Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 (0) 81 51 / 27 19 0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Konferenz: Future Office 2018

Jahrestagung mit aktuellen Praxisbeispielen und Besichtigungen

Bewertung:
Kosten:

Ablauf der Konferenz "Future Office"

Erster Konferenztag von "Future Office"

Donnerstag, 29. November 2018

9:30 Begrüßung durch den Moderator und Management Forum Starnberg


9:45 Tätigkeitsbasierte Arbeitswelten: Einblick und Ausblick

  • Erfolgsfaktoren einer tätigkeitsbasierten Arbeitswelt
  • „Activity Based Working“ = Agile Working?
  • Vielfalt der Arbeitsorte und Flächenwirtschaftlichkeit – ein Widerspruch?

Dr. Sandra Breuer, geschäftsführende Gesellschafterin, combine Consulting GmbH


10:30 Kommunikations- und Kaffeepause


11:00 Balanceakt Büro – von der Vision zur Realität

  • Anforderungen an einen funktionalen Arbeitsplatz
  • Globale Vorgaben projiziert auf nationale Anforderungen
  • Planungsprozesse
  • Von der Vision zur Realität
  • Investitionsvolumen Technik – Design – Architektur
  • Firmenidentität / Mitarbeiteridentität
  • Werkschau
  • Fazit

Daniel König, Associate Partner, Stephen Williams Associates


11:45 Wirksamkeit des Arbeitsumfeldes auf Arbeitsweisen und Unternehmenskultur

  • Leidenschaft und Kreativität: Die Umgestaltung des Otto-Campus in Hamburg-Bramfeld
  • Die Rolle von Office Design im Rahmen von Zusammenarbeit und Kulturwandel
  • Unsere Motivation
  • Erfolgsfaktoren und Herausforderungen

Diana Winzer, Senior Projektleiterin SPACE, OTTO GmbH & Co. KG


12:30 Gemeinsames Mittagessen


13:30 Office 3.0 Konzept und nach 2 Jahren Betrieb in der Hauptverwaltung der ZF Friedrichshafen AG

  • Basics des Bürokonzeptes
  • Umsetzung Vorgehen
  • Effizienzkriterien
  • Erfahrungen aus dem Betrieb

Manfred Fink, Senior Manager Corporate Finance, IT, M&A, Portfoliomanagement Real Estate, ZF Friedrichshafen AG


14:15 Der Achtsamkeitscode – Impulse für eine neue Qualität der Arbeit

  • Die knappste Ressource in Organisationen ist nicht Zeit oder Geld, und auch nicht unbedingt Fachpersonal, sondern die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter.
  • In Zeiten von Digitalisierung, neuen Formen der Zusammenarbeit und der Anforderung zu immer größerer Kundenorientierung werden die Ablenkungen immer massiver und die Konzentrationsfähigkeit kommt in Gefahr
  • Die äußeren Umstände lassen sich nicht verändern – aber wir können unseren Umgang damit verändern

Jan Thorsten Eßwein, Der Experte für Achtsamkeit


15:00 Kommunikations- und Kaffeepause


15:30 SPECIAL: Future Office live:

Besichtigen Sie mit uns:

  • die Arbeitswelt der Scout24 AG
  • das Learning + Innovation Center (LINC) von Steelcase


Ab ca. 18:30 Get-together bei Steelcase: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.


20:30 Ende des ersten Veranstaltungstages







Zweiter Konferenztag von "Future Office"

Freitag, 30. November 2018

9:30 Officina Humana: Das Büro als Lebensraum für Potenzialentfaltung

  • Ko-kreatives Arbeiten gelingt in Büros, die geprägt sind von wirtschaftlicher Rationalität, nicht
  • Die digitale Revolution führt zu einem Wandel des Büros
  • Das Büro der Zukunft ist ein Gewächshaus für radikale Kreativität und Innovation

Prof. Jan Teunen, Cultural Capital Producer, Teunen Konzepte GmbH


10:15 Über die Zukunft: Der Arbeitsplatz von morgen ist intelligent, vernetzt und für Ihre Mitarbeiter gesund

  • Personalisierte Ergonomie am intelligenten Arbeitsplatz
  • Desk Sharing: Höhere Nutzungsfrequenz für teure Arbeitsplätze
  • Ergonomic Lighting: Konzentrierteres Arbeiten dank gesünderem Licht
  • Smart Ergonomics: Gesunde Angestellte für weniger Ausfallzeiten

Ludger Schwarze-Blanke, Dipl.-Ing. Innenarchitekt (FH) und Inhaber, Ludger Schwarze-Blanke – Innenarchitektur + Design


10:45 Kommunikations- und Kaffeepause


11:15 Future Work – MAN Zukunftswerkstatt als Accelerator für die Digitalisierung Der ganzheitliche 360°-Ansatz der Zukunftswerkstatt

  • Neues, agiles Arbeiten braucht andere Räume
  • Die Veränderung des Mindsets steht im Fokus aller Maßnahmen
  • Lessons Learned: Wie die Learnings in der „Serie“ implementiert wurden

Thomas Homolka, Senior Agile Coach, MAN Truck & Bus AG


12:00 Digitale Transformation und Kulturwandel

  • Veränderungen durch Digitalisierung
  • Digitale Transformation in einem Familienunternehmen
  • Bedeutung der Unternehmenskultur

Dr. Markus Pfuhl, Chief Digital Officer, Viessmann Group


12:45 Gemeinsames Mittagessen


13:45 Agiles Arbeiten braucht agil-organisierte Räume

  • New Work: moderne und flexible Formen der Arbeitsorganisation am Beispiel Blogfabrik
  • Warum wir nicht nur flexible Arbeitsräume anbieten
  • Wie die Küche wieder zum Begegnungszentrum wurde
  • Event- und Work-Space: Individualität für Individualisten
  • Was bleibt ist, dass nichts bleibt: Ständige Veränderungen erfordern ständige Anpassung

Volker Zanetti, Geschäftsführer, Blogfabrik GmbH & Co. KG


14:30 Aussehen ist nicht alles: Innovative Lösungen für ein gutes Arbeitsklima durch „Smart Windows“ & Co

  • Technische Gebäudeplanung als Baustein für Mitarbeiterzufriedenheit und -motivation
  • Intelligente Fenster, Lichtsysteme und Steuerungen – Raumkomfort & Energieeffizienz in Einem
  • Wer smart sein will, muss planen

Stefan Herde, Manager Business Development, emutec GmbH


15:15 Gelegenheit zur Abschlussdiskussion und Ende der Veranstaltung








Zielgruppe der Konferenz "Future Office"

Diese Jahrestagung wendet sich an Mitglieder des Vorstandes, Geschäftsführer und Führungskräfte aus den Bereichen Liegenschaften und Bau, Immobilien, Facility Management, Verwaltung und Organisation. Ebenso sind angesprochen Architekten und Innenarchitekten, Beratungsunternehmen sowie Anbieter von Büroeinrichtungskonzepten.

Dr. Sandra Breuer

Dr. Sandra Breuer ist geschäftsführende Gesellschafterin bei combine Consulting in München und entwickelt Strategien und Konzepte für betrieblich genutzte Immobilien. Die Schwerpunkte ihrer Beratungstätigkeit liegen in der Entwicklung von Standortstrategien sowie in der nutzerspezifischen Konzeptionierung von innovativen Arbeitswelten.

Manfred Fink

Manfred Fink ist Senior Manager Corporate Finance, IT, M&A im Bereich Portfoliomanagement Real Estate bei der ZF Friedrichshafen AG. Er ist seit 2008 für das Unternehmen tätig und war bis 2016 Leiter Planung Werk- und Bautechnik, bevor er 2016 die Leitung des Portfoliomanagements übernahm. Zuvor war er u.a. 12 Jahre für die Beiersdorf AG tätig.

