Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Seminar: Der Aufsichtsrat

Rechte, Pflichten und Überwachungsaufgaben, Haftung

Bewertung:
Kosten:

Inhalte des Seminars "Der Aufsichtsrat – Rechte, Pflichten und Überwachungsaufgaben, Haftung"

Spektakuläre Fälle von Managerhaftung lenken die öffentliche Aufmerksamkeit immer wieder auch auf die Haftung von Mitgliedern des Aufsichtsrats. Durch die gesetzlich geforderte Professionalisierung und Verantwortung der Räte, nimmt die Rechtsprechung die handelnden Personen zudem vermehrt in die Pflicht. Hinzu kommen immer wieder neue gesetzliche Änderungen, die umfangreichere Aufgaben und neue Pflichten für die Aufsichtsräte mit sich bringen, wie aktuell die Umsetzung der geänderten Aktionärsrechterichtlinie ARUG II, der neue Deutsche Corporate Governance Kodex DCGK und die Prüfung der nichtfinanziellen Erklärung.

Die Überwachung des Vorstands ist eine der Hauptpflichten und betrifft jedes einzelne Aufsichtsratsmitglied. Um diese Aufgabe effizient erfüllen zu können, ist ein Verständnis der wesentlichen Anforderungen und Inhalte notwendig. Insgesamt steigt das Risiko für Aufsichtsräte – auch in nicht börsennotierten Gesellschaften – für vermeintliche Pflichtverletzungen tatsächlich in Anspruch genommen zu werden.


Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten

> Sie verschaffen sich ein umfassendes und kompaktes Wissen rund um Ihre Rechtsstellung, Pflichten und Haftung als Aufsichtsrat.

> Sie erfahren, wie Sie Ihr Haftungsrisiko minimieren.

> Sie erhalten wichtiges Know-how über Ihre Überwachungsaufgaben in der Praxis.


Programm des Seminars "Der Aufsichtsrat – Rechte, Pflichten und Überwachungsaufgaben, Haftung"

Erster Seminartag

Rechtliche Grundlagen

  • Der Aufsichtsrat im Organgefüge der AG
  • Zusammensetzung des Aufsichtsrats – Diversität
  • Unternehmerische Mitbestimmung im Aufsichtsrat


Wesentliche Aufgaben des Aufsichtsrats I

  • Bestellung und Abberufung des Vorstands
  • Anstellungsvertrag und Vergütung
  • Strategische Beratung des Vorstands


Wesentliche Aufgaben des Aufsichtsrats II

  • Überwachung der Geschäftsführung
  • Geltendmachung von Haftungsansprüchen gegen den Vorstand
  • Rechenschaft gegenüber der Hauptversammlung


Interne Organisation

  • Geschäftsordnung
  • Besondere Rolle des Aufsichtsratsvorsitzenden
  • Sitzungen, Beschlüsse, Protokolle
  • Ausschüsse
  • Verschwiegenheitspflicht


Haftung des Aufsichtsrats

  • Anknüpfungspunkte für Haftungsansprüche
  • Reichweite der Business Judgement Rule
  • Durchsetzung von Haftungsansprüchen
  • D&O-Versicherung


Vergütung

  • Aufsichtsratsvergütung
  • Fortbildung für Aufsichtsräte



Programm des Seminars "Der Aufsichtsrat – Rechte, Pflichten und Überwachungsaufgaben, Haftung"

Zweiter Seminartag

Themen der Überwachungstätigkeit

  • Risikomanagementsystem
  • Compliance Managementsystem
  • Internes Kontroll- und Revisionssystem
  • Rechnungslegungsprozess
  • Prüfung des Jahres- und Konzernabschlusses
  • Prüfung des Lageberichts und der nichtfinanziellen Erklärung


Gestaltung der Überwachungstätigkeit

  • Grundsätze und Techniken der Überwachung
  • Bedeutung der Digitalisierung für die Überwachung
  • Abhängigkeit von Überwachung und Beratung


Bedeutung der Abschlussprüfung für die Überwachungstätigkeit

  • Verständnis der wesentlichen Prüfungsthemen
  • Inhaltliche und zeitliche Abstimmung
  • Auswahl, Rotation und Unabhängigkeit des Abschlussprüfers


Auswertung der Berichte des Abschlussprüfers

  • Inhalte und Aussagen des Prüfungsberichts
  • Aussage des Bestätigungsvermerks
  • Inhalt der mündlichen Berichterstattung in der Bilanzsitzung


Auswirkungen von Mängeln und Unregelmäßigkeiten

  • Billigung des Jahresabschlusses, Entlastung des Vorstands
  • Handlungsoptionen des Aufsichtsrates


Besonderheiten in Konzernstrukturen

  • Möglichkeiten und Grenzen der Überwachung von Tochterunternehmen
  • Prüfung des Abhängigkeitsberichts



Zeitlicher Ablauf des Seminars "Der Aufsichtsrat – Rechte, Pflichten und Überwachungsaufgaben, Haftung"

Erster Seminartag:

9.30 Beginn des Seminars

13.00 Gemeinsames Mittagessen

17.30 Ende des ersten Seminartages


Get-together: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Seminarleiter und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.


Zweiter Seminartag

9.00 Beginn des zweiten Seminartages

12.30 Gemeinsames Mittagessen

16.00 Ende des zweiten Seminartages

Stimmen ehemaliger Teilnehmer des Seminars "Der Aufsichtsrat – Rechte, Pflichten, Haftung"

"Die Veranstaltung was sehr interessant gestaltet, so dass ein umfangreiches Thema in kurzer Zeit sehr gut vermittelt wurde."

G. Theisen; BGE Budesgesellschaft für Endlagerung mbH

"Auf jeden Fall empfehlenswert"

O. Baur, Fertigbau-Planungs GmbH und Meyermühle AG

"Viele wertvolle Hinweise, juristisch geprägt und sehr ausführlich"

Dr. M. Sanfleber, eprimo GmbH

"Trotz "Kompaktseminar" systematischer und umfassender Überblick über relevante Themen."

T. Kraft; LfA Förderbank Bayern

"Interessant, Informativ, für jeden Aufsichtsrat ein Muss!"

H. Wagner; MTS AG

"Konzentriertes Wissen in zwei Tagen, die Unterlagen sind ein prima Nachschlagewerk"

H. Rieger; Rewe Südwest

"sehr interessant"

E. Töpfer; Agrargesellschaft Herbsleben AG

"Perfekt!"

K. Brunke; PB Firmenkunden AG

"Beide Veranstaltungen bieten einen kompakten und hilfreichen Überblick über die theoretischen Grundlagen"

G. Schmitz; Gabriele Schmitz Management Consulting

"Sehr guter Überblick mit Möglichkeiten zu Detailfragen"

S. Bauer; Software AG - Stiftung

Preisinformationen zu den Seminaren"Der Aufsichtsrat – Rechte, Pflichten, Haftung" und "Der Aufsichtsrat – Überwachungsaufgaben in der Praxis"

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 1.995,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice