Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 (0) 81 51 / 27 19 0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Konferenz: Digitale Gebäude 2018 - Deutschland

2. Jahresforum rund um Trends und Innovationen zum Thema Planen und Bauen von smart buildings

Bewertung:
Kosten:

Inhalte der Konferenz "Digitale Gebäude"

Moderation: Tim Westphal, freier Journalist für Bau, München


Erster Tag | Dienstag, 11. Dezember 2018

9:15 Vom Unternehmer zum Bauherrn und Nutzer – The Ship, Köln

  • Die Erlebnisgeschichte „Ergobag“ und der Weg zum eigenen digitalen Gebäude
  • Die Architektur des Gebäudes und Nutzerstruktur
  • Wie findet man das richtige Team für dieses Projekt
  • Stand der Dinge

Dr. Oliver Steinki, Geschäftsführer, FOND OF GmbH, Köln


10:00 Digitaler Gebäudezutritt: Sinnvolle Planung und Implementierung von Zutrittskontrollen in Multi- Tenant Buildings am Beispiel denkmalneu Leipzig

  • Ausgangslage & Anforderungen zum Thema Digitalisierung: denkmalneu, das lebendige Haus, Leipzig
  • Herausforderungen bezüglich Sicherheit, digitaler Zugangskontrolle und Multi-Tenant-Management
  • Projektsteuerung & Management im Hinblick auf Agilität und Feature-Entwicklung
  • Vor-/Nachteile einer cloud-basierten mobilen Zutritts-Lösung

Philipp P. Spangenberg, CEO, BlueID GmbH, München und

Jan Hendrik Fahr, Geschäftsführer, denkmalneu.com GmbH, Bamberg


10:45 Kommunikations- und Kaffeepause


11:15 Die Planung und Umsetzung der Gebäudeautomation neu denken – Der Weg zum digitalen Gebäude 4.0

  • Das Netzwerk als Schlüssel zum ganzheitlichen digitalen Gebäude
  • Alternative Lösung zur konventionellen Gebäudeautomation
  • IP-fähige Feldebene
  • Vorteile und Zukunft dieser dezentralen Netzwerklösung

Nikolaos Zacharias, Leiter Business Unit Smart Building Solutions, MICROSENS GmbH & Co. KG, Hamm


12:00 Senkung der Gebäudemanagementkosten durch Einsatz moderner IoT Technik in der Gebäudeautomation

  • Lebenszykluskosten des Gebäudes optimieren
  • Building IoT ermöglicht neue Anwendungsfälle, um Mehrwerte zu generieren
  • Auflösung der herkömmlichen Gebäudeautomations-Struktur
  • Intelligentes Gebäudemanagement für einen wirtschaftlicheren Betrieb

Peter Scharf, Building Solution Architect, PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH, Bad Pyrmont


12:45 Gemeinsames Mittagessen


14:15 Mit Modulbauweise zum flexiblen und digitalen Gebäude

  • Die Stärken der Modulbauweise
  • BIM und Modulbau - Hand in Hand
  • Das digitale Gebäude im Bestand – technisches Nachrüsten, Anbau, Aufstockung

Robert Kohler, Geschäftsführer, ADK Modulraum GmbH, Neresheim


14:45 Diverse Komponenten eines digitalen Gebäudes anhand verschiedener internationaler Gebäudebeispiele

  • Studie: Was der Kunde von einem digitalen Gebäude erwartet
  • USA: Energieeffizienz für großkomplexe Universitäten
  • Norwegen: Personenströmemanagement am Beispiel Einkaufszentrum
  • Dubai: Pumpenleistung der Wasserströme zur Kälteregulierung in der Wavi Mall

Rainer Haueis, Leiter Digital Building – Division Building Technologies, Siemens AG, München


15:30 Kommunikations- und Kaffeepause


16:00 cube Berlin – Stand der Dinge

  • Architektur und Brain des Gebäudes
  • Was tut sich im Labor und auf der Baustelle

Matthias Schmidt, Leiter Development Deutschland, CA Immo AG, Frankfurt/M.


16:30 Digitalisierung von Neubau und Bestandsgebäude im Vergleich

  • Digitalisierung für Gebäude – was ist das?
  • Wie verändert die Digitalisierung das Neubauprojekt?
  • Wieviel Digitalisierung ist in einem Bestandsgebäude möglich?
  • Standardisierung und Skalierung als Hebel im Bestand
  • Projektvergleich „Digitales Bestandsgebäude“ zum „Digitalen Neubau“

Klaus Berberich, Co-Founder & CFO, THING TECHNOLOGIES GmbH, Frankfurt/M.


17:15 Diskussion & Get together: Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.



Zweiter Tag | Mittwoch, 12. Dezember 2018

8:30 Ganzheitliche Planung und Projektcontrolling von Part-Smart Buildings am Beispiel Energiemanagement Neues Verwaltungszentrum Freiburg

  • Das Gebäude und sein Energiekonzept – wieviel Digitalisierung wollte der Bauherr
  • Smart Energy und seine Umsetzung
  • Das Gebäude im Betrieb

Mirko Weiss, Geschäftsführer, Gassmann + Grossmann Baumanagement GmbH, Stuttgart


9:00 3D-Erfassung von komplexen Gebäuden im Bestand am Beispiel Bürogebäude, Hotels, Einkaufszentren und Wohngebäude

  • Wieviel Daten benötigt eine Bestandsimmobilie, um smart zu werden?
  • Laser-Scanning im laufenden Betrieb und Schnittstelle zu BIM-Punktwolken als Grundlage für die BIM-Erstellung
  • Präzise Grundlagen für Umbauten
  • Controlling von Bauleistungen und Beweissicherungen für den Bauherren
  • Datenerfassung von fehlenden Gebäudedaten, z.B. Brandschutzmängel

Johannes Rechenbach, Architekt BDA, Laser Scanning Architecture, Hannover


9:45 Kommunikations- und Kaffeepause


10:15 Intelligentes Gebäudenutzungsmanagement durch Digitalisierung von Gebäuden am Beispiel ADAC Hauptsitz, München

  • IoT Use Cases in Gewerbeimmobilien
  • Das Gebäude des ADAC und seine Digitalität
  • Technische Anforderungen an die Sensorik und Gebäudeautomations-Infrastruktur in Planung, Errichtung und Betrieb
  • Effizienzsteigerungen und Innovative Services im Facility Management am Beispiel IBM
  • Exkurs: Der internationale Protokollstandard der EnOcean-Alliance

Andreas Schneider, Geschäftsführer, EnOcean GmbH, Oberhaching


11:00 Digitale Mobilität: Intelligentes Transitmanagement von Hochleistungsaufzügen im OMNITURM Frankfurt

  • Neue Anforderungen an die Mobilität im Gebäude bei verschiedenen Nutzungsarten
  • Der optimale Weg durch das Gebäude in kürzester Zeit – Planung und Elemente der digitalen Mobilitätslösung
  • Welche neuen digitalen Funktionen und Mehrwerte gibt es für die Nutzer und Betreiber

Jürgen Blank, Leiter Projektgeschäft und neue Technologien, Schindler Deutschland, Berlin


11:45 Gemeinsames Mittagessen


13:15 Informationen zum Nachmittagsprogramm:

Die Teilnehmer können sich für die Besichtigung oder das Seminar entscheiden. Die Teilnahme an der Besichtigung ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.

Bitte wählen Sie:

  • Besichtigung OMNITURM

Führung by Tishman Speyer

oder

  • Kurzseminar: Herausforderungen in der Planung eines digitalen Gebäudes

Markus Rink, Geschäftsführer OmniCon Gesellschaft für innovatives Bauen, Frankfurt/M.


ca. 15:30 Ende der Veranstaltung



Preisinformationen zur Konferenz "Digitale Gebäude 2018 – Deutschland"

Die Gebühr für die zweitägige Fachkonferenz beträgt inklusive Mittagessen, Getränken sowie Arbeitsunterlagen € 995,- zzgl. 19% MwSt.

Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Konferenz teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Termine und Veranstaltungsorte zur Konferenz "Digitale Gebäude 2018 – Deutschland"

Dienstag, 11. und Mittwoch, 12. Dezember 2018 in Frankfurt/M.

Frankfurt School of Finance & Management gGmbH, Adickesallee 32-34, 60322 Frankfurt/M., www.frankfurt-school.de


Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht Ihnen im jeweiligen Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig und direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg vor. Die Zahlung erfolgt vor Ort im Hotel. Der Zimmerpreis ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Anreise

2018: Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Ab 2019: Mit der Deutschen Bahn ab € 54,90 (einfache Fahrt mit Zugbindung inklusive City Ticket zur Nutzung in bestimmten Tarifzonen des ÖPNV für An- und Abreise in 126 Städten; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In über 20 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 (0) 81 51 / 27 19 0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice