Seminar VOB/B aktuell | Management Forum Starnberg
Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • NEWSLETTER ANMELDUNG

    Unser Veranstaltungs-Newsletter informiert Sie über neue Seminare und aktuelle Konferenzen.
     

    Anmelden

Seminar: VOB/B aktuell

Praxisseminar für Bauauftraggeber

Kosten:

Informationen zum Seminar "VOB/B aktuell"

Seminarablauf

Die unter „Programm“ aufgeführten Seminarinhalte sollen Ihnen als Teilnehmer zur Orientierung dienen. In den zwei Tagen werden die genannten Themen interaktiv erläutert, d.h. Ihr Referent geht individuell auf Ihre Fragen zur rechtlich korrekten Abwicklung Ihrer Bauprojekte ein und zeigt Ihnen Lösungsansätze für Ihre Praxis auf. Die Diskussion im Teilnehmerkreis erhöht den Praxisnutzen dabei zusätzlich. Das Seminar ist wegen der auf die Teilnehmer zugeschnittenen Inhalte auf 12 Personen begrenzt.

LIVE-ONLINE Termin

Sie können am Präsenztermin im Dezember in München nicht dabei sein? Deshalb haben wir Ihnen das LIVE-ONLINE Seminar im Oktober eingerichtet. Ihr Referent Fritz Zelta wird sich bestens um Sie kümmern, Sie werden begeistert sein! Und Management Forum Starnberg sorgt zusätzlich für Ihre technischen Voraussetzungen und testet und überwacht persönlich Ihre Online-Verbindung zu Ihrem Referenten.

Der Vorteil für Sie:

  • kein Zeitverlust durch Reisetätigkeit
  • Die Seminarpausen können Sie noch für wichtige andere Termine nutzen
  • Das ONLINE-Seminar besteht aus maximal 6 Teilnehmern.

Versuchen Sie es! – Noch nie war eine Fachseminarteilnahme so einfach!

Inhalte des Seminars "VOB/B aktuell"

Die erfolgreiche Realisierung eines Projekts ist eine Herausforderung, die die Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten erforderlich macht. Das wiederum erfordert höchste Klarheit über die rechtlichen Rahmenbedingungen. In Zeiten wachsender Immobilienmärkte sind die rechtlichen Risiken im Projekt oftmals größer als das Risiko eines Misserfolgs am Markt. Als verantwortlicher Bauherr sind die Vergabe und Abwicklung von Bauaufträgen Ihr tägliches Geschäft. Doch kennen Sie die juristischen Fallen? Sind Sie sicher in den rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Verhandlung, der Durchführung und der Abrechnung der Aufträge? Kennen Sie die aktuellen Entwicklungen von Gesetzgebung und Rechtsprechung?

Ihre Vertragspartner haben sich auf diese Risiken inzwischen eingestellt. Wir sorgen dafür, dass Sie besser vorbereitet sind!

Der Workshop analysiert die privatrechtlichen Vertragsbeziehungen zwischen dem Bauherren, Bauunternehmer und Planer. Dabei werden stets genau an den richtigen Stellen Risiken und Chancen aus der Sicht des Auftraggebers herausgearbeitet. Wir sorgen für eine fundierte Kenntnis Ihrer Rechte während des Bauprojekts und zeigen Ihnen die richtige Umgangsweise mit Forderungen der Beteiligten auf.

Erster Seminartag

Grundlagen – die Basis Ihrer Verträge

> VOB/B Fassung 2019

> Unterschiede zwischen BGB und VOB/B

> Vor- und Nachteile der VOB aus Sicht der Vertragsparteien

Vertragsgestaltung und Ausschreibung – Ihre individuellen Möglichkeiten

> Vertragsformen

> Arten der Leistungsbeschreibung und ihre Tücken

> Grundregeln für das Aufstellen der Leistungsbeschreibung

> Verwendung von Bedarfspositionen, Wahlpositionen, Optionen

> Berücksichtigung von DIN-Vorschriften und VOB/C

Vertragstypen: Einheitspreis- oder Pauschalvertrag

> Pauschalierung auf Leistungs- und Vergütungsseite

> Umgang mit Lücken, Fehlern oder Widersprüchen

> Prüfungs- und Hinweispflichten des Bieters

Auftragsverhandlung – gute Vorbereitung ist der Weg zum Erfolg!

> Individualvereinbarung contra AGB

> Richtiges Verhalten bei AGB-Klauseln

> Beispiele für unwirksame Klauseln

> Bedeutung des Verhandlungsprotokolls

Vertragsschluss – das Zwischenziel

> Einseitige Auftragserteilung durch den Auftraggeber

> Auftragsbestätigung des Auftragnehmers und kaufmännisches Bestätigungsschreiben

> Risiko (versteckter) Dissens

> Problemfall faktischer Bauvertrag

> Vertragsgestaltung

Nachträge – der richtige Umgang mit Forderungen

> geänderte und zusätzliche Leistungen

> Nicht bestellte Nachträge

> Nachtrags- bzw. Anti-Claim-Management

> Nachtragsvereinbarungen und ihre Risiken

Zweiter Seminartag

Qualitätsmanagement – Kontrolle über die Ausführungsqualität

> Mangelbegriff

> Mängelrechte des Auftraggebers vor und nach der Abnahme

> Umgang mit Bedenkenanzeigen des Auftragnehmers

> Beweislast und Beweissicherung

> Verjährung von Ansprüchen vermeiden

Zeitmanagement – Steuerung des zeitlichen Ablaufs

> Systematik des Leistungsverzugs des Auftragnehmers

> Steuerung des Auftragnehmers mit Vertragsfristen

> Grundlagen und Feinheiten zu Vertragsstrafe und verzögerungsbedingter (Teil-) Kündigung

> Risiken bei Behinderungen aus der Sphäre des Bauherrn

> Das 1x1 der Bauzeitansprüche des Auftragnehmers

Kündigung des Vertrags – Chancen und Risiken

> Überblick über die Kündigungstatbestände

> Freie Auftraggeberkündigung

> Kündigung des Auftragnehmers

> Insolvenzbedingte Kündigung des AG

> Abwicklung gekündigter Bauverträge

Abnahme – der Meilenstein des Bauvorhabens

> Formen und Wirkungen der Abnahme

> Abnahmeverweigerung und deren rechtliche Konsequenzen

> Echte Teilabnahme vs. technische Zustandsfeststellung

> Abnahmeerklärung und Abnahmeprotokoll

Zahlungsverkehr – den Cash-Flow und den Unternehmer steuern

> Umgang mit Abschlagsrechnungen

> Einwendungen, Abzüge, Skonto und Nachlass

> Gefahren bei unberechtigter Verweigerung der Zahlung

> Prüfung der Schlussrechnung

> Nachschieben von Forderungen

Inanspruchnahme von Sicherheiten – die nachhaltige Absicherung der Investition

> Austausch von Sicherheiten

> Zeitpunkt der Rückgabe der Sicherheiten

> Sicherungsumfang von Vertragserfüllungs- und Mängelsicherheit

> Inanspruchnahme der Bürgschaft

> Bauhandwerkersicherheiten

Zeitlicher Ablauf

Erster Seminartag

9.00 Begrüßung durch Management Forum Starnberg und Block 1

10.30 Kaffeepause, 30 Minuten

11.00 Start von Block 2

12.30 Mittagessen, 90 Minuten

14.00 Start von Block 3

15.30 Kaffeepause, 30 Minuten

16.00 Start von Block 4

17.30 Get-Together

Zweiter Seminartag

8.30 Start von Block 1

10.00 Kaffeepause, 30 Minuten

10.30 Start von Block 2

12.00 Mittagessen, 90 Minuten

13.30 Start von Block 3

15.30 Ende des Seminars

Zielgruppe des Seminars "VOB/B aktuell"

Der Workshop ist besonders für Fachleute der Bauherrenseite geeignet. Aber auch Einsteiger in die Bauwelt profitieren von den im Seminar diskutierten Bauerfahrungen der Teilnehmer und Referenten. Auch wenn Sie bereits VOB- bzw. Baurechtseminare besucht haben, sollten Sie diesen Workshop mit aktueller Rechtsprechung rund um Ihren Baualltag nicht verpassen!

Fritz Zelta

Fritz Zelta ist Rechtsanwalt bei der auf das Baurecht spezialisierten MEK Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Seine Tätigkeit umfasst die Beratung von Auftraggebern und Auftragnehmern gleichermaßen in allen Bereichen des privaten Bau- und Architektenrechts, insbesondere Nachträgen, Mängeln und Sicherheiten. Ein weiterer Schwerpunkt von Herrn Zelta liegt in der Führung komplexer Bauprozesse. Fritz Zelta vermittelt Ihnen vor diesem Hintergrund die Materie durch eine Vielzahl von Beispielen und Fällen aus der Praxis. Durch sein ausgeglichenes Portfolio kennt er zudem alle Kniffe auch der Auftragnehmerseite.

Preisinformationen zum Seminar "VOB/B aktuell"

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 1.995,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Orts-, Format- und Programmänderungen behalten wir uns vor.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

TERMINE UND VERANSTALTUNGSORTE ZUM Seminar: VOB/B aktuell

Dienstag, 15. und Mittwoch, 16. Dezember 2020 in München: Hotel Prinzregent, Riemer Straße 350, 81829 München, Telefon: +49 89 94539-0, E-Mail: zuhause@prinzregent.de, Internet: https://www.prinzregent.de/ , Zimmerpreis: € 117,- inkl. Frühstück.


Wir kümmern uns um Ihre Sicherheit!

Die Gesundheit unserer Teilnehmenden hat bei uns absolute Priorität. Wir gewährleisten eine sichere Durchführung der Veranstaltung durch die konsequente Umsetzung der Hygienevorgaben der Bundes- und jeweiligen Landesregierung. Unsere Maßnahmen werden analog zu den am Veranstaltungstag geltenden Vorschriften angepasst. Entsprechend entwickelt sich unser Hygienekonzept stetig weiter, um jederzeit allen Vorschriften und Ansprüchen gerecht zu werden.

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht Ihnen im Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung bei Bedarf möglichst bald direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.


Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 54,90 (einfache Fahrt mit Zugbindung inklusive City Ticket zur Nutzung in bestimmten Tarifzonen des ÖPNV für An- und Abreise in 126 Städten; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Infos unter: www.management-forum.de/bahn-sonderkonditionen

KONFERENZEN UND SEMINARE 

In mehr als 200 exklusiven Führungskräftetrainings vermitteln unsere Trainer in den verschiedenen Bereichen praxisorientiertes Fachwissen. Unsere Coachings richten sich an Führungskräfte sowie Manager und dienen der Stärkung ihrer Kompetenzen und dem Ausbau der Fähigkeiten. Diese ermöglichen Ihnen auch die Knüpfung beruflicher Connections, die für eine erfolgreiche Karriere sowohl Ihrer Führungskräfte als auch für Ihr Unternehmen relevant sind. Ein professionelles Führungskräftetraining durch unsere qualifizierten Trainer optimiert Ihren Führungsstil und Ihre Kompetenzen auf das höchste Niveau. Investieren Sie in unsere Coachings, welche Ihren Führungskräften effiziente Strategien in Bereichen wie Verhandeln und Kommunikation vermittelt.

Ihr Weg zum Erfolg – Mit Führungskräftetrainings

Das Management Forum Starnberg bietet erstklassige Führungskräftetrainings, die sich durch qualifizierte Trainer und höchste Qualitätsansprüche auszeichnen. Unsere Coachings für Führungskräfte ermöglichen Ihnen nicht nur die stetige Weiterbildung in Ihrem fachlichen und beruflichen Bereich, sondern dadurch auch eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens. Dabei thematisieren die Führungskräftetrainings auch branchenübergreifend aktuelle Fragen sowie Anliegen, wie die fortschreitende Digitalisierung oder die gesetzliche Arbeitszeiterfassung.

Unsere Führungskräftetrainings umfassen eine Vielzahl an unterschiedlichen Bereichen, in denen Führungskräfte sowie Manager ihre erforderlichen Kompetenzen vertiefen und ausbauen können. So können Sie beispielsweise die Rhetorik, Verhandlungsgeschick oder das Konfliktmanagement Ihrer Führungskräfte durch unsere Coachings stärken, die stets von Trainern mit hohem Fachwissen und jahrelanger Erfahrung geführt werden. Insbesondere für Führungskräfte sowie Manager sind weiterführende Fähigkeiten wie eine geschickte Konfliktlösung, seröses Auftreten und Kommunikation von großer Bedeutung.

Maßgeschneiderte Coachings

Wir bieten darüber hinaus auch maßgeschneiderte Inhouse-Schulungen für Ihre Mitarbeiter an, die speziell auf die Anforderungen Ihres Unternehmens entworfen sind und somit den bestmöglichen Erfolg garantieren. Es erfolgt zunächst ein persönliches Gespräch und eine Beratung, woraufhin wir Ihr individuelles Angebot erstellen. Dabei kann auch jedes Training aus unserem großen Angebot als Inhouse-Schulung konzipiert werden.
Sie interessieren sich für unsere Führungskräftetrainings und wollen unsere Leistung in Anspruch nehmen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf, unsere kompetenten Mitarbeiter stehen Ihnen für Fragen oder eine Beratung gern zur Verfügung.

 

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice