Wie Sie mit Ihren Mitarbeitern entschlossen und begeistert Neues wagen.

> Perspektivenwechsel schaffen, Denkgrenzen überwinden, neue Impulse erleben
> Mitarbeiter für den Aufbruch mobilisieren und begeistern
> Mitarbeiter weg von der Belastungsgrenze hin zur Leistungsgrenze entwickeln
> Blockaden und Bedenken ernst nehmen, Vertrauen und Mut entwickeln
> In neuen Situationen Chancen erkennen und Risiken beherrschbar machen
> Führungskommunikation und Kooperation in unbekannten und herausfordernden Situationen

 

Programm

Seminarbeschreibung

 

 

DEN AUFBRUCH ERFOLGREICH STEUERN

Wir leben in einer Zeit des sich immer stärker beschleunigenden Wandels. An vermeintlich Sicherem festzuhalten, wird den aktuellen Herausforderungen nicht gerecht. Führungskräfte, die Neues initiieren wollen oder müssen, stoßen schnell auf Widerstände bei ihren Mitarbeitern oder auf eigene Bedenken und Blockaden. Zu wissen, wie der Aufbruch bei Gegenwind gelingt, ist eine der Kernkompetenzen für Führungskräfte in dieser Zeit.

WAS DIESES INTENSIVE UND ERFAHRUNGSORIENTIERTE SEMINAR AUSZEICHNET

> Sie trainieren auf dem Ammersee an Bord eines traditionellen Zweimasters.
> Sie arbeiten unter freiem Himmel mit weiter Perspektive über den See und die Alpen.
> Die unmittelbare und klare Rückmeldung des Schiffes sorgen für eine intensive und nachhaltige Erfahrung der Wirkmechanismen des Aufbruchs.

NACH DIESEM SEMINAR

> haben Sie Sicherheit in dynamischen Aufbruchssituationen gewonnen.
> erkennen Sie die Chancen in neuen Situationen und wissen, wie Sie Risiken beherrschbar machen.
> steuern Sie die Leistung des Einzelnen und des Teams systematisch.
> haben Sie eine stabile und belastbare innere Haltung als Führungskraft gewonnen.
> kennen Sie ein umfangreiches Instrumentarium für Spitzenleistungen im Team.

WER SOLLTE AN DIESEM SEMINAR TEILNEHMEN?

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte,
> die den Stillstand und das Beharrungsvermögen von Teams aufbrechen wollen.
> die vor einem herausforderndem Veränderungsprozess stehen.
> die in schwierigen und dynamischen Situationen Orientierung und Zielklarheit zur Verfügung stellen wollen.

Segelkenntnisse sind nicht erforderlich.

WIE GESTALTEN WIR DIESES SEMINAR?

Trainerinput wechselt sich ab mit Gruppen- und Einzelarbeit, Plenumsdiskussionen und der Bearbeitung individueller Fragestellungen. Das Segelschiff bietet eine einzigartige, erlebnis- und erfahrungsorientierte Lernumgebung. Sie erhalten klares und individuelles Feedback zu Verhalten und Wirkung.

TEILNEHMERSTIMMEN

„Besonders positiv und überraschend habe ich es empfunden, dass das Schiff die persönlichen Eigenschaften der Teammitglieder ganz deutlich hervorgebracht hat. Das hätte ich so nicht erwartet.“
Thomas Bayrhof, Deutsche Bahn AG

„Ein wunderbares Boot – in allen Details sehr hingabevoll gepflegt – bringt eine Atmosphäre, die durch nichts zu ersetzen ist. Der Umgang ist anspruchsvoll, aber immer klar, und vor allem ist alles sicher und stabil. Genau das Richtige für „Landratten“.“
Dr. Andreas Hendrich, SPRACHRAUM

 

Das Seminarprogramm

 

 

1. SEMINARTAG

 

9.00 Herzlich willkommen!
> Begrüßung durch Management Forum Starnberg und den Seminarleiter
> Überblick über Agenda und Seminarziele
> Beginn des Seminars

9.15 Den Aufbruch initiieren
> Sammeln der individuellen Aufbruchssituationen der Teilnehmer als Werkstücke
> Verlassen des Komfort-Biotops oder die Attraktivität des Unbekannten

10.30 Kommunikations- und Kaffeepause

11.00 Von der Belastungsgrenze hin zur Leistungsgrenze
> Blockaden und Bedenken ernst nehmen, Vertrauen und Mut entwickeln
> Mitarbeiter weg von der Belastungsgrenze hin zu Leistungsgrenze entwickeln
> Vorbereitung der Situation auf dem Schiff

12.30 Gemeinsames Mittagessen

13.15 Transfer zum Segelschiff

TRAINING AUF DEM SEGELSCHIFF

13.45 An Bord der „Sir Shackleton“
> Perspektivenwechsel schaffen, Denkgrenzen überwinden, neue Impulse erleben
> Kontrolle und Steuerung in unbekannten und herausfordernden Situationen erlangen, Schlüsselmechanismen erkennen
> Mitarbeiter für den Aufbruch mobilisieren und begeistern
> Teamdynamik des Aufbruchs aktiv gestalten und nutzen
> Bearbeiten der „Werkstücke“ / Aufbruchssituation der Teilnehmer

18.45 Zurück an Land und Transfer zum Seminarzentrum

19.30 Gemeinsames Abendessen

 

2. SEMINARTAG

 

8.00 Transfer zum Segelschiff

TRAINING AUF DEM SEGELSCHIFF

8.30 An Bord der „Sir Shackleton“
> In neuen Situationen Chancen erkennbar und Risiken beherrschbar machen
> Führungskommunikation und Kooperation in unbekannten und herausfordernden Situationen
> Leistung des Einzelnen und des Teams systematisch und gezielt steigern
> Bearbeiten der „Werkstücke“ / Aufbruchssituation der Teilnehmer

12.30 Zurück an Land und Transfer zum Seminarzentrum

12.45 Gemeinsames Mittagessen

13.45 Kurs halten
> Die Kunst, aus der Krise eine Entdeckung zu machen
> Die innere Haltung als Führungskraft in Aufbruchssituationen

17.00 Wrap up / „Klar Schiff machen“

17.30 Verabschiedung und Ende des Seminars

 
 

Referenten

Klaus Gattinger

Klaus Gattinger ist Senior-Management Trainer und Management Coach für Führung und Verhandlungstechniken und Geschäftsführer der CONVENDO Akademie und der Seminarschiff Ammersee GbR. Er ist Mitbegründer von „Die FührungsCoaches“ mit dem Themenschwerpunkt Spitzenleistungen und Autor des 2014 im Springer Verlag erschienenen Fachbuches „Führen an der Leistungsgrenze“. Als Coach und Trainer sieht er seine Aufgabe darin, Menschen in ihrer Situation umfassend zu betrachten und ihnen einen Blick auf die Seiten ihrer Persönlichkeit und Fähigkeiten zu ermöglichen, den sie selbst so nicht zur Verfügung haben. Dabei werden Chancen und Risiken sichtbar, Stärken bewusst, Schwächen greifbar und Potenziale offensichtlich.

 

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte, die den Stillstand und das Beharrungsvermögen von Teams aufbrechen wollen, die vor einem herausforderndem Veränderungsprozess stehen, die in schwierigen und dynamischen Situationen Orientierung und Zielklarheit zur Verfügung stellen wollen. Segelkenntnisse sind nicht erforderlich.

Anmeldung

per Telefon: 08151/27 19-0
per Telefax: 08151/27 19-19
per E-Mail: info@management-forum.de
online: hier
per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstraße 2b · D-82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 1.995,- zzgl. 19% MwSt. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Mittagessen, Getränke und Arbeitsunterlagen enthalten. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Orte

Montag, 4. und Dienstag, 5. Juni 2018
Montag, 16. und Dienstag, 17. Juli 2018
in Dießen/Riederau am Ammersee
Fortbildungszentrum Riederau am Ammersee, Curry Park 9, 86911 Dießen/Riederau, Tel.: 08807/ 92 44, Fax: 08807/ 92 46 33, E-Mail: fortbildung@food-more.de, Internet: www.seminare-am-ammersee.de, Zimmerpreis: € 56,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht im Fortbildungszentrum ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig direkt dort unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.

Kleidung

Sie benötigen für das Training auf dem Segelschiff dem Wetter entsprechende Outdoor Kleidung. Spezielle Segelkleidung ist nicht erforderlich.

Registrierung

Der Seminarcounter ist ab 8.30 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Veranstaltungsteilnahme gelten Namensplaketten, die vor Veranstaltungsbeginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte steht Management Forum Starnberg für

> professionelle Planung, Organisation und Durchführung
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte
> Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Anreise

Mit der Deutschen Bahn ab €49.50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg

Deutsche Bahn DB

Infos unter: www.management-forum.de/bahn

Inhouse-Schulungen

Zu diesen und vielen weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, E-Mail: peter.bartl@management-forum.de

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zu dieser Veranstaltung beantworte ich gerne!
Petra Geiger
Konferenz-Managerin

Telefon: +49 (0) 8151 2719-39
E-Mail: petra.geiger@management-forum.de

 

 
 

Preisinformationen

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 1.995,- zzgl. 19% MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.

 
 

Rückblick

 

 
 

Partner

 

 
 
16.07.2018 - 17.07.2018
Fortbildungszentrum Riederau am Ammersee / Dießen/Riederau
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.995,00

Kontakt

PETRA GEIGER
+49 (0) 8151 27 19 – 39
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

23.05.2018 - 24.05.2018 Wiesbaden


 
05.06.2018 - 06.06.2018 Starnberg


 
19.06.2018 - 20.06.2018 Bad Homburg


 
20.06.2018 Düsseldorf


 
17.07.2018 - 18.07.2018 München