Ihre Weiterbildung ist uns wichtig: Sollte eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, findet das Seminar online statt – selbstverständlich in gleicher Qualität!
Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
    Fr. 10:00 - 13:00 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Konferenz: Digitalisierung in Gastronomie und Küche

#DIGITALEKUECHE - Erfolgskonzepte für die Praxis

Bewertung:
Kosten:
(Standard-Ticket)
(Hersteller)
(Live Stream)

Wir kümmern uns um Ihre Sicherheit!

Die Gesundheit unserer Teilnehmenden hat bei uns absolute Priorität. Wir gewährleisten eine sichere Durchführung der Veranstaltung durch die konsequente Umsetzung der Hygienevorgaben der Bundes- und jeweiligen Landesregierung. Unsere Maßnahmen werden analog zu den am Veranstaltungstag geltenden Vorschriften angepasst. Entsprechend entwickelt sich unser Hygienekonzept stetig weiter, um jederzeit allen Vorschriften und Ansprüchen gerecht zu werden.

Programm zur Konferenz "Digitalisierung in Gastronomie und Küche" PDF folgt!


Erster Tag: Mittwoch, 8. September 2021


Moderation: Olaf Deininger, Wirtschaftsjournalist und Digitalexperte


9.30 Begrüßung durch den Moderator und Management Forum Starnberg


9.45 „Next Level“ – Digitalisierung in Gastronomie und Küche

Markt und Wettbewerb der gastronomischen Betriebe und der Gemeinschaftsverpflegung verändern sich in den nächsten Jahren radikal. Neue Technologien wie Internet-of-Things, digitale Sensorik, Datenintegration Big Data, Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz ,verändern die Art, wie

  • Einkauf und Beschaffung organisiert, Abläufe in Management und Küche gestaltet und
  • Mitarbeiter- und Gästekommunikation betrieben werden.

Intelligente, auf KI-basierende Systeme überwachen Produktion, Wareneinsatz und Qualität, optimieren Dienstplanungen oder steuern automatisch Prozesse und Abläufe. Wer sein Produkt oder sein Alleinstellungsmerkmal digital nicht vermitteln kann, wer außerdem die digitalen Kanäle seiner Gäste und seiner Zielgruppen nicht erreicht, wird es künftig immer schwerer haben. Die Keynote zeigt die neuen Möglichkeiten und erläutert die technischen und wirtschaftlichen Hintergründe.

Olaf Deininger, Wirtschaftsjournalist und Digitalexperte


10.30 Wertstromdesign 4.X – Wo erwarten wir die größten Veränderungen in der Gastronomie entlang der Prozesskette?

  • Direkt umsatzrelevante Prozesse
  • Erforderliche weitere Prozesse
  • Benötigte Stammdaten für 5 Gerichte
  • Warum Stammdaten
  • Traceability Manager – Chargen Rückverfolgungbis ins Detail

Thomas Mertens (FCSI), Inhaber, S.A:M -Strategy Consultants


11.15 N.N.


11.45 Kommunikations- und Kaffeepause


12.15 Digitale Möglichkeiten – Lösungen für alle

  • Effizienz und Hygiene – Touchscreen statt Papier
  • Ganzheitliches Handeln – Warenwirtschaftssysteme
  • Mitarbeitermotivation – Weniger Dokumentation, mehr Zeit für Passion
  • Smarte Lösungen – von HACCP bis Arbeitszeiterfassung
  • Einmalinvestition vs. dauerhafte Kosten durch Arbeitszeitaufwendungen

Daniel Schade, Küchenleiter stationäre Rehabilitationskliniken, Tannenhof Berlin-Brandenburg gGmbH


13.00 Gemeinsames Mittagessen


14.00 Digitalisierung von HACCP zur Effizienzsteigerung

Dominik Neiss, Franchise-Nehmer und Geschäftsführer,

McDonald‘s Restaurants Erfurt


14.30 Digitale CO²-Reduktion

  • Persönliche Vorstellung
  • Begriffsbestimmung
  • Betrachtung der Prozesse
  • Wirtschaftliche Ausrichtung
  • Wirkungsgrad Betriebskonzept
  • Umsetzende Faktoren
  • Entwicklungspotential

Peter Oßwald, Geschäftsführer, SO Projekt GmbH


15.15 Digitale Küche

  • Vernetzung
  • Kommunikation mit anderen Abteilungen und Kunden
  • Digitales Qualitätsmanagement
  • Effizienzsteigerung durch Digitalisierung
  • Warenwirtschaft

N.N.


15.45 Kommunikations- und Kaffeepause


16.15 Die Corona-Krise als Antrieb für Innovation:

Ghost Kitchen

  • Was verbirgt sich hinter dem Modell Ghost Kitchen?
  • Was sind die Voraussetzungen?
  • Die Corona-Krise als Boost
  • Praxisbeispiele und Zukunftsaussichten

Thomas Primus, Gründer, FoodNotify


17.00 Digitale Warenwirtschaft

  • Unternehmensvorstellung tg/Kunde
  • Blitzlicht an Softwaremöglichkeiten / Ausbaustufen
  • Best Practice am Beispiel einer diakonischenEinrichtung
  • Grundsätzliche Überlegungen zur Einführung einer IT-Lösung
  • Von der Markterkundung bis zur Realisation
  • Stolpersteine und Möglichkeiten zur Vermeidung
  • Praktische Erfahrungen

N.N.

17.30 Ende des ersten Konferenztages


Zweiter Tag: Donnerstag, 9. September 2021

Moderation: Olaf Deininger


9.15 Die 6 dramatischen Zukunftsszenarien für die Gastronomie:

  • Zwei Gewerbe – ein Unternehmen: Gastro und Handel gehören ab sofort zusammen
  • Abholung und Zustellung (auch neue Aboideen, Menüservice und Zustellvarianten)
  • Ohne digital wird Gastro letal (egal ob in Organisation, Marketing, Werbung, PR,)
  • Produktion eigener lokaler Spezialitäten (Zusatzumsatz und Stärkung der eigenen Marke)
  • Koop und Deals mit anderen Branchen (Zusatzumsatz mit Handel, Erzeugern und im Internet)
  • Massive Abwanderung von Fachpersonal in den Handel oder andere Sparten stoppen

Alois Gmeiner, Werbetherapeut, Coach für Low-Budget- Werbung, Kommunikation und Guerilla-Marketing


10.00 N.N.

10.30 Die Digitalisierung der Catering Küche am Praxisbeispiel aveato Catering

  • Ausgangslage / Digitalisierungsziele aveato/Branche
  • IT-Landschaft für Catering-Küchen-Software
  • Als Caterer eigene Software erstellen
  • Implementierung und Weiterentwicklung der Software
  • Software Dritten zur Verfügung stellen
  • Ausblick

Alexander Schad, Gründer und Geschäftsführer, aveato Catering


11.15 Kommunikations- und Kaffeepause


11.45 verENDErung – von der Postenküche zur

digitalisierten ProzessKüche

Stefan Cammann, Restaurant faktorei


12.30 Praxis Digitale Küche – Planung und Neubau

  • Umbau der bestehenden Küche in Wildau
  • Prozessoptimierung durch moderne Technik Steigerung der Energieeffizienz
  • Digitale Überwachung in den Kühleinrichtungen
  • Digitale Steuerung der Lieferanten und Auslieferung der produzierten Speisen

Dennis Walnsch-Zach, Küchenleiter, WSG Wildauer Service Gesellschaft


13.15 Gemeinsames Mittagessen


ca. 14.30 Ende der Fachkonferenz


Preisinformationen zur Konferenz "Digitalisierung in Gastronomie und Küche"

Die Gebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt € 795,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Teilnahmegebühr für Hersteller von Systemgastronomieausstattungen beträgt

€ 1.195,- zzgl. MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg

GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer

10% Preisnachlass. Die Teilnahmegebühr für das Live-Stream beträgt € 595,-. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Orts-, Format-, Termin- und

Programmänderungen behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Mittwoch, 8. September und Donnerstag, 9. September 2021 in Mainz:


Favorite Parkhotel, Karl-Weiser-Straße 1, D-55131 Mainz,

Tel.: 06131 8015-0,

E-Mail: empfang@favorite-mainz.de, Zimmerpreis € 139,- inkl. Frühstück, Internet: favorite-mainz.de

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN
Veranstaltungskategorie:

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 10:00 - 13:00 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice