Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Seminar: Selbstbehauptung in Macht- und Männerzirkeln

Souveräner Umgang mit Zirkeln und Typen der Macht

Kosten:

Inhalte des Seminars "Selbstbehauptung in Macht- und Männerzirkeln"

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten

Sie sind eine weibliche Führungskraft oder auf dem Weg, diese zu werden. Sie sind erfolgreich, kompetent und motiviert. Und dennoch gibt es immer wieder Situationen mit männlichen Kollegen, Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden, die Ihnen die Zornesröte ins Gesicht treiben, Ihren Bauch zum Grummeln bringen oder Ihre Hände zum kalten schwitzen.


Neben Sprachlosigkeit, Wut, Flucht- & Schamgefühlen ist das Herunterschlucken des Ärgers die häufigste Reaktion. Was passiert dann? Emotionen stauen sich, Unsicherheiten wachsen und die nächste Situation, der nächste Konflikt ist vorprogrammiert. Bewusst oder unbewusst. Ein Teufelskreis entsteht.


Ihr Arbeitsflow gerät ins Stocken, Ihr Selbstwertgefühl ist zunehmend angegriffen, Zweifel machen sich breit. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen pragmatische Übungen zur bewussten Selbstwahrnehmung (Körper, Stand, Haltung), aktive Wege zur effektiven Selbstbehauptung in Männerzirkeln und einen souveränen Umgang mit den Zirkeln und Typen der Macht. Mithilfe von Rollenspielen, Fallberatungen, Gruppenarbeiten und körperlichen Wahrnehmungsübungen fernöstlicher Do-Künste (jap. “Do“ = der Weg) wird die sonst bloße Theorie auf eine erlebbare, vorwärtsgerichtete Ebene gehoben. Frontalelemente wechseln sich mit Gruppenarbeit ab und aktive, eigene Körpererfahrungen fördern Ihre Selbstbewusstheit und schließlich ihre Fähigkeit zur Selbstbehauptung.


Ihr besonderes Plus

Zwei Trainer – doppelte Unterstützung. An allen Seminartagen stehen Ihnen beide Trainer als Ansprechpartner zur Verfügung.


Nutzen Sie zudem die Möglichkeit, sich schon vor dem Seminar mit dem Thema der Selbstbehauptung auseinander zu setzen. Unser Trainerteam stellt Ihnen hierzu einen Online-Fragebogen zur Selbsteinschätzung zur Verfügung.


Die Auswertung bietet den Trainern die Möglichkeit, individuell auf die Bedürfnisse der Gruppe einzugehen und konkrete Fallbeispiele zu verwenden.


Methodik

Das Verstehen von psychologischen Mechanismen spielt eine genauso große Rolle wie das angeleitete Reflektieren der eigenen Wirkung auf andere. Im Zentrum dabei steht die Erkenntnis, dass jede mentale Haltung eine Körperhaltung manifestiert und umgekehrt. Die eingenommene Haltung wiederum geht in Resonanz mit der Umwelt. Mithilfe von situativen und körperlichen Wahrnehmungsübungen wird theoretisches Wissen auf eine erlebbare, konstruktive Ebene gebracht. Dabei wechseln sich Frontalelemente mit Einzel- und Gruppenarbeit sowie moderierten Runden und praktischen Übungen ab.


Das Ziel liegt darin, dass die Teilnehmerinnen den Workshop mit im geschützten Raum erprobten Ideen und neuen Impulsen verlassen. Dies wird Ihnen dabei helfen, sich noch sicherer in von Männern dominierten Arbeitsumfeldern zu bewegen und anders wahrgenommen zu werden.


ERSTER SEMINARTAG

Bewusstsein schärfen und Aufmerksamkeit lenken


Habitus & Ritus in Männerzirkeln

• Einblicke in männliches Macht- und Rollenverhalten

• Inhaltliche Aufklärung mithilfe soziologischer Forschungsergebnisse


Typologien der Macht: Die dunkle Triade

• Erläuterung von typischem Verhalten auf oberster Machtebene

• Die dunkle Triade: Die besonderen Machttypen

• Spielregeln der Macht – wer sie versteht, kann mitspielen und das Spiel beeinflussen

• Zielführender Umgang mit Machttypen


Selbst- & Fremdwahrnehmung

• Was ist mein Bild auf mich? Welche Haltung nehme ich mir selbst gegenüber ein?

• Welche Signale sende ich und wie wird mein Verhalten auf der Körperebene von anderen wahrgenommen?

• Wie wirkt sich meine mentale Haltung auf meine Selbstbehauptung aus?


Dominanz- & Opferverhalten in Stresssituationen

• Erkennen von günstigem und ungünstigem eigenen Verhalten

• Wege aus der emotionalen Falle


Rollenspiele in verschiedenen Settings

Zusammenfassung und Ausblick auf den 2. Tag


ZWEITER SEMINARTAG

Handlungsoptionen erkennen und souverän agieren


Umgang mit Verbalattacken

• Formen des Angriffs im beruflichen Alltag

• Die untrennbare Verbindung aus körperlicher und mentaler Ebene


Männliche und weibliche Formen der Körpersprache

• Wo liegen die Unterschiede?

• Was entspricht dem natürlichen Verhalten der Teilnehmerinnen?

• Wie kann Körpersprache effektiv und authentisch werden?


Auftritt, Präsenz, Haltung

• Die körperliche Ebene eines selbstbewussten und starken Verhaltens

• Aufklärung zu und Einübung von sicherem und klarem Wirken


Authentizität – den eigenen Weg finden

• Was passt zu mir?

• Womit fühle ich mich wohl?


Rollenspiele in verschiedenen Settings

Zusammenfassung und Abschluss


Zeitlicher Ablauf 1. Seminartag

09.00 Beginn des Seminars

ca. 13.00 Gemeinsames Mittagessen

ca. 17.00 Ende des ersten Seminartages


Get-together:

Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit den Referenten und denTeilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und Networking.


Zeitlicher Ablauf 2. Seminartag

09.00 Beginn des zweiten Seminartages

ca. 12.30 Gemeinsames Mittagessen

ca. 17.00 Ende des Seminars

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

Preisinformationen zum Seminar "Selbstbehauptung in Macht- und Männerzirkeln"

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 1.995,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice