Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 (0) 81 51 / 27 19 0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Konferenz: Digitalisierung im Vertrieb

Fachkonferenz mit Best Practices - Wettbewerbsvorsprung für Ihre Vertriebsorganisation

Bewertung:
Kosten:

Ablauf der Konferenz "Digitalisierung im Vertrieb"

Erster Konferenztag "Digitalisierung im Vertrieb"

Donnerstag, 31. Januar 2019

Moderation: Verena Pliger, freie Journalistin

9.00 Eröffnung der Fachkonferenz

Begrüßung durch Management Forum Starnberg und die Moderatorin

9.15 Der Wandel zur Vertriebsorganisation 4.0: Erfolgreiche Gestaltung der Transformation

  • Auf welche Herausforderungen muss der Vertrieb reagieren?
  • Wie sieht der Vertrieb der Zukunft aus?
  • Was bedeutet dies für Rollen und Organisationsstruktur?
  • Wie nimmt man Mitarbeiter und Führungskräfte mit auf die Reise?

Nils Prüfer, Principal, Kienbaum Consultants International GmbH

10.05 Transformation vom klassischen Einkanal-Vertrieb zum digitalen Mehrkanal-Vertrieb – Praxisbericht Pluradent

  • Herausforderungen des Onlinehandels
  • Neuausrichtung auf den Mehrkanalvertrieb
  • Wandel der zentralen Vertriebsrollen
  • Stolpersteine vermeiden – Lerneffekte aus den typischen Fehlern

Lars Berger, Vertriebsleiter, Pluradent Deutschland AG & Co. KG

10.55 Kommunikations- und Kaffeepause

11.15 Hybride Vermarktung vs. Online gegen Offline: Praxisbeispiel aus dem B2B-Vertrieb

  • Moderner E-Shop oder integrierte Kampagnen als Verkaufsbeschleuniger?
  • Verknüpfung von Produktmanagement, Direktvertrieb und Marketing
  • Praxisbeispiel für eine integrierte Multi-Channel-Kampagne zur Vermarktung von Glasfaseranschlüssen

Christina Winne, Leitung Digital Marketing/Hybride Kampagnen, envia TEL GmbH

12.05 Digitalisierung des Direktvertriebs bei B. Braun Melsungen

  • Gleichklang im Vertrieb über Ländergrenzen hinweg
  • Der iterative Weg zum Erfolg
  • Herausforderungen im Prozess zur Erstellung und Implementierung
  • Demonstration einer praktischen Anwendung

Gunther S. Lamparter, Senior Vice President Global Marketing & Sales Hospital Care, B. Braun Melsungen AG

René Trinder, Head of Sales Management Basic Care, Global Marketing & Sales Hospital Care, B. Braun Melsungen AG

12.55 Gemeinsames Mittagessen

14.15 Neue Lösungen für Marktanalysen und Kundensegmentierungen mit Customer Intelligence

  • Anforderungen an transparentes Zielgruppenmanagement
  • Neue digitale Lösungen zur Kundenidentifikation, Kundenbewertung und Zielgruppensegmentierung
  • Identifizierung neuer Zielgruppen auf Basis von WebAnalytics und Big Data

Gerald Holler, geschäftsführender Gesellschafter, COMPRIS GmbH

14.45 Optimierung der Vertriebsprozesse mit innovativen Technologien

  • Über welche Kanäle werden die Kunden von morgen optimal erreicht?
  • Was Kunden vom Online-Geschäft über Marktplätze erwarten
  • Die Digitalisierung der verschiedenen Vertriebskanäle miteinander und untereinander
  • Wie die neuen Technologien erfolgreich eingesetzt werden

Grischa Gladen, Head of Customer Retail/E-Commerce, Création Gross GmbH

15.35 Kommunikations- und Kaffeepause

16.00 Neue Akquisitionschancen im Vertrieb 4.0 durch Social Selling

  • LinkedIn & Co: Die Möglichkeiten von sozialen Netzwerken für den Vertrieb
  • Nutzung sozialer Netzwerke zur Ausweitung bestehender Geschäftsbeziehungen
  • Identifizierung potenzieller Kunden durch Selektionsmöglichkeiten und Look-a-like Funktionen der sozialen Netzwerke

Hans-Peter Neeb, Partner, Strateco GmbH & Co. KG

16.50 Digitaler Wandel: Intelligente Prozessautomatisierung im Vertrieb

>> Die neue Dimension des Kundenbeziehungsmanagements

>> „Modern Workplace“ – Vertriebsprozesse ohne Grenzen

>> „Smart Company“ – intelligente Prozesse im Vertrieb

>> Effektive Einsatzmöglichkeiten von KI

Hendrik Preis, Product Manager Automotive, AI & Machine Learning, ORBIS AG

17.20 Vertriebsmitarbeiter im digitalen Zeitalter führen und motivieren

  • Die strategischen Wachstumsoptionen im Omni-Channel-Vertrieb
  • Rollen und Aufgaben der Vertriebsmitarbeiter im digitalen Wandel
  • Führungssysteme im Transfer für das Funktionieren der Strategieübersetzung
  • Herausforderungen durch Führungskultur und Nähe zur Basis

Marco Candido, Unternehmensberater, Candido Business Development

18.10 GET TOGETHER: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und Kontakte am Rande der Veranstaltung







Zweiter Konferenztag "Digitalisierung im Vertrieb"

Freitag, 1. Februar 2019

Moderation: Verena Pliger, freie Journalistin

9.00 Einführung in den zweiten Konferenztag

9.10 Quo vadis Digitalisierung im Mittelstand - Erfolgsfaktoren der kulturellen Transformation

  • Wie entwickeln sich digitale Märkte?
  • Beispiele für eine erfolgreiche Umsetzung
  • Von der statischen zur agilen Organisation
  • Transformation als dynamische Chance der Zukunft

Stefan Hentschel, Industry Leader Technology & B2B, Google Germany GmbH

10.00 Digitaler Vertrieb von Ingenieurdienstleistungen: Praxisbeispiel IAV GmbH

  • Ausgangslage: Verkauf von komplexen dezentral erstellten Leistungen
  • Einführung eines digitalen Systems für die operative Vertriebsarbeit
  • Einbindung von Management und Mitarbeiter in den Change Prozess
  • Unsere Lernschritte bei der Implementierung

Mark Schneider, Head of Program Management Sales, IAV GmbH

10.30 Kommunikations- und Kaffeepause

11.10 Vom Kunden zum Fan einer Love Brand – Wie gestalten wir erfolgreich die digitale Customer Journey

  • Vom Zero Moment of Truth bis zum Customer Lock-In: Das Reifegradmodell für personalisierte, nahtlose Markenerlebnisse
  • Erfolgsformel 3+1: Integration intelligenter Technologien und digitaler Geschäftsmodelle in die Kundeninteraktion
  • Praxisbeispiel: Die Bedeutung smarter Produkte für die Gestaltung der Customer Experience

Prof. Dr. Hans H. Jung, Principal, Unity AG

11.40 Digital Selling bei Trumpf – Kernprozess „Get ready to sell“

  • Einführung eines digitalen, global eingesetzten Angebotstools
  • Status zu E-Commerce-Aktivitäten bei TRUMPF – Aufbau Customer Experience Plattform
  • Design des neuen und komplexen Kernprozesses „Get ready to sell“
  • Rückschau: Wo lagen die Herausforderungen – was würden wir anders machen

Thorsten Stäbler, Hauptabteilungsleiter Zentralbereich Vertrieb und Services, Trumpf GmbH & Co. KG

12.30 Gemeinsames Mittagessen und Ende der Konferenz







Zielgruppe der Konferenz "Digitalisierung im Vertrieb"

Diese Veranstaltung richtet sich an > Vertriebsvorstände > Geschäftsführer mit Vertriebsverantwortung > Vertriebs- und Verkaufsleiter > Außen- und Innendienstleiter > Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Vertriebscontrolling > Key-Account-Management > E-Business sowie aus dem Schnittstellenbereich Marketing-Vertrieb.

Lars Berger

Lars Berger ist bei der Pluradent AG & Co. KG in Deutschland verantwortlich für die Fachhandelsorganisation. Als Spezialist für den dentalen Fachhandel ist er seit mehr als 20 Jahren in verschiedenen Führungspositionen tätig. Er hat bis heute zahlreiche Restrukturierungsprojekte begleitet und berichtet intensiv aus seinen zahlreichen Erfahrungen im Change Management.

Marco Candido

Marco Candido studierte Betriebswirtschaft und absolvierte eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Von 1997 bis April 2018 übte er bei der Würth-Gruppe verschiedene Funktionen aus (u.a. Aufbau der Division Metall in Brasilien, Gründung neuer Auslandsgesellschaften in Middle East, Aufbau des internationalen Key-Account-Managements Automotive, Divisionsleiter Bau Deutschland, Leiter Vertriebssteuerung Divisionen Deutschland, Vertriebsleiter Würth Deutschland-Süd). Seit Mai 2018 ist er als selbstständiger Interimsmanager und Vertriebsberater tätig.

Grischa Gladen

Grischa Gladen ist Dipl. Wirtschaftsjurist und Head of E-Commerce und Customer Retail bei der Création Gross GmbH & Co. KG. Er hat das gesamte Online-Geschäft der Marktplätze und der ausländischen Märkte aufgebaut und betreut seit 9 Jahren die Key-Account-Kunden. Sein Schwerpunkt liegt in der Vernetzung von Großhandel und Einzelhandel und in der Digitalisierung der verschiedenen Vertriebskanäle miteinander und untereinander.

Stefan Hentschel

Stefan Hentschel verantwortet als Industry Leader Technology & B2B bei Google Germany GmbH die digitale Transformation, Strategie und Vermarktung kundenspezifischer B2B Lösungen. Als Head of Mobile Advertising DACH leitete er davor alle mobilen Google Vermarktungslösungen im deutschsprachigen Raum. Zuvor war er als Industry Head Finance tätig.In dieser Funktion war er zuständig für die Google Vermarktung in der deutschen Finanzwirtschaft. Vor Google war er im Key Account Management bei United Internet Media Deutschland und im Business Development bei AOL Deutschland.

Gerald Holler

Gerald Holler hat in den letzten 20 Jahren diverse Stationen im Vertrieb in den Bereichen Flurförderzeuge, IT-Lösungen, Branchen-Lösungen bis hin zu umfangreichen Dienstleistungsverträgen im IT Vertrieb durchlaufen. Er ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der COMPRIS GmbH, die seit 2014 Technologie für eine digitale Potenzialerkennung für Vertriebsorganisationen auf Basis von Web-Analytics & cognitiver Software entwickelt.

Prof. Dr. Hans H. Jung

Bei der UNITY AG ist Hans H. Jung Principal und verantwortet die Fachgruppe „Marketing, Vertrieb, Service“. Insgesamt verfügt er über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung. Zu seinen Kunden zählen namenhafte marktführende Unternehmen, u.a. aus den Branchen Automobil, Energie, Konsumgüter, Maschinenbau, Prozessindustrie und Sport. Zuvor war er viele Jahre als Manager und Berater für die Daimler AG und die BMW Group im In- und Ausland tätig. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich "Entwicklung und erfolgreiche Vermarktung von digitalen Geschäftsmodellen".

Gunther S. Lamparter

Gunther S. Lamparter leitet seit fünf Jahren das globale Marketing und den globalen Vertrieb der Sparte Hospital Care in der B. Braun Melsungen AG. Seit über 27 Jahren arbeitet er in der Medizintechnik-Industrie in diversen namenhaften deutschen Unternehmen und Führungspositionen. Veränderungsbedarf erkennen, entwickeln von neuen Strategien sowie die Erarbeitung von Einführungsprogrammen und vor allem die lokale Umsetzung sind Schwerpunkte seiner Tätigkeit.

Hans-Peter Neeb

Hans-Peter Neeb ist Partner bei der STRATECO Unternehmensberatung. Er berät seit über 15 Jahren Unternehmen in den Themenfeldern CRM, Strategie, Data und Analytics innerhalb der Bereiche Marketing sowie Vertrieb. Sein Fokus liegt darin, im Rahmen von Geschäftsmodellen neue Mehrwerte zu generieren und mit intelligenten Konzepten neue Kunden zu erreichen bzw. bestehende zu binden. Durch seine eigene langjährige Geschäftsführertätigkeit erfolgt das Beraten aus der Praxisperspektive und mit Blick auf erfolgreiche Umsetzungen.

Hendrik Preis

Hendrik Preis ist Produktmanager für die Branchenlösungen diskrete Fertigung sowie Automotive und verantwortet den Bereich Smart Services bei der ORBIS AG. Er war

zwei Jahre als Researcher am Karlsruhe Institute of Technology im Bereich web-based Systems Engineering tätig. Im Jahr 2009 erfolgte der Wechsel in die Beratung

von Geschäftsprozessen auf Basis von Microsoft Customer Engagement-Lösungen.

Nils Prüfer

Nils Prüfer ist Principal bei Kienbaum Consultants International GmbH, wo er seit über 8 Jahren mit dem thematischen Schwerpunkt Personal und Organisation im Vertrieb tätig ist. Sein Hauptfokus liegt in der Entwicklung und umfassenden Implementierung schlagkräftiger Vertriebssteuerungskonzepte für ein breites Kundenportfolio im Handelsumfeld sowie dem

technisch geprägten Mittelstand. Als ausgewiesener Experte verantwortet er das Thema Performance Management zur effizienten Leistungssteuerung in klassischen und modernen Organisationen.

Mark Schneider

Mark Schneider ist studierter Volljurist und Betriebswirt. Seit 2007 ist er im Vertrieb in unterschiedlichen Rollen sowohl national als auch international tätig. Bei IAV verantwortet er fachlich das Programm „Digitaler Vertrieb“ und ist mit seiner Abteilung Product Owner der Vertriebssysteme. Als Key Account Manager betreut er deutsche Kunden im Umfeld Automotive IT & After Sales.

Thorsten Stäbler

Thorsten Stäbler ist Hauptabteilungsleiter für den Zentralbereich Vertrieb und Services bei der Trumpf GmbH & Co. KG in Ditzingen. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (TH) und absolvierte einen MBA an der Ross School of Business der University of Michigan. Bevor er bei Trumpf einstieg, war Thorsten Stäbler 6 Jahre Unternehmensberater

bei der Boston Consulting Group.

René Trinder

René Trinder ist bei der B. Braun Melsungen AG im Bereich Global Marketing & Sales der Sparte Hospital Care für den internationalen Vertrieb der Business Unit Basic Care zuständig. Sein aktueller Schwerpunkt liegt auf „Sales 4.0 @ B. Braun“ - die Nutzung von digitalen Vertriebstools und deren lokaler Implementierung zur Erfolgssteigerung des Vertriebs.

Christina Winne

Christina Winne schloss 2000 ihr Studium im Fach „International Business“ als Diplom-Betriebswirtin ab. Seitdem arbeitete sie in verschiedenen Unternehmen im Bereich Marketing und Vertrieb im In- und Ausland, davon 10 Jahre als Bereichsleiterin. Seit

2018 ist sie bei der envia TEL verantwortlich für die Gestaltung der digitalen Marketing- und Vertriebsaktivitäten sowie die Steuerung der hybriden Kampagnen zur Vermarktung der Glasfaseranschlüsse für Geschäftskunden.

Moderator

Verena Pliger

Verena Pliger ist freie Journalistin aus Brixen in Südtirol/Italien. Sie hat für 3,5 Jahre beim TV-Sender SDF (Südtirol Digital Fernsehen) als Redakteurin und Moderatorin gearbeitet. Zuvor war die Abgängerin der Münchner Burda-Journalistenschule für 3,5 Jahre Chefredakteurin des Wirtschaftsmagazin Südtirol Panorama (Verlag FF Media). Die Journalistin hat Politikwissenschaften studiert und beschäftigt sich in ihren journalistischen Arbeiten vor allem mit den Themen Wirtschaft und Unternehmertum.

Rückblick zur Konferenz "Digitalisierung im Vertrieb" im Vorjahr

Interessiertes Fachpublikum

 

Spannender Austausch mit Teilnehmern, Partnern und Referenten

 

Fachbegleitende Ausstellung


Teilnehmerstimmen zur Konferenz "Digitalisierung im Vertrieb"

Gute Mischung der teilnehmenden Unternehmen, Down to Earth
T. Stäbler, Trumpf GmbH & Co. KG
Hat einen runden guten Bogen gespannt!
S. Maag  Ensinger GmbH
 Sehr gelungen und innovativ mit vielen, teils sehr guten Beiträgen und interessanten Thesen, so wie Praxisbeispielen. 
O. Prothmann, HTI Gienger KG
Endlich mal eine Fachkonferenz die meine Erwartungen weitestgehend erfüllt.
F. Bressau, item Industrietechnik GmbH
Sehr kompetent und fachlich mit der Möglichkeit sich bei den Sponsoren über Möglichkeiten der Umsetzung zu informieren.  
A. Utt, Hering Sanikonzept GmbH
Gute Praxisbeispiele, gute Denkanstöße.  
M. Baras , Ensinger GmbH
Eine gelungene Mischung aus breiten Zukunftsthemen, die den Vertrieb in den nächsten Jahren intensiv beschäftigen werden.
N. Prüfer, Kienbaum Consultants International GmbH
Gelungen, komme gerne wieder.
D. Huspenina , AZO GmbH & Co. KG
Absolut aktuelles Thema, interessante Teilnehmer, gute Kontakte!
S.Sundermeyer , UTS GmbH
Veranstaltung mit Mehrwert und hoher Aktualität!
Prof. Dr. W. Hiemeyer , FOM Hochschule für Ökonomie & Management
Durch unterschiedliche Vorträge hat man eine Sichtweise über den Tellerrand und in die Zukunft.
K. Hirschauer, Schönreiter Baustoffe
Diese Veranstaltung war sehr lehrreich und hat mich in die Zukunft der Digitalisierung abgeholt.
H. Uslu, CeramTec GmbH

Preisinformationen zur Konferenz "Digitalisierung im Vertrieb"

Die Gebühr für die 1 1/2-tägige Veranstaltung beträgt € 1.295,- zzgl. 19% MwSt.. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Termine und Veranstaltungsorte zur Konferenz "Digitalisierung im Vertrieb"

Donnerstag, 31. Januar und Freitag 1. Februar 2019 in Köln: Park Inn by Radisson Köln City West, Innere Kanalstraße 15, 50823 Köln, Telefon Res.: +49 (0) 221/5701-924, Telefax Res.: +49 (0) 221/5701-925, E-Mail: reservierung.koeln@proventhotels.com , Internet: www.parkinn-hotel-koeln.de, Zimmerpreis: € 140,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht Ihnen im jeweiligen Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig und direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg vor. Die Zahlung erfolgt vor Ort im Hotel. Der Zimmerpreis ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 54,90 (einfache Fahrt mit Zugbindung inklusive City Ticket zur Nutzung in bestimmten Tarifzonen des ÖPNV für An- und Abreise in 126 Städten; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

Platinpartner

COMPRiS GmbH – „Innovate Sales“ ist der Maßstab für Ihre Vertriebs- und Markterfolge. Mit unserer „Customer Intelligence Lösung“ identifizieren und bewerten wir – softwarebasiert - Märkte, Zielgruppen und Segmente. Diese Lösung ermöglicht eine bislang unbekannte granulare Sicht auf Ihre bestehenden und potentiellen Kunden & Segmente. So werden schnell neue Potentiale identifiziert und bewertbar dargestellt.

Gegründet wurde COMPRiS im Jahre 2002 durch Gerald Holler. Mit 58 Mitarbeitern verantwortet COMPRIS Vertriebsprojekte für führende Unternehmen aus Investitionsgüterbranchen im B2B Bereich. www.compris-cm.com

encoway bietet Software für den Multi-Channel-Vertrieb von Variantenprodukten. Die angebotenen Lösungen zur Produktkonfiguration und Angebotserstellung sorgen für Effizienzsteigerungen in Vertrieb und Marketing des Maschinenbaus sowie verwandter Branchen. encoway CPQ ermöglicht kompetentes Variantenmanagement mit Blick zum Markt, eingebettet in IT-Infrastrukturen wie SAP ERP oder Microsoft Dynamics CRM. Das Bremer Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt derzeit rund 160 Mitarbeiter.

www.encoway.de

ORBIS begleitet mittelständische Unternehmen sowie internationale Konzerne bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse.

Das tiefe Prozess-Know-how und die Innovationskraft unserer 440 Mitarbeiter verbunden mit der Expertise aus über 30 Jahren erfolgreicher, internationaler Projektarbeit in unterschiedlichen Branchen machen uns dabei zum kompetenten Partner. Unser Fokus liegt dabei auf Microsoft Dynamics, Customer Engagement, SAP S/4HANA und der Realisierung der Smart Factory.

Auf der Basis smarter Cloud-Technologien wie Machine Learning, Cognitive Services oder IoT fördern wir die Innovationskraft unserer Kunden bei der Entwicklung innovativer Produkte, Services und Geschäftsmodelle. Unsere Expertise resultiert aus über 2.000 Kundenprojekten bei mehr als 500 Kunden in den Branchen Automobilzulieferindustrie, Bauzulieferindustrie, Elektro- und Elektronikindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik, Metallindustrie, Konsumgüterindustrie und Handel. Langjährige Kunden sind unter anderem Bystronic, DMG MORI, Hager Group, Kraftverkehr Nagel, LiSEC Group, Montblanc,

PRIMAGAS, Rivella, Wolf und ZF. www.orbis.de

UNITY ist die Managementberatung für Innovation und Digitale Transformation. Wir machen unsere Kunden zu Gewinnern der Digitalisierung. Wir steigern ihre Innovationskraft und ihren Erfolg am Markt. UNITY vereint Wissen zu Kundentrends und eine ausgeprägte Technologietiefe, was für die erfolgreiche Digitale Transformation erforderlich ist. Sowohl mittelständische Unternehmen als auch Global Player profitieren von unserer Expertise und mehr als 20 Jahren Digitalisierungserfahrung. Wir sind mit 250 Mitarbeitern weltweit an 15 Standorten vertreten und führen rund um den Globus Kundenprojekte durch. www.unity.de

Goldpartner

Die GML ist prozessoptimierender Softwarespezialist für mobile Lösungen. Das heißt, wir machen Daten zu Wissen. Unsere vorkonfigurierten Branchentemplates lassen sich auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Geschäftsprozesse anpassen. Wir bieten Ihnen somit stets die geeignete Unternehmenslösung zur Integration Ihrer Vertriebsmannschaft. Unsere Kunden gewinnen Zeit, Geld und wertvolle Lebensqualität zurück. Das Ganze bewährt sich bereits seit 2001 im deutschsprachigen und europäischen Raum.

www.gml.de

Bereits seit 2006 begleitet SIC! Software seine Kunden als Mobile Software Engineering Spezialist bei der Digitalisierung von Prozessen in Unternehmen. Die Konzeption und Umsetzung zahlreicher mobiler Lösungen für den Vertrieb, Außendienst und Service für mittlere und große Unternehmen führte zu einer besonderen Expertise im Bereich der Digitalisierung im Vertrieb. Daraus resultiert auch die beliebte Sales- und Messe-App VERMO. www.sic-software.com

 

Medienpartner

Das neue Magazin Sales Excellence ist Teil einer neuen reichweitenstarken Plattform für Vertriebsexperten. Das Magazin widmet sich lösungs- und anwendungsorientierten Konzepten, beleuchtet Entwicklungen und bietet Informationen zu Chancen und Herausforderungen im Vertrieb der Gegenwart und Zukunft. Die Themen und Trends werden kompetent von renommierten Autoren aus Wissenschaft, Beratung und Vertriebspraxis aufbereitet.

Kooperationspartner

Doris Lichti

Doris Lichti

Konferenz-Managerin

+49 (0) 8151 27 19 – 43

doris.lichti@management-forum.de

31.01.2019 - 01.02.2019

Köln

Park Inn by Radisson Köln City West
Alle Infos als PDF Auf die Merkliste

Ansprechpartner:

Doris Lichti
Doris Lichti

Konferenz-Managerin

+49 (0) 8151 27 19 – 43

E-Mail senden
Tim Freiwald
Tim Freiwald

Manager Ausstellung & Sponsoring

+49 (0) 8151 27 19 – 14

E-Mail senden
Doris Brosch
Doris Brosch

Konferenz-Koordinatorin

+49 (0) 8151 27 19 – 27

E-Mail senden

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In über 20 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 (0) 81 51 / 27 19 0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice