Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Seminar: Arbeitswelten der Zukunft

Optimieren Sie Ihr Arbeits- und Büroumfeld

Bewertung:
Kosten:

Inhalte des Seminars "Arbeitswelten der Zukunft"

Der Einfluss von Megatrends auf den Erfolg von Unternehmen ist bekannt. Aber was bedeuten Trends in Demografie, Gesundheit, Digitaler Kultur und Business-Ökosystemen für das Arbeitsumfeld? Nur wer heute flexible und innovative Arbeitswelten bieten kann, ist in der Lage Mitarbeiterpotenziale voll auszuschöpfen, bleibt als Arbeitgeber attraktiv und nutzt Flächen optimal und damit nachhaltig aus.

Informieren Sie sich auf unserem Kompaktseminar über die für die Arbeitswelt entscheidenden Trends und ihre Auswirkungen auf Arbeitsverhältnisse, Organisations- und Führungskonzepte. Diskutieren Sie mit unserem Experten über die Arbeitsplatztypen, Büroflächen-Organisationsformen und alternativen Arbeitsorte der Zukunft.

Ziel des Seminars ist es, Ihnen Akteure, Meilensteine und Inhalte mitzugeben, die für eine erfolgreiche Umsetzung Ihrer individuellen Arbeitswelt entscheidend sind.

Das Seminarprogramm

Erster Seminartag "Arbeitswelten der Zukunft"

9.30 Begrüßung durch den Seminarleiter und Management Forum Starnberg

9.45 Neue Arbeitswelten – eine thematische und konzeptionelle Einführung

  •   Kultur vor Strategie
  •   Dreiklang aus Mensch, Technik und Raum
  •   Arbeiten ist kein Ort mehr

10.15 Megatrends und die Auswirkungen auf die Arbeits- und Bürowelt – Teil 1

  •   Demografischer Wandel
  • Bunte Mitarbeiter und ihre Bedürfnisse
  • Die Kunst, mit 4-5 Generationen umgehen zu lernen
  • Lebensphasenbedingte Arbeitsmodelle
  • Frauen auf dem Vormarsch
  •   Boomende Gesundheit
  •  Wir benötigen eine neue Arbeits- und Pausenkultur
  •  Mehr Bewegung!
  •  Warum Pendler eine neue Zeit- und Ortsflexibilität benötigen
  •   Digitales Leben
  •  Wie die Technologieentwicklung die Büroplanung verändern wird
  •  Ubiquitäre Intelligenz

11.30 Kommunikations- und Kaffeepause

12.00 Megatrends und die Auswirkungen auf die Arbeits- und Bürowelt – Teil 2

  •   Wissensbasierte Ökonomie
  •  Vom Arbeitsabwickler zum Arbeitsentwickler
  •  Wie die Büroarchitektur die Innovation unterstützen kann
  •  Langweilige Meetings sind gut für die Innovation
  •   Umsteuern bei Energie und Ressourcen
  •  Wo die meisten CO2 Verbräuche enstehen
  •  Warum Bestandsoptimierungen besser als jeder Neubau sind
  •  Nutzen statt besitzen wird zum ökonomischen und ökologischen Erfolgsfaktor

13.00 Gemeinsames Mittagessen

14.00 Der Arbeitsplatz der Zukunft

  • Welche Flächen benötigen neue Arbeitswelten?
  • Welche Arbeitsprofile die Zukunft bestimmen
  • „Schreibtischsurfer“ – der Schreibtisch im Fokus
  • „Kundenfee“ – für den Kunden auf Achse
  • „Büroweltenbummler“ – immer auf dem Sprung
  • „Arbeitsweltenbummler“ – arbeiten, wo und wann man will
  • Welche Büroflächenorganisationsformen und -typen die Zukunft bestimmen
  • „Nonterritorialität“ – mehr Komfort am Arbeitsplatz
  • „Zelle 2.0“ – der aufgefrischte Klassiker
  • „Landschaftsbüros“ – das bessere Open Space
  • Alternative Arbeitsorte der Zukunft
  • „Coworking“ – das Büro für Kreative und Freelancer
  • „Stattbüro“ – das Zukunftsbüro für Unternehmen
  • „Eckbüro“ – das Büro vor der Haustür

15.00 Kommunikations- und Kaffeepause

15.30 Special - Abfahrt zur Besichtigung der neuen Arbeitswelten der BayWa AG!

ca. 17.30 Rückfahrt und anschließendes Get-together:

Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referent und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung. Wissenstransfer und -vertiefung

 

Zweiter Seminartag

Wissenstransfer und -vertiefung

9.00 Von der Vision bis zum Einzug

  • Die Startphase sichert den Projekterfolg
  • Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken
  • Leitplanken geben Halt; eine Zieldefinition bestimmt die Richtung
  • Führungskräfte benötigen einen Informationsvorsprung
  • Eine transparente Vorgehensweise schafft Klarheit
  • Bedarfe von Lösungen zu trennen, verhindert Endlosdiskussionen
  • Klare Regeln bei der Bürotypenzuordnung sind das A&O
  • Ohne das Tal der Tränen geht es nicht

10.30 Vorstellung if5-Referenzgrundriss

  • Von der Zelle bis zum Projektbüro
  • Vor- und Nachteile der Bürotypen
  • Flächenkennwerte

11.30 Kommunikations- und Kaffeepause

12:00 Kleingruppenarbeit am if5-Referenzgrundriss

  • Vorstellung Aufgabe
  • Drei Gruppen, drei Lösungen (World-Café)

13.00 Gemeinsames Mittagessen

14.00 Fortführung Kleingruppenarbeit

  • Vorstellung Gruppenarbeit
  • Diskussion Gruppenarbeit

15.30 Ende des Seminars

Zielgruppe des Seminars "Arbeitswelten der Zukunft"

Dieses Seminar wendet sich an Entscheider und Führungskräfte aus den Bereichen Facility Management, Real Estate und Property Management, Organisation/IT, Verwaltung, HR/Personal sowie Innovationsmanagement. Ebenso angesprochen sind Architekten und Innenarchitekten, Beratungsunternehmen sowie Anbieter von Büroeinrichtungskonzepten.

Bernd Fels

Bernd Fels begleitet und berät seit 20 Jahren namhafte mittelständische Unternehmen und Konzerne, die neue Arbeitsund Büroumfelder planen – in der Regel mit der Zielsetzung, neue Wege zu gehen. 2011 gründete Bernd Fels zusammen mit Sven Iserloth „if5 anders arbeiten“. Folgendes Motto steht bei if5 an erster Stelle: Frohes Schaffen! Eine wenn auch antiquierte, aber dennoch wunderbare Wortschöpfung aus Leistung und Freude bei der Arbeit. Seine Aufgabe und sein Ziel: Schaffung eines Perspektivwechsels bei der Arbeits- und Büroumfeldplanung, um somit ein besseres Arbeiten (Arbeitgeberattraktivität) für Arbeitgeber und -nehmer zu erreichen.

Teilnehmerstimmen zum Seminar "Arbeitswelten der Zukunft"

"Sehr gute und informelle Veranstaltung "

N. Ernst; Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH

"Gutes Update und konkrete Beispiele!"

G. Hettler; Olympus Europa SE & Co. KG

"Die Zukunft der Arbeitswelten perfekt hergeleitet und dann in einem nachvollziehbaren Konzept operationalisiert."

M. Schwinghammer; Wüstenrot&Württembergische AG, Stuttgart

„Die Veranstaltung war sehr informativ und hat mir viel Input und Anregungen gegeben.“

H. Naumann, Continental Automotive GmbH

„Gut gelungen- mit interessanten Teilnehmern, welche einen praxisbezogenen Austausch geradezu herausfordern. Dankeschön.“

B. Lange, AOK Nordost

„Ein gelungenes Seminar mit vielen Denkanstößen in einem perfekten Ambiente“

P. Webels, Hochschule Niederrhein

„Interessant und inspirierend“

O. Roggel, Stephanus-Stiftung

„kurz und knackig, praxisbezogen“

B. Ebner, Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.

Preisinformation zum Seminar "Arbeitswelten der Zukunft"

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 1.995,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

TERMINE UND VERANSTALTUNGSORTE ZUM Seminar: Arbeitswelten der Zukunft

Dienstag, 02. und Mittwoch, 03. Juli 2019 in München: smartvillage, Ganghoferstr. 66b, 80339 München, Telefon: +49 89 2000 520-89, E-Mail: contact@smart-village.info, Internet: www.smart-village.info.

Mittwoch, 18. und Donnerstag, 19. September 2019 in München: smartvillage, Ganghoferstr. 66b, 80339 München, Telefon: +49 89 2000 520-89, E-Mail: contact@smart-village.info, Internet: www.smart-village.info.



Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 54,90 (einfache Fahrt mit Zugbindung inklusive City Ticket zur Nutzung in bestimmten Tarifzonen des ÖPNV für An- und Abreise in 126 Städten; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

Jana Stiewe

Jana Stiewe

Konferenz-Managerin

+49 8151 2719–36

jana.stiewe@management-forum.de
Christine Cooper-Busch

Christine Cooper-Busch

Konferenz-Koordinatorin

+49 8151 2719–23

christine.cooper-busch@management-forum.de

02.07.2019 - 03.07.2019

München

smartvillage
Alle Infos als PDF Auf die Merkliste

Ansprechpartner:

Jana Stiewe
Jana Stiewe

Konferenz-Managerin

+49 8151 2719–36

E-Mail senden
Christine Cooper-Busch
Christine Cooper-Busch

Konferenz-Koordinatorin

+49 8151 2719–23

E-Mail senden

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In 25 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice