Diese Themen erwarten Sie:

> Die neuen Herausforderungen an Innendienstmitarbeiter durch aktives Verkaufen
> Professioneller Einsatz des Telefons als Verkaufsinstrument im Innendienst
> Führung überzeugender Beratungs- und Verkaufsgespräche mit Kunden
> Einsatz und Nutzung des Internets im aktiven Innendienstverkauf
> Perfektes Angebots- und Offertenmanagement im Zeitalter der Digitalisierung
> Professionelles Reklamationsmanagement im Innendienst
> Effektives Zeit- und Selbstmanagement für Innendienstmitarbeiter

Mit Qualifikations-Zertifikat „Geprüfter Innendienstverkäufer“
Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, am Ende des Lehrgangs einen freiwilligen Abschlusstest zu absolvieren und das Zertifikat „Geprüfter Innendienstverkäufer“ zu erwerben.

 

Programm

Lehrgangsbeschreibung

 

 

Aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs und der fortschreitenden Digitalisierung wandelt sich der Aufgabenbereich von Innendienstmitarbeitern grundlegend. Der klassische Auftragssachbearbeiter wird vom aktiven Verkäufer im Innendienst abgelöst. Dabei müssen schwerpunktmäßig die folgenden Aufgabengebiete perfekt beherrscht werden:

> Entlastung des Außendienstes bei der Kundenbetreuung
> Selbstständiges Verkaufen an Kleinabnehmer und C-Kunden
> Professionelle Neukundengewinnung in Zusammenarbeit mit dem Außendienst
> Einsatz des Telefons als aktives Verkaufs- und Beratungsinstrument
> Realisierung eines perfekten Angebots- und Reklamationsmanagements im Zeitalter der Digitalisierung
> Nutzung des Internets im aktiven Innendienstverkauf

NACH ERFOLGREICHER TEILNAHME KÖNNEN SIE

> noch effizienter verkaufen.
> das Telefon als Kontaktbrücke zu Kunden perfekt einsetzen.
> spezifische Verkaufsaufgaben perfekt durchführen:
   Neugewinnung von Kunden, Verkauf neuer Produkte, Generieren von Zusatzaufträgen, Aktionsverkauf.
> Ihr persönliches Zeit- und Selbstmanagement verbessern.

SO IST DER LEHRGANG GESTALTET

Ein Mix aus Theorie und Praxis garantiert den umfassenden Wissenstransfer. Theoretische Inputs, Gruppen-, Einzelarbeit und Workshops wechseln sich ab. Fallstudien und Praxisbeispiele ergänzen das Lehrgangsprogramm.

ZEITLICHER ABLAUF

Erster Tag:

09.00 Begrüßung der Teilnehmer
12.30 Gemeinsames Mittagessen
17.00 Ende des Lehrgangstages
Get-together: Das Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und Kontakte.

Zweiter Tag:

09.00 Beginn des Lehrgangs
12.30 Gemeinsames Mittagessen
17.00 Ende des Lehrgangs
Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf der Veranstaltung festgelegt.

 

Lehrgangsprogramm

 

 

Erster Tag

 

Herzlich willkommen!

> Begrüßung durch den Lehrgangsleiter Lothar Stempfle
> Kurze Vorstellungsrunde

Grundlagen der aktiven Kundenbetreuung und des aktiven Verkaufens im Innendienst
> Neue Herausforderungen an den Innendienst durch Verdrängungswettbewerb, Multi-Channel-Vertrieb und Digitalisierung
> Aufgaben und Kompetenzfelder des aktiven Verkäufers im Innendienst
> Anforderungen an Innendienstverkäufer durch Teamselling und Tandemverkauf mit dem Außendienst
> Neue Tätigkeitsgebiete des Innendienstes zur Steigerung des Vertriebserfolges
> Der Innendienstverkäufer als Kundencoach

Einsatz des Telefons als aktives Verkaufsinstrument im Innendienst
> Bedeutung des Telefons als Akquisitionsinstrument und direkte Kontaktbrücke zum Kunden
> Anforderungen an den Innendienstmitarbeiter als professioneller Telefonkontakter/Telefonverkäufer
> Die wichtigsten Aufgabenfelder des verkaufsaktiven Telefoneinsatzes im Innendienst

Führung überzeugender Kunden- und Verkaufsgespräche am Telefon
> Vorbereitung erfolgreicher Verkaufsgespräche am Telefon
> Entwicklung einer überzeugenden Argumentationslogik für Verkaufsverhandlungen mit Kunden
> Eröffnung erfolgreicher Verkaufsgespräche mit der Dialog-Technik
> Perfekter Einsatz von Fragetechniken im telefonischen Verkaufsgespräch
> Erfolgreiche Einwandbehandlung im Verkaufsgespräch
> Preis-, Mehrwert- und Abschlussargumentation im Verkaufsgespräch am Telefon
> Optimierung der Kundenkommunikation durch Kontaktketten-Strategien
> Telefoneinsatz für spezielle Aufgaben (Gewinnung neuer Kunden, Verkauf neuer Produkte, Auftragserweiterung, Generieren von Zusatzaufträgen, Mengenverkauf, Nachfassen bei Angeboten, aktiver Verkauf an Kleinkunden, Aktionsverkauf, Sonderangebote)

 

Zweiter Tag

 

Einsatz und Nutzung des Internets und neuer Medien im aktiven Innendienstverkauf
> Leistungs- und Mehrwert-Präsentationen vom Schreibtisch aus durch aktive Nutzung des Internets und den Einsatz von EDV-Programmen wie pcvisit oder TeamViewer
> Interaktive Gesprächsführung mit Kunden durch Einsatz des Internets
> Neue Internettechnologien für den visuellen Just-in-time-Innendienstverkäufer
> Steigerung der Durchschlagskraft im Innendienst durch interaktiven Internetvertrieb

Verkaufswirksames Angebotsmanagement im Innendienst
> Modernes Angebotswesen im digitalisierten Innendienst
> Aufbau nutzenorientierter schriftlicher Angebote
> Erfolgreiche Angebotsverfolgung und Angebotsnacharbeit

Professionelles Reklamationsmanagement
> Psychologisch richtiger Umgang mit reklamierenden Kunden
> Souveräne Führung von Reklamationsverhandlungen
> Handhabung unberechtigter Beschwerdefälle

Effektives Zeit- und Selbstmanagement für Innendienstverkäufer
> Grundlagen für ein perfektes Selbstmanagement
> Zielsetzung als entscheidende Erfolgsvoraussetzung für produktive Arbeitsergebnisse
> Die wichtigsten Zeitdiebe im Innendienst
> Strategische Tages- und Terminplanung im Innendienst
> Die fünf Kerngebiete des professionellen Zeitmanagements im Innendienst

 
 

Referenten

Ihr Lehrgangsleiter

 

Lothar Stempfle

Lothar-Stempfle
studierte Betriebswirtschaft mit Abschluss als Diplom-Betriebswirt. Er arbeitete langjährig im Innendienst und Außendienst sowie als Gebietsverkaufsleiter, bevor er sich als Verkaufstrainer selbstständig machte. Lothar Stempfle verfügt über mehr als 15 Jahre Trainingserfahrung im Verkauf. Zu seinen Spezialgebieten gehört die Verhandlungsführung am Telefon sowie aktives Verkaufen im Innendienst.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Der Ausbildungslehrgang richtet sich an Innendienstmitarbeiter, Servicemitarbeiter, Telefonverkäufer und andere Mitarbeiter mit Verkaufsverantwortung im Innendienst.

Anmeldung

per Telefon: 08151/27 19-0
per Telefax: 08151/27 19-19
per E-Mail: info@management-forum.de
online: hier
per Post: Management Forum Starnberg GmbH· Maximilianstraße 2b · D-82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt € 1.695,- zzgl. 19% MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahmegebühr enthält Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen sowie ausführliche Arbeitsunterlagen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Nach Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,-zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin in Textform bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Dem Teilnehmer steht es frei, einen geringeren Schaden nachzuweisen. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Orte

27. und 28. November 2017 in München: Holiday Inn München-Unterhaching, Inselkammerstr. 7-9, 82008 Unterhaching, Tel.: 089/66691-0, Fax: 089/66691-600, E-Mail-Reservierung: info@holiday-inn-muenchen.de, Zimmerpreis: € 104,- inkl. Frühstück

29. und 30. Januar 2018 in Düsseldorf: NH Düsseldorf City-Nord, Münsterstraße 230-238, 40470 Düsseldorf, Telefon Res.: 030/22388599, E-Mail: reservierungen@nh-hotels.com, Zimmerpreis € 125,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar stehen in den Tagungshotels begrenzte Zimmerkontingente zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung direkt im jeweiligen Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 8.30 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte steht Management Forum Starnberg für

> professionelle Planung, Organisation und Durchführung

> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte

> Zusammenarbeit mit namhaften Referenten

> viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

deutsche-bahn-db-logo-header

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

Inhouse-Schulungen

Zu diesen und vielen weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, E-Mail: peter.bartl@management-forum.de

Kooperations-Partner

DVMA Deutsche Vertriebsmanagement-Akademie GmbH München, Von-der-Vring-Straße 16, 81929 München

Information für Verbraucher

Die europäische Online-Streitbeilegungsplattform ist unter der URL http://ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar. Die Management-Forum Starnberg GmbH ist nicht bereit oder verpflichtet, gegenüber Verbrauchern an Streitbeilegungsverfahren vor einer Schlichtungsstelle teilzunehmen. Die Management Forum Starnberg GmbH wird sich jedoch nach besten Kräften bemühen, einen Streitfall kulant zu lösen und damit gerichtliche Maßnahmen zu vermeiden.

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zu dieser Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Doris Lichti,
Konferenz-Managerin

Telefon: 08151/27 19 – 43;
doris.lichti@management-forum.de

 
 

Partner

Kooperationspartner

 

 

Logo DVMA

 
 
29.01.2018 - 30.01.2018
NH Düsseldorf City-Nord / Düsseldorf
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.695,00

Kontakt

DORIS LICHTI
+49 (0) 8151 27 19 – 43
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

11.12.2017 - 12.12.2017 Frankfurt am Main


 
11.12.2017 - 27.11.2018 


 
14.12.2017 - 15.12.2017 Starnberg


 
23.01.2018 - 24.01.2018 Starnberg


 
23.01.2018 Frankfurt am Main


 
25.01.2018 - 26.01.2018 Starnberg