Stefan Herde

Stefan Herde, Dipl.-Ing. oec., Hamburg ist seit 2016 bei der emutec-Group für die internationale Geschäftsentwicklung verantwortlich. Zuvor war er viele Jahre für Shell und Vattenfall im Energiehandel tätig. Des Weiteren war er bei Marquardt & Bahls in verschiedenen Managementpositionen für internationale Projekte – u.a. in den USA und Indien – zuständig und war Geschäftsführer bei Mabanaft Pte, Singapore.

Thomas Homolka

Thomas Homolka ist Intrapreneuer und brennt als Senior Agile Coach dafür, den Status quo permanent zu challengen. Eine der traditionsreichsten Automotive Marken fit für die Digitalisierung zu machen, dafür schlägt sein Herz. Mit seinem crossfunktionalen Transformationsteam gestaltet er die Agile Transformation bei MAN Truck & Bus. Bei diesem kulturellen und methodischen Change nutzt er seinen Kommunikationshintergrund ebenso wie Erfahrung aus drei Jahren Start-up bei Skyscanner, einem von Schottlands ersten Unicorns.

Daniel König

Daniel König ist Associate Partner bei Stephen Williams Associates und seit 10 Jahren für das Unternehmen tätig. Er hat weitreichende Projekterfahrung in verschiedenen Bereichen und mit unterschiedlichsten Klienten, u.a. Autostadt Wolfsburg, Flughafen München – Satellit, Werbeagentur Jung von Matt sowie sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Yelp. Sein facettenreicher Hintergrund beinhaltet eine Ausbildung zum Möbeltischler im Luxus-Segment sowie ein Studium der Architektur mit Praxiserfahrung in diversen Architekturbüros. Im Rahmen seines Studiums war Daniel König zum Thema Green Design vielmals in den USA und China unterwegs.

Markus Pfuhl

Markus Pfuhl ist Chief Digital Officer (CDO) der Viessmann Gruppe. In dieser Rolle ist er zuständig für die digitale Transformation des Kerngeschäfts. Zuvor war Markus Pfuhl in den Bereichen Strategie und M&A, Internettechnologien, Data Mining und IT Management tätig. Er studierte Wirtschaftsmathematik an der Philipps- Universität in Marburg und promovierte dort auch in Wirtschaftswissenschaften.

Matthias Pietzcker

Matthias Pietzcker ist geschäftsführender Gesellschafter der combine Consulting GmbH. Seit 1. Januar 2015 haben sich das QUICKBORNER TEAM und macon zu combine Consulting zusammengeschlossen. Davor war er geschäftsführender Gesellschafter der QUICKBORNER TEAM GmbH. Seine Tätigkeitsfelder sind u.a. organisatorische Gebäudeplanung, baubegleitende Organisationsplanung, Arbeitsprozessanalysen und -planung, Umsetzung von Bürokonzepten, insbesondere Teleworking, Desksharing, nonterritoriale Bürokonzepte und Changemanagement.

Ludger Schwarze-Blanke

Dipl.-Ing. Innenarchitekt (FH) Ludger Schwarze-Blanke ist seit 2009 Inhaber der Firma Ludger Schwarze-Blanke - Innenarchitektur + Design. Nach seiner Tischlerlehre und dem Studium der Innenarchitektur erarbeitete er zunächst umfassende Konzepte bei den namhaften Büros Michael Wagenhöfer und Haverkamp Interior Design. Ludger Schwarze-Blanke gestaltet temporäre Inszenierungen für Museum, Messe und Fotokonzepte und leitet zeitgemäße Innenarchitekturprojekte. Neben der unbedingten Praxistauglichkeit ist immer eine wiedererkennbare, klar ausformulierte Entwurfsidee der Kern seiner Arbeit - einhergehend mit dem hohen Anspruch an eine perfekte handwerkliche Ausarbeitung.

Prof. Jan Teunen

Prof. Jan Teunen ist Cultural Capital Producer. Als Berater unterstützt er Unternehmen dabei, ihrer eigentlichen Aufgabe gerecht zu werden: Kultur zu schaffen und Natur zu bewahren. Er erarbeitet für Unternehmen Konzepte, die dazu beitragen, eine nachhaltige Unternehmenskultur zu entwickeln. Zu seinen Kunden gehören: dm-drogerie markt, Arbeiter Samariter Bund, Lufthansa sowie designfunktion. Seine editorische Tätigkeit hat zu einer Vielzahl von mehrfach preisgekrönten Publikationen geführt. Er ist Kuratoriumsmitglied der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle an der Saale und hat dort eine Professur für Designmarketing. Er ist Fellow der Akademie für Potenzialentfaltung und Ehrenmitglied des Genisis Institute for Social Innovation and Impact Strategies in Berlin.

Diana Winzer

Diana Winzer ist Senior Projektleiterin bei OTTO. Nach über neun Jahren Tätigkeit im IT-Projekt- und Programmmanagement – ab 2011 bei OTTO – verlagerte sie ihren beruflichen Themenschwerpunkt auf „neue Arbeitswelten“, welche sie bei OTTO vorantreibt. Als Teil einer übergreifenden Projektmanagement- Einheit im Facility Management leitet sie das Programm SPACE, bei welchem über den gesamten OTTO-Campus komplett neue Arbeitswelten geschaffen werden.

Volker Zanetti

Volker Zanetti ist Managing Director der Blogfabrik und immer auf der Suche nach Innovation im Content Marketing und der Kommunikation. In der Vergangenheit war er in verantwortlichen Positionen beim Bauer Verlag und dem Direktmarketingunternehmen panadress tätig. Außerdem ist er Geschäftsführer der Content MarketingAgentur Publishers Factory und Co-Founder der Agentur zanetti altstoetter und team. Sein letztes Unternehmen, kindai:projects, welches disruptive Veranstaltungskonzepte und Fortbildungsformate realisierte, hat er in die Blogfabrik fusioniert. Neues regt ihn an und Standards auf. Die Welt beobachtet er durchs Smartphone und mit der rosaroten VR-Brille.

Teilnehmerstimmen der Konferenz "Future Office"

"Rundum gelungen"
F. Nürnberger; TRILUX
"Inspirierend in hervorragender, kontaktefördernden Atmosphäre"
D. Frank; RWE (ab 1.1.17 innogy)
"Eine sehr gelungene und abwechslungsreiche Veranstaltung"
R. Seger; DRV Bund
"Eine gute Veranstaltung um in die Welt der neuen Arbeitsplatzkonzepte und Bürogebäude einzutauchen und Impulse und Idee mitzunehmen, sowohl von wissenschaftlicher Seite differenziert betrachtet als auch live und in Farbe"
P. Streit; Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
"Eine sehr gelungene Veranstaltung, die Möglichkeit zum Austausch und Perspektivwechsel gegeben hat"
S. Hurek; WILO SE
"Eine sehr gelungene Veranstaltung. Durchweg gute Vorträge, die sich sehr gut ergänzt haben, jedoch keine Wiederholungen waren"
B. Kluge; LUCTRA / DURABLE
"Hohe Qualität der Veranstaltung, informative Vorträge und gute Betreuung"
R. Busch; TRILUX GmbH & Co. KG
"Ein Streifzug durch die Arbeitswelten am Puls der Zeit,..Danke!"
C. Lochbühler; Steelcase
"Sehr gute Veranstaltung mit der richtigen Mischung an Themen"
M. Lackovic; AOK Bayern
"Sehr gelungen mit vielen Interessanten Anregungen. Auch die Mischung zwischen Vorträgen und Besichtigungen war gelungen"
K. Ihlenfeldt- Wulfes; Doyma GmbH & Co
"Sehr aktuell, abwechslungs- und facettenreich"
K. M. Bobsin; sbp
"Gelungen, abwechslungsreich, weiterbringend"
N. Bomze; Österreichische Lotterien
"Sehr gelungene Veranstaltung mit abwechslungsreichen Vortragenden und sehr interessanten Unternehmen als Exkursionsziele"
M. Brenk; John Deere GmbH

Preisinformationen zur Konferenz "Future Office"

Die Gebühr für die zweitägige Jahrestagung beträgt € 1.995.- zzgl. 19 % MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10 % Preisnachlass. Nach Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Konferenzteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Termin und Veranstaltungsort der Konferenz "Future Office"

Donnerstag, 29. und Freitag, 30. November 2018 in München: BMW Welt München, Am Olympiapark 1, 80809 München


Anreise


2018: Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Ab 2019: Mit der Deutschen Bahn ab € 54,90 (einfache Fahrt mit Zugbindung inklusive City Ticket zur Nutzung in bestimmten Tarifzonen des ÖPNV für An- und Abreise in 126 Städten; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

Platinpartner

Design, Qualität und überraschend andere Lösungen - dafür steht Kesseböhmer Ergonomietechnik. Ein international agierendes Unternehmen der Metallverarbeitung, das zu den erfolgreichsten Zulieferern der Büromöbelindustrie zählt. Mit der neuen Plattform YOYO smart ergonomics liefert Kesseböhmer die Antworten, die Unternehmen und Investoren für moderne Office-Landschaften bislang vergeblich suchten: den intelligent gesteuerten Arbeitsplatz, der flexibel gebucht wird, seine Nutzungsdaten erfasst und obendrein gesunderhaltende, ergonomisch optimierte Komponenten integriert. Das 1954 gegründete Familienunternehmen erwirtschaftete über alle Geschäftsbereiche der Möbelbeschlag-Sys­teme, Ladenbau/Warenpräsentation, Büromöbel- und Automotive-Industrie im vergangenen Jahr einen Umsatz von über 500 Mio. Euro. www.kesseboehmer-ergonomietechnik.de

Steelcase ist der weltweit führende Hersteller von Büroeinrichtungen und Raumlösungen. Das Produkt-Portfolio umfasst drei Schwerpunkte: Innenarchitektur, Einrichtung und Technologie. Mit seinen individuellen Produkten und Dienstleistungen unterstützt Steelcase Menschen, damit sie erfolgreich und effizient arbeiten können. Auf der Grundlage seiner nachhaltigen Unternehmensphilosophie ist das Unternehmen weltweit Vorreiter in Sachen Eco-Design und nimmt seine soziale Verantwortung in zahlreichen Initiativen wahr. www.steelcase.com

Goldpartner

Das österreichische High-Tech-Unternehmen GANTNER gilt als Pionier in der berührungslosen, RFID basierten elektronischen Zutrittskontrolle, Schrankschließtechnik und Zeiterfassung. Weltweite Reputation erlangte GANTNER vor allem durch seine einzigartigen, elektronischen (online oder offline) Schrankschließsysteme, die nun auch in modernen Büroumgebungen Einzug halten. In flexiblen Arbeitswelten sorgen elektronische Möbelschlösser von GANTNER für Sicherheit, einfache Verwaltung, vielseitige Nutzungsmöglichkeit und machen moderne Bürokonzepte erst möglich. Der Mitarbeiterausweis wird dabei zum Schlüsselersatz. Zum Einsatz kommen die elektronischen Möbelschließsysteme von GANTNER in modernen, flexiblen Arbeitsumgebungen zur Organisation von Möbelschränken sowie in Universitäten, Krankenhäusern und Freizeitanlagen. www.gantner.com

Temporärer und schneller Bürobau in höchster Qualität für Sie und Ihre Mitarbeiter – dafür steht mobispace. Seit nunmehr 10 Jahren, über 400 geplanten und gebauten Einheiten und tausender glücklicher Nutzer sind wir die nachhaltige Alternative gegenüber klassischen Containerlösungen. Von der Beratung über die Planung bis hin zur Fertigung und Montage decken wir alle Bereiche ab. Besuchen Sie uns in Darmstadt. www.mobispace.de

SageGlass® schützt vor Blendung und reguliert den Tageslichteinfall und die Wärme entsprechend den Bedürfnissen der Gebäudenutzer. Dies schafft ein neues Raumerlebnis, fördert die Zusammenarbeit und steigert die Produktivität und das Wohlbefinden der Menschen. Die weltweit intelligenteste Verglasungslösung lässt sich automatisch oder manuell bedienen. Als Tochtergesellschaft von Saint-Gobain stützt sich SageGlass auf mehr als 350 Jahre Erfahrung in der Baubranche. In Europa und dem Nahen Osten wird SageGlass von Vetrotech Saint-Gobain vertrieben. www.sageglass.com

Silberpartner

Über viele Jahre haben sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Unternehmens Ecophon mit dem Hören und Zuhören beschäftigt, um an Arbeits- und Kommunikationsstätten das Wohlbefinden und Leistungsvermögen der Nutzer zu unterstützen. Mit diesem Anspruch wurde es Ecophon möglich, typische wie auch außergewöhnliche architektonische Anforderungen zu beantworten. Im Jahre 1958 hat Ecophon die ersten Schallabsorber aus Glaswolle zur Verbesserung einer akustischen Arbeitsumgebung produziert. Heutzutage bietet das Unternehmen weltweit Akustiksysteme an, die zu einer guten Raumakustik und einem gesunden Raumklima beitragen. Im Fokus stehen dabei Büros, Bildungsstätten, Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie Industrieanlagen. Ecophon gehört zur Saint-Gobain Gruppe und hat Vertriebsorganisationen und Vertragspartner in vielen Ländern. Ecophons Engagement wird von der Vision zur Erreichung einer weltweiten Marktführerschaft im Bereich Akustikdecken- und Wandabsorbersysteme geleitet – in dem wir beste Endnutzerwerte bieten. Ecophon führt Dialoge mit Behörden, Umweltorganisationen und Forschungsinstituten und wird bei Entscheidungsprozessen nationaler Standards bezüglich Raumakustik einbezogen. Ecophon trägt zu einem besseren Arbeitsumfeld bei – wo immer Menschen arbeiten und kommunizieren. www.ecophon.de

Kooperationspartner

combine Consulting ist eine Unternehmensberatung, die vielfältige Beratungsleistungen rund um die betrieblich genutzte Immobilie anbietet. Das Leistungsspektrum von combine Consulting umfasst neben Immobilien-Strategie und CREM Beratung die Entwicklung von zukunftssicheren Büro- und Gebäudekonzepten und modernen Arbeitswelten sowie Change- und Projektmanagement. Zu den Kunden der Beratungsgesellschaft mit einer über 60-jährigen Beratungsexpertise zählen nationale und internationale Konzerne, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Institutionen. www.combine-consulting.com

Elke Wiedmaier

Elke Wiedmaier

Geschäftsführerin

+49 (0) 8151 27 19 – 10

elke.wiedmaier@management-forum.de
Franziska Jeck

Franziska Jeck

Konferenz-Koordinatorin

+49 (0) 8151 27 19 – 26

franziska.jeck@management-forum.de
Kai Linde

Kai Linde

Manager Ausstellung & Sponsoring

+49 (0) 8151 27 19 – 35

kai.linde@management-forum.de

29.11.2018 - 30.11.2018

München

BMW Welt

Ansprechpartner:

Elke Wiedmaier
Elke Wiedmaier

Geschäftsführerin

+49 (0) 8151 27 19 – 10

E-Mail senden
Franziska Jeck
Franziska Jeck

Konferenz-Koordinatorin

+49 (0) 8151 27 19 – 26

E-Mail senden
Kai Linde
Kai Linde

Manager Ausstellung & Sponsoring

+49 (0) 8151 27 19 – 35

E-Mail senden

Werden Sie jetzt Aussteller/Partner:

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und errreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden.

JETZT PARTNER WERDEN

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In über 20 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 (0) 81 51 / 27 19 0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice