Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Konferenz: Bau und Betrieb von Großküchen und Betriebsgastronomie 2019 - D-A-CH

5. Jahresforum rund um Trends und Effizienz

Bewertung:
Kosten:(Standard-Ticket)(Abonnent von "Catering Management")(Abonnent von "Salz & Pfeffer")

Ablauf der Konferenz "Bau und Betrieb von Großküchen und Betriebsgastronomie 2019 – D-A-CH"

ERSTER TAG

9:00 Herzlich willkommen! Begrüßung durch die Moderatorin und Management Forum Starnberg

9:05 KEYNOTE: The canteen revolution in Denmark

  • Communication
  • Local product in season
  • Less is more
  • The future is green

Mikkel Karstad, Spitzenkoch, Dänemark


9:45 Employee Catering – flexible Konzeptionen, variable und wesentliche Bausteine

Ein Mix aus Modellen der Bereiche:

  • F&B
  • Interior
  • Technik
  • Nutzung

Markus Tust, Geschäftsführender Gesellschafter, SODA Project & Design GmbH


10:25 Kommunikations- und Kaffeepause


Partner Circle – geführter Rundgang der Teilnehmenden zu den Ausstellungsständen unserer Partner

10:55 Intelligente Produktionsplanung für Großküchen in der Gemeinschaftsverpflegung

  • Excel Sheet vs. prozessorientiertes Arbeiten
  • Faktor „Bauch“ oder digitale Intelligenz?
  • Optimierte Produktionsplanung
  • Messbare Effizienzsteigerung

Thomas Huber, CIO, Sodexo Services GmbH


11:25 Turning Costumers into Fans: Holistisches Hospitality Design im Spannungsbogen von Konsument, Kunde/Unternehmen, Gastroplaner und Betreiber

  • Das Restaurant als Visitenkarte des Unternehmens und Ausdruck der Wertschätzung des Mitarbeiters
  • Gutes Design zählt: Der Einfluss glücklicher Mitarbeiter auf Kundenzufriedenheit und Umsatzzielerreichung
  • One size doesn‘t fit all: Die praktischen und wirtschaftlichen Vorteile maßgeschneiderter Lösungen
  • Ein stimmiges gastronomisches Gesamterlebnis: Architektur/Küchenplanung/Gastroplanung müssen Hand in Hand gehen
  • Aktuellstes Beispiel Austria Campus

Philipp Kirnbauer, Director Project & Design, Compass Group / Eurest

Oliver Ringleben, Director Strategic Accounts, Compass Group Deutschland GmbH


12:05 Zukunftsorientierte Bezahlungssystematiken Einfluss der Bezahlsystematik auf das gastronomische Gesamtkonzept

  • Bauliche und betriebswirtschaftliche Flexibilität durch Dezentralisierung des Bezahlvorgangs
  • Vorstellung eines in der Praxis eingesetzten automatisierten Bezahlvorgangs ohne Kassenkräfte
  • Live Demonstration einer automatisierten, sensorgesteuerten Speisen- und Getränkeerfassung ohne Barcode o.ä.

Sebastian Herrmann, Geschäftsführer, Reisner & Frank GmbH

Christian Wenninger, Leiter Produkt und Vertrieb, SKIDATA AG


12:45 Speisereste: Tonne vs. Tank

  • Prozesssicherheit
  • Hygiene
  • Kosten

Dr. Michael Meirer, Produktmanager, MEIKO GREEN Waste Solutions AG

Dr. Sabine Robra, Fachgebiet „Abfall- und Ressourcenmanagement“, Universität Innsbruck


13:15 Gemeinsames Mittagessen


Ab 14:05 Table Talks


14:25 Auf dem Weg zur modernen Produktionsküche durch Prozessoptimierung und Lean Management

  • Umbau des Personalrestaurants und der dazugehörigen Küche am Standort Hagenholz
  • Prozess- und Produktionsumstellung auf eine zentrale Produktionsküche
  • Leuchtturm-Projekt Lean Management
  • Lean Management in der Produktionsküche als Change Projekt

Dominic Brunner, Leiter Abteilung Gastro + Event, ERZ Entsorgung + Recycling Zürich

Olivier Kern, Leiter Gruppe Gastro, und


15:05 Die energieeffiziente Küche bei der WWK Versicherung

  • Warum überhaupt ENKÜ?
  • Wie setze ich den ENKÜ in meinen Betrieben um?
  • Was hat es mir gebracht und was bringt es mir noch in der Zukunft?

Ralf Angermaier, Abteilung Betriebsgastronomie – Gruppenleiter Küche, WWK Lebensversicherung a. G.


15:45 Attraktive Mensa – Erfolgreiche Betriebssteuerungskonzepte und digitale Kundenbindung

  • Organisation der Betriebsführung
  • Organisation der administrativen Abläufe in Workflows
  • Vertriebssteuerung
  • Kundenbindung durch den ‚Mensa Club‘

DDr. Franz Haslauer, Geschäftsführer, Österreichische Mensen Betriebs GmbH

Johannes Reichenberger, Geschäftsführer (CEO/CTO), ventopay


SPECIAL

ca. 16:15 Abfahrt zur Besichtigung der neuen Mensa am Forschungscampus Garching des Studentenwerks München sowie der neuen Mitarbeitergastronomie in der BayernLB

ca. 19:30 Get-together in der neuen Mitarbeitergastronomie der BayernLB

Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmenden – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und Networking




ZWEITER TAG

9:00 Herausforderungen an eine gesunde Ernährung morgen!

  • Ernährungsbericht der Bundesrepublik offenbart zunehmende Fehlernährung in Deutschland
  • Wie verändert sich das Ernährungsverhalten der Menschen?
  • Werden Ernährungsempfehlungen umgesetzt?
  • Welche Maßnahmen sind notwendig, um die Gesundheit der Menschen zu fördern?
  • Mit Marketing zum Imagegewinn
  • Wie werden Lebensmittel zukünftig produziert?
  • Was bedeutet dies für die Gemeinschaftsgastronomie?
  • Ausblick und Visionen

Prof. Dr. Fritz-Gerald Schröder, Gartenbauwissenschaftler und Professor für Gemüsebau, HTW Dresden


9:40 Fit for the Future– Betriebsverpflegung bei Daimler im Wandel

  • Mobile Konzepte – Vom Foodtruck zu neuen, zukunftsgerichteten Konzepten
  • Zonierungskonzepte zur Nutzung von Kantinen als „2nd workplace“ – und Mehrumsatz
  • Factory 56 Sindelfingen – eine moderne, digitale Fabrik und ihre gastronomische Versorgung
  • Kantine Classic & Food Courts – ein Mix von Kantine und urbanen Konzepten schafft gewünschte Vielfalt

Moritz Mack, Geschäftsführer (COO), Daimler Gastronomie GmbH


10:20 Hygiene, HACCP & Produktsicherheit in der Küche – Auf was kommt es wirklich an?

  • Basics, Basics, Basics
  • Zuviel Detail, zu wenig Konzept?
  • Situationselastische Hygiene – gibt es das?
  • Im Visier der Lebensmittel-Behörde?
  • Judikatur zur „abstrakten Kontamination“
  • Hochleistungskulinarik als Drahtseilakt – wo ist der Fallschirm für die Kochkünstler?
  • Mittelalter 4.0: Prangervorbereitungskurs

Andreas Schmölzer, Inhaber, Saicon Consulting


11:00 Kommunikations- und Kaffeepause


11:30 Planung und Bau von Großküchenböden zur hygienischen Anbindung von Kühlzellen

  • Anforderungen an eine Kühlzelle im Großküchenbetrieb
  • Warum ist eine hygienische Bodenanbindung der Kühlzelle so wichtig? – Welche Auswirkungen/Schäden können entstehen?
  • Was ist bei einem richtigen Bodenaufbau zu beachten

Mario Sommer, Leiter Anwendungstechnik/Objektberatung, Sopro Bauchemie GmbH


12:00 Betriebsgastronomie als Wegweiser für eine neue Unternehmenskultur bei Otto in Hamburg

  • Früher…und heute
  • Unsere Herausforderung
  • Gestaltungsarchitektur
  • „Zu Gast bei Kollegen“
  • Digitalisierung
  • Referenzen

Niels Mester, Leiter, „Kochwerk Elbe“, Otto GmbH & Co. KG


12:40 Gemeinsames Mittagessen


13:40 Die Großküche der Zukunft – Made in Germany 4.0

  • Daten und Fakten zum „speisewerk“
  • Hintergründe der digitalen Zukunft
  • Produktionsküche und effiziente Wege
  • Mobilisierung der Großküche
  • Digitalisierung – Wofür?

Andreas Müller, Geschäftsführer, Better Taste GmbH


14:10 Prozessoptimierung in der Krankenhausküche

N.N.


ca. 15:15 Ende der Veranstaltung

Rückblick zur Konferenz "Bau und Betrieb von Großküchen und Betriebsgastronomie 2018 – Deutschland"

Interessiertes Fachpublikum

Besichtigung innovativer Betriebsrestaurants

Begleitende Fachausstellung

Teilnehmerstimmen zur Konferenz "Bau und Betrieb von Großküchen und Betriebsgastronomie 2019 – D-A-CH"

 

"Gelungenes Fachforum mit guten Vorträgen und vielen Chancen zum Networken"

A. Rieß, NürnbergMesse GmbH

 

"Es war eine tolle Veranstaltung mit vielen neuen Impulsen und Ideen für den Alltag."

S. Özcelik, Klinikum Mittelbaden gGmbh

"Geballte Kompetenz in zwei Tagen!"

K.-J. Schumann, DATEV eG

"Eine sehr informative Veranstaltung mit interessanten Referenten aus den unterschiedlichsten Bereichen mit vielen Anregungen für die künftige praktische Arbeit."

H. Böhme, USE Union Sozialer Einrichtungen

"Die beiden Veranstaltungstage haben einen guten Einblick in verschiedene Themenwelten gegeben die bei der Planung und Konzeptionierung der Gastronomie weiterhelfen."

P. Busam, MTU Aero Engines AG

Preisinformationen zur Konferenz "Bau und Betrieb von Großküchen und Betriebsgastronomie 2019 – D-A-CH"

Die Gebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt € 745,- zzgl. gesetzlicher MwSt. (bzw. € 645,- zzgl. gesetzlicher MwSt. für Abonnenten der Zeitschrift Catering Management und Saöz & Pfeffer). Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen behalten wir uns vor.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensiviern Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In 25 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice