Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 8151 2719-0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Seminar: Vertriebsvergütung 4.0

Neue Entlohnungsmodelle für den digitalen Wandel

Kosten:

Inhalte des Seminars "Vertriebsvergütung 4.0"

SEMINARBESCHREIBUNG

Die Digitalisierung stellt neue und substanziell andere Anforderungen an eine wirkungsvolle variable Vertriebsvergütung. Die klassischen Provisionsmodelle sind out. Neue, zeitgemäße Lösungen sind gefragt, um den komplexen Anforderungen Rechnung zu tragen – ohne für die Anwender kompliziert zu sein. Dabei gewinnen Aspekte wie leistungsgerechte und spannende Vergütung, bei der sich Mehrleistung lohnt, an Bedeutung. Eine weitere Herausforderung besteht darin, Mitarbeiterführung, -steuerung und -vergütung durch neue digitale Möglichkeiten in einem ganzheitlichen Ansatz zu vereinen und ein hohes Maß an Leistungsmotivation zu gewährleisten. Damit Vergütungskonzepte nachhaltig wirken, müssen Mitarbeiter den aktuellen Leistungsstand, die Perspektive auf Zielerreichung und die damit verbundene Prämie ständig im Blick haben. Vertriebsvergütung 4.0 visualisiert Ergebnisse und Zwischenstände jederzeit – auch im mobilen Zugriff per Smartphone oder Tablet. Die anspruchsvolle Leistung wird quasi spielerisch begleitet, Wege zur Leistungssteigerung werden aufgezeigt. Variable Vergütung wird so auf eine neue Basis gestellt und hat mit der herkömmlichen Provision nichts mehr gemein.



IHR NUTZEN 

  • Sie können ein modernes Zielprämiensystem strukturieren, das Ihren Vertrieb fit macht für den digitalen Wandel. 
  • Sie wissen, wie eine Vertriebsvergütung zugeschnitten ist, die spannend arbeitet und zu erheblichen Leistungssteigerungen motiviert. 
  • Sie können die Verknüpfung herstellen zwischen Mitarbeiterführung, -steuerung und -vergütung auf einer gemeinsamen digitalen Plattform. 
  • Sie sind in der Lage, durch einen teamorientierten Ansatz die Wirkung des Vergütungskonzepts zu verstärken. 
  • Sie wissen, wie Vergütungssysteme zugeschnitten sind, die die Mitarbeiter in ein ertragsorientiertes Denken und Handeln einbinden. 
  • Sie können ein Vergütungssystem aufbauen, das die Leistung der Mitarbeiter gerecht (und nicht zufallsorientiert) vergütet. 
  • Sie wissen, wie man bei der Einführung eines digital unterstützten Vergütungsmodells vorgeht, was in Bezug auf IT und Arbeitsrecht zu beachten ist und wie man Mitarbeiter und Betriebsräte in den Entwicklungsprozess einbindet.



ZEITLICHER RAHMEN 

9.00 Beginn des Seminars

13.00 Gemeinsames Mittagessen

17.30 Ende des Seminars




Das Seminarprogramm

IHR SEMINARLEITER: Dr. Heinz-Peter Kieser

Herzlich willkommen! 

  • Begrüßung durch Management Forum Starnberg und den Seminarleiter Dr. Kieser 
  • Überblick über Agenda und Seminarziele 
  • Kurze Vorstellungsrunde

Warum die klassischen Vertriebsprovisionssysteme out sind 

  • Die 7 Todsünden der klassischen Vertriebsvergütung 
  • Lehren aus dem Versagen der traditionellen Vergütungsansätze

Die neue Vergütung für anspruchsvolle Märkte 

  • Führung und Steuerung über Vergütung 
  • Vertriebsvergütung spannend gestalten – Mehrleistung muss sich wieder lohnen 
  • Die 10 wichtigsten Trends der modernen Vertriebsvergütung

Erfolgsfaktoren einer zukunftsorientierten Vergütung im Vertrieb 

  • Der richtige variable Einkommensanteil 
  • Vergüten mit differenzierten Leistungskriterien 
  • Deckungsbeitragsorientierte Vergütungsansätze 
  • Motivationsfördernde Vergütungstechniken 
  • Einbau von „weichen“ Vergütungskriterien – Mitarbeiterentwicklung voranbringen 
  • Mitarbeiter mit Vergütung steuern, Vertriebsziele sicherstellen

Aufbau teamorientierter Vergütungsstrukturen 

  • Einbau Innendienst 
  • Einbau Service 
  • Einbau Führungskräfte

Was bei der Umstellung auf ein neues Vergütungssystem zu beachten ist 

  • Arbeitsrechtliche Aspekte 
  • Vorgehensweise 
  • Einbeziehung Mitarbeiter und Betriebsrat 
  • Erfahrung mit moderner Vergütung


Vertriebsvergütung digital

PRAXISVORTRAG: Technische Umsetzung variabler Vergütung an Praxisbeispielen: 

  • PC/Smartphone/Tablet: Intuitive Oberfläche sorgt für Akzeptanz 
  • Abrechnung: Transparenz schafft Vertrauen 
  • Schnittstelle: Aktualität verstärkt Wirkung 
  • Saisonkurve: Individualisierung erhöht Motivation 
  • Ziele anlegen: Flexibilität sichert Investitionskosten

LIVE-DEMO: Praktischer Einsatz von Vergütungssoftware – Live-Demo maXzie 

> Mitarbeiter, Gruppen, Berechtigungen anlegen 

> Leistungskennzahlen und Ziele definieren > Kennzahlen eingeben 

> Prämien berechnen und Auszahlungen generieren 

> Zielerreichung und Prämien auf Mitarbeiter-, Team- und Unternehmensebene auswerten

Erfahrungen aus 10 Jahren Umsetzungspraxis

Praxisreferent: Stefan Rüttiger

Zielgruppe des Seminars "Vertriebsvergütung 4.0"

Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Bereiche Vertrieb, Marketing, Außendienst, Gebiets-, Bezirks- und Regionalverkauf, Vertriebssteuerung, Vertriebscontrolling, Entlohnung und Personal, insbesondere Personalentwicklung und Vergütung sowie Controlling. Ebenso angesprochen sind Leiter von Business Units sowie Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung. 

Dr. Heinz-Peter Kieser

ist seit 1987 selbstständiger Unternehmensberater und seit 1990 Inhaber des Beratungsunternehmens Dr. Finkenrath, Dr. Kieser + Partner. Zuvor war er 17 Jahre in leitender Positionen in der deutschen Wirtschaft mit Schwerpunkt Vertrieb tätig, zuletzt als Geschäftsführer eines Unternehmens der Konsumgüterbranche. Die Schwerpunkte seiner Beratungstätigkeit liegen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Controlling. Spezielles Aufgabengebiet ist die Einführung von leistungsorientierten Vergütungskonzepten im Vertriebs-Außendienst und -Innendienst sowie in weiteren Unternehmensbereichen. Insgesamt wurden 900 Unternehmen auf neue Vergütungssysteme umstellt. Dr. Kieser ist Autor des Standardwerks der modernen Provisionssysteme: „Variable Vergütung im Vertrieb“.

Stefan Rüttiger

verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Effizienzerhöhung betriebsinterner Prozesse und Mitarbeitermotivation durch innovative Softwarelösungen. Seit 2009 ist Stefan Rüttiger Experte und Berater für die technische Umsetzung von variabler Vergütung sowohl im eigenen als auch zahlreichen externen Unternehmen. Seit 2015 entwickelt er mit seinem Team in der News Innovativ GmbH die Software "maXzie", mit der Ziele einfach und flexibel zu planen, zu verfolgen und abzurechnen sind. "maXzie" verbindet Unternehmensziele und Mitarbeiterziele, macht Vergütung auf allen Endgeräten transparent und nachvollziehbar und sorgt so dafür, dass Ziele besser erreicht werden. Sie ist in 11 Europäischen Ländern im Einsatz.  Er ist Inhaber und Geschäftsführender Gesellschafter der News Gruppe in Miltenberg mit über 500 Beschäftigten, zu der die News Innovativ GmbH im Bereich Softwareentwicklung gehört. 2018 wählten mehr als 25.000 Experten den News Verlag neben Unternehmen wie Google, Facebook, 1&1 und XING in der Kategorie „Internet, Medien & Kommunikation“ zum „Innovator des Jahres“.

Preisinformationen zum Seminar "Vertriebsvergütung 4.0"

Die Gebühr für das eintägige Seminar beträgt € 1.295,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen behalten wir uns vor.



Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

TERMINE UND VERANSTALTUNGSORTE ZUM Seminar: Vertriebsvergütung 4.0

Freitag, 28. Juni 2019 in Starnberg: Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Münchener Straße 17, 82319 Starnberg, Telefon: +49 8151 4470-162, E-Mail: reservierung@vier-jahreszeiten-starnberg.de, Internet: www.vier-jahreszeiten-starnberg.de , Zimmerpreis: € 159,- inkl. Frühstück.

Dienstag, 29. Oktober 2019 in Frankfurt am Main: relexa Hotel Frankfurt/Main, Lurgiallee 2, 60439 Frankfurt am Main, Telefon: +49 69 95778-0, E-Mail: Frankfurt-Main@relexa-hotel.de, Internet: www.relexa-hotel-frankfurt.de , Zimmerpreis: € 115,- inkl. Frühstück.


Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht Ihnen im Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung bei Bedarf möglichst bald direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.


Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 54,90 (einfache Fahrt mit Zugbindung inklusive City Ticket zur Nutzung in bestimmten Tarifzonen des ÖPNV für An- und Abreise in 126 Städten; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Infos unter: www.management-forum.de/bahn-sonderkonditionen

Doris Lichti

Doris Lichti

Konferenz-Managerin

+49 8151 2719–43

doris.lichti@management-forum.de

29.10.2019 - 29.10.2019

Frankfurt am Main

relexa Hotel Frankfurt/Main
Alle Infos als PDF Auf die Merkliste

Ansprechpartner:

Doris Lichti
Doris Lichti

Konferenz-Managerin

+49 8151 2719–43

E-Mail senden
Maud Laabs

Kundenservice

+49 8151 2719–0

E-Mail senden
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In 25 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 8151 2719-0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice