Praxisproblem Konzernweisungen
Gesamtverantwortung des Geschäftsführers
Interessenkonflikte im Konzern
Formale Anforderungen an Weisungen

Finanzen und Haftungsrisiken im Konzern
Kapitalaufbringung und -erhaltung
Cash Pooling
Richtiges Verhalten bei Unternehmenstransaktionen

Special:
Haftung des GmbH-Geschäftsführers in ausgewählten Fällen
> Multidivisionale Strukturen: Matrix-, Spartenkonzerne & Co. als rechtliche Herausforderung
> Insolvenzverschleppungshaftung
> Übermittlung von Daten an Konzerngesellschaften

 

Programm

Seminarbeschreibung

 

Themenstellung und Inhalt

GmbH-Geschäftsführer in einem Konzern sind an die Weisungen ihrer Konzernmutter gebunden, haften aber persönlich für alle  Entscheidungen innerhalb ihrer GmbH-Tochtergesellschaft. Hier ist das Konfliktpotenzial vorprogrammiert. Für den erfolgreichen Umgang mit schwierigen Situationen innerhalb des Konzerns sollten Sie sich gut mit den rechtlichen Rahmenbedingungen auskennen. Dann sind Sie für Ihre Aufgaben als GmbH-Geschäftsführer im Konzern gerüstet.

 

Das müssen Sie wissen:

> Wie fügt sich Ihre GmbH in die Konzernstruktur ein – wer hat im Konzern das Sagen?
> Welche Handlungsfreiräume haben Sie hinsichtlich der Weisungsgebundenheit und der Gesamtverantwortung?
> Wie wirken sich die Konzernstrukturen auf Ihre persönliche Haftung aus und welche rechtlichen Möglichkeiten zur Absicherung stehen Ihnen zur Verfügung?
> Was müssen Sie hinsichtlich der Verflechtungen im Steuer- und Bilanzrecht sowie der Rechnungslegung wissen?
> Welche Stolperfallen bei Beteiligungen und Unternehmenstransaktionen müssen Sie beachten?

Setzen Sie sich aktiv mit Ihrer Rolle als Geschäftsführer im Konzern auseinander! Auf diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre GmbH als Tochtergesellschaft rechtssicher führen und dabei die Interessen der Konzernmutter zuverlässig im Auge behalten.

 

Ablauf der beiden Seminartage


10.00 Uhr
Beginn des 1. Seminartages
09.00 Uhr Beginn des 2. Seminartages
13.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
17.00 Uhr Ende des Seminartages

Am Ende des ersten Seminartages lädt Management Forum Starnberg Sie ein zum Sektempfang – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und vertiefende Kontakte am Rande der Veranstaltung.

Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Laufe der Veranstaltung festgelegt.

 

 

Das Seminarprogramm

 

> Überblick: GmbH, Geschäftsführer & Konzern
> Dienstvertrag und Organstellung des Geschäftsführers
> Vertretung der GmbH
> Finanzverfassung und Cash-Pooling
> Steuern, Verrechnungspreise und Haftung
> Konzernverträge
> Handlungsfreiräume im Konzern?
> Special: Multidivisionale Strukturen, Matrix- Spartenkonzerne & Co. als rechtliche Herausforderung
> Risikomanagement und pflichtgemäße Organisation
> Informationsrecht im Konzern
> Compliance
> Richtiges Verhalten bei Unternehmenstransaktionen
> Strafrechtliche Haftung
> Verhalten in Krisensituationen
> Special: Haftung des GF in ausgewählten Fällen
> Haftungsbegrenzung und Vermögenssicherung

Überblick: GmbH, Geschäftsführer & Konzern
> Die GmbH im Konzern
> Geschäftsführung im Konzern
> Die persönliche Haftung des Geschäftsführers
> Die Business-Judgement-Rule
> Vertrauen in Auskünfte von Mitarbeitern und Beratern
> Beweislast
> Internationale Konzerne

Dienstvertrag und Organstellung des Geschäftsführers
> Bestellung und Abberufung
> Anstellungs- / Dienstvertrag
> Konzernsachverhalte

Vertretung der GmbH
> Voraussetzungen einer wirksamen Vertretung
> Problemfälle
> Haftung bei fehlerhafter Vertretung

Finanzverfassung und Cash-Pooling
> Kapitalaufbringung und –erhaltung
> Haftungsproblem Cash-Pooling
> Vertragsgestaltung

Steuern, Verrechnungspreise und Haftung
> Verrechnungspreise und Arm‘s Length-Prinzip
> Verdeckte Gewinnausschüttung im Konzern
> Haftungsszenarien

Konzernverträge
> Arten von Konzernverträgen
> Wirksamkeitsvoraussetzungen und Folgen unwirksamer Verträge
> Beendigung von Konzernverträgen
> Internationale Verträge

Handlungsfreiräume im Konzern?
> Weisungsgebundenheit des Geschäftsführers
> Anforderungen an wirksame Weisungen
> Wirkung einer Geschäftsverteilung und -ordnung

Special:
Multidivisionale Strukturen, Matrix- Sparten konzerne & Co. als rechtliche Herausforderung
> Von Müttern, Töchtern und Enkeln – Komplexe Verantwortlichkeiten in Konzernen

Risikomanagement und pflichtgemäße Organisation
> Datenschutz, Wissens- und Know-how-Management
> Vertrags- und Liquiditätsmanagement
> Kontrollpflichten
> Shared Services: Aufgabenverlagerung und Fremdvergabe  von Leistungen

Informationsrecht im Konzern – Wer muss, wer darf etwas wissen?
> Auskunfts- und Einsichtsrechte der Gesellschafter
> Das Auskunftsrecht in verbundenen Unternehmen
> Informationsrechte und -pflichten gegenüber den Mitgeschäftsführern

Compliance
> Pflicht zur Verhinderung oder Erschwerung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten
> Compliance-Organisation
> Überwachung von (auch ausländischen) Beteiligungen

Richtiges Verhalten bei Unternehmenstransaktionen
> Unternehmenskauf
> Due Diligence und Vertragsverhandlung
> Verkauf des eigenen Unternehmens

Strafrechtliche Haftung
> Produkthaftung
> Untreue
> Korruption

Verhalten in Krisensituationen
> Insolvenztatbestände
> Insolvenzverschleppungshaftung

Special:
Haftung des Geschäftsführers in ausgewählten Fällen
> Datenschutz
> Arbeitnehmerüberlassung
> Mitbestimmung

Haftungsbegrenzung und Vermögenssicherung
> Wirkungen von Abschlussprüfungen
> Haftungsregelung im Dienstvertrag
> Verjährung und Entlastung
> Sicherung von Beweisen
> Vermögensverwaltung
> D & O – Versicherung

 
 

Referenten

Dr. Jens-Uwe Nölle

Dr. Jens-Uwe Nölle ist seit 1996 als Rechtsanwalt zugelassen. Darüberhinaus ist er Gründungspartner der Rechtsanwaltsgesellschaft Nölle & Stoevesandt. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Gesellschafts- und Steuerrecht, wobei er sich insbesondere auf die umfassende Beratung mittelständischer Unternehmen und ihrer Geschäftsführer spezialisiert hat.

Prof. Dr. Ralf Imhof

Prof. Dr. Ralf Imhof war von 1996 bis 2004 als Rechtsanwalt und zuletzt als Partner in der Kanzlei Schulz Noack Bärwinkel in Hamburg tätig, für die er jetzt als Of Counsel beratend tätig ist. An der Brunswick European Law School, Wolfenbüttel lehrt er Wirtschaftsprivatrecht und vertritt dort auch das Fach Gesellschaftsrecht. Prof. Imhof ist regelmäßiger Referent bei Management Forum Starnberg und wird stets mit Bestnoten bewertet.

 

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Mit dieser Veranstaltung wenden wir uns an Geschäftsführer konzernverbundener GmbHs und deren Stellvertreter > Inhaber, Gesellschafter konzernverbundener GmbHs > Führungskräfte, die demnächst in die Geschäftsführung aufsteigen werden > Leiter der Rechtsabteilung konzernverbundener GmbHs > Unternehmensberater und Rechtsanwälte aus dem Bereich des Gesellschaftsrechts

Anmeldung

per Telefon: 08151/27 19-0
per Telefax: 08151/27 19-19
per E-Mail: info@management-forum.de
online: hier
per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstraße 2b · D-82319 Starnberg

Teilnahmegebühren

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt inklusive Mittagessen, Getränke sowie Arbeitsunterlagen € 1.995,- zzgl. 19% MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung die Teilnahmebestätigung und eine Rechnung. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Termine und Orte

Donnerstag, 23. und Freitag, 24. März 2017 in München: Novotel München City Arnulfpark, Arnulfstraße 57, 80335 München,
Telefon: 089/242078-0, Telefax: 089/242078-150, E-Mail: H8866@accor.com, Zimmerpreis: € 148,- inkl. Frühstück.

Montag, 22. und Dienstag, 23. Mai 2017 in Hamburg: Hyperion Hotel Hamburg, Amsinckstraße 39, 20009 Hamburg,
Telefon: 040/414200-0, Telefax: 040/414200-3189, E-Mail: hamburg.city@h-hotels.com, Zimmerpreis: € 139,- inkl. Frühstück.

Montag, 19. und Dienstag, 20. Juni 2017 in Wiesbaden: Hotel Oranien Wiesbaden, Platter Straße 2, 65193 Wiesbaden,
Telefon: 0611/1882-0, Telefax: 0611/1882-200, E-Mail: info@hotel-oranien.de, Zimmerpreis: € 113,- inkl. Frühstück.

Registrierung

Der Seminarcounter ist ab 9.00 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Veranstaltungsteilnahme gelten Namensplaketten, die vor Veranstaltungsbeginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht im Seminarhotel ein begrenztes Zimmerkontingent zu besonderen Konditionen zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig direkt im jeweiligen Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,- zzgl. 19% MwSt. erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte steht Management Forum Starnberg für

> professionelle Planung, Organisation und Durchführung
> aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte
> Zusammenarbeit mit namhaften Referenten
> viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Reiseplanung

Mit der Deutschen Bahn ab € 99,- zum Seminar von Management Forum Starnberg

 DB_Logo_neu

 Inhouse-Schulungen

Zu diesen und vielen weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Tel.: 08151/2719-0, E-Mail: peter.bartl@management-forum.de

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zu dieser Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Christa Rehse,
Konferenzmanagerin

Telefon: 08151/27 19 – 16;
christa.rehse@management-forum.de

Zu diesen und vielen weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse Schulungen an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot.

 
 

Preisinformationen

 

 
 

Rückblick

Teilnehmerstimmen

„Diese Schulung ist ein Muss für jede Geschäftsführung unmittelbar nach der Berufung“
O. Azeez-Singer, Thompson Reuters Deutschland GmbH

„Zweckmäßig mit hoher Informationsdichte“
J.-H. Semkat, SIV Utility Services GmbH

„Guter Überblick, der eine lange To Do-Liste zur Folge hat“
O. Spraul, Stora Enso Baienfurt GmbH

„Guter Überblick; genauere Analyse der Eigensituation durch Dr. Nölle“
P. Haarburger, MESAGO Messe Frankfurt GmbH

„Sehr positiv und hilfreich, da alle Beiträge auch sehr fachkompetent und interessant vorgetragen wurden“
J. Kirsch-STEAG New Energies GmbH

„Sehr gelungen“
H. Oppermann, KA Köln. Assekuranz Agentur GmbH

„Wichtig für Geschäftsführer, um Risiken abschätzen zu können“
B. Sieber, Klinikum Esslingen GmbH

„guter Überblick + Sensibilisierung“
Dr. B. Krüger, Sigma-Aldrich Chemie GmbH

„spannend“
R. Wüllner, ASTeX GmbH

„Sehr informativ und wichtig zu wissen als GF“
M. Klimek, Hengstler GmbH

„gelungen – aktuell, guter Praxisbezug, lebendig mitnehmend (definitiv kein Einschlafpotenzial)
M. Riehl, HPT Hochwertige Pharmatechnik

„Informativ + intensiv“
K. H. Schrimpf, Opel Bank GmbH

„Professionell“
A. Orzelski, PHOENIX CONTACT Software GmbH

„Sehr gut geeigneter Überblick über alle wesentlichen Sachverhalte der Geschäftsführerhaftung“
P. Strommel, ADLER Real Estate AG

„kompakt; guter Tiefgang, um die Zusammenhänge zu vermitteln und Transfer zu fördern“
T. Nadjib, Volkswagen Infotainment GmbH

„zwingende Veranstaltung für jeden GF“
U. König, con terra GmbH

„Detailliert und umfassend“
J. Reich, Gesellschaft für Oeltechnik mbH

„Eine für die Praxis sehr hilfreiche, fachlich fundierte Veranstaltung“
A. Meulenberg, BERZELIUS Metall GmbH

„Guter Überblick über die „Gefahren und Risiken““
Nusser, BayWa AG

„Sehr informativ und transparent erläutert“
A. Bückers; EN-Hamburg GmbH

„sehr informativ“
C. Laeis; INDAT Robotics

 
 

Partner

 

 
 
19.06.2017 - 20.06.2017
Hotel Oranien Wiesbaden / Wiesbaden
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.995,00

Kontakt

CHRISTA REHSE
+49 (0) 8151 27 19 – 16
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

30.05.2017 Frankfurt am Main


 
20.07.2017 München


 
22.08.2017 - 23.08.2017 München


 
24.08.2017 Starnberg


 
07.09.2017 - 08.09.2017 Wiesbaden