Ihre Weiterbildung ist uns wichtig: Sollte eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, findet das Seminar online statt – selbstverständlich in gleicher Qualität!
Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
    Fr. 10:00 - 13:00 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Konferenz: MODULBAU 2021

6. Fachkonferenz für Bauherren, Architekten und Projektentwickler

Bewertung:
Kosten:
(Kategorie BAUHERR)
(Kategorie INDUSTRIE)
(Kategorie DIGITAL)

Wir kümmern uns um Ihre Sicherheit!

Die Gesundheit unserer Teilnehmenden hat bei uns absolute Priorität. Wir gewährleisten eine sichere Durchführung der Veranstaltung durch die konsequente Umsetzung der Hygienevorgaben der Bundes- und jeweiligen Landesregierung. Unsere Maßnahmen werden analog zu den am Veranstaltungstag geltenden Vorschriften angepasst. Entsprechend entwickelt sich unser Hygienekonzept stetig weiter, um jederzeit allen Vorschriften und Ansprüchen gerecht zu werden.

Programm zur Konferenz "MODULBAU 2021"


Moderation: Nina Bendler

 

Erster Konferenztag | Dienstag, 6. Juli 2021

 

10.00

Begrüßung durch Sabine Widmann und Nina Bendler

 

10.15

Verschiedene modulare Holzbauweisen im Vergleich | Raumzellen-, Rahmen- und Tafelbau am Beispiel Gymnasium Frankfurt/M. Nord

Jon Prengel, Architekt BDA, raumwerk Gesellschaft für Architektur und Stadtplanung mbH, Frankfurt/M.

 

11.00

Vom Holzrahmenbau zum Holzmodulbau | Die Interimsgebäude der Maria Ward Schulen des Erzbistums Bamberg

Claus Trübenbach, Diözesanarchitekt und Projektsteuerung Schulen, Erzbischöfliches Ordinariat Bamberg

 

11.45 Kommunikations- und Kaffeepause

 

12.15

Stadtplanung | MODULBAUstrategie der Stadt Dortmund

Andreas Grosse-Holz, Amtsleiter, Städtische Immobilienwirtschaft der Stadt Dortmund und

Ahmed Gönen, Bereichsleiter Projektmanagement, Städtische Immobilienwirtschaft der Stadt Dortmund

 

13.00 Gemeinsame Mittagspause

mit Gelegenheit für Ausstellungsbesuch, Gesprächen mit den Modulbauern und Teilnahme an den Themen-Talks

 

15.00

Anbau und Aufstockung mit Holzmodulen |Hotel Klingenstein/Schwäbische Alb

Stefan Rapp, Architekt BDA, Rapp Architekten, Ulm

 

15.45

Zwischennutzung von Brachflächen | Rückbaubare Kreativwerkstätte Lattich auf dem Güterbahnhofsareal St. Gallen/ Schweiz

Pascal Angehrn, Architekt, Baubüro in situ AG, Zürich

 

16.00 Kommunikations- und Kaffeepause

mit Gelegenheit für Ausstellungsbesuch, Gesprächen mit den Modulbauern und Teilnahme an den Themen-Talks


17.00

Besichtigung | Studenten-Wohnanlage Campus 71 in Essen

 mit Arjan Baas


18.30 GET-Together und Networking

Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten, Teilnehmern und Ausstellern – eine Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking.

ca. 20.00

Ende des ersten Tages der MODULBAU 2021

 

  

Zweiter Konferenztag | Mittwoch, 7. Juli 2021

 

9.00

Planänderung von Massiv- auf Modulbau |Schnelle Umsetzung des Bürogebäudes vom NDR, Hamburg

Thorsten Soetbeer,Architekt, Lüthje Soetbeer Architektur mbB, Hamburg

 

9.45

Schneller Bauprozess, der Leben rettet | Das feststehende Gebäude COVID-19-Intensivstation

Tobias Franken, Bauherrenvertretung und Abteilungsleitung Projektentwicklung, Universitätsklinikum Düsseldorf

 

10.30 Kommunikations- und Informationspause

mit Gelegenheit für Ausstellungsbesuch, Gesprächen mit den Modulbauern und Teilnahme an den Themen-Talks

 

11.15

Herausforderung Statik | Anbau und Aufstockung im Zentrum von Landau, Landauer Vinzentius-Krankenhaus

Lucas Müller, Architekt, Arcass Freie Architekten BDA GbR, Stuttgart


12.00

Podiumsdiskussion

Moderation mit Nina Bendler

 

12.30 Gemeinsames Mittagessen

Gelegenheit zum Ausstellungsbesuch

 

13.30

Kurzseminar | Erfolgreiche Ausschreibung von Gebäuden in Modulbauweise

David Meuer, Architekt, meuer - planen beraten Architekten GmbH, München

 

ca. 15.00

Ende der 6. Fachkonferenz MODULBAU 2021

 

Preisinformationen zur Konferenz "MODULBAU 2021"

Für Architekten und Bauingenieure der unabhängigen Architektur- und Fachplanungsbüros, für Bauherren bzw. Bauleiter und Leiter Bauabteilung der Unternehmen der freien Wirtschaft, die Gebäude selbst bauen und nutzen sowie der Wohnungswirtschaft, der öffentlichen Hand, für die Bauherren bzw. Leiter Bauamt der Städte und Gemeinden, für Projektentwickler und Immobilieninvestoren beträgt die Teilnahmegebühr € 795,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Für Anbieter von modularen Bausystemen, Modul- und Containerbauweisen, Hersteller bzw. Händler von Bauteilen/-produkten/-zubehör beträgt die Teilnahmegebühr € 1.595,- zzgl. gesetzlicher MwSt. In dieser Preiskategorie ist die Teilnehmerzahl begrenzt und es sind maximal zwei Personen aus einem Unternehmen erlaubt. Die Teilnahmegebühr DIGITAL für das LIVE-Stream beträgt €595 zzgl. gesetzl. MwSt.

Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus.Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Verköstigung & Getränke, Get-Together. Orts-, Format- und Programmänderungen behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 10:00 - 13:00 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice