Skip to main content
  • KONTAKTIEREN SIE UNS

    Wir sind gerne persönlich für Sie da

    +49 (0) 81 51 / 27 19 0

    Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
    Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

    Elisabeth Di Muro
    Elisabeth Di Muro, Kundenservice
  • Newsletter

    Newsletter-Anmeldung

Seminar: Wartungsverträge

für Maschinen, Anlagen, IT-Hardware und Haustechnik

Bewertung:
Kosten:

Inhalte des Seminars "Wartungsverträge"

Maschinen, Anlagen, IT-Hardware und Haustechnik funktionieren nur dann optimal, wenn sie regelmäßig gewartet, d.h. instand gehalten und gesetzt werden. Das geschieht regelmäßig auf der Basis eines Wartungsvertrages, was entscheidende Wettbewerbsvorteile für Hersteller wie Anlagenbetreiber bietet. Wartungszeit und Kosten lassen sich planen, die Servicekosten reduzieren.


Regeln Sie diese anspruchsvolle Aufgabe durch den Abschluss eines rechtssicheren Wartungsvertrages! Sichern Sie sich als Betreiber die maximale Rendite Ihrer Investition, offerieren Sie als Anbieter die perfekte, auf Ihre Kunden zugeschnittene Dienstleistung!


Durch Fehler im Abschluss von Wartungsverträgen geht den Unternehmen viel Geld verloren. Insbesondere die unkritische Verwendung der immer gleichen Vertragsmuster birgt erhebliche Risiken. Auf diesem Seminar erläutern Praxisexperten alle Kniffe, die für die Gestaltung der notwendigen Verträge wichtig sind und Ihnen mehr Sicherheit im Umgang mit der Technik bieten.

UNSER TIPP: Senden Sie uns Ihre Wartungs-(Muster)verträge vorab zu. Individuelle Klauseln und die Vertragsgestaltung können dann auf Wunsch im Seminar beispielhaft und anonym behandelt werden – konkretes Feedback mit Sofortnutzen!



Erster Seminartag "Wartungsverträge"

Herzlich willkommen!

  • Begrüßung durch Management Forum Starnberg und den Seminarleiter
  • Überblick über Agenda und Seminarziele
  • Kurze Vorstellungsrunde


Rechtliche Grundlagen

  • Pflicht zur Wartung: Arbeitssicherheit und Verkehrssicherungspflichten
  • Rechtsmythen vs. Rechtssicherheit
  • Die verschiedenen Wartungsvertragstypen – Alles Werkvertrag, oder was?
  • Ab 2018: Neue Regeln zur Abnahme
  • Wartungsverträge als AGB – Warum Dienstleister es rechtlich schwerer haben als die Auftraggeber
  • DIN, VDI & Co: Technische Regeln setzen nur Mindeststandards


Der Inhalt von Wartungsverträgen

  • Die Leistungsbeschreibung: Das A&O als Stiefkind der Vertragsgestalter
  • Was Dienstleister und Auftraggeber in die Verträge aufnehmen sollten
  • Service-Level-Agreements, Verfügbarkeitsregeln und Reaktionszeiten
  • Preisanpassungsklauseln, Laufzeit und Kündigung


Vertrieb von Serviceverträgen

  • Vorteile einer Kunden-/Serviceorganisation
  • Preis-Leistungsverhältnis
  • Betriebssicherheit, Verfügbarkeit
  • Return on Investment


Potenziale

  • Hohes zusätzliches Umsatzpotenzial
  • Ersatzteile und Reparaturen
  • Differenzierung und Wettbewerbsvorteile
  • Betriebskostenreduzierung beim Kunden


Preisgestaltung

  • Aufwand
  • Marktgerechte Preise und Preisfindung


Remote Service, Fernwartung

  • Kostengünstig und schnell
  • Einsparpotenziale


Get-together: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.



Zweiter Seminartag "Wartungsverträge"

Die Haftung aus Wartungsverträgen

  • Gewährleistung und Schadensersatzhaftung
  • Die verbreitetsten Klauseln zur Gewährleistungs- und Haftungsbegrenzung und was sie wirklich taugen
  • Ab 2018: Erweiterung der Gewährleistung und des Regresses gegen Lieferanten
  • Beratungs- und Aufklärungspflichten: Was man alles wissen und sagen muss
  • Garantie ist keine Gewährleistung: Der feine Unterschied
  • Kostenerstattung bei Scheinmängeln
  • Der Einsatz von Subunternehmern – Regress und Mindestlohn
  • Haftung des Zulieferers oder Herstellers
  • Verjährung


Die nicht-vertragliche Haftung

  • Haftung für Eigentumsschäden und Körperverletzungen
  • Verantwortlichkeit von Fachkräften und Vorgesetzten
  • Patente: Wer braucht die Lizenz zum Schrauben?


Mustervertrag für Dienstleister und Auftraggeber

Die Teilnehmer können anhand vorgegebener Textbausteine einen Mustervertrag erstellen, der den Bedürfnissen Ihres Unternehmens oder Ihrer Branche angepasst ist. Dabei soll das am Vortag erworbene Wissen praktisch angewandt und vertieft werden. Die Textbausteine werden den Teilnehmern in elektronischer Form auf einem USB-Stick zur Verfügung gestellt.

  • Aufbau des Vertrages
  • Leistungsbeschreibung, Leistungsausschlüsse und Leistungsanpassungen
  • Mitwirkungsleistungen des Auftraggebers
  • Abnahme, Vergütung und Vergütungsanpassung
  • Mängelhaftung und Verjährung
  • Vertragslaufzeit und Kündigung


Tipps & Tricks bei der Vertragsdurchführung

  • Kaufmännisches Bestätigungsschreiben
  • Vorsicht bei der Handlungsvollmacht
  • Mängelrechte geltend machen


Recht bekommen

  • Die Beweislastverteilung
  • Zulässige Beweismittel
  • Vorsicht bei E-Mail, JPG & Co


Ablauf des Seminars "Wartungsverträge"

Zeitlicher Ablauf

09.30 Uhr: Beginn des ersten Seminartages

17.30 Uhr: Ende des ersten Seminartages

09.00 Uhr: Beginn des zweiten Seminartages

16.30 Uhr: Ende des zweiten Seminartages

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.



Zielgruppe des Seminars "Wartungsverträge"

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, die Wartungsleistungen anbieten, dort insbesondere aus den Bereichen After Sales Service, Kundenbetreuung, Marketing, Vertrieb und Verkauf. Auf Seiten der Betreiberunternehmen wenden wir uns an Mitarbeiter aus den Bereichen Instandhaltung, Facility Management sowie an Werksleiter, Ingenieure und Techniker, Mitarbeiter im Einkauf und Geschäftsführer, soweit sie mit Wartungsverträgen Berührung haben.

Prof. Dr. Ralf Imhof

Prof. Dr. Ralf Imhof war von 1996 bis 2004 als Rechtsanwalt tätig, zuletzt für die Kanzlei Schulz Noack Bärwinkel in Hamburg, für die er jetzt als Of Counsel beratend arbeitet. Sein fachlicher Schwerpunkt liegt im Technikrecht, insbesondere in der Vertragsgestaltung. Er ist Mitautor eines Vertragsmusterhandbuchs des Beck-Verlages und lehrt Wirtschaftsprivatrecht an der Brunswick European Law School (BELS). Prof. Imhof ist seit vielen Jahren einer der Top-Referenten des Management Forum Starnberg.

Dipl.-Ing. Klaus Schulze

Dipl.-Ing. Klaus Schulze ist mehr als 25 Jahre in leitenden Funktionen im Bereich Technische Dienstleistungen und After Sales Service tätig. Nach abgeschlossener technischer und kaufmännischer Ausbildung baute er über mehrere Jahre eine Serviceorganisation für deutsche Unternehmen in Afrika und Südostasien auf. Seit 1989 umfasste sein Aufgabenbereich die Gesamtleitung und Organisation der After Sales Business Unit im Unternehmensbereich der Munters GmbH. Ab 2011 erfolgte der geplante Wechsel aus dem operativen Geschäft von Munters in den strategischen Bereich. Zu diesem Zweck wurde die KSH-IngTech GmbH gegründet, deren Geschäftsführer Klaus Schulze ist. Im Rahmen seiner After Sales Aktivitäten ist er Vorsitzender im Fachausschuss After Sales Service sowie im Vorstand des FachbeiratesTechnischer Vertrieb und Produktmanagement des VDI.

Teilnehmerstimmen zum Seminar "Wartungsverträge"

"Eine gelungene Mischung aus rechtlichen Grundwissen und pragmatischem Herangehen." 
H. Borgmann; Phoenix Contact Electronics GmbH
"Die Veranstaltung war sehr informativ und interessant. Ich werde einige Punkte in meiner Tätigkeit mit einbringen. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, mich noch mehr in diesem Thema einzuarbeiten bzw. weitere Schulungen zu besuchen." 
C. Lohn; GML Gesellschaft für Medizintechnik und Logistikmanagement mbH in Neu-Isenburg
"Sehr informativer und praxisnaher Lehrgang. Bringt mich auf jeden Fall im täglichen Berufsleben weiter."
P. Achteresch; Meurer Verpackungssysteme GmbH
"Sehr viel Information, hilfreich für den täglichen Gebrauch"
F. Mildenberger; MEIKO Maschinenbau GmbH & Co. KG
"Eine gute Mischung aus Theorie und Praxis."
S. Trechsler, Römer Wartung und Service GmbH 
"Für den "Dienstleister" perfekt!"
S. Zolper, ALTENLOH, BRINCK & CO GmbH & Co. KG
"Gute rechtliche Grundlage geschaffen unter Einbezug von Vertriebsaspekten + Praxisbeispielen"
N. Egner, Schenck RoTec Darmstadt
"Informativ, trotz trockenen Themas interessant dargestellt" 
P. Schlune, Dornier MedTech Europe GmbH
"Durch praxisnahe Beispiele und erfahrene Referenten wurde die Kompetenz spielerisch erweitert"
M. Drees, LKE GmbH
"Sehr informativ und gut gemacht. Dieser Vortrag wird mir bei der Gestaltung neuer Service Verträge sehr helfen"
M. von Dreden, PERO AG
"Die rechtlichen Darstellung waren sehr gut und sind in der Praxis anwendbar"
E. Futterlieb; REWE Markt GmbH
"Gelungenes Seminar, das auch Neulinge und Quereinsteiger fundiert mit Wissen versorgt"
E. Schwab; AMI Förder und Lagertechnik GmbH
"Sehr gelungene Veranstaltung mit hohem Informationswert"
J. Hischer; SIKORA AG
"Ein praxisorintiertes kompaktes Seminar"
S. Hoppmann; Priess, Horstmann & Co.
"Durch die Praxisbezogenheit der Dozenten war es eine sehr aufschlussreiche Veranstaltung trotz der recht 'trockenen' Rechtsthemen"
I. Kulik; Norddeutsche Kaffeewerke Gmbh

Preisinformationen zum Seminar "Wartungsverträge"

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 1.995,- zzgl. 19% MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Termine und Veranstaltungsorte zum Seminar "Wartungsverträge"

Montag, 3. Dezember und Dienstag, 4. Dezember 2018 in Bad Homburg: Maritim Hotel Bad Homburg, Ludwigstraße 3, 61348 Bad Homburg, Telefon: +49 (0)6172/6600-138, E-Mail: info.hom@maritim.de, Zimmerpreis € 123,- exkl. Frühstück

Montag, 25. Februar und Dienstag, 26. Februar 2019 in Wiesbaden: Radisson Blu Schwarzer Bock Hotel, Kranzplatz 12, 65183 Wiesbaden, Telefon: +49-611-155 35 10, E-Mail: reservations.wiesbaden@radissonblu.co, www.radissonblu.com/de/hotel-wiesbaden, Zimmerpreis € 149,- inkl. Frühstück

Montag, 20. Mai und Dienstag, 21. Mai 2019 in Hamburg: Adina Apartment Hotel Hamburg Michel, Neuer Steinweg 26, 20459 Hamburg, Telefon: +49 (0) 40/2263500, E-Mail: aham@adina.eu, www.adinahotels.com, Zimmerpreis € 139,- inkl. Frühstück

Montag, 1. Juli und Dienstag, 2. Juli 2019 in München: The Rilano Hotel München, Domagkstraße 26, 80807 München, Telefon: +49 (0) 89/36001 850, E-Mail: reservations-muc@rilano.com, www.rilano-hotel-muenchen.de, Zimmerpreis € 129,- inkl. Frühstück


Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht Ihnen im jeweiligen Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig und direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg vor. Die Zahlung erfolgt vor Ort im Hotel. Der Zimmerpreis ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Anreise

2018: Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Ab 2019: Mit der Deutschen Bahn ab € 54,90 (einfache Fahrt mit Zugbindung inklusive City Ticket zur Nutzung in bestimmten Tarifzonen des ÖPNV für An- und Abreise in 126 Städten; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

29.10.2018 - 30.10.2018

Esslingen am Neckar

Hotel Park Consul Stuttgart/Esslingen

Ansprechpartner:

Frédérik Marquardt
Frédérik Marquardt

Manager Business Development & Brand Management

+49 (0) 8151 27 19 – 15

E-Mail senden
Christine Cooper-Busch
Christine Cooper-Busch

Konferenz-Koordinatorin

+49 (0) 8151 27 19 – 23

E-Mail senden

EXZELLENTE VERANSTALTUNGEN

FÜR ANSPRUCHSVOLLE TEILNEHMER

Management Forum Starnberg ist der Premiumanbieter für Seminare und Veranstaltungen für Geschäftsführung, Management und Führungskräfte. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen nutzen das Expertenwissen unserer Trainer, erreichen ihre Ziele mit der höchstmöglichen Qualität und werden zu herausragenden Profis in ihrem Bereich. 

In über 20 Jahren erfolgreicher Organisation und Veranstaltung von erstklassigen Seminaren haben wir uns dabei als Spezialist positioniert, der seinen Kunden einen ausgezeichneten Service bietet, der unsere Veranstaltungen von Beginn an bis über das Ende hinaus zu einem ganzheitlichen Erfolgserlebnis macht. Mit uns gewinnen Sie Entscheidungs- und Handlungssicherheit, erweitern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und meistern Ihre Herausforderungen effizient und erfolgreich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerne persönlich für Sie da

+49 (0) 81 51 / 27 19 0

Mo. - Do. 8:30 - 17:00 Uhr
Fr. 8:30 - 15:30 Uhr

Elisabeth Di Muro
Elisabeth Di Muro, Kundenservice