Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Seminar: BIM für Bauherren

Schritt für Schritt zum erfolgreichen BIM-Projekt

Kosten:

Inhalte des Seminars "BIM für Bauherren"

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten

BIM hat sich in den letzten Jahren zur zukünftigen StandardMethode in der Abwicklung von Bauprojekten entwickelt. Nicht nur planende und ausführende Unternehmen müssen sich auf neue, digitale Arbeitsweisen umstellen, sondern auch Bauherren und Investoren sollten verstehen, welche Möglichkeiten BIM eröffnet, was von Projektbeteiligten eingefordert werden kann und wie diese digitalen Prozesse umgesetzt werden. 

In diesem 2-tägigen Workshop erleben Sie konkret anhand von Beispielprojekten, wie BIM in der täglichen Umsetzung aussehen kann, welche Vorteile sich ergeben und welche Fallstricke zu vermeiden sind. In einem Mini-Workshop innerhalb des zweiten Tages werden Sie eigene BIM-Ziele erarbeiten, um mit diesen in Gespräche für Ihre Bauprojekte zu gehen.

 

Das Seminarprogramm

Erster Seminartag

Check in

  • Vorstellung von BIM-Beispielprojekten
  • BIM-Grundlagen: BIM, Anwendungsfälle und weitere Begriffe

Modellierung in verschiedenen Leistungsphasen im open-BIM Format

  • Anhand eines Beispielprojekts zeigen wir ihnen in Modellierungssoftware gezeigt, wie das architektonische Gebäudemodell in verschiedenen Leistungsphasen entsteht und sowohl closed, als auch open-BIM-Formate übergeben werden. 

Qualitätssicherung der Planung mit Prüfregeln

  • Durch die Möglichkeit, am BIM-Modell automatische, regelbasierte Planungsprüfungen durchzuführen, entsteht ein für den Bau neuer, iterativer Planungszyklus. Eine hohe Planungs- und Bauqualität sowie eine geringe  Anzahl an Mängeln sind die Folgen. Am Beispielprojekt  wird gezeigt, wie solche Regelprüfungen entstehen, was bei der Prüfung zu beachten ist und wer sie durchführt.

Planungsanmerkungen im open-BIM-Workflow mit BCF

  • Mit BIM wird die Änderungswolke auf Plänen ersetzt  durch einen modellbasierten Kommentar. Dies ermöglicht eine direkte und eindeutige Kommunikation sowie schnelle Problemlösung. Wir zeigen, welche Plattformen  dafür nötig sind und wie jeder Beteiligte solche Planungs anmerkungen integriert. 

Bewertung des Gebäudes durch Nutzer und Betrieb mittels Virtual Reality

  • Erst durch eine Begehung des Gebäudes treten viele  Planungsunstimmigkeiten zu Tage. Insbesondere spätere  Nutzer und Betreiber können erst hier ihre Anmerkungen  geben. Durch BIM können diese wertvollen Anmerkungen  in Virtual Reality-Begehungen aufgenommen werden und  in die Planung zurückfließen. 

Abgleich des Modells mit der Baustelle mit Augmented Reality

  • Um auf der Baustelle die Planung mit der Realität vergleichen zu können, kann das BIM-Modell mit dem  Bauzustand überlagert werden. Im Workshop zeigen wir,  welche Möglichkeiten die neue Technologie Augmented  Reality bietet, wie reif sie ist und wo Gefahren liegen.

Zweiter Seminartag 

Organisatorische Implementierung von BIM

  • AIA (ehem. Lastenheft)
  • BAP (ehem. Pflichtenheft)
  • BIM-Manager und BIM-Koordinatoren
  • Common Data Environments im Projekt 

Das Beispielprojekt: BOB

  • BIM als integraler Produktbestandteil
  • Komplexität des nachhaltigen Bauens
  • Nutzen des Produktansatzes für Bauprodukte
  • BIM als zentrale Produktdatenbank
  • BIM-Integration in Marketing und Vertrieb
  • BIM-Integration in Planung und Bau
  • BIM-Integration für Monitoring und FM

Mini-Zielworkshop

  • Sammlung von BIM-Zielen verschiedener Teilnehmer
  • Bewertung und Diskussion der Ziele
  • Einordnung der Ziele in einen Zeitstrahl

Juristische Rahmenbedingungen

  • Vertragsgrundlagen für die Planer
  • BIM-Management-Verträge

Zeitlicher Rahmen

Erster Seminartag:

09.30 Begrüßung der Teilnehmer und Beginn des Seminars

12.30 Gemeinsames Mittagessen

17.30 Ende des ersten Seminartages

Get-together: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.

Zweiter Seminartag:

09.00 Beginn des zweiten Seminartages

12.30 Gemeinsames Mittagessen

16.30 Ende des Seminars

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

Zielgruppe des Seminars "BIM für Bauherren"

Mit diesem Seminar wenden wir uns an Bauherren und Investoren, Planer, Projektsteuerer, Projektleiter, Bauunternehmer und Facility Manager.

Alexander Dellen

Alexander Dellen hat an der RWTH Aachen Bauingenieurwesen studiert und ist seit 2014 für die formitas AG tätig. Er hat das Leistungsspektrum des BIM-Managements in einer wissenschaftlichen Studie untersucht und übt diese Leistungen als BIM-Manager in verschiedenen Beratungs- und Bauprojekten aus. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählt die Implementierung von BIM-Leistungen bei Planern und Bauunternehmen sowie die Koordinierung der BIM-Methode in Bauprojekten.

Shahin Farahzadi

ist seit 2015 als BIM Manager bei der formitas AG beschäftigt und leitet den Kölner Standort. Schon im Jahr 2010 beschäftigte er sich mit der bi-direktionalen Verknüpfung von CAD-Daten mit Metadaten und Informationen – also dem, was später als Building Information Modeling bekannt wurde. Zu den aktuellen Tätigkeitsschwerpunkten gehören, neben der Mitarbeit in der Unternehmensführung, die Beratung und Unterstützung von Bauherren und Planungsbüros bei der Erarbeitung und Einführung von BIM-Strategien in den Unternehmen und Projekten. Seit 2017 ist er Sprecher bei der BuildingSmart Rheinland, die die Implementierung und Anwendung der BIM-Methodik fördert.

Dr. Thomas Fehrenbach

Dr. Thomas Fehrenbach ist Rechtsanwalt und Partner der internationalen Wirtschaftskanzlei Taylor Wessing und Mitglied der Practice Area Commercial Real Estate. Seit mehr als zwanzig Jahren ist er auf das Immobilienwirtschaftsrecht, einschließlich des privaten Baurechts spezialisiert. Besondere Expertise besitzt er in der Vertragsberatung und Abwicklung von Großprojekten. Dabei deckt er sowohl die Materien der Projektentwicklung und -steuerung, das gewerbliche Miet- und Grundstücksrecht als auch das Bauvertragsrecht einschließlich des Architekten- und Ingenieurrechts ab. Neben langjähriger Vertragspraxis kann er auf eine umfängliche Erfahrung in der Betreuung komplexer Prozessverfahren zurückblicken. Darüber hinaus berät er aus- und inländische Investoren bei Immobilien- und Immobilien-Portfolio-Transaktionen.

Dr. Bernhard Frohn

gehört in Deutschland zu den Pionieren des nachhaltigen und energieeffizienten Bauens und ist Vorstand der BOB efficiency design AG. Die BOB-Gruppe verfolgt den Ansatz, die Methoden der Industrie 4.0 auf das Bauen zu übertragen. Mit dem Bürogebäudeprodukt BOB hat die BOB-Gruppe ein erstes Gebäudeprodukt erstellt und vermarktet dieses erfolgreich. Das Besondere an BOB ist die konsequente Digitalisierung (auf Basis von BIM) des gesamten Produktlebenszyklus´ von Marketing/Vertrieb über Planung/Bau sowie Gebäudebetrieb bis hin zum Recycling.


TERMINE UND VERANSTALTUNGSORTE ZUM Seminar: BIM für Bauherren

Mittwoch, 25. und Donnerstag, 26. September 2019 in Frankfurt am Main: relexa Hotel Frankfurt/Main, Lurgiallee 2, 60439 Frankfurt am Main, Telefon: +49 69 95778-0, E-Mail: Frankfurt-Main@relexa-hotel.de, Internet: www.relexa-hotel-frankfurt.de , Zimmerpreis: € 115,- inkl. Frühstück.

Mittwoch, 13. und Donnerstag, 14. November 2019 in Hamburg: Holiday Inn Hamburg - City Nord, Kapstadtring 2a, 22297 Hamburg, Telefon: +49 40 999990 , E-Mail: info@hi-city-nord.de, Internet: https://www.hi-city-nord.de/ , Zimmerpreis: € 140,- inkl. Frühstück.


Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht Ihnen im Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung bei Bedarf möglichst bald direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.


Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 54,90 (einfache Fahrt mit Zugbindung inklusive City Ticket zur Nutzung in bestimmten Tarifzonen des ÖPNV für An- und Abreise in 126 Städten; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Infos unter: www.management-forum.de/bahn-sonderkonditionen

Helmut Hohberger

Helmut Hohberger

Konferenz-Manager

+49 8151 2719–42

helmut.hohberger@management-forum.de

13.11.2019 - 14.11.2019

Hamburg

Holiday Inn Hamburg - City Nord
Alle Infos als PDF Auf die Merkliste

Ansprechpartner:

Helmut Hohberger
Helmut Hohberger

Konferenz-Manager

+49 8151 2719–42

E-Mail senden
Doris Brosch
Doris Brosch

Konferenz-Koordinatorin

+49 8151 2719–27

E-Mail senden
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In 25 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice