Ihre Weiterbildung ist uns wichtig: Sollte eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, findet das Seminar online statt – selbstverständlich in gleicher Qualität!

Zum Hauptinhalt springen
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
    Fr. 9:00 - 15:00 Uhr

  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.

    Anmelden

Konferenz Future OP Schweiz 2022

Konferenz Future OP Schweiz 2022

Zukunftsorientierte Konzepte für den OP | 03./04. Mai 2022 im Luzerner Kantonsspital

Kosten:

Informationen zur Veranstaltung

Wir kümmern uns um Ihre Sicherheit!

Die Gesundheit unserer Teilnehmenden hat bei uns absolute Priorität. Wir gewährleisten eine sichere Durchführung der Veranstaltung durch die konsequente Umsetzung der Hygienevorgaben der jeweiligen regierung. Unsere Maßnahmen werden analog zu den am Veranstaltungstag geltenden Vorschriften angepasst. Entsprechend entwickelt sich unser Hygienekonzept stetig weiter, um jederzeit allen Vorschriften und Ansprüchen gerecht zu werden.

Programm zur Veranstaltung

Erster Konferenztag: DIENSTAG, 3. MAI 2022

Ihr Moderator:

Dr. Hartwig Jaeger, Geschäftsführer, Archimeda GmbH


9:30 Begrüßung durch den Gastgeber, Dr. med. Thomas Kaufmann, den Moderator und Management Forum Starnberg


9:45 Kontrolle oder Chaos – wie die zukünftigen Arbeitsprozesse im OP die Planung und den Neubau eines großen Zentral-OPs beeinflussen

  • Praktischer Erfahrungsbericht zur Konzeptions und Bauphase von 20 neuen Operationssälen in zwei Bauabschnitten
  • Definition von Prozessen als Grundlage der Planung der Infrastruktur
  • Interdisziplinäre und interprofessionelle Konzepte
  • Schwierigkeiten und lessons learned

Dr. med Melanie Lederer, Leiterin OP-Management, Kantonsspital St. Gallen


10:30 Smart Hospital im OP-Management am Universitätsklinikum Essen

Smart Hospital bei uns mehr als ein Buzzword

  • Umsetzung eines der modernsten Augen und HNO OP-Zentren in Europa
  • Umbau im laufenden Betrieb zu einem der modernsten Neurochirurgischen OP-Säle mit einem Artis Pheno
  • Digitalisierung der Patientenakten und der OP-Checklisten
  • Erste Erkenntnisse und Nutzen

Detlef Fleer, Leitung Stabstelle OP-Management, Universitätsmedizin Essen


11:15 Kommunikations- und Kaffeepause


11:45 Wenn Nr. 5 sterilisiert – die Zukunft der OP-Versorgung

  • Integriertes Fallwagenkonzept mit prospektiver Steuerung der Materialkosten nach dem Prinzip des Target Costing
  • Automatisation in der Aufbereitung auf dem Stand des heute technisch Möglichen
  • Erstes vollautomatisiertes Fallwagenlager außerhalb Dänemarks

Joß Giese, OP-Manager, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel


12:20 Partner Elevator Pitch


12:30 Gemeinsames Mittagessen


13:30 Partnervortrag

Arthrex GmbH


14:00 Strategische Kennzahlen im OP-Management

  • Was sind strategische Kennzahlen?
  • Betreiben wir einen Kennzahlen-Fetischismus?
  • Kennzahlengestützte Entscheidungsfindung am praktischen Beispiel

Christoph Bacher, Leiter Betriebsplattform OP, UniversitätsSpital Zürich

Franziska Kreher de Hernández, Klinikmanagerin, Betriebsplattform OP, Universitätsspital Zürich


14:45 Wie viele Kojen benötigt Ihr ambulantes OP-Zentrum?

  • Warum sollten wir uns diese Frage stellen?
  • Berechnungsmethoden
  • Einflussfaktoren?
  • Simulation als Entscheidungshilfe

Dr. med. Thomas Kaufmann, Leiter OP-Management, Luzerner Kantonsspital


15:30 Kommunikations- und Kaffeepause




Future OP live:

Besichtigen Sie mit uns operative Bereiche des Luzerner Kantonsspitals!


ca. 17:30 Abfahrt zum exklusiven Abendevent auf dem Bürgenstock mit Besichtigung des WALDHOTEL Health & Medical Excellence, geführt von Prof. Dr. med. Verena Briner, Medizinische Direktorin, WALDHOTEL Health & Medical Excellence, und anschließendem Apéro.

Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referierenden und Teilnehmenden – eine Gelegenheit zu Erfahrungsaustausch und Networking.




ZWEITER Konferenztag: MITTWOCH, 4. MAI 2022

Ihr Moderator: Dr. Hartwig Jaeger


9:30 Strategische Zusammenarbeit – gemeinsame Architektur der Direktion und des OP-Managements

  • Struktur und Positionierung des OP-Managements am Beispiel einer Privatklinik
  • Wie kommunizieren ein OP-Manager und eine Direktorin?
  • Erfolg des OP-Bereichs als Aufgabe eines Belegarztes – wie funktioniert das?
  • Integrative Versorgung – eine Chance für die Weiterentwicklung des OP-Managements?

Ines Gurnhofer, Direktorin, Privatklinik Villa im Park


10:15 Anforderungen und Entwicklung von spezialisierten Anästhesiewagen – Anforderungen an die Lösung, die Herausforderungen während des Projekts und die Vorteile einer individuellen Lösung

Dr. med. Romedi Benz, Leitender Arzt Anästhesie, Luzerner Kantonsspital


10:45 Zwei Standorte – ein OP-Management, Erfolgsfaktor Kultur oder doch nur Zahlen, Daten, Fakten?

  • OP-Management über zwei Standorte
  • Ein Spital – zwei Kulturen, Chance oder Risiko?
  • OP-Management und Supply Chain – ein Rollenkonflikt

Alexander Mainda, Leiter OP-Plattform / OP-Management, Stadtspital Zürich Triemli


11:30 Kommunikations- und Kaffeepause


12:00 "Ich kann mit jedem operieren“ – Die Ware OP-Personal

  • Entwicklung des OP-Personals
  • (Selbst-) Verständnis des Berufsbildes (Pflege vs. MTT)
  • Spezialisierungen & Skill-Grade-Mix
  • Personalentwicklungsmaßnahmen (Bsp. Kompetenzentwicklung, Arbeitszeitmodelle)

Sebastian Bayer, Leitung Plattform Operationsbetrieb, Universitätsspital Basel


12:45 Voraussetzungen einer optimalen Personaleinsatzplanung und deren Auswirkungen im OP-Bereich

  • Personalressourcen
  • Personalplanung
  • Dienstplanung
  • OP-Bereich
  • OP-Steuerung

Kristin Stadlwieser, Leiterin Operationstechnik, OP-Management, Luzerner Kantonsspital


13:30 Gemeinsames Mittagessen

14:30 Ende der Fachkonferenz

Preisinformationen zur Veranstaltung

Die Gebühr für die zweitägige Fachkonferenz beträgt CHF 1.295,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Nach Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Orts-, Format-, Termin- und Programmänderungen behalten wir uns vor.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
Fr. 9:00 - 15:00 Uhr