Themenschwerpunkte

> Die neue Leadership- und Kommunikator-Rolle des Key-Account-Managements im Zeitalter der Digitalisierung

> Einsatz digitaler Tools zur Kundenakquise, Kundenanalyse und Kundenbindung

> Digital Lead Generation: Forcierung des Neugeschäfts durch Identifikation digitaler Lookalike-Unternehmen

> Social Media Selling und Social Influence Mapping im Key-Account-Management

> Aufbau und Umsetzung digitaler Personalkompetenz für Key-Account-Manager

> Professioneller arbeiten mit Customer-Relationship-Management (CRM) und Lean-Engagement-Relationship-Programmen

> Wie man sich im digitalen Verdrängungswettbewerb positioniert und behauptet

 

Programm

Seminarbeschreibung

 

 

Ziel des Seminars

Die Digitalisierung verändert grundsätzlich die Art und Weise, wie man im Key-Account-Management mit Kunden interagiert. Für die Beziehungen zu wichtigen Großkunden-Entscheidern/-Einkäufern bedeutet diese Entwicklung sowohl Herausforderungen als auch enorme Chancen. Entscheidend ist es, die Digitalisierung so zu nutzen, dass Wettbewerbsvorteile erzielt und negative Effekte auf das eigene Geschäft vermieden werden.

Eines ist dabei sehr wichtig: Man muss die richtigen Dinge tun, bevor die Dinge richtig getan werden können. Wie jedes Management-Tool ist Digitalisierung zunächst einmal neutral. Richtig angewendet, kann sie großen Nutzen stiften, falsch angewendet, kann die Digitalisierung eher Schaden bereiten.

Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie

> Ihre Kunden richtig verstehen.
> die Kundenkommunikation signifikant verbessern.
> die richtigen Schlüsselpersonen finden.
> noch stärkere Beziehungen zu den wichtigen Großkunden-Entscheidern aufbauen.
> Ihre Verhandlungsstrategie früh erfolgreich in den Entscheidungsprozess einbringen.
> neue Formen der Differenzierung gegenüber Ihren Wettbewerbern erzielen.

So gestalten wir das Seminar

> Präsentation
> Diskussion
> Praxisbeispiele
> Erfahrungsaustausch

Ihr Gewinn

> Sie verstehen digitale Tools und können diese nutzenbringend anwenden.
> Sie entwickeln erfolgreiche Botschaften im Großkundengeschäft.
> Sie lernen, mit digitalen Instrumenten Ihre Arbeit als Key-Account-Manager zu professionalisieren.
> Sie nutzen strategische Erkenntnisse, um erfolgreicher zu verhandeln.
> Sie verwenden aussagekräftigere Kunden- sowie Wettbewerberinformationen.

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Vertriebsgeschäftsführer, Vertriebs- und Verkaufsleiter sowie Key-Account-Manager, die sich über die neuesten Entwicklungen und Herausforderungen der Digitalisierung im Großkundengeschäft informieren wollen.

 

Das Seminarprogramm

 

 

Herzlich willkommen!
> Begrüßung durch Management Forum Starnberg und die Seminarleiter Hans-Peter Neeb und Walter Westervelt
> Abstimmung der Seminarinhalte mit Ihren Erwartungen als Teilnehmer

Die neue Rolle des Key-Account-Managements im Großkundengeschäft
> Strategische Kundenführung für die Chancenverbesserung von morgen
> Ausschaltung unvermeidlicher Geschäftsrisiken
> Erfolgreich arbeiten mit einheitlichen Zielen und Botschaften

Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für das Key-Account-Management
> Transparenz des Wettbewerbs
> Tiefer gehendes Vorwissen über Kunden
> Effizienter arbeiten mit besseren Daten und Werten
> Vereinfachung von Geschäftsprozessen
> Höhere Abschlusserfolge durch mehr und qualitativ bessere Informationen

Die neuen Anforderungen an Strategien und Prozesse
> Wie man die Beziehungen zu Großkunden gegen den Wettbewerb schützt und ausbaut
> Die exakten Schlüsselpersonen bei Großkunden identifizieren und richtig adressieren
> Strategische Erkenntnisse systematisch ermitteln und zum Mehrwert des Kunden einsetzen
> Die Qualität der Beziehung effektiv messen und die Kundenbeziehung weiterentwickeln

Organisatorische Verbesserungen und Einsatz innovativer Skills
> Traditionelle Methodik vs. Branchen-Know-how
> Wie man mehr analytisches Wissen generiert
> Siloübergreifendes Agieren als Key-Account-Manager
> Interdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher Unternehmensbereiche

Einsatz von schlagkräftigen Tools und Big Data
> Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit mit innovativen Tools
> Big Data richtig nutzen
> Digital Lead Generation in der Neukundenakquise und bei Bestandskunden
> Entwickeln richtiger Zukunftsstrategien:
   „Was braucht mein Großkunde in 2020 von mir?“
> Nutzung bedeutender Empfehlungsbrücken
> CRM-Systeme richtig nutzen

Schlagkräftige Kunden-Kommunikation und Touch-Points-Strategie
> Echte Value Propositions erarbeiten und effektiv nutzen
> Systematischer Ausbau der Wettbewerbsposition mit Message-Based Differentiation
> Konsequente Verankerung von Kernbotschaften als Kundenwerte
> Social Selling und Einsatz digitaler Insights

Neue Anforderungen an die Kundenanalyse und Ableitung entsprechender Maßnahmen
> Scoring wichtiger Key Accounts
> Vermessen der Qualität der Kundenbeziehungen

 

Zeitlicher Ablauf

 

  9.30 Begrüßung der Teilnehmer
10.00 Welche Aspekte im Rahmen der Digitalisierung wollen wir nicht ändern, um erfolgreich zu sein?
11.00 Was müssen wir an fundamentalen Aspekten ändern, um weiterhin erfolgreich zu sein?
12.00 Gemeinsames Mittagessen
13.00 Die Chancen der Digitalisierung im Großkundengeschäft
17.00 Fazit und Ende des Seminars

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt

 
 

Referenten

Hans-Peter Neeb

Hans-Peter Neeb ist Managing Partner bei Clavigo Partners. Er berät seit mehr als 15 Jahren Unternehmen in verschiedenen Themenfeldern der Bereiche Marketing und Vertrieb. Er arbeitete langjährig als Geschäftsführer, bevor er als Berater tätig wurde.

Walter Westervelt

Walter Westervelt studierte International Business and European Studies an der Missouri State University, Springfield (USA). Er hat mehr als 15 Jahre Vertriebserfahrung, die er in unterschiedlichen Führungspositionen und Branchen als Director of Strategic Account Management & Sales sammeln konnte. Er leitete viele Jahre als internationaler Key-Account-Management-Leiter die Teams in verschiedenen Ländern und betreute Großkunden. Darüber hinaus ist Walter Westervelt Gastdozent für International Sales & Strategic Account Management an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

 
 

Teilnahme & Anmeldung

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Vertriebsgeschäftsführer, Vertriebs- und Verkaufsleiter sowie Key-Account-Manager, die sich über die neuesten Entwicklungen und Herausforderungen der Digitalisierung im Großkundengeschäft informieren wollen.

Anmeldung

per Telefon: 08151/27 19-0
per Telefax: 08151/27 19-19
per E-Mail: info@management-forum.de
online: hier
per Post: Management Forum Starnberg GmbH · Maximilianstraße 2b · D-82319 Starnberg

Teilnahmegebühr

Die Gebühr für das eintägige Seminar beträgt € 1.295,- zzgl. 19 % MwSt. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg schriftlich bestätigt. In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Mittagessen, Getränke und Arbeitsunterlagen enthalten. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass. Die Veranstaltungsteilnahme setzt Rechnungsausgleich voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,-zzgl. 19% MwSt. pro Person erhoben, wenn die Absage bis spätestens zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin in Textform bei Management Forum Starnberg GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Seminargebühr fällig . Dem Teilnehmer steht es frei, einen geringeren Schaden nachzuweisen. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Termine und Orte

30. November 2017 in München: NH München Ost Conference Center, Einsteinring 20, 85609 München-Aschheim, Telefon Res.: 030/22388599, E-Mail: reservierungen@nh-hotels.com, Internet: www.nh-hotels.de/hotel/nh-munchen-ost-conference-center, Zimmerpreis € 114,- inkl. Frühstück

23. Januar 2018 in Frankfurt/M.: relexa Hotel Frankfurt/Main, Lurgiallee 2, 60439 Frankfurt/M., Telefon: 069/95778-0, Telefax: 069/95778-878, E-Mail: Frankfurt-Main@relexa-hotel.de, Internet: www.relexa-hotel-frankfurt.de, Zimmerpreis € 110,- inkl. Frühstück

Zimmerreservierung

Für dieses Seminar steht in den Seminarhotels ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung rechtzeitig direkt im Hotel unter Berufung auf Management Forum Starnberg GmbH vor.

Registrierung

Der Seminar-Counter ist ab 9.00 Uhr zur Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Teilnahme gelten Namensplaketten, die vor Beginn zusammen mit den Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden.

Management Forum Starnberg

Als Veranstalter von Fachkonferenzen und -seminaren für Führungskräfte stehen wir für > professionelle Planung, Organisation und Durchführung > Zusammenarbeit mit namhaften Referenten > aktuelle Themen und sorgfältig recherchierte Inhalte > viel Raum für informative Diskussionen und interessante Kontakte

Inhouse-Schulungen und Einzel-Coachings

Zu diesen und weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen und individuelle Einzel-Coachings an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot. Ihr Ansprechpartner: Peter Bartl, Telefon: 08151 2719-0, E-Mail: peter.bartl@management-forum.de

Anreise

deutsche-bahn-db-logo-header
Mit der Deutschen Bahn ab € 49,50 (einfache Fahrt mit Zugbindung; solange der Vorrat reicht) deutschlandweit zur Veranstaltung von Management Forum Starnberg! Mehr Informationen: www.management-forum.de/bahn-sonderkonditionen/

Kooperationspartner

DVMA Deutsche Vertriebsmanagement-Akademie GmbH München, Von-der-Vring-Straße 16, 81929 München

Information für Verbraucher

Die europäische Online-Streitbeilegungsplattform ist unter der URL http://ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar. Die Management-Forum Starnberg GmbH ist nicht bereit oder verpflichtet, gegenüber Verbrauchern an Streitbeilegungsverfahren vor einer Schlichtungsstelle teilzunehmen. Die Management Forum Starnberg GmbH wird sich jedoch nach besten Kräften bemühen, einen Streitfall kulant zu lösen und damit gerichtliche Maßnahmen zu vermeiden.

 
 

Ansprechpartner

„Ihre Fragen zur Veranstaltung beantworte ich gerne!“

Doris Lichti
Konferenz-Managerin

Tel. (0 81 51) 27 19 43
doris.lichti@management-forum.de

 
 

Preisinformationen

Die Gebühr für das eintägige Seminar beträgt € 1.295,- zzgl. 19 % MwSt.

Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem zweiten und jedem weiteren Teilnehmer 10% Preisnachlass.

 
 

Partner

Kooperationspartner

 

 

Logo DVMA

 

 

 

 
 
23.01.2018
relexa Hotel Frankfurt/Main / Frankfurt am Main
Alle Infos als PDF pdf icon
€ 1.295,00

Kontakt

DORIS LICHTI
+49 (0) 8151 27 19 – 43
E-Mail senden
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

14.12.2017 - 15.12.2017 Starnberg


 
23.01.2018 - 24.01.2018 Starnberg


 
25.01.2018 - 26.01.2018 Starnberg


 
29.01.2018 - 30.01.2018 Düsseldorf


 
30.01.2018 - 31.01.2018 München