Ihre Weiterbildung ist uns wichtig: Sollte eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, findet das Seminar online statt – selbstverständlich in gleicher Qualität!

Zum Hauptinhalt springen
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
    Fr. 9:00 - 15:00 Uhr

  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.

    Anmelden

Fachkonferenz: Future OP 2022

Fachkonferenz: Future OP 2022

Zukunftsorientierte Konzepte für den OP 24./25. Oktober

Kosten:
(Ticket Klinikum)
(Ticket Industrie und Dienstleister)

Programm der Konferenz "Future OP 2022"

Erster Konferenztag: Montag, 24. Oktober 2022

Ihr Moderator: Dietmar Schulz, Geschäftsführer, Archimeda GmbH

9:30 Begrüßung durch die Gastgeber, den Moderator und Management Forum Starnberg

9:40 Einführung und Bauprojekte Heidelberg – Vision, Ziele, Strategie und Umsetzung

Prof. Dr. med. Ingo B. Autenrieth, Vorstandsvorsitzender und Leitender Ärztlicher Direktor, Universitätsklinikum Heidelberg

Katrin Erk, Stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Kaufmännische Direktorin, Universitätsklinikum Heidelberg


10:00 Zukunft bauen – dieneue-Charite.de

  • Erste Schritte zur neuen Charité 2030-2040-2050
  • Masterplanung für 3x Campus
  • Bauen für die Medizin von Morgen – das deutsche Herzzentrum
  • Virtueller Ausblick

Jochen Brinkmann, Leiter Geschäftsbereich Bau, Charité – Universitätsmedizin Berlin


10:45 Kommunikations- und Kaffeepause


11:15 Symbiose aus Architektur, Betriebsorganisation, IT und Medizintechnik für ein nachhaltiges Konzept

  • Erstellung Betriebskonzept und Raum- und Funktionsplan für Wettbewerb
  • WB Bearbeitung: Entwicklung eines räumlich, geo- metrischen Layouts auf Basis des BO-Konzeptes
  • Begleitung WB Gewinner bei der Konkretisierung
  • Verknüpfung von MT, BO und IT in Bezug auf Grundrissgestalt, Prozess und Ausstattung
  • Verfestigung und Materialisierung des Entwurfsgedankens

Tom Banemann, Architekt und Senior Associate, HENN

Stephan Süß, Geschäftsführung, Hospitaltechnik Planungsgesellschaft mbH


12:00 OP-Neubau in einer Privatklinik

  • Praktischer Erfahrungsbericht zur Konzeptionsphase einer neuen OP-Ebene inkl. AEMP
  • Definition von Prozessen als Grundlage für die Planung der Infrastruktur
  • Phasen eines Umbaus im Bestand
  • Rolle/Nutzen eines externen Logistikberaters

Christiane Windsperger, Geschäftsführerin, Privatklinik Döbling, PremiQamed Privatkliniken GmbH

Prof. Dr. Heinz Guggenberger, Senior Berater, Gallman & Schug


12:30 Gemeinsames Mittagessen


13:30 Zeitgemäße Technik im OP – ein Referenzprojekt

  • Optimale Patientenversorgung auch in ländlicher Region
  • Erweiterung einer bestehenden OP-Abteilung
  • Hybrid-OP in Modulbauweise

Armin Wentzler, Geschäftsführer ATP health GmbH


14:00 Neubau Chirurgie Heidelberg, das mulitmodale Krankenhaus der Zukunft – von der Planung zum erfolgreichen Betrieb

Dr. med. Hannes Kenngott, Medizinischer Projektleiter Neubau Chirurgie, Universität Heidelberg

Dr.-Ing. Karin Diez, Leiterin Planungsgruppe Medizin, Universitätsklinikum Heidelberg


14:45 1+1 macht 3 – von der Magie gelungener Zusammenarbeit!

  • Teamstärkende Werte
  • WIR-Qualitäten
  • Von Einzelkämpfern und Mitläufern zu einem kooperativen, kraftvollen Team

Dorothea Anzinger, Perspektivwechslerin


15:30 Kommunikation- und Kaffeepause


16:00 Special: Future OP live! Besichtigen Sie mit uns den neuen OP der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg


Ab 17:30 Get-together: Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und Kontakte am Rande der Veranstaltung.


ca. 20:00 Ende des ersten Veranstaltungstags



Zweiter Konferenztag: Dienstag. 25. Oktober 2022

Ihr Moderator: Dietmar Schulz


9:30 Prozessorientierter Nutzen fallbezogener Versorgungsleistungen entlang der gesamten Supply Chain

  • Herausforderungen auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Gesundheitsversorgung
  • Verantwortung für Menschen, Ressourcen, Umwelt
  • 3 Einflussgrößen der Zukunftssicherung: Personal- entlastung, Organisations- und Kompetenzentwicklung, leane Prozessgestaltung
  • Gerüstet für jeden Fall – mehr Wertschöpfung geht nicht
  • Absolute Prozessunterstützung: Nachhaltige Versorgungslösungen von der Produktion bis zu den Patient:innen

Josephine Ruppert, geschäftsführende Gesellschafterin, JR OP-TIMIERT®


10:00 Digitalisierung im OP-Management

  • Künstliche Intelligenz (KI) in der OP-Planung
  • Digitale Dokumentation im OP-Workflow
  • Take Home Messages

Dr. Thomas Ramolla, Ltd. OP-Manager, Klinikum der Landeshauptstadt Stuttgart gKAöR


10:45 Der Raum ist das System: Ein ganzheitlicher Blick auf das „Zusammenspiel“ von Digitalisierung, Technik und Hygiene im OP

  • Infektionsprävention als zentrale Aufgabe in der operativen Versorgung – ein wesentliches Qualitätsmerkmal
  • Digitalisierung und Technisierung der Chirurgie als Herausforderungen an eine optimale Asepsis
  • Mögliche Lösungsansätze und innovative Technologien auch mit Blick auf die Raumlufttechnik

Prof. Dr. Clemens Bulitta, Präsident und Inhaber der Professur Diagnostische Systeme und Medizintechnik-Management, Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Amberg-Weiden


11:30 Kommunikations- und Kaffeepause


12:00 Patientenorientierte OP-Konzepte

  • OP aus dem Blickwinkel des Patienten
  • Prozesse im OP
  • Flexibilität in der Versorgung

Hermine Szegedi, Leiterin Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung, Sana Kliniken AG


12:45 „Wechselzeit“ im OP – die kaufmännische Sicht

  • Kennzahlen/Benchmarks im OP
  • Personalorganisation: Verantwortung und Kompetenz
  • Spezialisierung/Ambulantisierung
  • Optimale Herzzentrumsstruktur

Dr. Cornelius Jäger, Kaufmännischer Leiter, Universitäres Herz- und Gefäßzentrum des UKE Hamburg


13:30 Abschlussdiskussion und gemeinsamer Imbiss

Preisinformationen der Konferenz "Future OP 2022"

Die Gebühr für die zweitägige Fachkonferenz beträgt € 895,- (Abonnenten der Zeitschrift FLEISCHER-HANDWERK erhalten einen Rabatt von € 50,-). zzgl. gesetzlicher MwSt. Teilnehmer aus dem Fleischerhandwerk, Metzgerei, Fleisch- und Wursteinzelhandel, also > Inhaber > Geschäftsführer > Filialleiter und > General-Manager sowie Fachplaner und Architekten, erhalten einen Sonderpreis von € 645,-. Für alle anderen Teilnehmer beträgt die Gebühr für die zweitägige Fachkonferenz € 995,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Nach Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Orts-, Format-, Termin- und Programmänderungen behalten wir uns vor.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
Fr. 9:00 - 15:00 Uhr