Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 (0) 81 51 / 27 19 0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Seminar: Balance halten in bewegten Zeiten

Selbstführungskompetenz, Stressmanagement und Ressourcenstärkung für Führungskräfte

Bewertung:
Kosten:

Inhalte des Seminars "Balance halten in bewegten Zeiten"

Die Idee

Leistungsfähige Unternehmen brauchen leistungsfähige Führungskräfte, die mit ihren Ressourcen sinnvoll haushalten. Eine konsequente Burnout-Prophylaxe erspart den Unternehmen erheblichen Aufwand für den Ausfall und die Reintegration ihrer Mitarbeiter. Als Führungskraft übernehmen Sie Verantwortung für die Umsetzung unternehmerischer Interessen, für die Motivation Ihrer Mitarbeiter und nicht zuletzt für sich selbst als Person. Sie bewegen sich dabei in Ihrem beruflichen wie auch in Ihrem privaten Alltag oft im Spannungsfeld unterschiedlichster Erwartungen, die andere, aber auch Sie selbst an sich stellen. Das kann zu Zeit- und Leistungsdruck sowie zu negativem Stress führen, der nicht nur Ihre Leistungsfähigkeit, sondern auch Ihre Gesundheit und Zufriedenheit beeinträchtigt. Die zentrale Frage lautet: Wie schaffe ich es, gesund zu bleiben, meinen Elan zu erhalten und mit Kreativität und Freude berufliche und private Ziele zu erreichen?


Das Besondere an diesem Seminar

Wissen alleine reicht nicht. Verhalten nachhaltig zu ändern, erfordert, die körperliche und emotionale Ebene einzubeziehen. Dafür bieten Ihnen drei erfahrene Trainer, die sich in ihren Kompetenzen perfekt ergänzen:

  • Managementwissen
  • Stressexpertise
  • Praxisorientierung

Der ganzheitliche Seminaransatz basiert auf wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen der aktuellen Lern- und Gehirnforschung. Im zeitlichen Rahmen von 4 Tagen haben Sie die einzigartige Möglichkeit, Verhaltensweisen.

  • individuell auszuprobieren
  • intensiv zu üben
  • neu erworbene Techniken und Erfahrungen in den Alltag zu integrieren


Darum sollten Sie dieses Seminar besuchen

  • Sie lösen körperliche und mentale Blockaden und bringen bislang ungenutzte Potenziale zur Entfaltung.
  • Sie entwickeln einen achtsameren Umgang mit sich selbst und anderen.
  • Sie gehen mit Stress-Situationen ressourcenschonender um.
  • Sie finden eine Balance u.a. zwischen den Polen
  • Anspannung und Entspannung
  • Ratio und Emotion
  • Aktion und Reaktion
  • Nähe und Distanz
  • Kontinuität und Veränderung


Methodik

Aus dem vielfältigen Angebot unseres Seminarprogrammes treffen Sie die Auswahl der Themen, die Sie indviduell vertiefen möchten. Die Seminarinhalte werden durch bewährte Methoden zur Anwendung gebracht. Für Integration in den Alltag und eine dauerhafte Umsetzung wird gesorgt.

  • Instrumente zur Stressanalyse und Stressbewältigung
  • Theorieinputs mit direkter Anwendung
  • Selbstreflexion und Feedback
  • Körperübungen, Entspannungstechniken, Yoga
  • Diskussionsrunden
  • Kollegiale Beratung
  • Persönliche Coaching-Sequenzen mit den Trainern
  • Visions-, Ziele- und Strategiearbeit
  • Übungen zur Transfersicherung



Erster Seminartag "Balance halten in bewegten Zeiten"

Individuelle Balance – sich selbst führen

Diagnose der individuellen Stresssituation

  • Standortbestimmung
  • Welche körperlichen, mentalen und emotionellen Symptome von Stress nehme ich bei mir wahr?
  • Was sind die Ursachen?
  • Welche Bedeutung gebe ich ihnen?
  • Zusammenhang von Stress und unserer inneren Einstellung/Haltung
  • Antreibertest: Welches sind meine persönlichen Glaubensätze und wie treiben sie mein Handeln an: „muss ich“ oder „kann ich, wenn ich will“?


Meine Energiebilanz

  • Vier Leistungszonen nach V. Steiner
  • Was raubt mir Kraft, was spendet mir Kraft? – Balance aus Anspannung und Entspannung


Mein inneres Team

  • Wie manage ich meine Ambivalenzen, z.B. wenn mein Kopf was anderes will als mein Herz?
  • Ziel ist es, die förderlichen Bestrebungen zu unterstützen und den hinderlichen Kräften Grenzen zu setzen


Selbstführung für Führungskräfte ist notwendig,

  • weil Verhalten der Führungskraft Verhalten bei den Mitarbeitern erzeugt
  • weil die Führungskraft immer „auf dem Feld“ ist und Teil des Spiels ist
  • damit die Komplexität der Führungsaufgaben überschaut werden kann
  • damit man überprüfen kann, ob man die Balance zwischen den verschieden Erwartungen hält



Zweiter Seminartag "Balance halten in bewegten Zeiten"

Balance in der Interaktion mit anderen

Die Führungskraft im Spannungsfeld von Humanität und Effektivität

  • Welche Rollen habe ich zu spielen und wie bringe ich sie in Einklang miteinander?
  • Wie jongliere ich die unterschiedlichen Erwartungen, die an mich gerichtet werden?
  • Balance aus Nähe und Distanz finden


Gesprächskultur als Zünglein an der Waage für erfolgreiches Führen

  • Transaktionsanalyse: die Arbeit mit den verschiedenen Ich-Zuständen in der Interaktion als
  • Instrument der Ist-Analyse (Wie sprechen wir miteinander und was bewirken wir dadurch?)
  • positiver Veränderungsimpuls durch die Führungskraft
  • Der vierfache Gehalt einer Äußerung nach Schulz von Thun - um Missverständnisse zu vermeiden


Berufliche Beziehungen auf Augenhöhe gestalten durch konstruktive Kommunikation nach Marshall Rosenberg

  • Kommunikationsblockaden in schwierigen Gesprächen abbauen
  • Kooperationsbereitschaft fördern
  • Kritik konstruktiv äußern und hören
  • Tragfähige Lösungen erreichen


Stressreduktion durch Konfliktkompetenz

  • Konflikt als Chance begreifen
  • Symptome im Konflikt erkennen
  • Persönliche Stressmuster nach V. Satir
  • Umgang mit Widerstand
  • Lösungsstrategien im Konflikt

Situativ und passend zum Verlauf des Seminars trägt unterstützende Körperarbeit wie Yogaübungen, Atemübungen, Meditation und Entspannungstechniken deutlich bei zur besseren Aufnahme der Seminarthemen und Auflösung...



Dritter Seminartag "Balance halten in bewegten Zeiten"

Bearbeitung individueller Anliegen in Teil-Gruppen

Kollegiale Beratung und Supervision zur Bearbeitung individueller Praxisfälle, um Drucksituationen zu entschärfen und Handlungsalternativen zu entwickeln.

Das vorhandene Erfahrungs-Wissen der Teilnehmer wird verbunden mit der Expertise der Trainer. Dabei werden die Themen der letzten beiden Tage vertieft und die Anliegen der Teilnehmer bearbeitet.

Das Arbeiten in zwei Gruppen ermöglicht einen intensiveren und offeneren Austausch.

Wir arbeiten durchgängig lösungs- und ressourcenorientiert u.a. zu den Themen

  • Selbstwirksamkeit und Resilienz stärken
  • Von der Selbstbeschränkung zu mehr Selbstverantwortung gelangen
  • Eigenes Kraftpotenzial finden
  • Blockaden lösen
  • Eine bewusstere Körperwahrnehmung entwickeln
  • Mut fördern für Veränderungen
  • Leichtigkeit entdecken



Vierter Seminartag "Balance halten in bewegten Zeiten"

Integration – Transfer – Nachhaltigkeit

Intensive Einzelcoaching-Einheiten durch die Trainer

  • Potenzialorientiertes Coaching:

  - achtet auf die Entwicklungsmöglichkeiten des Coachees und gibt keine fertigen Lösungen vor.

  - heißt, den Coachee darin zu fördern, eigene, verdeckte oder blockierte Möglichkeiten und Fähigkeiten zu nutzen.

  • 45-minütige Einheiten, einschließlich Lernkontrakt


Parallel:

  • Individuelle Visions- und Zielearbeit

Jeder Teilnehmer entwickelt einen nachhaltigen Aktionsplan

  • Präventiv-Strategien für die persönlichen Stresssituationen entwickeln mit Unterstützung der Körpertherapeutin


Längerfristige individuelle Ressourcenplanung

  • unter Berücksichtigung der bislang im Seminar erworbenen Kenntnisse
  • im Einklang von Körper, Geist und Seele

„Ein Highlight. Für mich sehr unerwartet haben die Beiträge von Frau Frei für mich den höchsten Wert des Seminars gebracht.“


Ablauf des Seminars "Balance halten in bewegten Zeiten"

Zeitlicher Ablauf

Dienstag, 14. August 2018

10.00 Beginn des Seminars

13.00 Gemeinsames Mittagessen

19.00 Gemeinsames Abendessen


Mittwoch, 15. und Donnerstag, 16. August 2018

9.00 Beginn des Seminartages

12.30 Gemeinsames Mittagessen

19.30 Gemeinsames Abendessen


Freitag, 17. August 2018

9.00 Beginn des Seminartages

12.30 Gemeinsames Mittagessen

16.00 Ende des Seminars


Das Seminarhotel Kloster Seeon

Es gibt in Altbayern viele Orte, wo sich landschaftliche Schönheit und kultureller Glanz die Hand reichen. Am idyllischen Seeoner See, dem kleinen Bruder des Chiemsees, gründete um 994 Pfalzgraf Aribo I. ein Benediktinerkloster. Die ehemalige Klosteranlage ist heute ein komfortables Hotel und ein modern ausgestattetes Konferenzzentrum. Weitere Infos unter: www.kloster-seeon.de


Wir arbeiten nicht nur mit dem Kopf, sondern sorgen für methodische Abwechslung und Bewegung in der inspirierenden Umgebung von Kloster Seeon. Profitieren Sie von Körperübungen, Entspannungsübungen und Yoga mit unserer Trainerin Yvonne Frei.


Zielgruppe des Seminars "Balance halten in bewegten Zeiten"

Dieses Intensivseminar richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte, Projektleiter und Jungunternehmer aller Bereiche und Branchen, die

  • ihre Leistungsfähigkeit dauerhaft erhalten
  • ihre Potenziale optimal entfalten sowie
  • ihre persönliche Lebenszufriedenheit und ihr berufliches Wirken verbessern wollen

Teilnehmerstimmen zum Seminar "Balance halten in bewegten Zeiten"

"Tolles Seminar in tollem Ambiente, in dem man viel über sich und seine Mitmenschen lernen kann.
S. Stamm, DIE BERGISCHE KRANKENKASSE
"Ein Seminar mit Anregungen und Inhalten für das tägliche Arbeiten."
F. Goworek, DIE BERGISCHE KRANKENKASSE
"Ideales Zusammenspiel von Ort, Inhalt und Coachingteam"
Dr. B. Wollmann, Casinos Austria AG
"Rundum stimmig und hilfreich"
E. M. Andraschko, Universitätsklinikum Regensburg
"Sie wird dem Titel in jeder Form gerecht"
M. Kellner, AKI GmbH
"Motiviert zur Selbstreflexion und bietet dafür ganzheitlichen Ansatz für Körper/Geist/Seele/Emotionen/Wissen (Fachlichkeit)"
G. Oßwald, Kindernothilfe e.V.
"intensiv"
E. Wolf, Energie-Control Austria für die Regulierung der Elektrizitäts- und Erdgaswirtschaft (E-Control)
"Perfekt für mich"
H. Gassler, Tirol Werbung GmbH
"Die Erwartung war meine aktuelle Situation zu analysieren und zu bewerten. Die Resultate aus dem Seminar sind hilfreich und verbessern meine Gesamtsituation."
R. Firsching; itelligence AG
"Körper und Geist in Balance Sehr gute Kombination geistiger Reflektion und körperlicher Integration Super!"
Prof. Dr.(I) E. Merk; LHM, Referat für Stadtplanung und Bauordnung
"Eine ziegerichtete Veranstaltung in äußerst angenehmer Atmosphäre und traumhafter Umgebung."
M. Stöckel; Bird & Bird LLP Rechtsanwälte
"Hervorragende 4 Tage mit einer stark engagierten, offenen Gruppe und sehr guten Trainern"
K. Schumann; AutoVision GmbH
"Ein Seminar, das mich hat zur Ruhe kommen lassen und mich gleichzeitig in entscheidenden Punkten meiner Lebensführung durch wertvolle Impulse und konkrete Maßnahmen mehr bewegt, als die meisten Seminare, an denen ich bislang teilgenommen habe. Es lohnt sich, diese vier Tage für die richtige Balance in seinem Leben Zeit zu nehmen."
H. Teufel; Kreissparkasse Göppingen
"Erfüllt die Ausschreibung zu 100% und hat meine Erwartung übertroffen, gehört zu den Seminaren mit bleibenden Werten."
T. Schlüter; Schlüter für Baumaschinen

Preisinformationen zum Seminar "Balance halten in bewegten Zeiten"

Die Gebühr für das Führungskräftetraining „Balance halten“ beträgt inklusive Mittagessen, Getränke, Abendessen sowie Arbeitsunterlagen € 3.295,- zzgl. 19% MwSt. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Termine und Veranstaltungsorte zum Seminar "Balance halten in bewegten Zeiten"

Dienstag, 27. August, Mittwoch 28. August, Donnerstag 29. August und Freitag 30. August 2019 im Kloster Seeon, Klosterweg, 83370 Seeon, Tel: (0 86 24) 89 70, Fax (0 86 24) 897-210, Internet: www.kloster-seeon.de, Zimmerpreis € 85,- inkl. Frühstück


Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht Ihnen im jeweiligen Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig und direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg vor. Die Zahlung erfolgt vor Ort im Hotel. Der Zimmerpreis ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Anreise

2018: Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Ab 2019: Mit der Deutschen Bahn ab € 54,90 (einfache Fahrt mit Zugbindung inklusive City Ticket zur Nutzung in bestimmten Tarifzonen des ÖPNV für An- und Abreise in 126 Städten; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In über 20 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 (0) 81 51 / 27 19 0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice