So gelingt die digitale Transformation Ihrer FM-Organisation!
> Umsetzungsstrategien der Digitalisierung
> Aktuelle Standortbestimmung und Chancenanalyse
> Von der Kostenstelle zum Profitcenter
> Internet of Things, Virtual Reality, Augmented Reality, Smart Services
> Datennormalisierung, Datenmanagement und Dokumentation
> Vom Gesamtdatenmodell zur Gesamt-IT-Architektur
> Ist BIM die Lösung?

Mit Live-Präsentation – am digitalen Gebäudeleitsystem jeden einzelnen Datenpunkt in Echtzeit erleben!

Höchster Praxisbezug – direkte Umsetzung in Ihrem Unternehmen!

 

Programm

Seminarbeschreibung

 

Über das Seminar
Digitalisierung und Vernetzung sind die Schlagworte der Stunde. In allen Branchen und Unternehmensbereichen stellt die digitale Transformation herkömmliche Prozesse, Arbeitsweisen und Geschäftsmodelle infrage und bewirkt Umbrüche, deren Tragweite oft noch gar nicht voll abzusehen ist. Auch im Facility Management geht diese Entwicklung weit über bisherige CAFM-Anwendungen hinaus und bietet enorme Chancen, Kosten zu optimieren und Abläufe zu revolutionieren. BIM, Internet of Things, Augmented Reality, Virtual Reality, Mobile Services, Smart Buildings, Big Data – ständig werden neue zukunftsweisende Begriffe präsentiert. Doch man muss diese Werkzeuge auch richtig einschätzen und umsetzen können, um einen echten Mehrwert und Praxisnutzen zu erzielen. Viel zu oft behindern ein unzureichendes Datenmanagement, fehlerhafte Dokumentation, Schnittstellenproblematiken, Inkompatibilitäten oder andere Hindernisse die effektive und effiziente Digitalisierung. So bleiben erhebliche Optimierungspotenziale ungenutzt. Nötig wären ganzheitliche Strategien auf der Grundlage umfassender Information.

Auf diesem Seminar erfahren Sie kompakt und praxisnah, welche Ansätze bereits heute im Facility Management einsatzfähig sind, was die Zukunft bringt, und wie Sie Ihre FM-Strategie optimal darauf ausrichten.

 

Das Seminarprogramm

 

Herzlich willkommen!
> Begrüßung durch Management Forum Starnberg und die Referenten
> Überblick über Agenda und Seminarziele
> Kurze Vorstellungsrunde

Digitalisierung im FM – aktuelle Standortbestimmung und Chancenanalyse
> Aktuelle Abläufe zu IT-Systemen und Daten in Bauprojekten
> Übersicht aktuell genutzter IT-Systeme (Bau und Betrieb)
> Aktueller Digitalisierungsgrad von Bestandsgebäuden
> Notwendige Daten im Gebäudebetrieb
> Vorhandene Dokumentationsanforderungen
> Aktueller Status der Dokumentation in Bau und Betrieb

Übersicht über neue Marktentwicklungen
> Neue „digitale Entwicklungen“ im FM – eine Übersicht
> „Home“ anders als „Building“? Unterschiedliche Ansätze für Gebäudetypen
> IoT-Lösungen als neue Chance für die Gebäudetechnik
> Vorstellung von Einzelbeispielen zur Digitalisierung (IoT, VR, AR, Smart Services)
> Chancen durch die neuen Medien
> BIM als die Lösung?
> Notwendige Anpassung der Betriebsmodelle an die Digitalisierung
> Berichtswesen von FM-Dienstleistern

Digitalisierung in der Gebäudetechnik – Facility Management 4.0 für einen kostengünstigen Betrieb
> FM von der Kostenstelle zum Profitcenter
> Die integrale Gebäudeplanung reduziert die Unterhaltskosten um 50%
> Wenn Daten Nutzen stiften. Das Möbel spricht mit dem Gebäude
> Wartungszyklus nach Nutzung. Der Aufzug bestellt seine Wartung selber
> Die integrale Gebäudeplanung als Voraussetzung zum Einsatz einer AR-Brille in der Instandhaltung im Gebäude
> Datennormalisierung in der Gebäudetechnik – alle Gewerke sprechen effizient miteinander

Live-Präsentation – am digitalen Gebäudeleitsystem jeden einzelnen Datenpunkt in Echtzeit erleben!

Strategie zur Umsetzung der Digitalisierung im FM
> Entwicklung eines Gesamtdatenmodells Bau und Betrieb
> Notwendige Dokumentation und Dokumentationsrichtlinien
> Prozesse des Gebäudebetriebs – Basis für die IT-Lastenhefte
> Vom Gesamtdatenmodell zur Gesamt-IT-Architektur
> CAFM, GA, ERP-System – wie sieht der optimale Systemaufbau aus?
> Die Gebäudeautomation als wesentliches Instrument der Betriebsführung
> Exkurs: Inhalte Lastenhefte für Gebäudeautomation

Zusammenfassung und Ausblick

 

Zeitlicher Rahmen

9:15 Begrüßung der Teilnehmer und Beginn des Seminars
12:30 Gemeinsames Mittagessen
17:00 Ende des Seminars

Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

 
 

Referenten

Frank Schröder

In jeder Situation den Überblick bewahren – das kann Frank „FM“ Schröder als Vater von vier Kindern sowohl privat als auch in seiner Position als Leiter des Facility Managements von Phoenix Contact Electronics am Standort Bad Pyrmont. Er hat die Energieströme auf seinem Campus mit Produktion, Entwicklungsbereichen, Bürogebäuden und Betriebsrestaurant vollständig vernetzt und bestens im Blick. Er arbeitet seit nun schon 30 Jahren bei Phoenix Contact. Neben dem Facility Management verwaltet er zudem noch den Fuhrpark am Standort und managt sowohl das Laden der Elektrofahrzeuge über die beiden BHKW’s und die PV-Anlage als auch Prozessluft und Wärme-/Kälteströme für einen netzdienlichen Betrieb.

Prof. Dipl.-Ing. Uwe Rotermund

Prof. Dipl.-Ing. Uwe Rotermund M. Eng. TM ist Professor an der Fachhochschule Münster, Fachbereich Architektur. Am Lehrstuhl Immobilien-Lebenszyklus-Management ist er in zahlreiche Forschungs- und Lehraktivitäten eingebunden. Als Ingenieur und Berater in der Prof. Uwe Rotermund Ingenieurgesellschaft ist er in vielfältigen Projekten der freien Wirtschaft und der öffentlichen Hand tätig. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Organisation von FM-Abteilungen, der Ausschreibung und des Controllings von Serviceleistungen sowie in der Berechnung und Optimierung von Lebenszykluskosten von Immobilien. Eigene Betreibererfahrungen sammelte Professor Rotermund als technischer Leiter der Kreiskrankenhäuser des Landkreises Kassel. Parallel leitet er das verbandsoffene Benchmarking 2016. In diesem umfangreichen Benchmarking-Pool werden, u.a. in Kooperation mit der GEFMA und der RealFM, Gebäudenutzungskosten analysiert und bewertet. 2007 wurde er von der Ingenieurkammer Niedersachsen zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Facility Management ernannt. In verschiedenen lebenszyklusorientierten Architektur- und Investorenwettbewerben ist er in der Vorprüfung oder als Mitglied des Preisgerichts tätig.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Führungskräfte und Entscheidungsträger aus den Bereichen Gebäudemanagement, Facility Management, Real Estate Management, Liegenschaften, Immobilien u.ä., die für die Verwaltung und den Betrieb von Gebäuden verantwortlich sind.

Anmeldung

> per Telefon: +49(0)81 51/27 19-0
> per Telefax: +49(0)815 1/27 19-19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> online: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · D-82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für die eintägige Veranstaltung beträgt € 1.195,- zzgl. 19% MwSt. Sollten mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Teilnahmegebühr enthält Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen sowie ausführliche Arbeitsunterlagen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. Nach Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19 % MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Orte

Mittwoch, 5. September 2018 in Wiesbaden: Hotel Oranien Wiesbaden, Platter Straße 2, 65193 Wiesbaden, Telefon: +49 (0) 611/1882-0,
Telefax: +49 (0) 611/1882-200, E-Mail: info@hotel-oranien.de, Internet: www.hotel-oranien.de, Zimmerpreis: € 116,- inkl. Frühstück

Donnerstag, 15. November 2018 in Fellbach bei Stuttgart: Best Western Plus Hotel Fellbach-Stuttgart, Tainer Str. 9, 70734 Fellbach bei Stuttgart,
Telefon: + 49 (0)711/58 59-0, Telefax: +49 (0)711/58 59-304, E-Mail: hotel@bestwestern-fellbach.de, Internet: www.bestwestern-fellbach.de, Zimmerpreis: € 144,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht im jeweiligen Seminarhotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor. Der Zimmerpreis ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 8.30 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für
> professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coachings

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: +49 (0)8151/2719-0, peter.bartl@management-forum.de

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!
Infos unter: www.management-forum.de/bahn

DB

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zur Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Helmut Hohberger
Konferenz-Manager

Tel. +49(0) 81 51 / 27 19 42
helmut.hohberger@management-forum.de

 
 
15.11.2018
Best Western Plus Hotel Fellbach-Stuttgart / Fellbach bei Stuttgart
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.195,00

Kontakt

HELMUT HOHBERGER
+49 (0) 8151 27 19 – 42
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

22.08.2018 - 23.08.2018 Frankfurt am Main


 
23.08.2018 Starnberg


 
05.09.2018 Wiesbaden


 
10.09.2018 - 11.09.2018 München


 
11.09.2018 - 12.09.2018 Starnberg


 
13.09.2018 - 14.09.2018 Starnberg