Ausbildung zum Top-Vertriebsleiter -national und regional-

So führen und steuern Sie Ihre Vertriebsorganisation zukunftsorientiert!

> Wettbewerbsüberlegene Strategien entwickeln und umsetzen
> Die neuen Erfolgsfaktoren für Spitzenleistungen in Vertriebsorganisationen
> Führung und Motivation von Vertriebsmitarbeitern zu Top-Leistungen
> Individuelles Verkäufercoaching als Erfolgsfaktor
> Konzepte für digitale Steuerung und erfolgreiches Controlling
> Steigerung der Produktivität in der Vertriebsorganisation

Ihre Vorteile: Im Vorfeld der Veranstaltung erhalten Sie von den Referenten einen Fragebogen, in dem Sie Ihre aktuellen Schwerpunkte nennen. Die firmenspezifischen Problemstellungen aus dem Teilnehmerkreis werden in den Lehrgang mit einfließen.

Am Ende des dritten Tages besteht die Möglichkeit, zu den behandelten Themen eine freiwillige Prüfung abzulegen, um das Zertifikat „Geprüfter Vertriebsleiter“ zu erlangen.

Zufriedenheit aus der letzten Veranstaltung mit diesem Thema:
 
 

Programm

Lehrgangsinhalte

 

 

Die Vertriebswelt verändert sich rasant. Die digitale Transformation erfordert die Neuaufstellung des Vertriebs. Doch wie gelingt es, als Vertriebsleiter das eigene Team zum Erfolg zu führen? Was ist notwendig, um auf die geforderte Geschwindigkeit, Transparenz, Mobilität und Vernetzung professionell zu reagieren und diese Faktoren für den Vertrieb zu nutzen? Was kann im eigenen Führungsrepertoire ergänzt werden?

Sie brauchen einen praxisnahen Überblick über aktuelle Trends, exzellente Strategien sowie intelligente Führungskonzepte. Nur so können Vertriebsziele erreicht und der Wettbewerb der Zukunft gemeistert werden. Sie erfahren, wie Sie mit modernen Controlling- und Führungsmethoden Erfolge für Kunden und Mitarbeiter messbar machen.

Zwei praxiserfahrene Vertriebsexperten mit Top-Expertise zeigen Ihnen, wie Sie im digitalen Zeitalter eine Vertriebsorganisation führen und diese auf Erfolgskurs steuern.

 

Zielgruppe

Dieser Zertifikatslehrgang wendet sich an Vertriebs- und Verkaufsleiter, Gebietsverkaufsleiter, Niederlassungsleiter sowie alle Vertriebsführungskräfte mit Strategie-, Personal- und Budgetverantwortung.

 

So arbeiten wir in diesem Lehrgang

Der Lehrgang ist als Intensiv-Training gestaltet. Lehrgespräche, Praxisvorträge und ausreichend Zeit für Erfahrungsaustausch und Diskussion schaffen einen umfassenden Wissenstransfer in den Alltag. Firmenspezifische Problemstellungen aus dem Teilnehmerkreis fließen in den Lehrgang ein.

 

Zeitlicher Rahmen

Erster Tag:
9.00 Beginn des Lehrgangs
12.30 Gemeinsames Mittagessen
17.00 Ende des ersten Tages
Get-together: Management Forum Starnberg lädt Sie herzlich ein zum Dialog mit der Seminarleitung und den Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und Kontakte.

Zweiter Tag/Dritter Tag:
8.30 Beginn der Veranstaltung
12.30 Gemeinsames Mittagessen
17.00 Ende des Lehrgangstages
Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt

Schloss Hohenkammer – Der richtige Ort
Genießen Sie die besondere Atmosphäre des Schlosses und seiner Umgebung. www.schlosshohenkammer.de

 

Lehrgangsbeschreibung

 

 

ERSTER TAG

Begrüßung durch Management Forum Starnberg und den Referenten Albert Steinhard

Abstimmung der Lehrgangsinhalte mit Ihren Erwartungen als Teilnehmer

Ihr Trainer:
Albert Steinhard

Entwicklung und Umsetzung wettbewerbsüberlegener Strategien in Vertrieb und Verkauf
> Die Rolle des Vertriebsleiters als Stratege
> Wachstumsstrategien für höhere Umsätze und Deckungsbeiträge
> Effektive Neukundengewinnung
> Schlagkräftige Strategien zur Konkurrenzabwehr
> Gewinnung lukrativer Konkurrenzkunden im Verdrängungswettbewerb
> Optimale Ausschöpfung von Gebietspotenzialen
> Einsatz der SWOT-Analyse zur strategischen Identifizierung der Marktpositionen

 

ZWEITER TAG

Ihr Trainer:
Albert Steinhard

Führung und Motivation von Vertriebsmitarbeitern zu Top-Leistungen
> Selbstanalyse des eigenen Führungsverhaltens als Vertriebsleiter
> Typgerechtes Führungsverhalten für individuelle Verkäuferpersönlichkeiten
> Motivierende Führung mit Lob, Kritik, Feedback und Wertschätzung
> Mitarbeiter für Ziele und Strategien begeistern
> Erfolgreiche Führung schwieriger Mitarbeitergespräche
> Individuelles Coaching als Instrument der Personalentwicklung und Performancesteigerung
> Zielorientierte Coachinggespräche mit Key-Account-Managern, Außendienst- und Innendienstmitarbeitern
> Der Vertriebsleiter als Konfliktmanager im Spannungsfeld „KAM-Außendienst-Innendienst“
> Moderne Vergütungssysteme als Instrument der Leistungsmotivation

 

DRITTER TAG

Ihr Trainer:
Ronald Heckl

Vertriebs- und Außendienststeuerung in digitalen Zeiten
> Relevanz der Digitalisierung für effektive Steuerungssysteme
> Neue Controllingpotenziale durch Big Data im Vertrieb
> Außendienststeuerung bei Single- und Multi-Channel-Vertrieben
> Einsatz und Nutzen digitaler Daten: Berichtssysteme: analog versus digital
> Portfolio-Analysen zur strategischen Behandlung von Produkten, Kunden und Gebieten
> Nutzung von Kennzahlen (KPI’s)
> Benchmarkanalysen
> Vertriebscontrolling mit Hilfe der Kunden-Deckungsbeitragsanalyse
> Optimiertes Preis- und Kundencontrolling
> Fallstudie: Der Sales Funnel als Kennzahlengeber
> Fallbeispiel: Aufbau einer Kunden-DATA-Base im Rahmen des CRM und Kunden-Controlling inklusive Plausibilitäts-Checks

 
 

Referenten

Albert Steinhard

Albert Steinhard kommt aus der Vertriebspraxis. Er war viele Jahre als Key-Account-Manager, Vertriebsleiter und Vertriebsgeschäftsführer tätig, bevor er sich als Trainer selbstständig machte. Seine Spezialgebiete sind die Entwicklung von Vertriebsstrategien sowie die Führung und Motivation von Vertriebsmitarbeitern. In Unternehmen aller Branchen und Größenklassen trainiert er Vertriebsführungskräfte.

Ronald Heckl

Ronald Heckl studierte Betriebswirtschaftslehre und war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Handel und Marktwesen der Universität Hamburg. Er übte verschiedene Tätigkeiten im Vertrieb und Marketing für internationale Unternehmen aus, bevor er sich als Unternehmensberater mit den Beratungsschwerpunkten Vertrieb und Marketing selbstständig machte. Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit sind operative und strategische Vertriebsgestaltung, Vertriebssteuerung und Vertriebscontrolling, Changemanagement im Vertrieb sowie Post-Merger-Consulting. Zu seinen Beratungskunden zählt Ronald Heckl internationale Großkonzerne sowie mittelständische Unternehmen.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Vertriebsleiter, Gebietsverkaufsleiter, Niederlassungsleiter sowie alle Vertriebsführungskräfte mit Strategie-, Personal- und Budgetverantwortung.

Anmeldung

per Telefon: 08151/27 19-0
per Telefax: 08151/27 19-19
per E-Mail: info@management-forum.de
online: hier
per Post: Management Forum Starnberg GmbH· Maximilianstraße 2b · D-82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für den dreitägigen Zertifikats-Lehrgang beträgt € 2.295,- zzgl. gesetzl. MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahmegebühr enthält Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen sowie ausführliche Arbeitsunterlagen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Nach Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens 29. Juni 2018 in Textform bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Dem Teilnehmer steht es frei, einen geringeren Schaden nachzuweisen. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Orte

Montag, 16. Juli bis Mittwoch, 18. Juli 2018: Akademie Schloss Hohenkammer, Schlossstraße 20, 85411 Hohenkammer, Telefon: 08137/934-0, Telefax: 08137/934-390, E-Mail: mail@schlosshohenkammer.de, Zimmerpreis inkl. Frühstück € 120,-

Zimmerreservierung

Für diesen Lehrgang steht im Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.

Registrierung

Der Veranstaltungscounter ist ab 8.30 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte steht Management Forum Starnberg für

> professionelle Planung, Organisation und Durchführung

> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte

> Zusammenarbeit mit namhaften Referenten

> viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

deutsche-bahn-db-logo-header

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

Inhouse-Schulungen

Zu diesen und vielen weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, E-Mail: peter.bartl@management-forum.de

Datenschutzhinweis

Die Management Forum Starnberg GmbH verwendet die im Rahmen der Anmeldung erhobenen Daten in den geltenden rechtlichen Grenzen zum Zweck der Durchführung unserer Leistungen und um Ihnen per Post Informationen über weitere Angebote zu schicken. Wir informieren unsere Kunden außerdem telefonisch, per E-Mail oder Fax über für sie interessante Weiterbildungsangebote, die den von ihnen genutzten ähnlich sind. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke selbstverständlich jederzeit gegenüber Management Forum Starnberg, Maximilianstr. 2b, D-82319 Starnberg, unter info@management-forum.de, oder telefonisch unter 08151 2719-0 widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen.

Information für Verbraucher

Die europäische Online-Streitbeilegungsplattform ist unter der URL http://ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar. Die Management-Forum Starnberg GmbH ist nicht bereit oder verpflichtet, gegenüber Verbrauchern an Streitbeilegungsverfahren vor einer Schlichtungsstelle teilzunehmen. Die Management Forum Starnberg GmbH wird sich jedoch nach besten Kräften bemühen, einen Streitfall kulant zu lösen und damit gerichtliche Maßnahmen zu vermeiden.

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zur Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Doris Lichti
Konferenz-Managerin

Tel. (+49) 0 81 51 27 19 43
doris.lichti@management-forum.de

 
 

Preisinformationen

Die Gebühr für den dreitägigen Zertifikats-Lehrgang beträgt € 2.295,- zzgl. gesetzl. MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.

 
 

Partner

Kooperationspartner

 

 

Logo DVMA

 
 
16.07.2018 - 18.07.2018
Schloss Hohenkammer / München-Hohenkammer
Alle Infos als PDF pdf icon
Neue Termine in Planung

Kontakt

DORIS LICHTI
+49 (0) 8151 27 19 – 43
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

06.09.2018 - 07.09.2018 Düsseldorf


 
13.09.2018 - 14.09.2018 Starnberg


 
24.09.2018 - 26.09.2018 Düsseldorf


 
24.09.2018 Frankfurt am Main


 
25.09.2018 Frankfurt am Main


 
26.09.2018 - 27.09.2018 Frankfurt am Main