Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Konferenz: Die vernetzte Produktion

Anwenderforum IIoT 2019

Kosten:

Programm zur Fachkonferenz "Die vernetzte Produktion - Anwenderforum Industrial Internet of Things IIoT 2019"

ERSTER TAG: DIENSTAG, 22. OKTOBER 2019

Moderation: Dr. Hannes Leonardy, Digital Hub Manager, UNITY AG

09:30 Begrüßung durch den Moderator und Management Forum Starnberg

09:45 Führung im digitalen Wandel

> Wo IIoT einen Nutzen bringt: Anwendungsfälle von IIoT

> Technologisches Potenzial zum Erfolg führen: Geschäftsmodelle für IIoT

> Ihre Strategie erfolgreich umsetzen: Führungsmodelle der digitalen Transformation

Christoph Plass, Mitglied des Vorstands, UNITY AG

10:45 Kaffee- und Kommunikationspause

11:15 Wie verändert G+D advance52 als Incubator/Accelerator die Wertschöpfungskette des Technologie-Konzerns Giesecke + Devrient

> G+D advance52 GmbH – Why, how and what?

> Formel einer erfolgreichen Incubation/Acceleration

> Risiken und learnings

> Auswirkung auf die bestehende Wertschöpfungskette

Markus Rachals, Managing Director, Giesecke+Devrient advance52 GmbH

12.15 Ein Leitfaden für die IIoT-Praxis

> Ziele und Dimensionen einer digitalen Transformation

> Himmel oder Hölle – zwei Sichtweisen auf eine Fabrik

> In Trippelschritten zu mehr Kundennutzen in einer vernetzten Welt

Rohitashwa Pant, Senior Vice President, KUKA AG

13:15 Gemeinsames Mittagessen

14:30 Wie Cybersecurity die Industrie verändert – Es fehlt das S in Industrie 4.0

> Wie Cybersecurity sich wandelt

> Bestandteile einer Security Strategie für Unternehmen

> Status Quo im industriellen Mittelstand

> Was Sie auf jeden Fall tun sollten!

Lisa Unkelhäusser, Stellvertretende Vorsitzende, Bitkom Arbeitskreis Industrie 4.0

15:30 Kaffee- und Kommunikationspause

16:00 Produktion 4.0 – Einstieg für kleine Unternehmen mit dem industriellen ScaleIT App-Ökosystem

> No-Cloud Open Source Konzept im deutschen App-Betriebssystem für den Hallenboden

> Industrielles App-Ökosystem mit niedrigen Einstiegshürden für den Anwender

> Digitale Technologien zur Steigerung von Transparenz, Verfügbarkeit und Qualität von Daten

> Beispiele industrieller WebApps für digitale Prozesse und Workflows in der Produktion: Kennzeichnung, Pick-By-Light, Auftragspriorisierung, Werkzeugverwaltung

Dr. Arnd Menschig, Leiter Innovation & Digital Technologies, ZEISS Industrial Quality Solutions

17:00 Podiums- und Plenumsdiskussion: „Wo, wann und wie viel – Nutzen von IIoT?“

17:30 Get-together: Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten, Teilnehmern und Ausstellern – eine Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking.

ZWEITER TAG: MITTWOCH, 23. OKTOBER 2019

Moderation: Dr. Hannes Leonardy

9:00 Plattformökonomie und das IIoT aus der Perspektive eines Maschinenlieferanten

> Klärung der benutzten Begrifflichkeiten

> Vorstellung eines allgemeinen Evolutionspfades das Programm

> Erläuterung der einzelnen Stufen des Evolutionspfades einschließlich konkreter Beispiele

> „Take away“

Dr. Ulrich Löwen, Chief Expert Software, Siemens AG

10:00 Von der Spritzgussmaschine bis zum Lagerlogistikzentrum – Digitalisierung in der Praxis bei HARTING

> Mit UHF RFID und Sensorik optimierte Maschinen

> Predictive Maintenance – erste Erkenntnisse von der Maschine

> Das neue Logistikzentrum von HARTING – hoch optimiert dank UHF RFID und Regalbediengeräten mit „Gleichgewichtssinn“

Olaf Wilmsmeier, Business Development Manager, HARTING IT Software Development GmbH & Co. KG

11:00 Kommunikations- und Kaffeepause

11:30 Praxisbericht: IIoT bei den GROB-WERKEN

Markus Frank, Produktmanager GROB-NET4Industry, GROB-WERKE GmbH & Co. KG

12:30 Gemeinsames Mittagessen

13:30 Einsatz von KI für die OEE Verbesserung einer Produktionslinie

> KI gerechte maschinenübergreifende Erfassung von Produktionsprozessdaten

> ML für Prädiktive Bottleneck Detektion und Analyse

> Echtzeitvisualisierung von Bottlenecks

> Ergebnisse aus der Rittal Kleinschrankfertigung

Andreas Keiger, Executive Vice President Global Business Unit IT, Rittal GmbH

14:30 Zukunftssicherung der eigenen Produkte und Leistungen – IT-Sicherheit und Produktzertifizierung für Komponenten nach IEC 62443 – aber wie?

> Motivation – Wie entspricht man den Forderungen nach einem ISMS und IT-Sicherheitsnachweisen

> Überblick „Industrial Security“ – Standards und Guidelines

> Die IEC 62443 – State of the Art?

> Vom bestehenden „unsicheren“ Produkt/Entwicklungsprozess zum sicheren „zertifizierten“ Produkt und Entwicklungsprozess – Vorstellung von Vorgehensmodell

> Fazit: Kann mit diesem Vorgehensmodell eine Produktzertifizierung erreicht werden?

Martin Zappe, BU Manager Industrial Engineering und Experte für Safety und Industrial Security, ICS AG

15:30 Gelegenheit zur Abschlussdiskussion und Ende der Fachkonferenz

Preisinformationen zur Fachkonferenz "Die vernetzte Produktion - Anwenderforum Industrial Internet of Things IIoT 2019"

Die Gebühr für die zweitägige Konferenz beträgt € 1.495,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen behalten wir uns vor.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Termine:

Bitte wählen Sie einen Termin aus

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensiviern Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In 25 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice