Steigerung der eigenen Wirksamkeit
Wie Sie auf die Leistung Ihrer Mitarbeiter gezielt Einfluss nehmen

Individuelle Führungsstil-Analyse
Wie sich Ihr Führungsstil auf die Motivation Ihrer Mitarbeiter auswirkt

Verhaltensprofil-Analyse als Schlüssel zur Motivation
Wie Sie Ihr eigenes Verhaltensprofil als Führungsinstrument einsetzen können

Systemisches Führen – den Führungsprozess aktiv gestalten
Effiziente Gespräche führen und schwierige Situationen kompetent meistern

Die Führungskraft in der Rolle des Coachs
Mitarbeiter fordern und fördern, Fragetechnik im Führungsdialog

Körperausdruck und Kommunikation
Ausstrahlung und Überzeugungskraft in herausfordernden Situationen steigern

Mit zahlreichen aktiven Übungen und klug strukturiertem Reflexionsraum für Ihre eigenen Führungsthemen!

Zufriedenheit aus der letzten Veranstaltung mit diesem Thema:
 
 

Programm

Seminarbeschreibung

 

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten

Professionelle Führung leistet einen wichtigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens. Wirksame Führungskräfte schaffen es, auf die Leistung ihrer Mitarbeiter gezielt Einfluss zu nehmen, und tragen über deren Motivation und Leistungsbereitschaft zu einem erheblichen Anteil zum Unternehmenserfolg bei.

Die Anforderungen und die Erwartungen, die an Führungskräfte gestellt werden, sind herausfordernd. Auch bei erfahrenen Führungskräften funktioniert die effektive Führung von Mitarbeitern nicht immer so, wie sie es sich vorstellen. Auf unserem Seminar werden mitgebrachte Erfahrungen und eigene Fälle mit neuem Wissen angereichert. Der persönliche Führungswerkzeugkoffer wird neu bestückt und die vorhandenen Führungsinstrumente „geschärft“.

Wir arbeiten mit Ihnen an Lösungen, die in der Praxis sicher umsetzbar sind.

 

Was unterscheidet uns von anderen Programmen?

> Wir bieten Führungskräften einen klug strukturierten Reflexionsraum für ihre eigenen Führungsthemen.
> Wir bieten Ihnen die Chance, mit erfahrenen Führungskräften über Ihre Praxisfälle zu diskutieren und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.
> Unser Programm ist eine optimale Mischung aus fundierter wissenschaftlicher Basis und bewährter Management-Praxis.

Dieses Seminar wird von Teilnehmern stets sehr gut bewertet.

 

Teilnehmerstimmen:

„Rundum wertvoll mit vielen Aspekten zur direkten Umsetzung im Alltag!“
(Miriam Hofmann, WEKA MEDIA GmbH & Co. KG)

„Spitzenklasse! Die Veranstaltung hat genau meine Erwartungen erfüllt!“
(Axel Isermann, enercity Stadtwerke Hannover AG)

 

Besonderes Plus: Sie erhalten Ihr individuelles Verhaltensprofil

Wir erstellen im Vorfeld des Seminars einen Auszug einer Verhaltensprofil-Analyse. Sie gibt Rückmeldung über persönliche Motivationsfaktoren, Führungsstil, Kommunikationsverhalten usw., die wir im Seminar vor allem in Bezug auf Motivation nutzen werden.

 

Für wen dieses Seminar besonders wichtig ist

Für Führungskräfte und Unternehmer, die
> Führungserfahrung und doch noch offene Fragen haben.
> sich um die Wirksamkeit ihrer Führung bemühen möchten.
> die Absicht haben, ihre Führungsfähigkeiten kritisch zu hinterfragen oder in Ruhe zu reflektieren.
> aktuell in einer schwierigen Führungssituation stecken
> mit anderen ihre Führungserfahrungen austauschen möchten.
> Führung mit „Trial & Error“ gelernt haben.
> ganz einfach noch besser werden wollen.

 

Schloss Hohenkammer – Der richtige Ort

schloss-hohenkammern

Genießen Sie die besondere Atmosphäre des Schlosses und seiner Umgebung. www.schlossshohenkammer.de

 

 

Das Seminarprogramm

 

Erster Seminartag

Ihre Trainerin: Anette Palm

Meine Wirkung auf andere
> Die Verantwortung bei der Beurteilung von Mitarbeitern Grundlagen der Führung
> Wie können Führungskräfte klug über Führung reflektieren?
> In welchem Kontext findet Führung statt?
> Wie steigere ich meine Wirksamkeit?
> Wie stelle ich meine Einflussnahme sicher?

Zeit für Führung
> Wie viel Zeit bleibt mir für Führung?
> Wie unterscheide ich „wichtig“ und „dringend“?

Persönliche Transferübungen

Führungsstil-Analyse
> Welchen Führungsstil habe ich im Laufe der Zeit geprägt?
> Wo bin ich damit erfolgreich?
> Wann wäre ein anderes Führungsverhalten zielführender?
> Wie wirkt sich mein Führungsstil auf die Leistung meiner Mitarbeiter aus?

Führungsstil-Analyse
Individuelles Feedback zu Ihrem ganz persönlichen Führungsstil

 

Zeitlicher Rahmen

9.30 Begrüßung der Teilnehmer
13.00 Gemeinsames Mittagessen
19.00 Gemeinsames Abendessen

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

 

Zweiter Seminartag

Ihre Trainerinnen: Anette Palm, Gisela Maria Schmitz

Motivation – Aufgabe der Führungskraft?!
> Welche Handlungsfelder der Leistungsmotivation haben sich bewährt?
> Wer ist für die Mitarbeiterleistung verantwortlich?
> Wie kann ich das Leistungsverhalten steuern?
> Wo wirkt die Motivationsspirale kontraproduktiv?
> Was motiviert mich selbst?
> Wie sieht mein persönliches Motivationsprofil aus?
> Jeder Mensch ist anders – wie motiviere ich wen?

Verhaltensprofil-Analyse als Schlüssel zur Motivation
Wie ich mein eigenes Verhaltensprofil als Führungsinstrument einsetzen kann

Führung von unten – Kern der täglichen Führungsarbeit
> Delegieren – was macht es so schwierig?
> Rückdelegation und die Rückdelegationsfalle
> Rückdelegationsstrategien erkennen
Anette Palm

Körperausdruck und Kommunikation: Wie Sie als Führungskraft stimmig und kongruent kommunizieren
> Sensibilisierung für das Zusammenspiel von nonverbaler und verbaler Kommunikation
> Die fünf Grundhaltungen der Kommunikation und ihr physischer Ausdruck
> Die individuell stimmige Körperhaltung
> Eigene Körpermuster bewusst wahrnehmen und erweitern
> Individuelle Ausstrahlung und Überzeugungskraft in herausfordernden Situationen steigern
Gisela Maria Schmitz

Kongruente Kommunikation trainieren

 

Zeitlicher Rahmen

8.30 Beginn des Seminars
12.00 Gemeinsames Mittagessen
19.30 Gemeinsames Abendessen

 

Dritter Seminartag

Ihr Trainer: Prof. Dr. Eduard Jochum

Führen heißt Kommunizieren
> Strukturelle Grundlagen wirksamer Mitarbeitergespräche
> Selbststeuerung vor Fremdsteuerung

Wechselwirkung im Führungsprozess
> Systemisches Führen
> Dialogorientierte Gesprächsführung
> Professionalisierung von Konfliktgesprächen

Die Führungskraft in der Rolle des Coachs – Mitarbeiter fordern und fördern
> Fragen als Coaching-Instrument – „Nicht sagen, wie es geht, sondern fragen, wie es geht!“
> Der Coachingprozess
> Möglichkeiten und Grenzen von Führungskräften als Coach

Kollegiale Fallberatung (Peercoaching) – eine Methode zur systemischen Bearbeitung von schwierigen Führungssituationen

Praxisfälle aus dem eigenen Führungsalltag Beispielsituationen:
> Warum Zielvereinbarungsgespräche häufig ihre Wirkung verfehlen und wie Sie Gespräche professionell führen
> Wie kann ich das Leistungsverhalten meiner Mitarbeiter positiv beeinflussen?
> Warum delegiert meine Mannschaft an mich zurück?
> Wie kann ich wertschätzendes, anerkennendes und gleichzeitig kritisches Feedback geben?
> Warum fällt es in Konfliktsituationen schwer zu konfrontieren?

Transfersicherung: Wie sich neue Erkenntnisse im Führungsalltag verankern lassen

 

Zeitlicher Rahmen

8.30 Beginn des Seminars
12.30 Gemeinsames Mittagessen
16.30 Ende des Seminars

 

 
 

Referenten

Anette Palm

Anette Palm, ist Führungsexpertin und – nach Erfahrungen in der Unternehmenspraxis von Boehringer Ingelheim KG und Hewlett-Packard GmbH – seit 1996 selbstständig in der Beratung tätig. Sie unterstützt Führungskräfte in der Steigerung ihrer Wirksamkeit und in der Professionalisierung ihrer Führungsfähigkeiten. Ihre Kernkompetenz liegt im Führungsdialog und entsprechend fokussiert sind ihre Themen auf Kommunikation und Gesprächsführung im Kontext organisationaler Strukturen. Sie bietet Führungskräften strukturierte und kluge Reflexionsräume zum Justieren ihrer professionellen Rolle. Seit 2007 hat sie ihr eigenes Beratungsbüro in Ulm.

Gisela Maria Schmitz

Gisela Maria Schmitz trainiert und coacht seit mehr als zwei Jahrzehnten Führungs- und Nachwuchsführungskräfte namhafter Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Sie ist zertifizierter Coach im Coaches-Pool der »Volkswagen Group Academy« Wolfsburg und durch das »Schulz von Thun Institut für Kommunikation« in Hamburg ausgebildete und zertifizierte Kommunikationsberaterin und -trainerin. Außerdem ist Gisela Maria Schmitz erfolgreich als Schauspielpädagogin und Regisseurin tätig. Im Jahr 2009 gründete sie BLICKWINKEL COACHING. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Sensibilisierung für das Zusammenspiel von nonverbaler und verbaler Kommunikation, indem eine bewusste Verbindung hergestellt wird zwischen innerer Haltung, Körperausdruck und gesprochenem Wort. Durch diesen Ansatz kombiniert Sie in ihren Seminaren und Coachings Selbstklärung mit Verhaltenstraining. Gisela Maria Schmitz fördert und trainiert branchenübergreifend Führungskräfte auf dem Weg zu einer individuell stimmigen, überzeugenden, zielführenden und wertschätzenden Kommunikation.

Prof. Dr. Eduard Jochum

Prof. Dr. Eduard Jochum, verfügt über Praxiserfahrung aus leitenden Personal- und kaufmännischen Funktionen bei Porsche und Wandel & Goltermann. Von 1994 bis 2000 war er Professor für Unternehmenskultur, Personalführung und Organisationsentwicklung an der Frankfurt School for Finance & Management und von 2000 bis 2008 an der SRH Fernfachhochschule Heidelberg/Riedlingen. Von 1996 bis 2007 war er Gesellschafter der DIALOG CONSULT GmbH in Duisburg. 2008 gründete er die JOCHUM Dialog CONSULTANTS GmbH in Reutlingen. Schwerpunkte seiner derzeitigen Forschungs- und Beratungstätigkeit sind visions- und zielorientierte Unternehmensführung und -entwicklung, Systemisches Management, Führungskräfteentwicklung, Innovatives Personalmanagement, Organisations- und Unternehmenskultur sowie Personalauswahl. Prof. Dr. Jochum entwickelte das Dialog Führungs- und Gesprächsmodell (JDG).

 

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Dieses exklusive Training richtet sich an erfahrene Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen, die ihre Führungskompetenz ausweiten und noch erfolgreicher führen wollen.

Anmeldung

> per Telefon: (0 81 51) 27 19-0
> per Telefax: (0 815 1) 27 19-19
> per E-Mail: info@management-forum.de
> per Internet: hier
> per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstr. 2b · 82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für das dreitägige Seminar beträgt inklusive Mittagessen, Getränke sowie Arbeitsunterlagen € 2.595,- zzgl. 19% MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, erhält der zweite und jeder weitere Teilnehmer 10% Preisnachlass. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung die Teilnahmebestätigung und eine Rechnung. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Ort

Mittwoch, 29. März bis Freitag, 31. März 2017
Mittwoch, 25. Oktober bis Freitag, 27. Oktober 2017
Akademie Schloss Hohenkammer, Schlossstraße 20, 85411 Hohenkammer, Internet: www.schlosshohenkammer.de
Telefon: 08137/934-0, Telefax: 08137/934-390, E-Mail: mail@schlosshohenkammer.de, Zimmerpreis: € 108,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht im Hotel ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung direkt im Hotel unter Berufung auf die Management Forum Starnberg GmbH vor.

Registrierung

Der Seminarcounter ist ab 8.30 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Veranstaltungsbeginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für
> professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coachings

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, peter.bartl@management-forum.de

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab € 99,- zum Seminar von Management Forum Starnberg und zurück.

DB_Logo_neu

www.management-forum/bahn.de

 
 

Ansprechpartner

Petra Geiger
Konferenz-Managerin
„Ihre Fragen zur Veranstaltung beantworte ich gerne!“
Tel. (0 81 51) 27 19 39
petra.geiger@management-forum.de

 
 

Preisinformationen

 

 
 

Rückblick

Teilnehmerstimmen

„sehr informativ und abwechslungsreich, die Ergebnisse lassen sich in der Praxis gut umsetzen“
A. von Haniel, E-Werke Haniel Haimhausen

„War wirklich sehr, sehr gut und inspirierend. Insbesondere die Mischung die durch die einzelnen Themen und die drei Referenten entstanden ist.
M. Kirsch, Schloss Hohenkammer GmbH

„Eine runde Sache“
M. Georg, Messe München GmbH

„Gute Coaches, sinnvolle Erweiterung der Toolbox, Spaß am Lernen, gute Teilnehmergruppe, empfehlenswert.“
Managing Director, Weber Shandwick Deutschland GmbH

„Ich habe gleichzeitig eine gute Übersicht über das Thema bekommen und auch verwertbare Hinweise für Einzelfälle aus dem eigenen Geschäft.“
Abteilungsleiter, TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH

„Rundum wertvoll mit vielen Aspekten zur direkten Umsetzung im Alltag“
M. Hofmann, WEKA Media GmbH & Co. KG

 
 

Partner

 

 
 
25.10.2017 - 27.10.2017
Akademie Schloss Hohenkammer / München-Hohenkammer
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 2.595,00

Kontakt

PETRA GEIGER
+49 (0) 8151 27 19 – 39
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

20.06.2017 - 21.06.2017 Starnberg


 
20.06.2017 - 21.06.2017 München


 
27.06.2017 - 28.06.2017 Starnberg


 
06.07.2017 - 07.07.2017 München


 
14.08.2017 - 18.08.2017 Seeon