Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 (0) 81 51 / 27 19 0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Seminar: Der Aufsichtsrat – Überwachungsaufgaben in der Praxis

Qualifizieren Sie sich für Ihre Aufsichtsratstätigkeit

Bewertung:
Kosten:

Inhalte des Seminars "Der Aufsichtsrat – Überwachungsaufgaben in der Praxis"

Warum sollte Ich das Seminar besuchen?

Die Überwachung der Geschäftsführung ist eine der Hauptpflichten des Aufsichtsrates und ist deutlich mehr als nur die Prüfung und Billigung des Jahresabschlusses. Sie umfasst insbesondere auch die Überwachung des Rechnungslegungsprozesses und der verschiedenen Kontrollsysteme des Unternehmens.

Diese Pflicht betrifft jedes einzelne Aufsichtsratsmitglied. Um diese Aufgabe sinnvoll und effizient erfüllen zu können ist ein Verständnis der wesentlichen Anforderungen und Inhalte notwendig.

Das Seminar bietet wichtiges Know-how für die

  • Überprüfung der unternehmensinternen Kontroll- und Risikomanagementsysteme
  • Zusammenarbeit mit dem Abschlussprüfer
  • Prüfung der Jahresabschlussunterlagen
  • Überwachung des Rechnungslegungsprozesses

Qualifizieren Sie sich für Ihre Aufsichtsratstätigkeit.

  • Sie tauschen Erfahrungen mit dem Seminarleiter und anderen Aufsichtsräten aus
  • Sie erhalten professionelle Antworten auf Ihre Fragen
  • Sie bearbeiten Fälle aus der Praxis

 

Programm des Seminars "Der Aufsichtsrat – Überwachungsaufgaben in der Praxis"

Überwachung der Geschäftsführung

  • Erläuterung der einzelnen Überwachungsaufgaben anhand von Beispielen
  • Zusammenhänge und Überschneidungen zwischen den Überwachungsbereichen
  • Abgrenzung von den übrigen Aufgaben des Aufsichtsrates

Gestaltung der Überwachungstätigkeit in der Praxis

  • Voraussetzungen für eine effiziente Überwachung
  • Anzuwendende Prüfungsgrundsätze und -maßstäbe
  • Vergangenheits- und zukunftsorientierte Überwachung
  • Auswertung von Vorstandsberichten
  • Analyse wesentlicher Kennzahlen
  • Einsatz von Sachverständigen

Zusammenarbeit mit dem Abschlussprüfer

  • Rotation, Auswahl und Beauftragung
  • Prüfung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers
  • Verständnis der wesentlichen, vom Abschlussprüfer angewandten Prüfungsgrundsätze
  • Inhaltliche und zeitliche Abstimmung

Auswertung der Berichterstattung des Abschlussprüfers

  • Wesentliche Inhalte und Aussagen des Prüfungsberichtes
  • Aussage der Bestätigungsvermerke
  • Auswertung des Management Letter
  • Inhalt der mündlichen Berichterstattung

Auswirkungen von Mängeln, Fehlern und Unregelmäßigkeiten

  • Handlungsoptionen
  • Auswirkungen auf die Billigung des Jahresabschlusses und die Entlastung des Vorstands
  • Verhalten bei Sondersituationen

Besonderheiten in Konzernstrukturen

  • Gegenstand und Umfang der Prüfung durch den Aufsichtsrat
  • Möglichkeiten und Grenzen der Prüfung von Tochterunternehmen
  • Wesentliche Aspekte des Konsolidierungskreises
  • Prüfung des Abhängigkeitsberichts

Zeitlicher Ablauf des Seminars "Der Aufsichtsrat – Überwachungsaufgaben in der Praxis"

9.00 Beginn des Seminars

12.30 Gemeinsames Mittagessen

17.00 Abschlussdiskussion und Ende des Seminars

Zielgruppe des Seminars "Der Aufsichtsrat – Überwachungsaufgaben in der Praxis"

Dieses Kompaktseminar richtet sich an Aufsichtsräte, die ihre Rechtskenntnisse auf den neuesten Stand bringen möchten > Angehende Aufsichtsräte, die sich mit den Rechten und Pflichten sowie sämtlichen Konsequenzen vertraut machen möchten > Unternehmensjuristen aus börsennotierten und nicht börsennotierten Aktiengesellschaften sowie aus mitbestimmten GmbHs.

Stimmen ehemaliger Teilnehmer des Seminars "Der Aufsichtsrat – Überwachungsaufgaben in der Praxis"

"Sehr informativ, zur Reflexion der eigenen Handlungsweise im AR, sehr gut geeeignet"
Dr. Gerhard Drechsler, Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherökonomie

"Viele wertvolle Hinweise, juristisch geprägt und sehr ausführlich"
Dr. Marina Sanfleber, eprimo GmbH

"Trotz "Kompaktseminar" systematischer und umfassender Überblick über relevante Themen."
T. Kraft; LfA Förderbank Bayern

"Interessant, Informativ, für jeden Aufsichtrat ein muss!"
H. Wagner; MTS AG

"Konzentriertes Wissen in zwei Tagen, die Unterlagen sind ein prima Nachschlagewerk"
H. Rieger; Rewe Südwest

"sehr interessant"
E. Töpfer; Agrargesellschaft Herbsleben AG

"Perfekt!"
K. Brunke; PB Firmenkunden AG

"Beide Veranstaltungen bieten einen kompakten und hilfreichen Überblick über die theoretischen Grundlagen"
G. Schmitz; Gabriele Schmitz Management Consulting

"Sehr guter Überblick mit Möglichkeiten zu Detailfragen"
S. Bauer; Software AG - Stiftung

Preisinformationen zu den Seminaren "Der Aufsichtsrat – Rechte, Pflichten, Haftung" und "Der Aufsichtsrat – Überwachungsaufgaben in der Praxis"

Die Gebühr für die eintägigen Intensivseminare beträgt jeweils € 1.295,- zzgl. 19 % MwSt. Wenn Sie sich für beide Seminartage anmelden, profitieren Sie vom Kombipreis von € 1.995,- zzgl. 19% MwSt. Sie sparen € 595,-! Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Mittagessen, Tagungsgetränke und Arbeitsunterlagen enthalten. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, erhält der zweite und jeder weitere Teilnehmer 10 % Preisnachlass.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Termin und Ortdes Seminars "Der Aufsichtsrat – Rechte, Pflichten, Haftung"

Freitag, 9. November 2018 in Starnberg: Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Münchner Straße 17, 82319 Starnberg, Telefon: 08151/4470-162, Telefax: 08151/4470-161, E-Mail: reservierung@vier-jahreszeiten-starnberg.de, Internet: www.vier-jahreszeiten-starnberg.de, Zimmerpreis: € 134,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht Ihnen im jeweiligen Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig und direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg vor. Die Zahlung erfolgt vor Ort im Hotel. Der Zimmerpreis ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

<Anreise

2018: Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Ab 2019: Mit der Deutschen Bahn ab € 54,90 (einfache Fahrt mit Zugbindung inklusive City Ticket zur Nutzung in bestimmten Tarifzonen des ÖPNV für An- und Abreise in 126 Städten; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In über 20 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 (0) 81 51 / 27 19 0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice