Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Seminar: Dienstleistungssteuerung im Facility Management

So erreichen Sie vereinbarte Qualitäts- und Kostenziele!

Bewertung:
Kosten:

Inhalte des Seminars "Dienstleistungssteuerung im Facility Management"


Über das Seminar

Wie steuere ich einen externen Dienstleister im FM richtig? Es ist nicht selbstverständlich und in der Praxis auch leider eher selten anzutreffen, dass extern vergebene Leistungen von den Dienstleistern auch vollständig nach den Anforderungen des Auftraggebers erbracht werden. 

Wie kann ich nun als Auftraggeber sicherstellen, dass die beauftragten Leistungen auch in vollem Umfang und in der geforderten Qualität erbracht werden? Wie erkenne ich, wenn Defizite auftreten? Welche Möglichkeiten gibt, es, frühzeitig Probleme zu erkennen und wie kann ich gegensteuern?


Ihr Nutzen

Dieses Seminar vermittelt Ihnen einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Aspekte der Dienstleistersteuerung. Sie verstehen die Wirkungsweisen von Steuerungssystemen, Regelkreisen und Anreizsystemen und lernen systematisch die Herangehensweise an die Entwicklung eines Steuerungssystems. Darüber hinaus bekommen Sie einen Überblick über die einsatzfähigen Hilfsmittel und Systeme.


Das Seminarprogramm

Grundlagen der Dienstleistungssteuerung

  • Die unterschiedlichen Interessenslagen von Auftraggeber und Auftragnehmer
  • Ziele der Dienstleistersteuerung

Anreizsysteme

  • Wirkungsweise von Anreizsystemen
  • Relevanz von Anreizen bei der Steuerung von  Dienstleistungen
  • Hilfreiche und wirkungsvolle Anreize für die  Steuerung

Steuerungsinstrumente

  • Übersicht über normative, deskriptive und regulative Steuerungsinstrumente
  • Wechselwirkung der einzelnen Instrumente
  • Entwicklung eines Steuerungskonzepts
  • Steuerung über Kennzahlen
  • Audits als Steuerungsinstrument

Kommunikation im Rahmen der Dienstleistungssteuerung

  • Möglichkeiten und Grenzen des partnerschaftlichen Modells
  • Anforderungen an einen Dienstleistungssteuerer
  • Umgang mit „schwierigen Zeitgenossen“

Organisation der Steuerung von Dienstleistungen

  • Zentrale vs. dezentrale Steuerung
  • Die verschiedenen Ebenen der Steuerung
  • Ressourcen und IT-Systeme zur Steuerung von  Dienstleistungen
  • IT-unterstützte Qualitätssicherung

DL-Steuerung und Betreiberverantwortung

  • Warum Steuerung so wichtig ist zur Umsetzung der Betreiberverantwortung
  • Wie muss Steuerung aufgebaut sein, um wirkungsvoll zu sein im Sinne der BV
  • Voraussetzungen für eine wirkungsvolle Pflichtendelegation
  • Risikomanagement im FM

Steuerung der Kosten im FM

  • FM und Controlling
  • Make Or Buy? Outsourcing von Leistungen
  • Steuerungsgrößen des Controllings

Steuerungsaufgaben in der Start Up Phase

  • Besonderheiten und Herausforderungen der Start Up Phase
  • Zielgerichtete Steuerung während der Start Up Phase

Praxisbericht Dienstleistersteuerung bei der Commerzbank

  • Das Steuerungskonzept der Commerzbank
  • Herausforderungen in der Praxis bei der Steuerung von Facility Services




Zeitlicher Ablauf des Seminars "Cool bleiben - gelassen reagieren"

Erster Seminartag:

9.30 Begrüßung der Teilnehmer und Beginn des Seminars

12.30 Gemeinsames Mittagessen

17.30 Ende des ersten Seminartages

Get-together: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.


Zweiter Seminartag:

9.00 Beginn des zweiten Seminartages

12.30 Gemeinsames Mittagessen

16.30 Ende des Seminars


Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

Preisinformationen zum Seminar "Dienstleistungssteuerung im Facility Management"

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 1.595,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.  Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen behalten wir uns vor.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice