Rechtssichere Verträge | Management Forum Starnberg
Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Online-Seminar: Rechtssichere Verträge im Vertrieb und Einkauf nach COVID 19

Lockdown- & Pandemie-sichere Vertragsgestaltung und Konfliktvermeidung national und international

Kosten:

Programm des Online-Seminars "Rechtssichere Verträge"


Die überwiegende Zahl aller Staaten griff mittels Grenzschließungen und Lockdowns drastisch in den nationalen und internationalen Wirtschaftsverkehr von Waren und Dienstleistungen ein, um die Corona Pandemie einzudämmen.


Entlang der gesamten Lieferkette wurden bestehende Aufträge storniert oder abgekündigt, der stationäre Handel mit Waren und Dienstleistungen geschlossen und somit vorüber gehend erstickt.


Welche rechtlichen und strategischen Argumente prägen Konflikte und Rechtsstreitigkeiten in Kunden und Lieferantenbeziehungen seit der Pandemie? Welche Lehren sind aus den staatlichen Maßnahmen für die rechtliche Gestaltung von Allgemeinen Einkaufsbedingungen und Vertriebsverträgen zuziehen? Bestehen Ansprüche gegen Kunden, Lieferanten und staatliche Schließungverfügungen ? Wie wehrt man sich gegen Schadensersatzforderungen von Kunden und Lieferanten wegen Pandemie bedingter Abkündigungen?


In diesem Seminar sollen Unternehmensführungen und Vertrieb in die Lage versetzt werden, Pandemie bedingte Konflikte zu managen und Verträge Lockdown sicherer zu gestalten, um auf vergleichbare Ereignisse effizienter reagieren zu können. Wichtige Rechtsfragen aufgrund der Pandemie, die laufenden Konflikte und Streitigkeiten sollen erläutert werden, national wie international. Laufende Konflikte und Streitigkeiten sollen beurteilt werden.


BLOCK 1

Einführung

- Rechtlicher Unterschied zwischen Lockdown und Pandemie

- Rechtsfolgen für Unternehmer aufgrund der Kenntnis eines Lockdowns

- Was passiert, wenn Verträge unverändert bleiben ab 2021?


Die häufigsten Rechtsbegriffe nach COVID 19 in Deutschland

- Force Majeure für alle Beteiligten?

- Wegfall der Geschäftsgrundlage

- Stornierung und offene Forderungen

- Schadensersatz und staatliche Entschädigung?


BLOCK 2

Internationaler Überblick

- Rechtliche Einordnung des Lockdowns in über 25 Ländern

- Unterschiede und Ähnlichkeiten innerhalb Europas

- Beispiele Weltweit außerhalb der EU

- Konfliktmanagement und Streitigkeiten wegen des Lockdowns

- Wie setzt man Verträge international durch?


BLOCK 3

Workshop zur Vertragsgestaltung in Vertrieb und Einkauf

- Auf welche Klauseln kommt es an in Vertrieb und Einkauf?

- Warum müssen Rahmenverträge angepasst werden?

- Gestaltung von post COVID Allgemeinen Lieferbedingungen

- Neue Klauseln in Einkaufsbedingungen von Zulieferern

- Besonderheiten in Handelsvertreter, Distributoren und Franchiseverträgen


Seminarzeiten


1. Seminartag

Beginn des Seminars 10.30 Uhr Lunchpause 12.00 – 14.00 Uhr Ende des Seminars 15.30 Uhr


2. Seminartag

10.30 Uhr 12.00 Uhr


Ihr Nutzen

- Musterklauseln und Musterformulierungen post-Lockdown

- Argumentationshilfen für Lockdown-bedingte Konflikte und Streitigkeiten

- Internationaler Überblick über die rechtliche Einordnung der wichtigsten Rechtsfragen der Pandemie in Lieferbeziehungen aus dem Blickwinkel von über 25 Ländern.


Methodik

Diese digitale Live-Veranstaltung ist ein echtes Training mit festem Termin: Interaktiv mit einem Mix aus Theorieinputs & Tools, die Sie sich direkt im Seminar weiter erschließen und reflektieren. Wir haben für Sie Vortrag, Praxisworkshop, Diskussions- und Fragemöglichkeit, Musterformulierungen post COVID, Rechtsdatenbank mit Antworten auf wichtige Rechtsfragen zur Pandemie in über 25 Ländern.

Preisinformationen zum Online-Seminar "Rechtssichere Verträge"

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 895,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice