Professionelle Lösungen für mehr Anwendungskompetenz
> Formeln, Funktionen, Verknüpfungen gezielt schachteln und verweisen
> Tabellenlayout und Zahlenformate mit Vorlagen automatisieren
> Listen und Datenbanken dynamisch verknüpfen
> Diagramme und Berichte zu funktionellen Managementcockpits gestalten
> Kennzahlen im Controlling aus großen Datenmengen zusammenfassen
> Externe Daten per ODBC und SQL verknüpfen

Ergänzungsseminar
Excel Makro-Programmierung mit VBA
5. Mai 2017 in Frankfurt/M. und 23. Juni 2017 in München – separat buchbar

Zufriedenheit aus der letzten Veranstaltung mit diesem Thema:
 
 

Programm

Seminarbeschreibung

 

Themen, Inhalte, Schwerpunkte

Unternehmensdaten sind die Basis eines erfolgreichen Controllings. Datenflüsse und IT-Prozesse werden häufig über Datenbanken, ERP-Systeme und Business Intelligence Software gesichert. Was oftmals fehlt, ist die Flexibilität für individuelle Auswertungen und Reports.

Deshalb nutzen Controlling und Finanzwesen das Kalkulationsprogramm Excel. Dieses Standardprogramm bietet höchste Flexibilität, angefangen von der Formelkonstruktion bis hin zur dynamischen Verknüpfung externer Daten – aber nur, wenn man Excel wirklich beherrscht. Erweitern Sie Ihre Anwendungskompetenz und nutzen Sie die volle Excel-Power!

Vom Kenner zum Könner

Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie mit Excel Lösungen aufgebaut, verbessert und optimiert werden:

Tabellenlayout und Zahlenformate:
> Sie können Zellen und Tabellen formatieren und das Seitenlayout gestalten.
> Sie lernen, wie Designs nach CI-Vorschriften entstehen, üben den Einsatz bedingter Formatierung und Gültigkeitsprüfungen und automatisieren Ihre Arbeit mit Tabellenvorlagen.

Formeln, Funktionen, Verknüpfungen:
> Sie können Formeln schreiben und Verknüpfungen zwischen Zellen und Tabellen anlegen.
> Sie lernen, Formeln gezielt zu schachteln, zu kombinieren, Verweise und Vergleiche zu erstellen und erfahren, welche Funktionen Sie für die Kalkulation im Controlling und Finanzwesen brauchen.

Listen und Datenbanken:
> Sie können Listen sortieren und filtern und Zellbereiche zusammenführen.
> Sie lernen, wie Listen dynamisch verknüpft, konsolidiert und verglichen werden. Schwerpunkt ist die Verwendung dynamischer Bereichsnamen und Matrixfunktionen.

Diagramme und Berichte:
> Sie kennen die Standard-Diagrammtypen und die Techniken zur Gestaltung von Diagrammen und Berichten.
> Sie lernen, wie dynamische, selbstberechnende Diagramme entstehen, gestalten funktionelle Managementcockpits und flexible Berichtsvorlagen und arbeiten mit Spezialtechniken wie Kamerakopien und Formularelementen.

Externe Daten:
> Sie verwenden exportierte Daten aus SAP, Oracle, SQL-Server oder Text- und CSV-Dateien.
> Sie lernen, wie Daten aus externen Datenquellen dynamisch per ODBC und SQL verknüpft werden und produzieren Analysen, die sich auf Knopfdruck aktualisieren.

Kennzahlen im Controlling:
> Sie kennen Standardkennzahlen und können diese im Kalkulationsblatt anwenden.
> Sie lernen, wie große Datenmengen in Kennzahlensysteme zusammengefasst werden und bauenIhr spezifisches Kennzahlensystem auf.

 

Seminarprogramm

 

Erster Seminartag

 

Seminarleiter: Ignatz Schels,
DV-Referent, Berater, Fachautor, Excel-Experte, Schels DV-Training, Wolnzach

Die Instrumente der Kalkulation
> Formeln konstruieren, die wichtigsten Funktionen kennen lernen
> Index, Verweis und Vergleich – die besten Auswertungsformeln
> Matrixfunktionen und Matrizenformeln
> Pivot-Tabellen und Pivot-Charts
> Praktische Beispiele aus den Bereichen: Finanz-, Investitions- und Vertriebscontrolling

Excel-Spezialwerkzeuge
> Bedingungsformate
> Verknüpfungen und Verweise, Kamera und Bildkopie
> Dynamische Bereichsnamen
> Ansichten und Szenarien
> Gliederungen, Teilergebnisse und selbstständige Spezialfilter
> Praxisbeispiele: Formulare und verknüpfte Tabellenmodelle für Controller

Kennzahlensysteme
> Eigenkapitalquote
> Liquidität, Return on Investment
> Produktkalkulation, ABC-Analyse
> Dynamische Verknüpfungen in der Balanced Scorecard

Grundlagen der VBA-Makroprogrammierung
> Arbeiten mit dem Makrorecorder
> Eigene Prozeduren und Funktionen schreiben
> Das VBA-Objektmodell: Der Wert scheinbaren Nutzens

 

Zweiter Seminartag

 

Seminarleiter: Ignatz Schels

Datenimport und Reporting
> Textdaten und Fremdformate richtig einlesen
> Access-Datenbanken und SAP-Berichte importieren und analysieren
> Controlling-Berichte formatieren und automatisieren
> OLAP-Datenbanken und Cubes

Integration externer Daten in das Kennzahlensystem
> Access-Daten dynamisch integrieren
> ODBC-Abfragen
> MS Query und SQL

Vom Termin-Management zum Projektcontrolling
> Datum- und Zeitberechnungen in Excel
> Projektpläne mit Meilensteinen, PERT- und GANTT-Charts
> Earned Value Analyse
> Kostentrend- und Meilensteintrendanalyse

Abschluss
> Fragen und individuelle Aufgaben
> Informationsquellen
> Dokumentation

Mit vielen praktischen Beispielen aus der Praxis!

Controlling & Finance:
Investition, Kostenstellenberichte, Plan, Ist und Forecast
Vertriebscontrolling:
Portfolio-Analyse, Absatz und Umsatz, Kunden und Märkte
Projektcontrolling:
Projektplan, Kosten und Ressourcen, Meilensteintrendanalyse, Earned Value
Personalcontrolling:
Headcount-Auswertung, Fehlzeiten und Fluktuation

 

Zeitlicher Ablauf erster Tag

9.00 Begrüßung durch den Seminarleiter und Vorstellung der Seminarinhalte
12.30 Gemeinsames Mittagessen
17.00 Zusammenfassung durch den Seminarleiter
17.15 Sektempfang

Management Forum Starnberg lädt Sie ein zum Dialog mit Teilnehmern und dem Referenten – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und Kontakte am Rande der Veranstaltung.

 

Zeitlicher Ablauf zweiter Tag

9.00 Begrüßung durch den Seminarleiter und Rückblick auf den ersten Tag
12.45 Gemeinsames Mittagessen
15.45 Zusammenfassung durch den Seminarleiter
und abschließende Gelegenheit zu Fragen
16.00 Ende der Veranstaltung

 
 

Referenten

Ignatz Schels

Ignatz Schels war nach dem Abitur und Informatik-Abschluss drei Jahre als Programmierer und Techniker bei einem führenden Computer-Fachverlag beschäftigt und ist seit 1986 selbstständig. Mit seiner Firma Schels DV-Training hat er sich spezialisiert auf Office-Automatisierung mit Schwerpunkt Excel und Datenbanken. Ignatz Schels ist einer der bekanntesten Computerbuchautoren mit ca. 50 Büchern und erfolgreichen Seminarreihen und schreibt regelmäßig Beiträge für Fachzeitschriften. Er hat u.a. das Excel-Kompendium und das große Excel-Handbuch für Controller beim Markt + Technik Verlag geschrieben.

 

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Mit dieser Veranstaltung wenden wir uns an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen:
Controlling und Kostenrechnung, Finanz- und Rechnungswesen sowie Berichtswesen und Reporting. Außerdem angesprochen sind Mitarbeiter aus dem Investitions-, Finanz- und Vertriebscontrolling, dem Projektmanagement und -controlling sowie Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen, die sich mit der Thematik beschäftigen.

Anmeldung

> per Telefon: (0 81 51) 27 19-0
> per Telefax: (0 815 1) 27 19-19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> online: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · 82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für das zweitägige Intensivseminar „Excel-Toolbox für Controlling & Finanzwesen“ beträgt € 1.995,- zzgl. 19% MwSt. Der Preis für den eintägigen Ergänzungsworkshop „VBA-Makros programmieren“ beträgt € 1.295,- zzgl. 19% MwSt. Bei gleichzeitiger Buchung „Excel-Toolbox für Controlling & Finanzwesen“ und „VBA-Makros programmieren“ berechnen wir € 2.495,- zzgl. 19% MwSt. – Sie sparen € 795,-. In der Teilnahmegebühr sind enthalten: Mittagessen, Getränke und Arbeitsunterlagen. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung die Teilnahmebestätigung und eine Rechnung. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Teilnahme und Veranstaltungsorte

Mittwoch, 3. bis Freitag, 5. Mai 2017 in Frankfurt/M.: relexa Hotel Frankfurt/Main, Lurgiallee 2, 60439 Frankfurt/M., Telefon: 069/95778-0, Telefax: 069/95778-878,
E-Mail: Frankfurt-Main@relexa-hotel.de, Zimmerpreis: € 110,- inkl. Frühstück.

Mittwoch, 21. bis Freitag 23. Juni 2017 in München: Holiday Inn Munich – City Centre, Hochstraße 3, 81669 München, Telefon: 089/4803-4444, Telefax: 089/4488277,
E-Mail-Reservierung: postoffice@muchb.holidayinn.com, Zimmerpreis: € 134,- inkl. Frühstück.

 

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht in den Seminarhotels ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 8.30 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coachings

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, peter.bartl@management-forum.de

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 99,- zum Seminar von Management Forum Starnberg und zurück.

DB_Logo_neu
Infos unter: www.management-forum.de/bahn

 
 

Ansprechpartner

Christa Rehse
Konferenz-Managerin

„Ihre Fragen zur Veranstaltung beantworte ich gerne!“
Telefon: 08151 / 27 19-16
christa.rehse@management-forum.de

 
 

Preisinformationen

Die Gebühr für das zweitägige Intensivseminar „Excel-Toolbox für Controlling & Finanzwesen“ beträgt € 1.995,- zzgl. 19% MwSt. Der Preis für den eintägigen Ergänzungsworkshop „VBA-Makros programmieren“ beträgt € 1.295,- zzgl. 19% MwSt. Bei gleichzeitiger Buchung „Excel-Toolbox für Controlling & Finanzwesen“ und „VBA-Makros programmieren“ berechnen wir € 2.495,- zzgl. 19% MwSt. – Sie sparen € 795,-.

 
 

Rückblick

Teilnehmerstimmen

 

„Excellent, möchte und werde ich weiterempfehlen!“
Dietmar Donner, 50Hertz Transmission GmbH

„Sehr interessant, kurzweilig, gute Mischung zwischen Theorie und Praxis“
Regina Schneider, DE-STA-CO Europe GmbH

 

 

 
 

Partner

 

 
 
03.05.2017 - 04.05.2017
relexa Hotel Frankfurt/Main / Frankfurt am Main
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.995,00

Kontakt

CHRISTA REHSE
+49 (0) 8151 27 19 – 16
E-Mail senden
 

ERGÄNZENDE VERANSTALTUNGEN

05.05.2017  Frankfurt am Main


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

05.05.2017 Frankfurt am Main


 
11.05.2017 - 12.05.2017 Frankfurt am Main


 
16.05.2017 - 17.05.2017 Mainz


 
16.05.2017 - 23.02.2018 


 
18.05.2017 Mainz