Ihre Weiterbildung ist uns wichtig: Sollte eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, findet das Seminar online statt – selbstverständlich in gleicher Qualität!
Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
    Fr. 10:00 - 13:00 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Seminar: Disposition unter SAP®

Vom Disponenten zum Supply Chain Manager

Bewertung:
Kosten:
(Standard-Ticket Präsenz)
(Standard Ticket Online)

Inhalte des Seminars "Disposition unter SAP®"

SAP setzt sich als betriebswirtschaftliche Standard-Software mit ganzheitlichem Ansatz immer stärker auch in den Unternehmensbereichen Logistik, Einkauf und Produktion durch und ist in der Lage, das Prozessdenken in der Disposition zu verbessern und interne und externe Schnittstellen optimal zu managen. Auf diesem unabhängigen Anwenderforum erfahren Sie, wie Sie die Funktionalitäten des Systems individuell richtig nutzen und im Sinne Ihrer Dispositionsstrategie einsetzen.

  • Wählen Sie das für Ihre Anforderungen richtige Prognose- und Dispositionsverfahren aus
  • Nehmen Sie die wichtigen Systemerweiterungen und Systemeinstellungen vor
  • Decken Sie Schwachstellen in Ihrer Disposition auf
  • Gestalten Sie ein effizientes Bestandscontrolling im SAP-Umfeld
  • Optimieren Sie die Liefertreue bei Ihren Kundenaufträgen

Mit unseren Experten in Disposition und Supply Chain arbeiten Sie praxisnah an den entscheidenden Stellschrauben für eine kostengünstige und am Kundenbedarf orientierte Supply Chain und Disposition.



 

Erster Seminartag "Disposition unter SAP®"

Die Seminarleiter:

Thorsten Amos, Leitung Solution IT Project Office und

Rainer Kupka, Leitung Material Supply GPC Sourcing DE a. Replenishment, Festo SE & Co. KG, Esslingen

Herzlich willkommen!

Begrüßung durch Management Forum Starnberg und die Seminarleiter

  • Überblick über Agenda und Seminarziele
  • Kurze Vorstellungsrunde


Moderne Beschaffungs- / Dispositionsprozesse in der Supply

Chain

  • Überblick über die Beschaffungsprozesse im SAP-Umfeld
  • Auswahl der richtigen Beschaffungs- und Dispositionsstrategie
  • Harmonisierung der Dispositionsverfahren über die Stücklistenstufen
  • Definition und Implementierung globaler Prozesse in der

Beschaffung / Disposition

  • Automatisierung der Beschaffungsprozesse
  • Mit Live-Demo am System


Methodische Vorgehensweise bei Dispositionsstrategien

  • Artikelklassifizierung mit der ABC/XYZ-Analyse
  • Potenzialanalyse und Erkennen von Optimierungsmöglichkeiten
  • Regelwerke und Standards in der Disposition aufbauen
  • Wie kann ein Dispositionshandbuch als Guideline erstellt

werden?


Inventory Management in der Supply Chain

  • Optimierung der Bestandsparameter nach Best Practice

Ansatz mit optimaler Lieferperformance

  • Wiederbeschaffungszeiten als Stellgröße in der

Beschaffung (Transparenz, Einfluss, Strategie)

  • Merkmale und Eignung von Losgrößenverfahren
  • Sicherheitsbestand als Ausgleich von Bedarfsschwankungen
  • Mehrstufige Bestandsoptimierung in der Supply Chain
  • Bestandsstrategien entwickeln und Regelkreise definieren
  • Implentierung eines Inventroy Management


G.I.B. Dispo Cockpit – Softwarelösung

  • Welche Hilfsmittel setzt der heutige moderne Disponent im

Tagesgeschäft ein?

  • Transparenz auf Kennzahlenebene
  • Bestandsoptimierung mit gleichzeitiger Steigerung der Lieferbereitschaft
  • Visuell unterstütztes Handeln im operativen Tagesgeschäft
  • Tipps und Tricks mit Live Demo am System


Ende des ersten Seminartages


 

Zweiter Seminartag "Disposition unter SAP®"


SCM -Controlling – Kennzahlen zu Steuerung

  • Kennzahlen und Reporting in der Disposition
  • Wie kann die Liefertreue zur Beurteilung der Verfügbarkeit

herangezogen werden?

  • Wie unterstützt der SAP Standard das Bestandscontrolling?
  • Bestandsreduzierungspotentiale mit Standardtransaktionen

einfach ermitteln

  • Potentiale ermitteln mit Bodensatzanalysen
  • Praxisbeispiele für die Umsetzung in SAP


Dispositionsstrategien in der Supply Chain mit Unterstützung

von SAP

  • Entwickeln Sie Dispositionsstrategien in der Supply Chain
  • Einführung von Standards in der Beschaffung / Disposition
  • Steigerung der Produktivität durch mehr Effektivität und

Effizienz in der Beschaffung / Disposition

  • Priorisierung in der Supply Chain
  • Pull- Strategie vs. Push-Strategie
  • Aktives Bestandsmanagement in der Supply Chain


S&OP – Sales und Operations Planung als Basis für die

Disposition

  • Absatz- und Produktionsgrobplanung (S&OP). Integrierte

Umsatz-, Vertriebs- und Mengenplanung

  • Welchen Input kann die Absatzplanung der operativen

Disposition geben?

  • Planen auf der Grundlage von Informationsstrukturen im SAP

mit Produktgruppen

  • S&OP als Input für Dispositionslauf und Kapazitätsplanung
  • S&OP als Input für Szenarien- und Simulationsplanung


Moderne Organisation S&OP Prozesse in der Supply Chain

  • Anforderungsprofile an die Beschaffung / Disposition
  • Aufbau und Ablauforganisation für optimale S&OP Prozesse in

der Supply Chain

  • Regelkreise zur Optimierung der Beschaffung/Kapazitäten in

der Supply Chain

  • Integration der S&OP Prozesse in der Unternehmensstruktur


Ende des zweiten Seminartags

 

Ablauf des Seminars "Disposition unter SAP®"


Zeitlicher Ablauf


Erster Seminartag

9.15 Begrüßung der Teilnehmer und Beginn des Seminars

12.30 Gemeinsames Mittagessen

17.00 Ende des ersten Seminartages

Get-together (im Präsenz-Format)

Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.


Zweiter Seminartag

9.00 Beginn des zweiten Seminartages

12.30 Gemeinsames Mittagessen

17.00 Ende des Seminars

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

SAP und alle Komponenten sind eingetragene Markenzeichen der SAP AG, Walldorf.

Teilnehmerstimmen zum Seminar "Disposition unter SAP®"

"Äußerst informativ und aufschlussreich lieferte dieses Seminar einige wichtige Inputs für das tägliche Geschäft als auch wertvolle Impulse für eine strategische Ausrichtung der Disposition."

U. Schmeling; Siemens Healthineers

"Kurzweilig, interessant und total praxisorientiert!

F. Treml; KaVo Dental GmbH

" Zielgerichtet und praxisnah "

L. Ahlemeyer; Maschinenfabrik B. Krone

"Praxisbezogene Seminarinhalte und aktive Einbindung der Seminarteilnehmer."

T. Busam, Erdrich Umformtechnik GmbH & Co. KG

"Sehr informative Veranstaltung mit einigen wichtigen in der Praxis umsetzbaren Tipps"

GEIGER Automotive GmbH-Richard Daisenberger

"Das Seminar gibt einen guten Überblick über die verschiedenen Aspekte in der Materialbewirtschaftung"

MULTIVAC Export AG-Marcel Elmiger

"Informativ, gute Anwendungsbeispiele"

Pietro Otto, Conrad Electronic SE

"Methodisches Wissen wird aufgefrischt und die SAP-Implementierung in der Praxis aufgezeigt"

Bernhard Frisch, Schunk GmbH & Co. KG

"Informativ, sehr Praxisnah"

Manuela Steiner, RKW SE

"hat alle meine Erwartungen zu 100% erfüllt"

H. Oglou; Ritter Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG

"Praxisbezogen, gut organisiert, kompetente Seminarleiter"

O. Bauhoff; HORNBACH Baumarkt AG

"guter Mix aus Vorträgen und praktischen Beispielen"

M. Steingreß; EVN AG

Preisinformationen zum Seminar "Disposition unter SAP®"

Die Gebühr für das zweitägige Seminar im Präsenz-Format beträgt € 2.095,- zzgl. gesetzlicher MwSt., im Online Format € 1.895,- zzgl. gesetzlicher MwSt.

Die Teilnahmegebühr enthält im Online-Format Arbeitsunterlagen und im Präsenz-Format Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede

Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Veranstaltung

teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich

voraus. Orts-, Format-, Termin- und Programmänderungen behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 10:00 - 13:00 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice