Gestalten Sie Ihre Vertriebsstrategien, Vertriebswege und Vertriebsabläufe effektiver mit neuen digitalen Technologien!

> Strategien, Wege, Absatzkanäle und Prozesse im Vertrieb 4.0
> Effektive digitale Technologien
> Effizienzsteigerung in Außendienst, KAM und Innendienst
> Beschaffungskonzepte und persönliches Verkaufen
> Mobile Solutions – Cloud Computing – Big Data – Internet der Dinge
> Führungskonsequenzen im Vertrieb: „Likes“ und „Posts“ statt Umsatz und Besuche?

Highlights:
Mit Top-Wissenschaftlern und -Referenten sowie Praxis-Profis aus renommierten Unternehmen wie z.B.:

Adolf Würth GmbH & Co. KG
Capgemini Consulting Deutschland
Deutsche Familienversicherung AG
Horváth & Partner GmbH
Mercuri International
Deutschland GmbH
Trovarit AG
TRUMPF GmbH & Co. KG

Frühbucherrabatt von € 100,- bei Anmeldung bis zum 28. Februar 2018!

 

Programm

Das Programm

 

 

Fachliche Leitung: Prof. Dr. Enrico Purle

 

Erster Tag: Dienstag, 26. Juni 2018

 

9.00 Eröffnung der Fachkonferenz, Begrüßung durch Management Forum Starnberg

9.15 Warum im Zeitalter der Digitalisierung Vertriebsorganisationen ihre Aufgaben und Verkaufsansätze neu definieren müssen
> Einfluss der Digitalisierung auf Vertrieb und Marketing
> Veränderung der Aufgaben des Vertriebs/ Verkaufs
> Die neue Verkäuferrolle: Experte mit strategischer Kompetenz
> Zukünftige Anforderungen erfordern eine veränderte Personalauswahl/Personalentwicklung
> Chancen der Digitalisierung für den Vertrieb
Prof. Dr. Enrico Purle, Professor für BWL,  Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach

10.10 Erfolgsfaktoren für die Digitalisierung von B2B-Vertriebsstrategien
> Evolution von Vertriebsstrategien
> Trends und Herausforderungen im B2B-, B2B2C-, B2C-Vertrieb
> Hebel von digitalen Vertriebsstrategien und Kundenanalytik
> Erfolgsfaktoren für die Digitalisierung von Vertriebsstrategien
Dr. Antje Niehaus, Principal Business & Technology Innovation, Capgemini Consulting Deutschland

11.00 Kommunikations- und Kaffeepause

11.30 Mobile Solutions, Cloud Computing, Internet der Dinge, Big Data: Chancen und Risiken für den Vertrieb
> Perspektiven für den Einsatz mobiler Geräte im B2B-Vertrieb
> Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit mit vertriebsorientierten Cloud-Computing-Lösungen
> Internet der Dinge und die Nutzungsmöglichkeiten für Vertriebskonzepte
> Big Data im Vertrieb: Chancen und Risiken im Überblick
Prof. Dr.-Ing. Ben Marx, Professor an der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule Esslingen

12.10 Digitalisierung am Beispiel Würth-Vertrieb: Omni-Channeling – aber wie?
> Wie Digitalisierung und E-Business erfolgreich in den klassischen Vertrieb integriert werden können
> Multi-Kanal-Vertrieb und Einsatz von Big-Data-Spezialisten zur Außendienstunterstützung
> Best Practices und Lessons Learned aus dem Würth-Vertriebsmodell
Moritz Schwarz, Sales Director E-Business International, Adolf Würth GmbH & Co. KG

13.00 Gemeinsames Mittagessen

14.30 Key-Account-Management 4.0
> Rolle des Key-Account-Managements im digitalen Zeitalter
> Key-Account-Management als zentrale Schnittstelle in der Vertriebsorganisation
> Neue Anforderungen an Kompetenzen und Skills des Key-Account-Managers
> Konsequenzen für HR Management, Führung und Steuerung
Nils Prüfer, Principal, Kienbaum Consultants International GmbH

15.20 Innendienst 4.0
> Kommunikation digital – neue Herausforderungen und Aufgaben für den Innendienst
> Erweiterung des Verantwortungsbereichs des Innendienstes durch Social Networks, Social-Media-Plattformen und Messenger-Anwendungen
> Revolution der Kundenkommunikation durch künstliche Intelligenz und Chatbots
> Optimierung der Kommunikation zwischen Innendienst und Außendienst
Marc Müller, Consultant, Trovarit AG

16.10 Kommunikations- und Kaffeepause

16.45 Wettbewerbsvorsprung durch innovative Digitalisierung im Vertrieb: Erfahrungsbericht Deutsche Familienversicherung
> Digitalisierung nur effizienz- und kostengetriebene Automatisierung?
> Wie künstliche Intelligenz Verkaufsprozesse und Vertriebsabläufe radikal verändert
> Warum Digitalisierung bei verständlichen Produkten beginnt
> Volldigitalisierte Verkaufsabschlüsse: Fiktion im Vertrieb?
Dr. Stefan M. Knoll, Gründer und Vorstandsvorsitzender, Deutsche Familienversicherung AG

17.35 Get-together: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und Kontakte am Rande der Veranstaltung.

 

 

 

Zweiter Tag: Mittwoch, 27. Juni 2018

 

Fachliche Leitung: Prof. Dr. Enrico Purle

9.00 Einführung in den zweiten Konferenztag

9.10 Disruption und Agilität im Vertrieb
> Der klassische Außendienstverkäufer: ein Auslaufmodell?
> Disruption und Agilität im Verkaufsprozess: Brauchen Unternehmen noch Vertriebsstrategien?
> Neukundenakquise der Zukunft: Social Selling oder Selling Social?
> Die neuen Fertigkeiten des wettbewerbsüberlegenen Vertriebs
> Führungs-Konsequenzen im Vertrieb: „Likes“ und „Posts“ statt Umsatz und Besuche?
Marcus Redemann, Management Partner, Mercuri International Deutschland GmbH

10.00 Innovative Vertriebssteuerung/Vertriebscontrolling auf Basis von Analytics und Big Data
> Vertriebscontrolling als Bestandteil eines Sales-Performance-Excellence-Ansatzes
> Bedeutung von Big Data & Analytics für die moderne Vertriebssteuerung und das Erzielen von Wettbewerbsvorteilen
> Chancen durch Analytics und Business Modelling für transparente Kundenpotenziale, erfolgreiche Zielkundenakquise und effizientes Stammkundenmanagement
> Optimierung der Vertriebsplanung, Vertriebsprognose und Vertriebskontrolle mittels quantitativer Verfahren
Thorsten Lips, Partner, Horváth und Partner GmbH

11.00 Kommunikations- und Kaffeepause

11.45 Erfahrungen mit digitaler Transformation im Vertrieb der TRUMPF GmbH & Co. KG
> Offene Geschäftsplattformen für den Vertrieb von Standardprodukten
> Erfahrungen mit Webshop-Lösungen und Online-Bestellsystemen
> Vertriebsorganisatorische Konsequenzen auf dem Weg zum Internet der Dinge
Thorsten Stäbler, Hauptabteilungsleiter Zentralbereich Vertrieb und Services,  TRUMPF GmbH & Co. KG

12.45 Networking

13.05 Gemeinsames Mittagessen

14.00 Ende der Veranstaltung

 
 

Referenten

Dr. Antje Niehaus

Dr. Antje Niehaus ist Principal im Bereich Business & Technology Innovation bei Capgemini Consulting Deutschland. In diesem Bereich verantwortet sie die Thematik Digital Customer Experience mit Fokus auf die Branchen Maschinenbau, Hightech und Lifesciences. Nach ihrem Studium und Promotion in Biochemie war sie zunächst in der Lifesciences-Industrie tätig. Im Rahmen ihrer langjährigen Beratererfahrung beschäftigt sie sich u.a. schwerpunktmäßig mit der Digitalisierung von Strategien, Prozessen und Organisationsmodellen im Vertrieb.

Dr. Stefan M. Knoll

Dr. Stefan M. Knoll ist promovierter Jurist. Er ist Gründer und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Familienversicherung AG und gilt als Pionier des Einsatzes digitaler Tools im Kundenmanagement und Vertrieb.

Marc Müller

Marc Müller studierte Nachrichtentechnik mit Schwerpunkt Kommunikationstechnik. Er verfügt als IT-Berater über langjährige Erfahrungen mit der Implementierung und Programmierung von Softwaresystemen und IT-Netzwerkinfrastrukturen. Bei der Trovarit AG ist er Consultant und Leiter des Kompetenzcenters ECM (Enterprise Content Management). Er berät in vielen europäischen Ländern Unternehmen aus verschiedenen Branchen zu den Themenfeldern ECM/DMS und CRM (Customer Relation Management).

Markus Redemann

Markus Redemann ist Management Partner bei Mercuri International, einem auf Vertrieb spezialisierten internationalen Trainings- und Beratungsunternehmen. Schwerpunkte seiner Beratungstätigkeit sind die Optimierung der Vertriebsarbeit und die Umsetzung strategischer Initiativen durch den Vertrieb (z.B. Digialisierung, Social Selling, Neukundengewinnung, Key-Account-Management). Er ist Autor zahlreicher Fachartikel und MBA-Dozent für Sales Management.

Moritz Schwarz

Moritz Schwarz ist nach beruflichen Stationen in England, den Niederlanden und Mexiko als internationaler Business Developer einer E-Commerce-Agentur und als Unternehmensberater tätig. Seit 2011 ist Moritz Schwarz bei der Würth Group zu Hause. Dort baute er den Bereich E-Business-Integration auf und verantwortet inzwischen als Sales Director E-Business International die digitalen Vertriebsaktivitäten im In- und Ausland.

Nils Prüfer

Nils Prüfer ist Principal bei der Kienbaum Consultants International GmbH, wo er seit über 8 Jahren mit dem thematischen Schwerpunkt Personal und Organisation im Vertrieb tätig ist. Sein Hauptfokus liegt in der Entwicklung und umfassenden Implementierung schlagkräftiger Vertriebssteuerungskonzepte für ein breites Kundenportfolio im Handelsumfeld sowie dem technisch geprägtem Mittelstand. Als ausgewiesener Experte verantwortet er für Kienbaum das Thema Performance Management zur effizienten Leistungssteuerung in klassischen und modernen Organisationen.

Prof. Dr. Ing. Ben Marx

Prof. Dr.-Ing. Ben Marx studierte Maschinenbau. Am Henley Management College absolvierte er einen MBA. Unter anderem war er bei der Heidelberger Druckmaschinen AG und bei IBM in verschiedenen Bereichen der Geschäftsentwicklung tätig. Seit 2011 ist er Professor, Prodekan und Studiengangleiter an der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Esslingen. Er ist leitender Entwickler einer mobilen Anwendung zur Steuerung des technischen Außendienstes.

Thorsten Lips

Thorsten Lips ist als Partner bei Horváth & Partners GmbH für Vertriebsoptimierung und Sales Performance Excellence verantwortlich. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen. Schwerpunktmäßig berät er Herstellerunternehmen in Fragen der Performance-Optimierung und Vertriebssteuerung mit B2B-Fokus.

Thorsten Stäbler

Thorsten Stäbler ist Hauptabteilungsleiter für den Zentralbereich Vertrieb und Services bei der TRUMPF GmbH & Co. KG in Ditzingen. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (TH) und absolvierte einen MBA an der Ross School of Business der University of Michigan. Bevor er bei TRUMPF einstieg, war Thorsten Stäbler 6 Jahre Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group.

Fachliche Leitung:

 

Prof. Dr. Enrico Purle

Prof. Dr. Enrico Purle, Professor für BWL – International Business, Industriegütermarketing und -vertrieb, Duale Hochschule Baden-Württemberg. Prof. Dr. Purle war nach einigen Jahren in der Beratung (u.a. bei accenture) bei SGL CARBON SE und WITTENSTEIN SE in Führungsfunktionen, u.a. in den Bereichen Marketing/Vertrieb und Business Development, tätig. Seit 2014 ist er Professor für BWL – International Business, Industriegütermarketing und -vertrieb an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach, Campus Bad Mergentheim.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an > Vertriebsvorstände > Geschäftsführer mit Vertriebsverantwortung > Vertriebs- und Verkaufsleiter > Außen- und Innendienstleiter > Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Vertriebscontrolling > Key-Account-Management > E-Business sowie aus dem Schnittstellenbereich Marketing-Vertrieb.

So melden Sie sich an

> per Telefon: +49 (8151) 27 19 0
> per Telefax: +49 (8151) 27 19 19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> per Internet: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstraße 2b · D-82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für die 1½-tägige Fachkonferenz beträgt € 1.295,- zzgl. 19% MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Konferenz teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Alle Anmeldungen, die bis zum 28. Februar 2018 bei Management Forum Starnberg eingehen, erhalten einen Frühbucherrabatt von € 100,-! Nach Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Konferenzteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor.

Termin und Veranstaltungsort

26./27. Juni 2018 in München: The Rilano Hotel München, Domagkstraße 26, 80807 München, Telefon: 089/36001 850, Fax: 089/36001 9215, E-Mail: reservations-muc@rilano.com, Zimmerpreis € 127,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für diese Konferenz steht im Veranstaltungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg vor

Registrierung

Der Veranstaltungs-Counter ist ab 8.00 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19 % MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens 11. Juni 2018 schriftlich bei Management Forum Starnberg eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Konferenzgebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für
> professionelle Planung, Organisation und Durchführung
> Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte
> viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte.

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg! Infos unter: www.management-forum.de/bahn

Deutsche Bahn DB

Ausstellung & Sponsoring

Sie sind interessiert, als Partner dabei zu sein? Nutzen Sie die Chance, Ihre Produkte und Dienstleistungen einem Fachpublikum zu präsentieren. Gerne senden wir Ihnen unverbindlich weitere Informationen zur Ausstellung. Ihr Ansprechpartner: Tim Freiwald, Telefon 0 81 51/27 19-14, tim.freiwald@management-forum.de

 
 

Ansprechpartner

„Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu dieser Veranstaltung.“

Doris Lichti
Konferenz-Managerin
Telefon: +49 (0) 81 51/27 19 – 43
doris.lichti@management-forum.de

Tim Freiwald
Ausstellung und Sponsoring
Telefon: +49 (0) 81 51/27 19 – 14
tim.freiwald@management-forum.de

Doris Brosch
Konferenz-Koordinatorin
Telefon: +49 (0) 81 51/27 19 – 27
doris.brosch@management-forum.de

 
 

Preisinformationen

Die Gebühr für die zweitägige Fachkonferenz beträgt € 1.295,- zzgl. 19 % MwSt.Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10 % Preisnachlass.

Alle Anmeldungen, die bis zum 28. Februar 2018 bei Management Forum Starnberg eingehen, erhalten einen Frühbucherrabatt von € 100,-!

 
 

Partner

Platinpartner

 

 

Appcom

appcom interactive GmbH. „Software, die begeistert“ – getreu diesem Slogan umfasst das Leistungsspektrum der appcom interactive GmbH die Programmierung und Entwicklung maßgeschneiderter App- und Web-Lösungen. Gegründet im Jahr 2010, blickt die GmbH nach sieben Jahren auf über 680 erfolgreiche Projekte zurück, beschäftigt ein herausragendes Experten-Team und begleitet ihre Kunden bei der strategischen Planung und operativen Umsetzung von IT-Projekten. Das Schwesterunternehmen appcom marketing GmbH fokussiert sich auf die Erstellung von UI/UX-Designs, die Produktkommunikation der Kunden sowie Branchenlösungen für alle digitalen Endgeräte. www.appcom-interactive.de

 

Goldpartner 

 

 

GML Digitalisierung Vertrieb Management Forum Starnberg

GML Gesellschaft für mobile Lösungen mbH. Die GML ist prozessoptimierender Softwarespezialist für mobile Lösungen. Das heißt, wir machen Daten zu Wissen. Unsere vorkonfigurierten Branchentemplates lassen sich an Ihre individuellen Bedürfnisse und Geschäftsprozesse anpassen. Wir bieten Ihnen somit stets die geeignete Unternehmenslösung zur Integration Ihrer Vertriebsmannschaft. Unsere Kunden gewinnen Zeit, Geld und wertvolle Lebensqualität zurück. Das Ganze bewährt sich bereits seit 2001 im deutschsprachigen und europäischen Raum. www.gml.de

 

Medienpartner

 

 

Estrategy Logo

Beim eStrategy-Magazin handelt es sich um ein kostenloses Web-Magazin, das interessante Themen rund um E-Commerce, Online-Marketing, Webentwicklung, Projektmanagement, Mobile sowie rechtliche Aspekte im Internet beleuchtet.

 

SLX Schriftzug

Das neue Magazin Sales Excellence ist Teil einer neuen reichweitenstarken Plattform für Vertriebsexperten. Das Magazin widmet sich lösungs- und anwendungsorientierten Konzepten, beleuchtet Entwicklungen und bietet Informationen zu Chancen und Herausforderungen im Vertrieb der Gegenwart und Zukunft. Die Themen und Trends werden kompetent von renommierten Autoren aus Wissenschaft, Beratung und Vertriebspraxis aufbereitet. www.springerprofessional.de

 

Kooperationspartner

 

 

Logo DVMA

 

 

 
 
26.06.2018 - 27.06.2018
The Rilano Hotel München / München
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.295,00

Kontakt

DORIS LICHTI
+49 (0) 8151 27 19 – 43
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

22.02.2018 - 23.02.2018 München


 
26.02.2018 - 28.02.2018 München


 
27.02.2018 - 28.02.2018 Frankfurt/Main


 
01.03.2018 Frankfurt/Main


 
05.03.2018 - 06.03.2018 Mannheim