Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Seminar: Digitalisierung im Rechnungswesen

Intelligente Tools und Methoden effektiv in bestehende Systeme integrieren und Risikoprävention ausbauen

Kosten:

Inhalte des Seminars "Digitalisierung im Rechnungswesen"

Das Rechnungswesen bildet das Rückgrat der Finanzen eines Unternehmens. Stabilität ist daher zu Recht ein wichtiger Kernwert dieses Unternehmensbereichs. Gleichzeitig werden neue Anforderungen an die erzeugten Daten und Analysen gestellt, denn auch vorausschauendes Risikomanagement ist Teil der gesetzlich verankerten Anforderungen an die Geschäftsführung.

Die Unternehmensleitung ist somit mehrfach gefordert.

Daten des Rechnungswesens sollen schnell und effizient unter Nutzung der neuen digitalen Möglichkeiten abgearbeitet und neben der GuV- und Bilanzerstellung auch ein Kennzahlensystem erzeugen, das den gesetzlichen Anforderungen gerecht wird. Das bedeutet für das Rechnungswesen auch, dass es (bestandsgefährdende) Risiken sowie potenzielle Engpässe frühzeitig aufzeigen soll, so dass jederzeit ein ausreichender Liquiditätsstand sichergestellt werden kann.

Die meisten mittelständischen Unternehmen setzen bei ihrem Rechnungswesen auf den Marktführer DATEV. Doch wie lässt sich damit ein intelligentes Rechnungswesen schaffen, das modern und integriert allen Anforderungen gerecht wird und durch Prozesse definiert ist, die auf den Möglichkeiten neuer Informationstechnologie basieren?

Lernen Sie mit uns:

  • Wie Sie Ihre Finanzprozesse mit DATEV vollständig digital abbilden, täglich Zeit einsparen und Geschwindigkeit gewinnen
  • Wie Sie Medienbrüche vermeiden
  • Wie Sie damit ständige Transparenz über alle Vorgänge erhalten
  • Wie Sie die Anforderungen der Gesetzgebung an ein verpflichtendes Risikomanagement zu jeder Zeit parallel abbilden
  • Wie Sie Fehlentwicklungen in Ihrem Unternehmen anhand von Kennzahlen aus dem Rechnungswesen erkennen und gegensteuern
  • Wie Sie dadurch Liquidität sichern und sogar steigern
  • Mit welchen Tools und Programmen Sie den Prozess optimal ergänzen und Vorteile schaffen können
  • Wie Sie die Zeit für die Erstellung Ihres Jahresabschlusses halbieren können

 

1. Seminartag

Ihr Seminarleiter: Andreas Sütterlin, geschäftsführender Partner, beratergruppe:Leistungen PartGmbB

Herzlich willkommen

  • Begrüßung durch den Seminarleiter
  • Erwartung der Teilnehmer an das Seminar
  • Zielsetzung, Ablauf und Inhalte des Seminars

Der digitale Rechnungswesenprozess

Der Zielprozess

  • Finanzprozesse werden voll digital
  • Steuerrechtliche Notwendigkeit digitaler Prozesse
  • Ersetzendes Scannen
  • In- oder Outsourcing von Funktionen

Belegquellen effizient einbinden

  • Eingangsrechnungen
  • Reisekostenabrechnung
  • Kreditkarten / EC-Karten / Kasse
  • Ausgangsrechnungen

IT- und Softwarelösungen zur Digitalisierung

  • DATEV-Unternehmen online als Datendrehscheibe
  • Unterstützende Softwarelösungen
  • Integration von Warenwirtschaft/ERP-Systems in den Prozess

Periodische (Monatliche) Bilanzanalytik und Risikomanagement

(Teil I). Kennzahlen und Auswertungen (Excel basiert)

Ihr Seminarleiter: Bernd Heesen, geschäftsführender Gesellschafter, IFAK und Managing Partner ABH

Pflicht zur Erkennung einer Krise durch die Geschäftsführung

§43 GmbHG / § 91 (Abs 2) AktG

  • Handlungspflichten und davon betroffene Personenkreise

Insolvenzgründe, Antragspflicht und die Folgen verspäteter Antragsstellung

  • Handlungspflichten
  • Haftungsrisiken
  • Möglichkeiten der Reduktion der Haftungsrisiken
  • Zahlungsunfähigkeit bzw. Überschuldung
  • Drohende Überschuldung

Basiskennzahlen: (Excel basiert) anhand GuV & Bilanz

  • Kapitalumschlag
  • Eigenkapitalquote
  • Überprüfung mittels Zahlfähigkeit nicht schiebbarer Posten
  • Anlagendeckung
  • Kreditorenquote
  • Vorräte in der genaueren Analyse
  • Debitoren in der genaueren Analyse
  • Kreditoren in der genaueren Analyse
  • Umsatz- und Kapitalrentabilität
  • Cash Flow
  • Zinsdeckung
  • Dynamische Verschuldung

Gelegenheit für Fragen und abschließende Diskussion

2. Seminartag

Periodische (Monatliche) Bilanzanalytik und Risikomanagement

(Teil II). Liquidität und Überschuldung (Excel basiert)

Ihr Seminarleiter: Bernd Heesen

Liquiditätsstatus und Berechnungen (Excel basiert)

  • Liquidität I, II, III. Grades
  • Liquidität in kaskadierender Form (in 6 Stufen)
  • Ist-Liquidität zu nächstem Zahllauf Personal

1. Gegenprüfung/Erweiterung Debitoren zu Kreditoren

2. Gegenprüfung/Erweiterung sonstigen Forderungen zu sonstigen Verbindlichkeiten

3. Gegenprüfung/Erweiterung kurzfristige Rückstellungen

4. Gegenprüfung/Erweiterung Tilgungen

5. Gegenprüfung/Erweiterung zugesagte Investitionen

6. Gegenprüfung/Erweiterung Kontokorrent

Überschuldung: Feststellung der Überschuldung

Sonderregelungen Österreich (falls Teilnehmer aus Österreich anwesend)

Jahresabschluss beschleunigen

Ihr Seminarleiter: Andreas Sütterlin

DATEV-Funktionen nutzen – ein Überblick

  • Digitaler Beleg oder automatisierte Schnittstelle
  • Schnittstellen nutzen
  • Automatisierungen nutzen

Monatsabschluss – der effiziente und transparente Weg zum Jahresschluss

  • Monat und Jahr zeitnah abschließen
  • Rückstellungen monatlich bilden
  • Abgrenzungen automatisieren
  • Halbfertige Arbeiten und Bestände
  • Intercompany-Abstimmung

Weitergabe der Daten in Excel für Reporting

  • Automatisierung der Kennzahlenberechnung (Implementierung der zuvor berechneten Kennzahlen und Liquiditätsberechnungen)

Gelegenheit für Fragen und abschließende Diskussion

 

Zeitlicher Ablauf des Seminars "Digitalisierung im Rechnungswesen"

Erster Seminartag

9.15 Begrüßung der Teilnehmer und Beginn des Seminars

12:30 Gemeinsames Mittagessen

18:00 Ende des ersten Seminartages

Get-together: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.

Zweiter Seminartag

9.00 Beginn des zweiten Seminartages

12.30 Gemeinsames Mittagessen

17.00 Ende des Seminars

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

SAP und alle Komponenten sind eingetragene Markenzeichen der SAP AG, Walldorf.

Preisinformationen zum Seminar "Digitalisierung im Rechnungswesen"

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 1.995,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In 25 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice