Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Seminar: Der Aufsichtsrat im Start-up

Kosten:

Programm des Seminars "Start-ups"

START-UPS

Zahlreiche Unternehmen investieren in Start-ups, um in Sachen der Digitalisierung nicht den Anschluss an die Weltspitze zu verlieren. Die Beteiligung an Wachstumsunternehmen ist für etablierte Unternehmen hoch attraktiv geworden.

 

In rechtlicher Hinsicht und bei Bewertungsaspekten beinhalten Venture Capital-Transaktionen im Start-up Bereich zahlreiche Besonderheiten. Auch für den Aufsichtsrat eines Start-ups sind die Anforderungen im Vergleich zu etablierten Unternehmen etwasBesonderes. Eine der Herausforderungen für den Aufsichtsrat ist es, sich mit dem Geschäftsmodell und der Einschätzung des Erfolgs auseinanderzusetzen.

 

Dieses Seminar bietet Ihnen existenzielles Wissen für bessere und risikominimierte Investitionsentscheidungen und für eine effiziente und regelgerechte Überwachung.

 

WARUM SIE DIESES SEMINAR BESUCHEN SOLLTEN

  • Erster Seminartag: Sie vertiefen alle für Venture Capital & Start-up Investitionen relevante Kernthemen, wie Bewertung von Start-ups, Steuerung & Reportingstrukturen von Venture-Capital-Unternehmen, Besonderheiten im M&A-Prozess und Themen der IPO Readiness.
  • Zweiter Seminartag: Sie erfahren, wie Sie als Aufsichtsrat in Start-ups eine effiziente und regelgerechte Überwachung sicherstellen.

 

FÜR WEN DIESES SEMINAR BESONDERS WICHTIG IST

Erster Seminartag

  • CFO, M&A-Verantwortliche und Investoren von Venture Capital & Start-ups, die sich darüber informieren möchten, wie Unternehmenskäufe ablaufen, ein fundierter Unternehmenswert ermittelt und wie eine effiziente und zielgerichtete Steuerung der Unternehmensperformance erreicht werden kann.
  • Aufsichtsräte und angehende Aufsichtsräte von Start-ups, die einen solchen M&A-Prozess zu überwachen haben.

Zweiter Seminartag

  • Aufsichtsräte und angehende Aufsichtsräte von Start-ups, die sich mit den für Start-ups relevanten juristischen und organisatorischen Themen befassen und eine effiziente und regelgerechte Überwachung sicherstellen möchten.






Der Aufsichtsrat im Start-up

Ihre Seminarleiter:

Dr. Michael Beyer, Ursula Radeke-Pietsch


Herzlich willkommen!

  • Begrüßung und Eröffnung des Seminars


Gründung von Gremien

  • Welche Kompetenzen müssen vorliegen?
  • Rechte und Pflichten des Boards und dessen Mitglieder


Erstmaliges Aufsetzen von Ausschüssen, Informationsflüssen, Reportings, Satzung

  • Welche Ausschüsse sind von Relevanz?
  • Welche Bestimmungen sollte eine Geschäftsordnung/Informationsordnung enthalten?


Austausch mit Investoren und Kapitalgebern

  • Wie möchte das Gremium vor den Investoren auftreten und wie ist mit diesen umzugehen?


Intensivere Einbindung in die Strategiearbeit durch den Vorstand

  • Wie soll das Unternehmen für die Zukunft ausgerichtet werden (Börsengang)?


Wachstum und Dynamik

  • Welche Frühwarnsysteme sind einzurichten oder zu optimieren?
  • Wie ist die Organisation anzupassen?


Börsengang des Unternehmens (IPO)

  • Welche Pflichten kommen auf den Aufsichtsrat zu, z. B. § 161 AktG (DCGK)?


Organisches und anorganisches Wachstum

  • Woraus kann ein „normales“ organisches Wachstum geschlossen werden?





Ablauf des Seminars "Start-ups"

Zeitlicher Ablauf

9.00 Beginn des Seminars

13.00 Gemeinsames Mittagessen

17.00 Ende des Seminartages


Get-together: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Seminarleiter und Teilnehmer – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.


Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

Preisinformationen zum Seminar "Start-ups"

Bei Buchung beider Seminartage beträgt die Gebühr für das zweitägige Seminar € 1.995,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Bei Buchung eines einzelnen Seminartages beträgt die Gebühr für das eintägige Seminar jeweils € 1.295,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice