Ihre Weiterbildung ist uns wichtig: Sollte eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, findet das Seminar online statt – selbstverständlich in gleicher Qualität!

Zum Hauptinhalt springen
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
    Fr. 9:00 - 15:00 Uhr

  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.

    Anmelden

Konferenz: CREM 2022

Konferenz: CREM 2022

Corporate Real Estate Management im Wandel 28./29. Juni

Kosten:

Programm zur Konferenz "CREM 2022"

Erster Tag: DIENSTAG, 28. JUNI 2022

Ihr Moderator:

Prof. Dr. Markus Thomzik, Fachbereich Maschinenbau, Umwelt- und Gebäudetechnik, Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen

9:30 Begrüßung durch den Moderator und Management Forum Starnberg


9:45 CREM und die Post-Covid Herausforderungen der deutschen Wirtschaft – Neue Aufgaben in Zeiten des Wandels

  • Zukunft der Unternehmensimmobilien – Wichtige Handlungsfelder für Nutzer und Unternehmen
  • Vom “Hausmeister” zum “Portfoliomeister”
  • COVID-19 und die Herausforderungen für Unternehmensimmobilien
  • Ökologische Transformation der Wirtschaft – Welchen ESG-Beitrag leistet CREM?
  • Die Zukunft von CREM – Aufgaben im Wandel
  • Fazit

Dr. Hans Volkert Volckens, German Head of Real Estate & Asset Management / EMEA Head of Real Estate Advisory, KPMG AG WPG


10:30 Wie passt sich CREM der Unternehmensstrategie an und generiert dabei Mehrwert

  • Überblick Entwicklung thyssenkrupp
  • Anpassung des CREM an die Unternehmensstrategie
  • Welchen Mehrwert kann CREM für das Unter- nehmen generieren?
  • Herausforderungen für das CREM

Stefan Wolter, Head of Global Real Estate Management, thyssenkrupp Services GmbH


11:15 Kommunikations- und Kaffeepause


11:45 Datengestütztes CREM – Warum Daten die Zukunft sind

  • Welche Managementbereiche man mit Daten optimieren kann – eigentlich alle… von strate- gischem Portfoliomanagement, Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement, Raum- und Flächennutzung bis hin zu Well-being, Sicher- heit und Gesundheit von Mitarbeitern
  • Woher die Daten dafür eigentlich kommen – von Dokumenten bis Sensoren
  • Wie man so viele unterschiedliche Datenquellen und -systeme zusammenführen und Daten effizient nutzbar machen kann

Tobias Struck, Leiter Produktmanagement, BuildingMinds


12:15 Wie etabliere ich ein professionelles CREM in einem global agierenden Industrieunternehmen

  • Ausgangssituation und Zielsetzung
  • Wertehebel, Prioritäten und Roadmap
  • Digitalisierung und Prozessharmonisierung
  • Roadblocks und Ausblick

Ansgar Tonhäuser, Mahle International


13:00 Gemeinsames Mittagessen


14:00 Workplace aus Sicht eines internationalen Unternehmens – Change Management, Corporate Architecture und Nachhaltigkeit

  • Was bedeuten Non-Territorialität und ambitio- nierte Nachhaltigkeitsziele für die Bereitstel- lung den Betrieb von Konzernimmobilien?
  • Lösungsansätze

Frank Heekerens, Head of Real Estate Management, ZF Friedrichshafen AG


14:45 Wenn Corporate Real Estate Management auf die Büronutzer trifft – zwischen Remote working, Kennzahlensystemen und Flächenoptimierungen

  • Was ist eigentlich Remote Working?
  • Effizienz durch Flächenoptimierung – Standort vs. Tisch
  • Leben im Satellit?
  • Kostenoptimierung vs. Kommunikationserfordernisse

Prof. Dr. Thomas Beyerle, Managing Director, Catella Property Valuation GmbH


15:30 Kommunikations- und Kaffeepause


16:00 Städtischen Wandel gestalten – Siemensstadt Square

Stefan Kögl, General Manager, Siemensstadt Square, Siemens AG Siemens Real Estate


ca. 17:00 Abfahrt zum gemeinsamen Abendprogramm


ab 17:30 Get-together Art-Invest Real Estate lädt Sie herzlich ein zum Abendevent in der MACHEREI MÜNCHEN: Sie erhalten Insights zur Quartiersentwicklung und blicken hinter die Kulissen bei einer Führung. Für ein geselliges Networking mit Referierenden und Teilnehmenden ist gesorgt.


ZWEITER TAG: MITTWOCH, 29. Juni 2022

Ihr Moderator:

Prof. Dr. Markus Thomzik

9:30 “Lost in Transition” oder die Zukunft fest im Blick – Das CREM in Zeiten der immobilienwirtschaftlichen Transformation

  • Erfahrungsbericht aus der Praxis zur Transformation im CREM
  • Trends in der CREM-Industrie
  • Analyse des Status Quo und Ausblick

Prof. Dr. Thomas Glatte, Director Global Real Estate, BASF SE


10:15Klimaneutralität als Chance und Herausforderung im Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen

  • Wie können wir bestmöglich zur Klimaneutralität beitragen?
  • Wie können wir schneller und qualitätssicherer planen und bauen?
  • Welche Rolle spielt der Bestand in Zukunft, auch hinsichtlich der Energieeinsparungen beim Gebäudebetrieb?
  • Welche kritischen Erfolgsfaktoren bestehen am Beschaffung- und Personalmarkt?

Gabriele Willems, Geschäftsführerin, Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW)


11:00 Kommunikations- und Kaffeepause


11:30 Wie ESG die Welt und Geschäftsmodelle verändert!

  • Globale, europäische und deutsche Perspektiven
  • Finanzmärkte im Driver Seat
  • Unternehmen und Produkte auf dem Prüfstand
  • Eigentum verpflichtet

Susanne Eickermann-Riepe, Chair of the European World Regional Board RICS


12:15Transformation von Gebäuden – Auf was genau warten wir?

  • Traditionell – Smart – Kognitiv: Das autonome Gebäude ist überfällig
  • „Tech for Tech’s sake?“ Technologie als Möglichmacher für ressourcenschonende und nutzerzentrierte Gebäude
  • Re-Development: Schlüsselfaktor für die Beantwortung unserer SDG-Fragen
  • VUCA! Disruptive Denkweisen und Ökosysteme für technische Komplexität, politischen und sozialen Druck

Dirk Dittrich, Director Corporate Relations, EDGE


13:00 CREM all-inclusive bitte! Wie divers ist das CREM?

  • Wofür steht DEI?
  • DEI im Kontext von ESG
  • Fördert Ihr Arbeitsumfeld Gleichberechtigung, Integration und Vielfalt? - Zugehörigkeit als Arbeitsplatzstrategie
  • DEI in der Immobilienbranche aus der Sicht einer Führungskraft
  • Ein Leitfaden für Arbeitgeber und Arbeitnehmer: - Führungskräfte als Agenten des Wandels

Dr. Christian Schlicht, Präsident, CoreNet Global (CNG) in Central Europe


13:45 Abschlussdiskussion und gemeinsamer Imbiss


ca. 15:00 Ende der Fachkonferenz

Preisinformationen zu der Konferenz "CREM 2022"

Die Gebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt € 2.095,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Verpflegung, Abendprogramm sowie die Vorträge im Nachgang der Veranstaltung. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Orts-, Format-, Termin- und Programmänderungen behalten wir uns vor.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN
Veranstaltungskategorie:

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
Fr. 9:00 - 15:00 Uhr