Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Konferenz: Future OP Deutschland 2019

Zukunftsorientierte Konzepte für den OP

Bewertung:
Kosten:


Erster Tag: Donnerstag, 26. September 2019 der Konferenz "Future OP"


Moderation:

Uwe Borchers, Geschäftsführer, ZIG – Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft OWL


09:45 Begrüßung durch den Moderator und Management Forum Starnberg


10:00 Begrüßung und Vorstellung ZOP-Umbauprojekt im laufenden Betrieb

Dr. Dr. Martin Holderried, Geschäftsführer, Zentralbereich Medizin, Universitätsklinikum Tübingen


10:15 Qualitätssicherung und Prozessoptimierung durch Standardisierung – von Produktentwicklungsprozessen lernen

> Die Entwicklung der Bau- und Betriebsgrundsätze bei Sana – Konfektionsgrößen versus Maßanfertigung

> Planung - Funktionsbereich Zentral-OP und OP-Saal – Neue Wege und Altbewährtes

> Realisierung - Projektbeispiele aus der Sana- Welt

> Ausblick – Kosteneffizienz versus Patientenorientierung - geht beides?

Michael Pudelko, Projektleiter Immobilienentwicklung, Sana Immobilien Service GmbH


11:00 Kommunikations- und Kaffeepause


11:20 Der digital unterstützte OP Workflow

> Fokus auf den Patienten

> Standardisierte Abläufe

> Assistenz durch Technik

> Vorher und Nachher – Was bringt der Fortschritt?

Prof. Dr. Marco Sailer, Chefarzt der Klinik für Chirurgie,

Ärztlicher Direktor, Bethesda Krankenhaus Bergedorf


11:45 Smart OR – Intelligente OP-Planung von der Theorie zur Praxis

> Proof of Concept: Anbindung der Daten

> Abseits der Software: Identifikation und Umsetzung von Prozessveränderungen im OP als Enabler

> Beispiele aus der Praxis

> Messbare Mehrwerte der intelligenten OP-Planung

Svenja Skrzipale, Senior Beraterin, Unity AG

Michel Schuetz, Director Santé Services SA, Chief Process Officer HRS, Hôpitaux Robert Schuman


13:00 Gemeinsames Mittagessen


14:00 Der OP der Zukunft

> Anforderungen an den Future OP

> Neue Wege in der Bildgebung

> 3D vs. 4K – Sicht der Anwender

> Von Big Data zu AI

> 8K – Was bringt die Zukunft?

Ralf Aicher, Manager Projects EMEA, Arthrex GmbH


14:30 Digitale Patientenakte im OP – Vision und Wirklichkeit?

> IT-Strategie > Prozessanalyse

> Fall- Ressourcen- und Terminplanung

> OP-Dokumentation

Andreas Schober, Stellvertretender Pflegedirektor, Klinikum Garmisch-Partenkirchen


15:00 Wie das Herz dem Kopf die richtigen Worte in den Mund legt

> Aus Worthülsen wird relevante Kommunikation

> Warum „immer“ und „nie“ die häufigsten Kündigungs-Gründe sind

> Wie Umstände unsere Worte beeinflussen.

> Wie sich der Kommunikations-Killer “ja, aber” zum Profit Center wandelt.

Katja Schleicher, IMPACT! Communication Coaching B.V.


15:45 Kommunikations- und Kaffeepause


16:15 SPECIAL: FUTURE OP LIVE Besichtigung des OP-Bereichs im Universitätsklinikum Tübingen


Ab 18:00 Get Together auf Schwäbisch

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Besuch des Restaurants „Wurstküche“ mit Küche und gemütlicher Atmosphäre.

Nutzen Sie die Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und Networking mit Referenten und Teilnehmern.



Zweiter Tag: Freitag, 27. September 2019 der Konferenz "Future OP"


9:30 Future OP-Best Practice

> Spannende Entwicklungen der letzten 25 Jahre

> Sanierung geht auch

> Der Anspruch liegt im Nebenraumprogramm

> Blick über den Tellerrand

> Anspruch an Heute und Morgen

Stephan Süß, Geschäftsführer, Hospitaltechnik Planungsgesellschaft


10.15 Der intelligente, vernetzte Operationssaal - Aktuelle Entwicklungen und zukünftige Herausforderungen

> Evolutionsstufen des vernetzten OP

> Ein Reifegrad-Modell für intelligente OPs

> Workflow und Situationserkennung

> Assistenzanwendungen

Prof. Dr.-Ing. Oliver Burgert, Dekan der Fakultät Informatik, Hochschule Reutlingen


10:45 Neue Wege im Traditionshaus. Prozessoptimierung durch die Inbetriebnahme hochmoderner OP Säle inklusive Holdingarea und steriler Rüstzonen

> Inbetriebnahme der Bauabschnitte im laufenden OP Betrieb

> Die Herausforderung der Implementierung einer Rüstzone

> Prozessoptimierung durch überlappendes Vorrüsten sowie überlappende Narkoseeinleitungen

> Die Herausforderung der Einbindung des Herz- Thorax OP´s in den Zentral OP – Auflösung einer früheren Insellösung

Marco Köster, Stabsstelle OP-Koordination, BG-Universitätsklinikum Bergmannsheil


11:30 Kommunikations- und Kaffeepause


12:00 Modernes Personalmanagement in Zeiten des Pflegenotstandes im OP

> Wie generiere ich meinen Nachwuchs für ATA/ OTAs?

> Welche Anreize kann ich bieten?

> Der richtige Personalmix aus verschiedenen Berufsgruppen – wer kommt für was in Frage?

> Was tun, wenn morgens keiner kommt?

Dr. Christian Thiel, Geschäftsführung, Zentrale Operationsabteilung, Universitätsklinikum Tübingen


12:45 Transparente Sterilgutplanung und -steuerung an der Uniklink Aachen

> Vorstellung der realisierten Lösung und der Prozessabläufe

> Nutzen aus Sicht der unterschiedlichen Anwendergruppen

> Vorgehensweise zur Einführung

> Lessons learned

> Ausblick

Dr. Mirco Vitr, Geschäftsführer, it4process GmbH


13:30 Gemeinsames Mittagessen


14:30 Künstliche Intellligenz (KI) im OP

Prof. Dr. Michael Forsting, Leiter Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Essen


15:15 Gelegenheit zur Abschlussdiskussion


ca. 15:30 Ende der Veranstaltung

Teilnehmerstimmen zur Konferenz "Future OP"

"Ich habe viele Impulse erhalten, die mir zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind."

S. Skrzipale; Unity Ag

"Wiederholt gut"

K. Röhrich; Artemed Klinik Tutzing

"familiäre Fachveranstaltung mit Praxisnähe und Wohlfühlfaktor"

F. Heffeter; caresyntax Austria GmbH

"Sehr gutes Update OP-Management"

Prof. Guggenberger; Gallmann und Schug

"guten Blick über den täglichen Tellerrand ermöglicht"

D. Pohl; ASKLEPIOS Klinik Weißenfels

"Vielseitig.. spannend.. gute Gedankenanstöße."

B. Ostendörfer; Universitätsmedizin Göttingen

"sehr informativ, zukunftsorientiert, innovativ"

Waldbauer; LakuMed

"Schlüssig, Vortragsinhalte aufeinander abgestimmt, anregend auch der Aspekt healing Architecture"

J. Freitag; Diako, Flensburg

„Es ist meine erste große Weiterbildung, ich bin begeistert. Die Veranstaltung hat mich als Pflegefachkraft HF FAOP sehr beeindruckt“

Liechtensteinisches Landesspital; S. Putzi

„Gute geplant mit guten Referenten! Danke“

Hirslanden Klinik Belair; P. Nikola

„Gibt einen sehr guten Einblick in die OP- und somit auch in die Spital-Thematik"

Inselspital, Universitätsspital Bern; A. Wettstein

„Sehr gute Zusammenstellung der Themen und Vorträge“

GEMS GmbH; R. Menzel-Queck

„Vielfältig, interessant“

Meier-Zosso Planungs AG; G. Pettorino

„Die Veranstaltung bietet eine gute Gelegenheit über seinen eigenen Tellerrand hinaus zu schauen und das Verständnis für Prozesse und resultierende Entscheidungen zu schärfen“

Climaplan GmbH; M. Frey

„Eine sehr gelungene und informative, professionelle Veranstaltung“

H. Wippel, gsm Gesellschaft für Sicherheit in der Medizintechnik GmbH

„Sehr produktiv. Sehr gut ausgearbeitet“

C. Hülsken, ATEGRIS GmbH

„Eine gelungene Veranstaltung mit interessanten Referenten + Teilnehmern“

A. Heyermann, ATEGRIS GmbH

„Vielseitig. Angenehme Mischung“

Dr. W. Lobbes, Medizinische Hochschule Hannover

„Von der Praxis und Wissenschaft gut fokussiert"

P. Sturm-Breil, Hospitaltechnik Planungsgesellschaft mbH

„Mit vielen, neuen, innovativen und interessanten Punkten gefülltes Seminar, das einen regen Austausch ermöglicht“

F. Nölting, Planungsgesellschaft Masur & Partner mbH

„Gelungen, ich freue mich aufs nächste Mal“

B. Gertjejanßen, Ammerland Klinik GmbH

„Gute Themen, wertvoll durch ausführliche Diskussionen“

D. Fronert, Karl Storz GmbH & Co. KG

„Sehr informativ und vielseitig im Bezug auf das Thema“

Liechtensteinisches Landesspital; R. Banzer

„Sehr informativ“

K. Krey; MZ Städteregion Aachen

„Interessante und lehrreiche Veranstaltung die viele neue Blickwinkel ermöglicht hat“

J. Schwarz; Agaplesion Evangelisches Krankenhaus MittelhessengGmbH

„Interessante neue Inhalte und gute Gespräche während den Pausen“

G. Wyhs; Schön Klinik

„Eine gut strukturierte und gelungene Fachtagung mit interessanten Themen und Möglichkeit zu Austausch mit den Teilnehmern und Dozenten!"

J. Pforr; BG Klinik Tübingen

„Sehr interessante,sehr informative, sehr anschaulich dargestellte Beiträge und vor allem sehr praxisnah“

C. Gontermann; St.Josefs – Hospital Wiesbaden GmbH

„Sehr gelungen und informativ. Ich komme gerne wieder“

B. Bücherl; Uniklinik RWTH Aachen

„Gute Kombination von Information und Austausch“

G. Paap; S-CAPE GmbH Berlin

„Kompakt, Professionell & Zukunftsweisend“

M. Golez; Klinikum Gütersloh GmbH

„hervorragend organisiert und informativ“

G. Boehme; HELIOS Kliniken GmbH

Sehr informative Veranstaltung mit vielen Möglichkeiten sich auszutauschen“

T. Senger; Paul Hartmann AG

„Gelungene Veranstaltung mit interessanten Themen und kompetenten Referenten“

Dr. M. Dotzer; BG Unfallklinik Murnau 

„Sehr guter Mix zwischen Theorie, Praxis und Verkauf.“

B. Lagler; Herz Jesu KH

„Eine gelungene Veranstaltung auf der Höhe der Zeit, mit nutzbringenden Themen und erfahrenen Sprechern“

S. Schöppe; LEO System GmbH

„Sehr gut organisierte Veranstaltung mit interessanten Beiträgen“

C. Klos; Sitex Textile Dienstleistungen

„Perfekt organisiert, jedes Detail hat gepasst“

D. Walker; walkerproject ag

„Klein aber fein“

M. Künzler; Chirurgie Baregg AG

„Vielschichtiges, perspektivenreiches Vortragsspektrum, belebt durch korrespondierende Besichtigung, Liveschaltung und Ausstellung mit klasse Moderation!“

H. Averdunk; Hospitaltechnik Planungsgesellschaft, Krefeld

„Gute Veranstaltung mit Praxisbezug, gute Inputs und „reminders“ für die eigene Klinik“

N. Krestan; Lindenhofspital Bern

„waren für mich sehr erfolgreiche informative Tage“

S. Reich; Kantonsspital Obwalden

„Interessanter Einblick hinter die Kulissen des OP’s und was es bedeutet einen OP korrekt und effizient zu organisieren“

M. Baechler, Innenarchitekt vsi.asai.; Häubi AG | haeubi.ch

„Wertvoller Kurs für alle, die einen neuen OP (mit)planen“

J. Reutershan; Klinikum Bayreuth 

„Themen trafen den Zeitgeist und wurden mit hohem Praxisbezug kurzweilig und fachkompetent präsentiert“

S. Brunner; Spitalzentrum Oberwallis

„Sehr informativ und auch von den Teilnehmern aus unterschiedlichen Bereichen sehr spannend“

M. Speer; Fa Cosanum AG

„Es war eine sehr informative Tagung mit vielen Praxisbeispielen und best practice-Ansätzen“

M. Seelhofer; Spitalregion Fürstenland Toggenburg

„informativ mit Einblicken in wesentliche Zukunftsentwicklungen“

Dr. C. Weiss; SpitalSTSAG

„Sehr gutes Konzept“

H. Schmidt; Pallas-Kliniken AG

„Ich habe viele wertvolle Inputs mit nach Hause genommen“

P. Lauber; Stadtspital Waid, Zürich

„Informativ und abwechslungsreich“

D. Michlig; Lindenhofgruppe Bern

„Sehr gut ausgewählte Themen mit guten Referenten, die sich sowohl inhaltlich als auch zeitlich an den Bedarf gerichtet haben“

T. Regula; Kantonsspital Frauenfeld

„Gute Atmosphäre, gute Referenten, aktuelle Themen“

A. Mainda; Privatklinikgruppe Hirslanden 

„Gute Inputs mit der Gelegenheit, sich auszutauschen“

N. Krestan; Lindenhofgruppe 

„Die Veranstaltung gab viele Denkanstösse für die eigene Spitalregion“

M. Ortner; SR RWS

„Informativ, straff geregelter Ablauf, Inhalte sind gut vermittelt worden“

K.-H. Nimczewski; Klinikum Lippe GmbH

„Interessante Veranstaltung, mit guten Referenten und interessanten Teilnehmern“

F. Wille; HYBETA

„Sehr informativ“

M. Holewik; RDSPARTNER ARCHITEKTEN BDA

„Gelungen“

T. Künstle; UK Freiburg

„Informativ und vielfältig“

G. Paap; S-CAPE/caresyntaxerfrischende

„Offenheit der Teilnehmenden im Hinblick auf echte Diskussionsfreude“

E. Barber; Schwarzwald-Baar-Klinikum VS GmbH

„Sehr gutes Format – gerade die Besichtigung des OP-Bereiches ist ein wirklicher Mehrwert und unterscheidet die Fachkonferenz von anderen Formaten!“

Dr. Ch.Denz; UK-Köln

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensiviern Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In 25 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice