Ihre Weiterbildung ist uns wichtig: Sollte eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, findet das Seminar online statt – selbstverständlich in gleicher Qualität!

Zum Hauptinhalt springen
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
    Fr. 9:00 - 15:00 Uhr

  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.

    Anmelden

Seminar: Finanzwissen für GmbH-Geschäftsführer:innen Österreich

Seminar: Finanzwissen für GmbH-Geschäftsführer:innen Österreich

Wirksame Instrumente zur Erfolgs- und Existenzsicherung Ihrer GmbH

Kosten:

Informationen zur Veranstaltung "Finanzwissen für GmbH-Geschäftsführer:innen"

Die Gesundheit unserer Teilnehmenden hat bei uns absolute Priorität. Wir gewährleisten eine sichere Durchführung der Veranstaltung durch konsequente Umsetzung der Hygienevorgaben der Bundes- und jeweiligen Landesregierung. Unsere Maßnahmen werden analog zu den am Veranstaltungstag geltenden Vorschriften angepasst. Entsprechend entwickelt sich unser Hygienekonzept stetig weiter, um jederzeit allen Vorschriften und Ansprüchen gerecht zu werden.

Programm des Seminars "Finanzwissen für GmbH-Geschäftsführer:innen"

Fundiert entscheiden, Unternehmenserfolg sichern

Als Geschäftsführer:in müssen Sie für alle Vorgänge und Entscheidungen in Ihrer GmbH geradestehen! Sie müssen jederzeit die finanzielle Situation Ihrer Gesellschaft sicher beurteilen können und die Steuerungsinstrumente kennen, mit denen Sie den Überblick behalten und Ihren Pflichten nachkommen.

In diesem LEADERSHIP EXCELLENCE-SEMINAR erhalten Sie relevante Finanzkenntnisse, um die Herausforderungen des Berufsalltags als GmbH-Geschäftsführer:in souverän zu meistern. Sie erhalten einen Überblick über finanzwirtschaftliche Zusammenhänge, deren Aussagekraft und erfahren, wie Sie schnell und treffsicher Finanztools nutzen, um Ihre Unternehmung erfolgreich führen zu können.

NUTZEN DES SEMINARS

  • Sie gewinnen an Kompetenz und können mit Ihren Kollegen:innen aus den kaufmännischen Bereichen auf Augenhöhe diskutieren.
  • Sie profitieren von größerer Entscheidungssicherheit bei der Beurteilung finanzwirtschaftlicher Vorgänge.
  • Sie entlasten Ihren Alltag in schwierigen Situationen, Krisen und Umbrüchen.

Wissen schützt

CHANCEN NUTZEN, RISIKEN MINIMIEREN

Umfassende Information schafft Voraussetzungen, erfolgreich und nachhaltig auf den Unternehmenserfolg Einfluss zu nehmen.

  • Nutzen Sie Ihre Chance unternehmerisch zu agieren, ohne in die Haftungsfalle zu laufen.
  • Vertiefen Sie Ihr Know-how über finanzwirtschaftliche


ZEITLICHER RAHMEN

9.00 Beginn des Seminars

ca. 12.15 Gemeinsames Mittagessen

ca. 17.30 Ende des Seminars

Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf der Veranstaltung festgelegt.


Begrüßung durch den Seminarleiter

Gesetzliche Grundlagen der Rechnungslegung

  • UBG nach RÄG2014
  • FRS
  • ausgewählte Bewertungsvorschriften UGB – EStG


Analyse der GuV

  • GuV als Instrument zur Bewertung des Unternehmenserfolgs
  • Analyse wesentlicher Kennzahlen am Fallbeispiel: Umsatzrendite, Rentabilitätsanalysen, EBIT, EBITDA
  • Die GuV-Analyse zur Risikofrüherkennung


Analyse der Bilanz

  • Instrumente des Jahresabschlusses
  • Integrative Darstellung der Instrumente des Jahresabschlusses
  • Steuerliche Mehr-Weniger-Rechnung
  • Fallstudie, Einführung in die Jahresabschlussanalyse (Inhalt und Zweck, Informationswirkung durch Bestimmungen des UGB, Datenaufbereitung)
  • Jahresabschluss anhand von Kennzahlen (Rentabilitätsquoten (EK, FK), Umschlagshäufigkeiten, Working Capital Ratio, Debitoren-/Kreditorenlaufzeiten


Analyse der CF- und Kapitalflussrechnung

  • Indirekter und direkter Cashflow
  • Fallbeispiel zur Analyse der Liquiditätssituation
  • Begriffe Cashflow (Operativ, Working Capital, Investitions- und Finanzierungstätigkeit, Free Cashflow) und Bedeutung für die Risikofrüherkennung


Investitionsrechnung

  • Zusammenspiel Investition, Rentabilität und Finanzierung
  • Investitionsentscheidungen auf der Basis von Szenariorechnungen am Fallbeispiel.


Grundlagen der KoRe und LeiRe

  • Steuerungsziele anhand von Praxisbeispielen
  • Ableitung eines modernen Controlling-Verständnisses jenseits der KoRe
  • Erarbeitung eines Bezugsrahmens für Erfolgscontrolling
  • Fokussierung der Controllingperspektive Planung & Budgetierung


Controlling als Führungs- und Führungsunterstützungsfunktion

  • Strategisches und operatives Controlling
  • Controlling und Kennzahlen
  • Integrierte operative Planung


Risikofrüherkennung und -steuerung

  • Branchenspezifische Risiken und kritische Erfolgsfaktoren am Fallbeispiel
  • Integrierte Finanzplanung
  • Interdependenzen der Bilanz
  • GuV und Cashflow-Planung am Fallbeispiel
  • Finanz- und Liquiditätsmanagement: -Begriffsdefinition Finanzstatus -Wochenplanung -Working Capital Management -Optimierung der Finanzierungsstrukturen


Diskurs/Austausch/Fragerunde

Dieses Seminar lebt vom exzellenten Input des Seminarleiters und dem Austausch der Teilnehmer untereinander. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit ihre Fragen im Vorfeld und während des Seminars an den Seminarleiter zu richten. Praktische Übungen vertiefen den theoretischen Input und sorgen für nachhaltigen Wissenstransfer.

Preisinformationen zum Seminar "Finanzwissen für GmbH-Geschäftsführer:innen"

Die Gebühr für die eintägige Veranstaltung beträgt € 1.445,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Bei zusätzlicher Buchung des Seminars „Der GmbH-Geschäftsführer ÖSTERREICH“ beträgt die Gebühr für beide Veranstaltungen insgesamt € 2.440,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Sie sparen € 500,- gegenüber den Einzelbuchungen! Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Orts-, Format- und Programmänderungen behalten wir uns vor.


Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
Fr. 9:00 - 15:00 Uhr