Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 (0) 81 51 / 27 19 0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Konferenz: Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Österreich

3. Jahresforum rund um Trends und Effizienz – mit Praxisbeispielen und Besichtigungen

Bewertung:
Kosten:

Ablauf der Konferenz "Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Österreich"

Erster Konferenztag "Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Österreich"

Dienstag, 9. Oktober 2018

9.15 Begrüßung durch die Moderatorin und Management Forum Starnberg


9.30 „Nouvelle Canteen – die Zukunft der Betriebsverpflegung“ Gemeinschaftsverpflegung. Das war noch vor nicht allzu langer Zeit eine kulinarische Drohung. Doch seit einigen Jahren ist Bewegung in die betriebliche Gemeinschaftsverpflegung gekommen. Die Megatrends Individualisierung, Konnektivität, New Work und Gesundheit hinterlassen immer tiefere Spuren. Hier finden Sie tiefe Einblicke und spannende Ausblicke in die Zukunft.

Mag. Hanni Rützler, Foodtrendexpertin, Ernährungswissenschaftlerin, Gesundheitspsychologin


10.10 Von der Konzeptstudie zur Realisierung innovativer Betriebsrestaurants

  • Unterschiedliche Konzeptherausforderungen anhand von drei Praxisbeispielen
  • Aufgabenstellung in der Implementierung
  • Herausforderung Wirtschaftlichkeit im operativen Bereich

Oliver Fiß, Geschäftsführer, Soda Catering Concepts GmbH


11.20 Kommunikations- und Kaffeepause


11.50 Rasant in die Zukunft! Wie wir die Arbeitsplätze neu definieren mit digitalen Werkzeugen

Die Digitalisierung der Küche ist nicht mehr aufzuhalten: Köche bedienen über Tables nicht nur ihre Heißluftdämpfer, sondern managen über Apps Produktionsprozesse, HACCP-Konzepte, Einkauf und Logistik. Die Digitalisierung eröffnet Köchen völlig neue Freiräume und erleichtert die täglichen Aufgaben in einer Produktionsküche.

Helmut Urban, ist Leiter der Zentralküche „Speisenverbund OST“, AUVA Allgemeine Unfallversicherungsanstalt


12.30 Effizienz-Steigerung durch Lean Management in der Betriebsgastronomie – anhand von Praxisbeispielen und Auszügen aus Case Studies

  • Kunden-Markt-Bedürfnis analysieren (heute – morgen)
  • Transparenz über heutige Prozesse und Tools schaffen
  • LEAN - Design erarbeiten
  • Effizienz-Mapping
  • Entscheidungen ➡ erhalten/verbessern, eliminieren
  • Lean-Management verwirklichen
  • Ergebnisse messen und nachjustieren

Anselm Bothe, Boutique für Effizienz & Digitalisierung


13.10 Gemeinsames Mittagessen


14.10 Mind on Food – Innovatives Konzept für die Wohlfühlatmosphäre der Mitarbeiter

  • Mehrwert für die Mitarbeiter durch Work-Life-Balance
  • Aktuelle Planung des Campus Max Bögl Bauservice
  • Innovativer Co-Working Space in Form einer Kaffebar-Lösung

Dr. Peter Burnickl, Geschäftsführer, GranoMoreno GmbH & Co. KG


14.40 magdas KÜCHE – High tech, social touch, sustainable design

Vorstellung der Organisation Caritas und dem Neubau der Großküche

  • Qualität und Verantwortung in der Speisenherstellung
  • Social Business – Unser Auftrag
  • Nachhaltigkeit in der Umsetzung
  • Technische Ausführung mit dem Fokus IT in der Großküche

Markus Gerauer, Geschäftsfeldleiter von Magdas Essen und zuständig für die Verpflegung der Caritas Erzdiözese Wien/Niederösterreich


15.20 Planung mit Building Information Modeling (BIM) in der Großküche

  • Die Geschichte von BIM Standards in der Großküche
  • Der IFSE Standard und warum IFSE Data Dictionary notwendig ist
  • Das offene BIM
  • Die Datei Benennung QF_und die Kategorie Specialty Equipment
  • Die LOD 100 Datenbank und andere Quellen
  • Überblick über aktuelle Planungs – Software
  • Praktischer Teil: Teil Planung einer Küche mit REVIT

Roberto Assi, Betreuer Großküchen Fachplaner,UNOX


16.00 Kommunikations- und Kaffeepause


16.30 e-invoice – Digitalisierung des Prozesses für Lieferantenrechnungen

  • Digitale Übernahme der Rechnungen in das Warenwirtschaftssystem
  • Automatische Zuordnung der zur Rechnung gehörenden Lieferscheine
  • Einfacher Abgleich und Differenzenbehandlung
  • Direkte Weiterleitung in das Finanzbuchhaltungssystem

Stefan Unterlader, Director of Group Purchasing IMS&POS Systems FMTG Services GmbH


17.00 ERZIEHUNG ISST ALLES.

Selbstverständnisse & andere Fehler

Ein Praxisvortrag zur Betriebsgastronomie im Gesundheitsministerium

  • Betriebsküche reloaded – moderne Betrachtungen
  • Interieur & Speisenauswahl
  • Umsetzung & Brennpunkte
  • Selbstverständnisse & andere Fehler zwischen Gästen & Gastronomen
  • Neuer Tag - Neues Glück

Hannah Neunteufel, Hannah’s Speisesaal


17.45 Diskussion Digitalisierung der Großküche

Was bringt die Vernetzung von Systemen und Technik?

Diskussionsteilnehmer: Anselm Bothe, Hannah Neunteufel, Markus Gerauer, Helmut Urban


18.35 Abfahrt zur Besichtigung


19.00 Besichtigung der neu renovierten Kantine „Hannah‘s Speisesaal“ im Gesundheitsministerium mit anschließendem Abendessen


ca. 21.30 Rückfahrt zum Veranstaltungsort und Ende des ersten Veranstaltungstages




Zweiter Konferenztag "Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Österreich"

Mittwoch, 10. Oktober 2018

8.45 Begrüßung zum zweiten Konferenztag und Abfahrt zur Besichtigung


9.30 Erste Campus Restaurantsbetriebe: ein innovatives Mitarbeiterverpflegungskonzept

  • Der Erste Campus – ein moderner Zusammenarbeitsplatz
  • EB-Restaurantsbetriebe – ein neuartiges Modell der Gemeinschaftsverpflegung
  • Visionen für die Zukunft - Megatrends in der Gastronomie

Markus Putz, Geschäftsführer der EB-Restaurantsbetriebe GmbH


10.00 Hausführung Gastronomie und anschließende Kaffepause

Es führen durch die Besichtigung Markus Putz, Geschäftsführer der EB-Restaurantsbetriebe GmbH sowie Christian Scheifler, Produktionsleiter


10.45 Verabschiedung im Atrium und Rückfahrt zum FH Campus


11.15 GHP und HACCP – Lebensmittelhygiene in der Gastronomie

  • Was ist der Unterschied zwischen GHP und HAC CP? /
  • Welche Rolle haben die baulichen Gegebenheiten auf meine Betriebshygiene? /
  • Wichtiges zum Thema Personalhygiene
  • Wie wichtig ist das Hygiene Konzept?

Sascha Lehner, lehnerhygiene


11.55 Attraktive Mensa –Erfolgreiche Betriebssteuerungskonzepte und digitale Kundenbindung

  • Organisation der Betriebsführung
  •   Clusterstruktur
  • Zuständigkeiten
  • Informationsmanagement
  • Organisation der administrativen Abläufe in workflows
  •   Eingangs- und Ausgangsrechnungen
  •   Mitarbeiter Management
  •   Investitionsmanagement
  • Vertriebssteuerung
  •   Zentrale Organisation der Kassen
  •   Wöchentliche KPI-Rankings im Dashboard
  •   Tägliche Steuerung und Analyse von Aktionen
  • Kundenbindung durch Mensa Club
  • Kundengruppen
  • Vorteile
  • Aktionssteuerung

Dr. Franz Haslauer, Geschäftsführer,Österreichische Mensen Betriebs GmbH

Ing. Johannes Reichenberger, Geschäftsführer und Gesellschafter,ventopay gmbh


12.35 Die Betriebskantine als Mini “Silicon Valley” der Gastronomie

  • Quereinsteiger als Pioniere von Street Food und Co-Cooking
  • Co-Cooking als Geschäftsmodell
  • Die Helden der Küche am Herd der Betriebskantine

Marko Ertl, Gründer, Wrapstars,

David Weber, Gründer, Wrapstars


13.15 Digitalisierung in der Gewerbeküche

  • Einzug von Industrie 4.0 und Internet of Things (IoT)
  • Vorteile der Vernetzung einer Küche
  • Die Sicherheit von Cloud Lösungen
  • Tipps und Tricks für die Planung

Marc-Oliver Schneider, Geschäftsführer, kiconn GmbH


13.30 Gemeinsames Mittagessen


14.15 Berufsbezeichnung GEMEINSCHAFTSVERPFLEGER – Beruf mit Zukunft

  • Warum ein neues Berufsbild?
  • Vorteile für die Großküche
  • Vorteile für den Kunden
  • Vorteile für die MitarbeiterInnen
  • Vorteile für das Unternehmen

Peter Zillner, Geschäftsführer,Sana Catering GmbH


14.55 Lebensmittelverschwendung vermeiden – Praxisbeispiel KAV

  • Pilotprojekt Lebensmittelabfall-Monitoring
  • Abfall-Monitoring-System: System zur laufenden Beobachtung des „Verlustgrads“
  • Vom Monitoring zum Management-System

Petra Götz, Leitung des Programms Küche in der Generaldirektion, KAV


15.35 Ende des Jahresforums




Zielgruppe der Konferenz "Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Österreich"

Dieses Jahresforum richtet sich an Küchenleiter, Betriebsleiter, F&B-Verantwortliche, Caterer, Einkaufs- und Wirtschaftsleiter, Fachplaner, Händler aus den Bereichen Betriebsrestaurants, Krankenhäuser, Altenheime, Großgastronomie, Cateringdienstleister, Event-Caterer, Bereichsfachschulen, Verbände, Studentenwerke, Schulküchen, Küchen der Behörden und der öffentlichen Hand, Verkehrsgastronomie und Fernküchen.

Teilnehmerstimmen zur Konferenz "Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie – Österreich"

"Eine etablierte und qualitativ hochwertige Veranstaltung der Branche mit Praxisbezug und innovativen Ideen." 
T. Brand; Küppersbusch Großküchentechnik GmbH & Co KG

"Es war eine sehr gelungene Veranstaltung mit einem tollen Mix an Vorträgen, sehr gut organisiert, ich bin sehr gerne da gewesen und habe sehr viele neue Ideen für mich mitgenommen. "
C. Adam; Adullam Stiftung, Basel

"Eine sehr informative und interessante Veranstaltung mit guter Möglichkeit zum Kontakte knüpfen."
I. Kohlrausch; MTU Aero Engines

"Interessante und unterhaltsame Vorträge und ein vielseitiges und interessantes Publikum."
C. Schleupner; Profi-tabel Resultants GmbH & Co. KG

"Sehr gute Allroundveranstaltung zum Thema Bau und Betrieb von Großküchen, die zur Pflicht eines jeden Verantwortlichen der Gemeinschaftsgastronomie gehören sollte."
G. Neumann; Studierendenwerk Aachen

"Sehr rund abgestimmte Veranstaltung zum gesamten Schwerpunkt Gemeinschaftsverpflegung mit den Schwerpunkten Innovation und Blick in die Zukunft."
H. Kafurke; innogy Gastronomie GmbH

"Sehr interessante Themen mit TOP Referenten und offene Kommunikation. "
K.-U. Häfner; SV Deutschland GmbH

"Erwartung, Emotionen, Anpacken ....2 Tage die man aufsaugt und die motivieren"
Winter; Studentenwerk Dresden

"Für mich war das ein guter «Inputgeber» für unser großes Projekt der Zukunft."
A. Leimgruber; Kantonsspital Baden AG

"Es sind die Entscheider da, die Spass haben am Networken!"
A. Oos; ventopay gmbh

"Die beiden Veranstaltungstage haben einen guten Einblick in verschiedene Themenwelten gegeben die bei der Planung und Konzeptionierung der Gastronomie weiterhelfen."
P. Busam; MTU Aero Engines AG

"Eine sehr informative Veranstaltung mit interessanten Referenten aus den unterschiedlichsten Bereichen mit vielen Anregungen für die künftige praktische Arbeit."
H. Böhme; USE Union Sozialer Einrichtungen

"Es war eine tolle Veranstaltung mit vielen neuen Impulsen und Ideen für den Alltag."
S. Özcelik; Klinikum Mittelbaden gGmbh 

"Erstklassige Organisation, gute Atmosphäre und Wissensvermittlung auf höchstem Niveau."
P. Hoffmann; BioTrans AG 

Preisinformationen zur Konferenz "Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Österreich"

Die Gebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt € 745,- zzgl. 20% MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Termine und Veranstaltungsorte zur Konferenz "Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2018 – Österreich"

Dienstag, 9. und Mittwoch, 10. Oktober 2018 in Wien: FH Campus Wien, Favoritenstraße 226, 1100 Wien, Austria

Termine:

Bitte wählen Sie einen Termin aus

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensiviern Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In über 20 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 (0) 81 51 / 27 19 0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice