Themen: 

– F&E-Auftrag (vertikal)
– Kooperationsvertrag (horizontal)
– Rahmenbedingungen bei Forschungsförderung (BMBF)
– Überblick Horizon 2020 – neuer DESCA-Mustervertrag
– F&E-Beihilfe und Kartellrecht (Überblick)

Ihr Nutzen:
> Kompakter Überblick über alle relevanten Fragen von F&E-Verträgen an nur einem Tag
> Verständliche Vermittlung von sehr speziellen Rechtsfragen
> Musterverträge, Checklisten und zahlreiche Handlungsempfehlungen für die Praxis

Sie erhalten einen verständlichen Überblick über die speziellen Rechtsfragen bei F&E-Verträgen und sehr ausführliche Unterlagen auf USB-Stick

Zufriedenheit aus der letzten Veranstaltung mit diesem Thema:
 
 

Programm

Seminarbeschreibung

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Ingenieure, Naturwissenschaftler, Betriebswirte und Vertreter aller Berufsgruppen, die sich mit Forschungs- und Entwicklungsprojekten befassen.

Warum Sie dieses Intensivseminar besuchen sollten:

In diesem Seminar erhalten Sie einen kompakten Überblick über alle relevanten Fragen von F&E-Verträgen, wie sie in der Praxis vorkommen. Dabei wird auf alle wichtigen Vertragsarten eingegangen.

Ziele des Intensivseminars

Das Ziel ist es, den Teilnehmern einen verständlichen Überblick über die sehr speziellen Rechtsfragen aus diesem Arbeitsgebiet zu verschaffen. Die Teilnehmer erhalten zahlreiche Handlungsempfehlungen für den sicheren Umgang mit F&E-Verträgen in der täglichen Praxis.

 

Seminarprogramm

 

Seminarleitung:

Dr. Lorenz Kaiser, Direktor für F&E-Verträge und IPR, Fraunhofer-Gesellschaft, München

 

9.00 Herzlich willkommen!
> Begrüßung der Teilnehmer
> Agenda und Seminarziele
> Erwartungen der Teilnehmer

 

Überblick

 

9.15 Einführung: Vertragsarten in Forschung und Entwicklung im Überblick

> Die vorvertraglichen Vereinbarungen (Geheimhaltungsvereinbarung, Letter of Intent u.a.)
> Der (vertikale) F&E-Auftrag, einschließlich Werkvertrag
> Der (horizontale) F&E-Kooperationsvertrag

 

Vorvertraglicher Bereich

 

Vorvertragliche Vereinbarungen

> Geheimhaltungsvereinbarung
> Letter of Intent
> Memorandum of Understanding und Term Sheet
> Schadensersatz im vorvertraglichen Bereich

 

10.30 Kommunikations- und Kaffeepause

 

Forschungs- und Entwicklungsvertrag

 

11.00 Forschungs- und Entwicklungsvertrag – die wichtigsten Regelungsbereiche:

Rechte am Ergebnis
> Rechte für den Auftraggeber
> Nutzungsrechte oder Rechtsübertragung
> Know-how und geschützte Ergebnisse
> Einzelne und gemeinschaftliche Erfindungen
> Arbeitnehmer-Erfinderrecht
> Schutzrechte (foreground – background)
> Besonderheiten bei der Zusammenarbeit mit Hochschulen

 

 Gewährleistung und Haftung

> Sachmängelhaftung
> Dienst- oder Werkvertrag
> Garantien und Leistungsversprechen
> Umfang der Sachmängelhaftung
> Rechtsmängelhaftung
> Haftung für Rechte Dritter
> Garantie oder Freistellung

 

Sonstige Regelungen

> Laufzeit, Projektphasen, Vergütung, Fälligkeiten, Kündigungsrechte, Veröffentlichung und Werbung, Regeln für den Streitfall

 

12.30 Gemeinsames Mittagessen

 

Kooperationsvertrag und Lizenzvertrag

 

13.30 Kooperationsvertrag

> Gesellschaftsrechtliche Aspekte
> Nutzungsrechte der Vertragspartner an den Ergebnissen
> Das Verhältnis zwischen Forschungs- und Industriepartnern (Besonderheiten bei Hochschulinstituten)
> Verschiedene Vertragsmuster (Berliner Vertragsbausteine, BMWi-Muster u.a.)
> Verträge mit öffentlicher Förderung
> Wettbewerbsrechtliche Aspekte (EU Kartellrecht – kurzer Überblick)
> Folgen bei Ausscheiden eines Vertragspartners

 15.00 Kommunikations- und Kaffeepause

 

Förderung

 

15.30 Forschungskooperationen mit öffentlicher Förderung

Wettbewerbsrechtliche Rahmenbedingungen

> Kurzer Überblick zu EU Kartellrecht für F&E
> GFVO FuE und Technologietransfer
> Grundlagen zum Beihilferecht für F&E
> Unionsrahmen und AGVO seit 1.7.2014

 

Förderung durch das BMBF

> Förderbestimmungen am Beispiel der NKBF 98 und BEBF 98
> Verwertungspläne und Exklusivrechte
> Verwertung im außereuropäischen Ausland
> Übertragungspflicht von Schutzrechten in Unteraufträgen

 

Förderung durch die Generaldirektion Forschung der EU

> Förderung aus Horizon 2020 Überblick
> Beteiligungsregeln und Grant Agreement
> Verbreitung, Verwertung und Schutz von IP
> Flatrate für Overheads

Horizon 2020
> DESCA-Vertragsmuster

 

17.15 Zusammenfassung und abschließende Diskussion

 

17.30 Ende des Seminars

 
 

Referenten

Lorenz Kaiser

Dr. Lorenz Kaiser ist Direktor für F&E-Verträge und IPR bei der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung. Sein Bereich mit der zentralen Zuständigkeit für alle 67 Fraunhofer-Institute umfasst die Abteilungen Forschungsverträge, Zuwendungen und EU-Projekte Patente und Lizenzen sowie Legal Corporate Governance. Er ist dabei besonders auf Verwertungsfragen des Technologietransfers spezialisiert. Dr. Kaiser verfügt über mehr als 30-jährige Erfahrung bei der Gestaltung und Verhandlung komplexer F&E-Kooperationen sowie strategischer Allianzen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Sein Arbeitsgebiet umfasst besonders Rechtsfragen des Gewerblichen Rechtschutzes, wie Erfinderrecht, Patentrecht und Urheberrecht.

 

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, Mitarbeiter, Ingenieure, Naturwissenschaftler, Betriebswirte und Vertreter aller Berufsgruppen, die sich mit Forschungs- und Entwicklungsprojekten befassen.

Anmeldung

> per Telefon: (0 81 51) 27 19-0
> per Telefax: (0 815 1) 27 19-19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> per Internet: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · 82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für das eintägige Intensivseminar beträgt inklusive Mittagessen, Getränke sowie Arbeitsunterlagen € 1.295,- zzgl. 19% MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiten Teilnehmer 10% Preisnachlass. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung die Teilnahmebestätigung und eine Rechnung. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Orte

12. Oktober 2017 in Köln: EuroNova arthotel, Zollstockgürtel 65, 50969 Köln, Telefon: 0221/933330-0, Telefax: 0221/933330-9, Zimmerpreis: € 100,- inkl. Frühstück

30. November 2017 in München: The Rilano Hotel München, Domagkstraße 26, 80807 München, Telefon: 089/36001-0, Telefax: 089/36001-9215, E-Mail: reservations-muc@rilano.com, Zimmerpreis: € 127,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht in den Seminarhotels ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 8.15 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für > professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten > aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coachings

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, peter.bartl@management-forum.de

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg!

deutsche-bahn-db-logo-header

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zu dieser Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Peter Bartl,
Konferenzmanager

Tel: +49 (0) 8151 27 19 – 0
peter.bartl@management-forum.de

 
 

Preisinformationen

 

 
 

Rückblick

Teilnehmerstimmen

„Das Seminar hat ein hoch komplexes und spezielles juristisches Thema aus verschiedenen Blickwinkeln praxisorientiert transparent gemacht, die jederzeit willkommenen Fragen und die bereichernde Diskussionen unterstrichen den Praxisbezug sehr gut. Vielen Dank!“
C. Müller; Hochschule Worms

 
 

Partner

 

 
 
30.11.2017
The Rilano Hotel München / München
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.295,00

Kontakt

PETER BARTL
+49 (0) 8151 27 19 – 0
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

22.11.2017 - 23.11.2017 Stuttgart/Esslingen


 
23.11.2017 - 24.11.2017 München


 
23.11.2017 Ludwigsburg