliche Ausgangslage
  • Vorgehensweise
  • Sechs Monate bis zur Umstellung
  • Wege der Umstellung
  • Eckpunkte des neuen Systems
  • Rückblick und positive Resultate

Gerd Vinzenz Seelmann, Eidg. dipl. Küchenchef, Asana Spital Menziken AG


17.00 N.N.


18.00 Besichtigung und Get-together in der ON Kantine roots kitchen

Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten, Partnern und Teilnehmenden – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.


Zweiter tag: Donnerstag, 24. November 2022

Moderation: Verena Pliger


9.15 Trends für die Gemeinschaftsverpflegung von morgen, – wo geht die Reise hin?

  • wie können Geschäftsmodelle angepasst werden
  • welche Rolle spielen KI und Roboter in Zukunft?

N.N.


10.00 Warum Wertschätzung in der Gemeinschaftsverpflegung so wichtig ist

Welche Rolle spielt «Wertschätzung» in der Gemeinschaftsverpflegung?

  • Was meint «Wertschätzung»?
  • Wertschätzung als Haltung und Einstellung
  • Zusammenhang Wertschätzung und Nachhaltigkeit
  • Auswirkung von Wertschätzung auf die Mehrzahlungsbereitschaft, Food Waste, nachhaltiger Ressourcenumgang und Gastzufriedenheit

Prof. Dr. Christine Brombach, Dozentin, Zürcher Hochschule für Angewandte Wisenschaften


10.45 N.N.


11.30 Kommunikations- und Kaffeepause


12.00 BECONIC – Ein modulares Konzeptbeispiel für Gemeinschaftsgastronomie, das System und Individualität vereint

  • Neue Herausforderungen und Marktentwicklungen 
  • Konzeptionelle Antworten der Betreiber
  • Stärken und Möglichkeiten von flächeneffizienten Konzepten >Wie passen Individualität und Konzepttreue zusammen und wo muss ein Umdenken stattfinden?

Marco Meier, Director Design & Construction, SV Group AG


12.45 Die Energieeffizienzverordnung EnEV – Die Anforderungen an gewerbliche Geräte steigen

Die EnEV gibt es seit 2018. Nur wenige Verordnungen werden unter den aktuellen Gegebenheiten schneller überarbeitet und verschärft. Nachdem zu Beginn Produkte für Endverbraucher reguliert wurden, sind inzwischen immer mehr gewerbliche Geräte betroffen. Wir zeigen auf, was aktuell im Food Consulting zu diesem Thema zu beachten ist, und welche nächsten Schritte zu erwarten sind.

Andreas Zolliker, Mitglied des Vorstandes, FCSI Schweiz


13.30 Gelegenheit zur Abschlussdiskussion und gemeinsamer Imbiss


ca. 14.30 Ende der Fachkonferenz

Preisinformationen der Konferenz "Bau und Betrieb von Grossküchen und Betriebsgastronomie 2022 - Schweiz"

Die Gebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt CHF 1.495,- zzgl. MwSt. Die Teilnahmegebühr für Hersteller* von Grossküchenaustattungen beträgt CHF 1.895,- zzgl. gesetzl. MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmenden 10% Preisnachlass. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Nach Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Termine:

Bitte wählen Sie einen Termin aus

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN
Veranstaltungskategorie:

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
Fr. 9:00 - 15:00 Uhr