Ihre Weiterbildung ist uns wichtig: Sollte eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, findet das Seminar online statt – selbstverständlich in gleicher Qualität!
Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
    Fr. 10:00 - 13:00 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Konferenz: Ferienhotellerie der Zukunft

3. Fachkonferenz für Entscheider, Hotelinhaber, Hoteliers, Innendesigner & Architekten

Bewertung:
Kosten:
(Teilnahmekategorie HOTEL)
(Teilnahmekategorie ANBIETER)
(Teilnahmekategorie - Abonnenten der Fachzeitschrift firstclass)

Wir kümmern uns um Ihre Sicherheit!

Die Gesundheit unserer Teilnehmenden hat bei uns absolute Priorität. Wir gewährleisten eine sichere Durchführung der Veranstaltung durch die konsequente Umsetzung der Hygienevorgaben der Bundes- und jeweiligen Landesregierung. Unsere Maßnahmen werden analog zu den am Veranstaltungstag geltenden Vorschriften angepasst. Entsprechend entwickelt sich unser Hygienekonzept stetig weiter, um jederzeit allen Vorschriften und Ansprüchen gerecht zu werden.

Das Programm zur Konferenz "Ferienhotellerie der Zukunft"


Erster Konferenztag | Dienstag, 21. September 2021


Moderation: Verena Pliger


9.00

Begrüßung durch Management Forum Starnberg


9.15

Grußwort | Der Tegernsee im Wandel

  • Zukunft der Region Tegernsee im Wandel der Hotellandschaft
  • Im Fokus: Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Verkehr, Infrastruktur..

Christian Kausch, Geschäftsführer, Tegernseer Tal Tourismus GmbH


09.30

Hotelier und Hotelkonzept der Zukunft | Lebens- und Schaffensgeschichte rund um die Bachmair Weissach Welt

  • Mut zu Investitionen in den 80er Jahren bis heute – Quereinstieg ins Hotelgeschäft aus Leidenschaft
  • Instinkt, Geschäftssinn und strukturierte Analysen – Voraussetzungen für Hotels mit Zukunft
  • Umgang mit Corona – Wie wurde die Zeit genutzt? Innovative Hygienekonzepte in den Hotels und wie Mitarbeiter das Ganze leben

Korbinian Kohler, Inhaber & Geschäftsführer, Spa & Resort Bachmair-Weissach, Rottach-Egern am Tegernsee


10.15 Kommunikations- und Kaffeepause

mit Gelegenheit zumAusstellungsbesuch


11.30

Das Hotel als Showroom | Für den Gast das Interieur to-go

  • Geschichte des Hotels und die Idee für das Hotelkonzept
  • Planungen für das Hotel als Showrooms
  • Vermarktung und Webseite - Direktbuchung auf pfiffige Art gelöst

Annette Katrin, Hoteldirektorin, -inhaberin und Designerin,

Philip Seidel, Hoteldirektorin & Marketingmanager Hotel Laurichhof, Pyrna, Elbsandsteingebirge

ausgezeichnet mit dem German Design Award Special 2021


12.15

Finanzen im Griff? Ja, aber… | Analyse und Aufbau eines Controlling Systems für inhabergeführte Hotels am Beispiel Traditionshauses Brauereigasthof Hotel Aying der Familie Inselkammer

  • Controlling bedeutet Unternehmenssteuerung – und warum Sie dies benötigen
  • Neue Optionen und Strukturen, um Ihren Betrieb für die Zukunft auszurichten
  • Kostenpunkte und Kennzahlen in Ihrem Haus, die Sie (vielleicht) doch nicht so gut kennen
  • Lieber Gastgeber sein als Zahlenfuchs? – Fünf versteckte Risiken, wenn Sie die Finanzen nicht ab sofort zur Chefsache machen

Christian Hollweck, Gastronom & Hotelier, SALVARIS GmbH und 4****s Brauereigasthof Hotel Aying, Aying bei München und

Alexander Moj, ehemaliger Hoteldirektor und Hotellotse, MOJ & Partners GbR, München


13.00 Gemeinsames Mittagessen

mit Gelegenheit zum Ausstellungsbesuch


15.00

Psychologie für gutes Licht im Hotel | Nur wenn der Gast sich wohl fühlt, kommt er wieder

  • Worauf kommt es bei der Planung der Beleuchtung an?
  • Anwendungsbeispiele aus der Praxis
  • Klassische Fehler bei Beleuchtungslösungen
  • Lichtsteuerung Fluch oder Segen
  • Lichttechnische Grössen leicht verständlich erklärt
  • Custom made versus Standardleuchte – was passt besser?

Hans Buchegger, Geschäftsführer, 2f-Leuchten Ges.m.b.H. , Abtenau/Österreich und

Christoph Gapp, Head of Lighting Design, Bartenbach GmbH, Aldrans/Tirol/Österreich


15.45 Nachhaltigkeit | Bewusstes und ganzheitliches Handeln Ihres Hotels als Buchungsargument für den Gast

  • Der kritische (bewusste) Gast und seine Vorliebe für transparente und ehrliche Hotelauskünfte
  • Gelebte Nachhaltigkeit im Hotel Schwarzwaldpanorama in Bad Herrenalb – Sieben Aspekte in der Analyse
  • Authentische Gastkommunikation: Tuen Sie Gutes und reden Sie umfangreich darüber!
  • Achtung von ökologischen und sozialen Aspekten im Einklang mit wirtschaftlichen Interessen!

Armin Wolff, Projektleiter, GreenSign, Berlin


16.30 Kommunikations- und Kaffeepause

mit Gelegenheit zum Ausstellungsbesuch


17.00

Besichtigung | Spa & Resort Bachmair Weissach


17.00 Geführter Fußweg zur Besichtigung – ca. 20 Minuten

17.30 Besichtigung mit Mitarbeitern des Spa & Resort Bachmair Weissach

18.45 Geführter Fußweg zum Get-Together – ca. 20 Minuten


ca. 19.00 Get-Together | Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung


ca. 21.30 Ende des Konferenztages


Zweiter Konferenztag | Mittwoch, 22. September 2021


9.30

Ökologisches Bauen mit USP | Innovative Konzepte für kleine und mittelgroße Landhotels

  • Naturhotels Wittelsbach – Ökologisches Bauen als USP, Projektplanung,- umsetzung und Kostencontrolling
  • Hotel Schloss-Schmiede – Brauereihotel mit Fokus auf Geschäftskunden mit Freizeitambiente
  • Boutiquehotel Lutz – Stadthotel mit besonderen Designelementen
  • Strukturierte Marketing- und Webseitenplanung für die optimale Bettenauslastung

Gwendolyn von Beck-Peccoz, Inhaberin & Eigentümerin, Naturhotel Wittelsbach, Brauerei Kühbach, Augsburg


10.15 Stadthotel - Ein Hotel für alle | Das besondere Potenzial inhabergeführter Hotels, Übernachtungsgäste Freizeit und Business sowie Hotelbesucher mit ihren verschiedenen Nutzungsabsichten abzuholen

  • Neustrukturierung Bestand und Design – Eine kritische Betrachtung
  • Exkurs EmiLu Hotel: Was gilt es bei der Planung zu beachten, wenn das Bestandsgebäude ursprünglich eine andere Nutzung hatte?
  • Potenzialanalyse Ihres Hauses – Welchen Mehrwert können Sie (noch) erhalten? Welche Synergien ergeben sich z.B. mit der innerstädtischen Entwicklung?
  • Das Hotel als Zwitter – Der eigene, stilprägende Hotel- charakter und gleichzeitig attraktive Aufenthaltsstätte für Bewohner und Anwohner?
  • Wenn Ihre Mitarbeiter zufrieden sind, sind es auch die Gäste! – Reise durchs Hotel zu Design, Komfort, kurze Laufwege, durchdachte Logistik

Anja Pangerl, Partnerin, Architektin und Innenarchitektin, blocher partners, Stuttgart


11.00 Kommunikations- und Kaffeepause

mit Gelegenheit zum Ausstellungsbesuch


11.30

Das La Majun – Von der Scheune zum 4****S Hotel | Erfolg durch ständige Anpassung des Hotels an den Wandel der Zeit

  • Hotelgeschichte und Nachfolge
  • Bauliche Maßnahmen und ihre Probleme in einem Dorf mit enger Bebauung
  • Taktik zur Steigerung der Bettenbelegung in der Nebensaison
  • Das Meistern der Coronakrise in Südtirol

Roberta Rinna & Natalie Mellauner, Inhaberinnen, La Majun 4****S Hotel, La Villa/Region Alta Badia/Südtirol


12.15

Podiumsgespräch | Freizeithotellerie – Wie sieht die Zukunft aus?

Moderation: Verena Pliger


12.45 Gemeinsames Mittagessen

mit Gelegenheit zum Ausstellungsbesuch


14.00

Kurzseminar | Finanzen & Controlling

  • Gewappnet für die Zukunft nach Corona?
  • Der Wert Ihres Hotelbetriebes und andere, strategisch entscheidende Antworten

Alexander Moj, ehemaliger Hoteldirektor und Hotellotse, MOJ & Partners GbR, München


ca. 15.30 Ende der Fachkonferenz

Preisinformationen zur Konferenz "Ferienhotellerie der Zukunft"

Die Teilnahmegebühr für Hoteliers und Mitarbeiter aus Hotelbetrieben sowie Innenarchitekten und Fachplaner der unabhängigen Architekturbüros beträgt € 795,-. Abonnenten der Fachzeitschrift firstclass, die in Hotelbetrieben tätig sind, erhalten bei Anmeldung einen Rabatt von € 50,- auf die Teilnahmegebühr. Für alle anderen Teilnehmer beträgt die Teilnahmegebühr € 1.595,-. Alle Gebühren gelten zzgl. gesetzlicher MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Verpflegung, Besichtigung. Nach Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung und die Rechnung. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Orts-, Format- und Programmänderungen behalten wir uns vor.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 10:00 - 13:00 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice