Ihre Weiterbildung ist uns wichtig: Sollte eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, findet das Seminar online statt – selbstverständlich in gleicher Qualität!
Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
    Fr. 10:00 - 13:00 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Konferenz: Meat & Greet 2021

Fleischerhandwerk und Metzgerei der Zukunft

Kosten:
(Teilnehmende aus Fleischerhandwerk, Metzgerei, Fleisch- und Wursteinzelhandel, Inhaber, Geschäftsführer, Filialleiter und General-Manager, Fachplaner, Architekten)
(Alle anderen Teilnehmer)
(Teilnehmende (und Abonnenten der Zeitschrift FLEISCHER-HANDWERK) aus Fleischerhandwerk, Metzgerei, Fleisch- und Wursteinzelhandel, Inhaber, Geschäftsführer, Filialleiter und General-Manager, Fachplaner, Architekten)
(Alle anderen Teilnehmer (und Abonnenten der Zeitschrift FLEISCHER-HANDWERK))

Programm zur Konferenz "Meat and Greet 2021"


Montag, 25. Oktober 2021

Moderation: Klaus Reichert, Kommunikationsberater & Moderator

9:30 Begrüßung durch den Moderator und Management Forum Starnberg

„FLEISCH IST UNS NICHT WURST!“

9.45 Ohne Fleisch kein Mensch!

  • An der Wiege der Menschheit stand ein Metzger - Warum macht Fleisch nicht nur schlau, sondern auch sozial?
  • Büffel statt Blumenkohl - Was verraten Höhlenmalereien über den Speiseplan des Homo sapiens?
  • Mit dem Essen angefreundet - Warum Ackerbau und Viehzucht Kultur erst möglich gemacht haben?
  • Der Metzger und der Kaiser - Unsere Zunft hat die Städte geprägt
  • Steak ohne Tod - Und was essen wir morgen?

Klaus Reichert, Kommunikationsberater & Moderator

10.30 Die Fleischwende? Nachhaltiger Fleischkonsum

  • Meinungsbilder der jungen Generation
  • Erweckungsereignis Europawahl 2019 – jetzt wird’s grün
  • Fleischer als Kapitalismuskritiker*innen - Positionierung der Fleischbranche - Nachlaufende Vorreiter
  • Die Chance der modernen Tradition - Wildfleisch als eine mögliche Ergänzung

Fee Brauwers, Deutschlands Forstbloggerin und Jägerin

11.15 Kommunikations- und Kaffeepause

GEMEINSAM NACHHALTIG: LANDWIRT & METZGER

11.45 „Unser Weg“

  • In 2018 begann unser gemeinsamer Weg
  • Zwei, die sich gesucht und gefunden haben: ein Landwirt, der nicht mehr für die Masse produzieren wollte, und ein Metzger, dem neben Regionalität auch Haltung und Tierwohl am Herzen liegt
  • Die Erkenntnis, dass Tierwohl ethisch, moralisch und wirtschaftlich der Maßstab in der Nutztierhaltung sein wird, vereint beide
  • In Zukunft erscheint es unmöglich, Qualitätsfleisch ohne Geschichte zu verkaufen. Was möglich ist, wenn die gesamte regionale Wertschöpfungskette in der Hand von Landwirten und Metzgern liegt – Vom Stall bis zum Schnitzel

Josef Gelb, Landwirt

Michael Moser, Metzgermeister und Fleischsommelier, Metzgerei Moser GmbH

12.30 Von der Weide auf den Teller – mein Rindfleisch-Seminar

  • Verbindung von gutem Fleisch aus artgerechter Haltung zur Zubereitung in der Küche
  • Bewusstsein fördern für den Mehraufwand für Ochsen- und Färsenfleisch
  • Herausforderung für den Kunden: das Mischpaket
  • Einordnung der unterschiedlichen Teile des Rindes hin zur optimalen Garmachungsart

Karina Schwarzbauer, Meisterin der Hauswirtschaft und Referentin für Hauswirtschaft und Ernährung, Rotkopf Pinzgauerzucht

13.15 Gemeinsames Mittagessen

NACHHALTIGKEIT IN DER METZGEREI oder BETRIEB

14.30 Viel hilft viel, war gestern! Weniger ist MEHR

  • Wie der Metzgermeister zum Umweltschützer wurde
  • ecoBox: Kann man mit Plastik wirklich Plastik sparen?
  • Akzeptanz der Kunden von Pfand und Preiserhöhung für mehr Umweltschutz
  • Dann mach ich mir doch meinen Strom selber

Ludwig Filser, Metzgermeister, Metzgerei Filser

15.15 Kommunikations- und Kaffeepause

15.45 Der Weg zur klimaneutralen Metzgerei:

  • Veränderungen Kyoto / Pariser Abkommen
  • Ursachen
  • Klimaneutralität ?
  • Folgekosten - Verlierer? Gewinner ?
  • Einstufung der Wirtschaft
  • Bedarf an CO² einer Metzgerei – CO² Reduktion - Einsparungen wirken dreifach!
  • CO² Kompensation - CO² als Marketinginstrument
  • Politik erhöht den Druck
  • Auswirkungen auf Metzgereien

Fritz Wied, Fleischermeister, Fleischsommelier

16.30 Fleisch trifft Gemüse: Das Beste aus beiden Welten für nachhaltigen Fleischkonsum

  • Fleisch und Umwelt - Boden, Wasser, Emissionen
  • Nachhaltige Fleischproduktion - Regenerative Landwirtschaft, Clean Meat
  • Nachhaltige Fleischprodukte - Warum Hybrid? JETZT einen Unterschied machen
  • Hybrid vs. „gestrecktes“ Fleisch - Marktübersicht Hybridprodukte
  • Produktentwicklung – Herausforderungen & Lösungen
  • Konsumentensicht & Marktforschung zu Hybridfleisch

Dr. Cornelia Habacher, Mitgründerin Rebel Meat

17.30 Ende des ersten Konferenztages

17.45 Get-together – Streetfood: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten, Partnern und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Ende der Veranstaltung.


Dienstag, 26. Oktober 2021

METZGER-MARKETING & STORYTELLING

9.15 Digitaler Schlachtplan für effektives Metzger-Marketing 2021

  • Schärfe deine Botschaft - durch Geschichten!
  • Nutze den Hidden Champion „Google My Business“
  • Schaffe eine Basis aus Website, Shop und Newsletter
  • Teste Potenziale durch Facebook, Instagram und YouTube
  • Experimentiere mit Messengern, LinkedIn und Clubhouse

Sven Giebler, Digitalberater und Gründer DIGITALBERATUNG.DE

10.00 Kreatives Storytelling im Fleisch-Business: Wie wir jeden Monat (kostenlos) mehr als 200.000 Fleischfans erreichen und unterhalten (ohne dabei einen Shitstorm zu ernten)

  • Fleischglück – die Marke: Wer sind wir & warum das Ganze?
  • Content Marketing: Inhalte, die sich von selbst verbreiten
  • Facebook/YouTube/Instagram/Podcast – jeder Kanal hat seine eigenen Regeln
  • Strategie #1: Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Empathie in der Kommunikation
  • Strategie #2: Schwächen kennen und zugeben – unser Expertenmodell
  • Strategie #3: Das Gute bestärken statt das Schlechte zu verurteilen
  • Strategie #4: Tiefer schürfen als andere – Wissen generieren statt zu wiederzukäuen
  • Transfer: Zeitgemäße Kommunikation als Metzger

David Seitz, Mitgründer der Plattform Fleischglück.de

10.45 Kommunikations- und Kaffeepause

METZGERHANDWERK 4.0

11.15 VPS-Roberta – Die neue Art des Verkaufens – Wie Robotertechnik den modernen Einzelhandel erweitern kann

  • Vorstellung des Betriebs
  • Entwicklung der Idee
  • Entwicklungszyklen
  • Funktionsweise des Roboters und des Verkaufssystems
  • Händlervorteile durch das Verkaufssystem
  • Feedback der Kund:innen

Josef Klein, Metzgermeister und Betriebswirt, Metzgerei Klein

12.00 Mit Leader in die mobile Schlachtung und zur nationalen Direktvermarktung

  • Organisatorische wie technische Lösung zum eigenen mobilen Schlachthof
  • Durchführung der Direktvermarktung und Kundenaquise
  • Bewältigung der nötigen Logistik

Claus Hensen, Hofschlachtsysteme Hensen GmbH und Weidefleisch GmbH

13.00 Gemeinsamer Imbiss

ca. 14.15 Ende der Fachkonferenz

Preisinformationen zu der Konferenz "Meat & Greet 2021"

Die Gebühr für die zweitägige Fachkonferenz beträgt € 645,- (Abonnenten der Zeitschrift FLEISCHER-HANDWERK erhalten einen Rabatt von € 50,-). zzgl. gesetzlicher MwSt. für Teilnehmer aus dem Fleischerhandwerk, Metzgerei, Fleisch- und Wursteinzelhandel, also > Inhaber > Geschäftsführer > Filialleiter und > General-Manager sowie Fachplaner und Architekten. Für alle anderen Teilnehmer beträgt die Gebühr für die zweitägige Fachkonferenz € 995,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Nach Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Orts-, Format-, Termin- und Programmänderungen behalten wir uns vor.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN
Veranstaltungskategorie:

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 10:00 - 13:00 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice